Blume 2000

[beinhaltet affiliate links und daher werbung]

Einige Dinge sind bei der Calathea Pflege zu beachten, wenn du dein Heim mit ein paar dieser Diven teilst. Doch mit ein bisschen Liebe und zudem dem richtigen Know-how wirst du viel Freude an diesen extravaganten und wunderschönen Zimmerpflanzen haben.

Calathea Pflege | Die besten Tipps rund um Korbmaranten & Co [beinhaltet affiliate links / werbung]

Zunächst einmal musst du wissen, dass nicht jede vermeintliche Calathea wirklich eine ist. Die Calathea gehört zu Gattung der Pfeilwurzgewächse und hat Verwandte, die ihr sehr ähnlich sehen.

Pfeilwurzgewächse und ihre Arten

Jede Calathea ist eine Korbmarante aus der Familie der Pfeilwurzgewächse, eine Marantacaea. Aber nicht jede Marantacaea ist eine Calathea, auch wenn die Gattungen kaum auseinanderzuhalten sind.

Calathea Pflege | Die besten Tipps rund um Korbmaranten & Co [beinhaltet affiliate links / werbung]

Die Pfeilwurzgewächse (Marantaceae) sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Ingwerartigen (Zingiberales). Sie enthält etwa 31 Gattungen mit ungefähr 525 bis 550 Arten. Nicht jede davon findet sich als Zimmerpflanze bei uns wieder.

In unseren Wohnungen finden wir oftmals diese Arten:

  • Marante,
  • Stromanthe,
  • Calathea (Korbmarante) und
  • Ctenanthe.

Tolle Calathea Arten: Die beste Pflegetipps

Babylonisches Namensgewirr unter den Pfeilwurzgewächsen

Allerdings sind manche in einer Familie verschiedenen Arten zugeordnet. Zudem bietet der Handel mittlerweile auch gezüchtete Hybriden an. So entdeckt ihr möglicherweise die gleiche oder fast eine fast identische Pflanze mit verschiedenen Namen. Grundsätzlich ist es nicht schlimm, wenn ihr eure schöne Diva als Calathea anseht. Auch wenn sie vielleicht eine Ctenanthe oder Stromanthe ist. Die Pflege ist bei allen gleich und die Calathea mit ihren verschiedenen Arten ist auch tatsächlich am meisten verbreitet.

Individuelle Calathea Pflege? So viele verschiedene Exemplare

Das Beste an der Calathea ist: Es gibt nicht DIE CALATHEA. So viele  verschiedene Arten der Calathea machen Lust auf immer neue Exemplare. Viele haben dramatisch gemusterte Blätter und dazu oftmals eine dunkelrote Unterseite. Leopardenflecken, Zebrastreifen oder abgesetzte Ränder schmücken die extravaganten Zimmerpflanzen.

Manche Calathea sieht eher unscheinbar und fast wie ein Farn aus. Meine Calathea rufibarba Green ist so ein Fall. Sie sieht mehr meinem Känguru-Farn als einer Calathea ähnlich. Ihr länglichen welligen Blätter wirken eher wie breite Farntriebe. Mein Exemplar hat durchgängig grüne Blätter. Aber andere, wie die Calathea rufibarba “Elgergrass”, haben wiederum auch eine rote Unterseite. 

Ich weiß nicht, ob es ein Trost ist, aber die Calathea Pflege ist bei allen Arten ähnlich und das heißt ein bisschen aufwendiger als bei anderen Pflanzen. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, damit die bunten Diven nicht den Kopf hängen lassen.

Gelenkige und bewegte Calathea

Ja, so manche Diva ist zudem auch eine Ballerina. Zumindest hat die Calathea Gelenke zwischen den Blättern und Stielen und ist tatsächlich oft in Bewegung. Manche rollen nachts ihre Blätter ein und entfalten sie bei Tageslicht dann wieder. Die Calathea reagiert aber auch mit Bewegung, wenn ich mich ihr nähere, ohne sie zu berühren. Keine Angst, sie beißt nicht. 

Der Name Calathea bedeutet Gebetspflanze und bezieht sich darauf, dass sie am Abend ihre Blätter einfaltet.

Calathea Pflege | Die besten Tipps rund um Korbmaranten & Co [beinhaltet affiliate links / werbung]

Verstehe deine Pflanze über ihre Herkunft

Ich empfehle allen Leuten stets, sich immer zu erkundigen, wo ihre Zimmerpflanze ihren Ursprung hat. Das ist sehr hilfreich, um deine grünen Mitbewohner und ihre Anforderungen an dich zu verstehen. So verhält es sich auch bei der Calathea Pflege.

