DELIFE

[beinhaltet affiliate links & unbeauftragte unbezahlte werbung]

LECKERE WÜRZIGE IGEL-KEKSE

Ihr sucht noch ein besonderes, aber dennoch leicht zu backendes Keksrezept für Weihnachten? Diese entzückenden Igel-Plätzchen schmecken unwiderstehlich gut.

Weihnachtsplätzchen leicht gemacht: Leckere Gewürzigel-Kekse zu Weihnachten

>>> DIREKT ZUM REZEPT |
>>> GEWÜRZIGEL-REZEPT DRUCKEN

Plätzchenbacken hat bei uns eine große Familientradition. Meine Mutter backt auch heute – mit 81 Jahren – noch immer zu Weihnachten ungezählte Sorten ihrer phänomenalen Weihnachtsplätzchen. Ich selbst experimentiere gerne und denke mir neue Kuchen und Kekse aus. So habe ich nun dieses leckere Rezept für würzige und putzige Igel-Kekse kreiert.

Mit meinem Rezept und Tipps gelingen die süßen Gewürzigel garantiert. Und sie sind so niedlich und dazu noch mega lecker. Für alle Liebhaber von Zimt- und Lebekuchengeschmack sind die hübschen Kekse einfach eine unwiderstehliche Versuchung.

Weihnachtsplätzchen leicht gemacht: Leckere Gewürzigel-Kekse zu Weihnachten

Weihnachtsplätzchen leicht gemacht: Leckere Gewürzigel-Kekse zu Weihnachten

Weihnachtsplätzchen leicht gemacht: Leckere Gewürzigel-Kekse zu Weihnachten

Weihnachtsplätzchen leicht gemacht: Leckere Gewürzigel-Kekse zu Weihnachten

KLEINE IGEL ALS SÜSSE GESCHENKIDEE

Dieses Plätzchenrezept habe ich für meine Mutter kreiert und ihr eine große Dose Gewürzigel zu ihrem Geburtstag in dieser Woche geschickt. Meine Mom hat mehr als ein Dutzend Igel im gesamtem Herbst bis zum Winterschlaf hin jeden Tag gefüttert. Dank ihrer Hilfe werden eine Menge großer und kleiner Stachelgesellen gut durch den Winter kommen. So eine gute Igel-Mama verdient einfach eine süße Freude.

Die putzige Igel Ausstechform* stammt von BUTLERS online. Aber natürlich findet ihr sie auch in den zugehörigen Läden. Ähnliche Formen bieten auch zahlreiche andere Stores. Der dunkle Teig eignet sich auch bestens für Gewürzbärchen oder z.B. Eichhörnchen. Vielleicht stecht ihr allerlei Tierformen aus und gestaltet einfach einen gemischten Zoo? Auch Weihnachtsmänner lassen sich wunderbar aus dem braunen Teig backen. Butlers hat noch viele weitere entzückende Ausstechförmchen* im Angebot.

Weihnachtsplätzchen leicht gemacht: Leckere Gewürzigel-Kekse zu Weihnachten

SO GELINGEN DIE GEWÜRZIGEL PLÄTZCHEN

Die Gewürzigel-Plätzchen sind wirklich einfach herzustellen. Beachtet meine Extratipps für’s Plätzchenbacken. So lassen sich die Weihnachtsplätzchen extra leicht ausstechen und behalten im Ofen schön ihre Form.  Mit meinen Ratschlägen gelingen die leckeren Weihnachtskekse garantiert.