Calathea, die Dschungel-Königin

Die variantenreiche Schmuckpflanze stammt aus Gebieten mit subtropischen Regenwäldern am Amazonas in Südamerika. Von dort kommen auch ihre anderen Verwandten aus der Familie der Pfeilwurzgewächse. Im Regenwald erreichen die Pflanzen oftmals eine Höhe von mehreren Metern. Nicht jede Art hat es jedoch bis unsere Wohnzimmer geschafft und ist als Zimmerpflanze geeignet. 

Ihre Herkunft verrät uns, welche Bedingungen und Pflege die Calathea mag. Im Regenwald ist es warm und feucht. Es gibt viel Sonne, aber durch die hohen Baumriesen zudem auch Schatten. Die Calathea mag also viel Luftfeuchtigkeit, Wärme und keine knallige Sonne.

Calathea Pflege | Die besten Tipps rund um Korbmaranten & Co [beinhaltet affiliate links / werbung]

Calathea orbofolia

Faszination Blattmuster

Viele Calathea-Arten haben kräftig dunkelrote Blattunterseiten. Oftmals sind auch die Zeichnungen der Blätter mit einem Rosarot durchsetzt. Aber auch verschiedene Grüntöne mit Weiß zaubern spannende Muster aller Art auf die verschieden geformten Blätter.

Die besten Pflegtipps für deine Calathea

Manche Blätter sind sehr groß, kräftig und gestreift wie die meiner Calathea. Andere sind kleiner und zart, rund oder spitz oder eierförmig wie die meiner Calathea pictura.

KORBMARANTE (CALATHEA) PICTURA ARGENTEA

Die Calathea leopardina hat aufregende dunkelgrüne Flecken auf zarten hellgrünen Blättern ohne rote Unterseite.

 
Calathea leopardina

In meine hat sich jedoch auch eine Marante eingeschlichen, die gar keine ist. Und gerade diese Marante Amabalis sieht zudem einer Calathea fast zum Verwechseln ähnlich. Ihre Blätter sind nur runder als die meiner Calathea makoyana Compactstar

Meine Diven sind die Calathea:

  • … pictura argenta,
  • … orbofolia,
  • … rufibarba,
  • … leopardina,
  • … lancifolia Insigne,
  • … makoyana Compactstar
  •  und die Marante Amabalis.

Calathea Pflege | Die besten Tipps rund um Korbmaranten & Co [beinhaltet affiliate links / werbung]

Wenn ihr nun auch Lust auf eure erste Calathea habt oder Tipps für eure Maranten benötigt, findet ihr hier wertvolle Infos:

Calathea Pflege FAQ

Meine kleine Calathea-FAQ-Übersicht beantwortet sicher bereits einige eurer Fragen zur Calathea Pflege:

Die häufigsten Fragen zur Calathea Pflege

Dies sind Dinge, die sich viele fragen, die sich eine Calathea wünschen oder solche Pflanzen bereits besitzen:

Blüht die Calathea bei richtiger Pflege? 

Nicht jede Calathea blüht und viele tun es nur bei perfekter Pflege und erst nach Jahren. Manche zeigen in den Frühlingsmonaten April und Mai Blüten. Einige Arten blühen bereits früher im Jahr oder erst im Spätsommer. Diese Arten blühen, wenn sie sich richtig wohlfühlen:
 Dazu gehören die Calathea

  • … crocata: orangefarbene Blüten,
  • … rufibarba: kleine gelbe Blüten,
  • … warscewiczii: weiße Blüten und
  • … zebrina: weiße, röhrenförmige Blüten.

Laut aller Angaben die ich gefunden habe, blüht die Calathea leopardina< im Zimmer nicht. Meine hat jedoch tatsächlich geblüht. In der Mitte entstand ein Stiel mit gelben kleinen Blüten. Lasst euch also einfach überraschen und freut euch, wenn eure Calathea blüht. Damit bedankt sie sich bei euch für eure gute Pflege.

Braucht die Calathea viel Licht?

Die Calathea verträgt keine direkte Sonne, aber sie mag es gerne nicht zu dunkel. Je heller die Blätter und je auffälliger das Muster, desto mehr Licht benötigt eure Calathea. Aber bei knalliger Sonne bekommt die schöne Diva jedoch schnell einen Sonnenbrand. Halbschatten ist also der perfekte Standort.

Wie oft gieße ich meine Calathea?