DAS REZEPT FÜR YUMMY GEWÜRZIGEL

Rezept drucken
SWEET & SPICY: IGEL-GEWÜRZPLÄTZCHEN
Vorbereitung 30 min + Ausstechzeit
Kochzeit 8-10 min Backzeit
Wartezeit 1-1/2 Stunden
Portionen
Plätchen, je nach Größe
Zutaten
Plätzchenteig
  • 500 g Mehl
  • 250 g kalte Butter
  • 250 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Teel. Lebkuchengewürz
  • 1 Teel. Zimt
  • 1/2 Teel. Kardamon
  • 1/4 Teel. gemahlene Nelken
  • 1 Teel. Backpulver
  • 2 Essl. Backkakao (reines Kakaopulver)
  • 1 Prise Salz
Glasur & Verzierung
  • 250 g Puderzucker
  • etwa 3 Essl. Wasser
  • ungefähr 1 Messerspitze Zimt
  • 1/2 - 1 Essl. Kakao
  • mind. 50 Zuckeraugen alternativ Zuckerschrift
  • 50 g Mandelstifte
Vorbereitung 30 min + Ausstechzeit
Kochzeit 8-10 min Backzeit
Wartezeit 1-1/2 Stunden
Portionen
Plätchen, je nach Größe
Zutaten
Plätzchenteig
  • 500 g Mehl
  • 250 g kalte Butter
  • 250 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Teel. Lebkuchengewürz
  • 1 Teel. Zimt
  • 1/2 Teel. Kardamon
  • 1/4 Teel. gemahlene Nelken
  • 1 Teel. Backpulver
  • 2 Essl. Backkakao (reines Kakaopulver)
  • 1 Prise Salz
Glasur & Verzierung
  • 250 g Puderzucker
  • etwa 3 Essl. Wasser
  • ungefähr 1 Messerspitze Zimt
  • 1/2 - 1 Essl. Kakao
  • mind. 50 Zuckeraugen alternativ Zuckerschrift
  • 50 g Mandelstifte
Anleitungen
DER TEIG
  1. Das Mehl mit dem Kakao, den Gewürzen, dem Backpulver und einer Prise Salz mischen und in eine Schüssel sieben. Die Butter in kleinen Stücken darüber geben, Zucker, Ei und Eigelb dazu und alles zunächst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
    Weihnachtsplätzchen leicht gemacht: Leckere Gewürzigel-Kekse zu Weihnachten
  2. In zwei Hälften teilen und zu Kugeln formen, Diese platt drücken und in Frischhaltefolie wickeln. Den Teig für die Gewürzplätzchen ungefähr eine Stunde kalt stellen. Etwa einen halben Zentimeter dick ausrollen.
  3. Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, alternativ 175-180 Grad Umluft.
MEIN EXTRATIPP
  1. Zwischen 2 Backpapierzuschnitten ausrollen, dann klebt nichts an. So benötigt man kein zusätzliches Mehl, dass den dunklen Teig verfärbt und trockener macht. Nach dem Ausrollen die Platten auf einer Platte/Brett mit Frischhaltefolie abgedeckt 10 min bis eine halbe Stunde im Gefrierfach/Gefriertruhe kalt stellen. Wenn es draußen ordentlich kalt ist, ist auch der Balkon oder die Terrasse super geeignet.
  2. So lässt sich der Teig absolut klebefrei ausstechen und die Igel (oder andere Formen) lassen sich leicht aus der Plätzchenform lösen. Im Ofen behalten eiskalte Plätzchen besonders gut ihre Form.
AUSSTECHEN & BACKEN
  1. Das Förmchen für die Gewürzplätzchen in etwas Mehl stupsen und dann dicht an dicht die Gewürzigel ausstechen. Mit ein wenig Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Backzeit: 8-10 min. 
    Weihnachtsplätzchen leicht gemacht: Leckere Gewürzigel-Kekse zu Weihnachten
  2. Backpapier mit den Igeln vorsichtig auf ein Gitter ziehen und die Weihnachtsplätzchen auskühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit aus den 250g Puderzucker zunächst den cremebeigen Guss anrühren und damit den Bauch der Igelkekse bestreichen. Dies geht am besten mit einem schmalen Backpinsel. Aber auch ein kleiner Kaffeelöffel ist möglich.
  4. Sind alle Igelbäuche glasiert, siebt man etwas Kakao in den Guss und rührt ihn unter. Soviel nehmen, dass eine schöne braune Farbe entsteht.
  5. Die Mandelsplitter je nach Größe ev. noch etwas kleiner zerdrücken. Das geht z.B. gut, in dem man mit dem Nudelholz darüber fährt. Bei jedem Igel den Rücken mit dem braunen Zuckerguss bestreichen und direkt das Auge aufsetzen und ein paar Mandelsplitter auf dem Rücken verteilen. Erstellt man die Augen aus Zuckerschrift, erst alle Igelrücken verzieren und am Ende malen, wenn der Kakaoguss getrocknet ist.
Rezept Hinweise

Backzeit der Gewürzplätzchen: 8-10 min

Beim Verzieren der Gewürzigel-Plätzchen sind der Phantasie natürlich keine Grenzen gesetzt.

Ergibt, je nach Größe der Ausstecher, etwa 50 Igel-Kekse.

SCHRITT FÜR SCHRITT ZU YUMMY IGELCHEN

Hier seht ihr noch einmal die Igel vom “Rohling” bis zum fertig gestalteten Gewürzkeks mit toller Zimtnote.

Weihnachtsplätzchen leicht gemacht: Leckere Gewürzigel-Kekse zu Weihnachten

WEITERE LECKERE REZEPTE

Mini Gugelhupf Cinnamon Brownies | Yummy Gugelhupf Brownies mit Zimt für Schokoladen-Fans | Toll als Dessert mit VanilleeisZimt-Liebhaber und Schoki-Addicts aufgepasst! Kennt ihr bereits mein CINNAMON MINI BROWNIE GUGELHUPF Rezept? Die Brownies in Gugelhupform sind zur Weihnachtszeit mit Vanilleeis einfach unwiderstehlich. Ein supersaftiger, herbschokoladiger Kern mit würziger weihnachtlicher Zimtnote macht toll als Dessert Auch zum Kaffee oder als Bestandteil eines Party- oder Weihnachtsbuffets sind die Zimt-Brownies eine super Sache. Außerdem eignen sich die Minigugel toll als hübsches Mitbringsel und sind eine prima Geschenkidee!

Habt ihr schon Plätzchen gebacken? Was sind eure liebsten Weihnachtskekse? Werdet ihr meine Gewürzigel einmal ausprobieren?

In der Kategorie “FOOD” findet ihr mehr leckere Inspirationen. Wünscht ihr euch mehr Back- & Kochrezepte auf meinem Blog? In nächster Zeit präsentiere ich euch noch einige weitere leckere und weihnachtliche Leckereien. Seid ihr gespannt?

Mehr Rezept- & Geschenkideen:

 

Ich freue mich auf eure Kommentare und Anregungen!

EUER STYLEPEACOCK

CHRIS

 

 

 

 

DesignPens

6 comments

  1. Liebe Chris, ich liebe dein Igel-Rezept und man kann es AUSDRUCKEN!!! Das ist toll. Dir einen super Tag noch und danke für das wunderbare Rezept. Gruß von Daniela

    1. Liebe Daniela, schön, dass ich dir damit eine Freude machen konnte und viel Spaß beim nachbacken.

      Viele liebe Grüße
      Chris

  2. Hallo Chris,
    die Weihnachtsplätzchen für dieses Jahr sind schon gebacken und verpackt.
    Aber das Rezept für die Mini- Gugelhupf habe ich schon abgespeichert. Hört sich wunderbar weihnachtlich lecker an und wird sehr wahrscheinlich zum Wochenende ausprobiert.
    Deinen Kokos-Mandarinenkuchen habe ich nun schon öfter gebacken. Alle waren jedesmal restlos begeistert. Sogar meiner sonst nicht Kuchen essende Mama hat es super geschmeckt. Vielen Dank das Du uns deine schönen Rezepte verrätst. Das darfst Du ruhig öfter machen.
    Dir noch eine schöne Adventszeit und viele Grüße
    Ela

    1. Liebe Ela, das freut mich doch sehr zu hören, dass meine Rezepte so gut ankommen. Es folgen noch weitere, versprochen! Meine Mutter und mein Sohn haben u.a. in ihren Päckchen die Gewürzigel und sind auch sehr begeistert.
      Allerliebste Grüße
      Chris

  3. Liebste Chris,
    Deine Igel und das Igelrezept sind echt toll und super lecker. Da ich sie schon probieren durfte, ist es einfach zu kommentieren, smile …
    In diesem Jahr bin ich überhaupt nicht nicht zum Plätzchenbacken gekommen. Es fehlte schlicht die Zeit und die Muße dafür, was natürlich sehr schade ist.
    Aber, ein paar Tage bis Weihnachten sind ja noch, vielleicht klappt es bei mir doch noch mit den Keksen. 🙂 🙂 🙂
    Liebste Grüße
    Mo
    http://www.just-take-a-look.berlin

    1. Liebe Mo, ja die Bäckerei ist auch immer sehr zeitaufwändig, da kommt man mit vollem weiteren Job kaum dazu. DerTag at nur 24 Stunden und da packst du schon eine Menge rein 🙂 Es freut mich, dass du sie auch lecker fandest.

      Allerliebste Grüße
      Chris

Schreibe einen Kommentar