Bei der Calathea Pflege verhält es sich etwas anders als es bei vielen anderen Zimmerpflanzen. Für die meisten grünen Mitbewohner gilt sie nicht zu oft zu gießen und dann lieber kräftig. Doch die ist eben eine Diva und sitzt nur ungern auf dem Trockenen. Gießt Gegensatz zu anderen Pflanzen im Sommer zwei- bis drei Mal pro Woche. Lieber etwas weniger und öfter. Die Calathea mag es durchgehend feucht wie im Regenwald. Nur Staunässe liebt sie ganz und gar nicht.<

Wie vermehre ich meine Calathea?

Blattstecklinge sind eine gute Möglichkeit, um die Calathea zu vermehren. Die Stecklinge der Korbmarante zwischen Februar und März abschneiden. Jeder Steckling sollte zwei bis sechs Blätter haben. Mit einem scharfen, sauberen Messer unmittelbar auf Bodenhöhe sorgfältig von der Mutterpflanze abtrennen. Direkt in Anzuchterde pflanzen.

Über das Ganze eine lichtdurchlässige Folientüte  oder eine abgeschnittene PET-Flasche stülpen. Außerdem ist ein warmer, halbschattiger Ort mit Temperaturen von etwa 23 Grad Celsius für das Anwachsen der Maranta-Stecklinge ideal. Eine hohe Luftfeuchtigkeit von 85 bis 90 Prozent sorgt zudem für eine gute Wurzelbildung. Die Folie täglich etwa zehn Minuten zum Lüften entfernen, damit sich kein Schimmel bildet. Nach sechs bis acht Wochen sind die Stecklinge dann bereit für das Umtopfen in normales Substrat (Blumenerde). Wurzelteilung und Aussäen sind zudem weitere Möglichkeiten, die zu vermehren.

Wie oft topfe ich meine Calathea um?

In der Regel reicht es die Diva alle zwei bis drei Jahre im Frühjahr umzutopfen. Das ist eine hervorragende Gelegenheit, um die Calathea durch Wurzelteilung zu mehren. Schön vorsichtig sein, damit die Wurzeln keinen Schaden davon tragen.

Wie genau ihr eure Zimmerpflanzen richtg umtopft, erfahrt ihr in >> diesem Beitrag zur Pflanzenpflege!

Wie viele Calathea Arten gibt es?

Mit rund 270 Arten zeigt die Calathea die meiste Vielfalt unter allen Marantengewächsen. Am meisten verbreitet in unsere Wohnungen sind die Calathea:

  • … orbifolia,
  • … ornata,
  • … warscewiczii,
  • … rufibarba,
  • … ancifolia,
  • … makoyana,
  • … roseoptica,
  • … crocata und die
  • … leopardina.

Welche Schädlinge und Krankheiten sind typisch für die Calathea?

Staunässe führt bei der Calathea leider schnell zur Wurzelfäule. Dies geschieht vor allen durch eine Kombination aus zu viel Wasser und schlechter Drainage im Topf. Auch zu häufiges oder zu konzentriertes Düngen schadet den Trieben sehr. Die Blätter vergilben dann und sterben ab. Hier hilft nur noch schnelles Umtopfen. Wie das bei Wurzelfäule geht und ihr eure Pflanze noch rettet, zeige ich euch hier >> in diesem Artikel.

Häufig und lästig: Trauermücken

Trauermücken kennt fast jeder, der einige Zimmerpflanzen besitzt. Die Minimücken schwirren im Raum herum. Bedeckt die Oberfläche des Substrats im Topf mit Rindenmulch oder Sand. Da sind die Trauermücken schlechter in der Lage, ihre Eier dort abzulegen. Ist die Plage da oder aber auch zur Vorbeugung helfen Gelbsticker im Topf.

Böse Blattfresser: Thripse 

Thripse (Thysanoptera) sind gefürchtet, denn die Larven dieser kleinen Viecher saugen buchstäblich den Lebenssaft aus den Blättern euer geliebten Calathea. Hierzu sie mit ihren Beißwerkzeugen Löcher in die Blätter. Thripse erkennt an den einen bis drei Millimeter langen Körper mit schwarzbrauner Färbung. Thripse befallene Blätter zeigen sich durch silbrig-weiße Stellen. Die Larven sind hell von bis hin zu oder und sitzen meist auf der Blattunterseite.

Sprüht eure Calathearegelmäßig mit kalkarmem Wasser ein und sorgt für ausreichend Luftfeuchtigkeit. Dies ist der beste Schutz gegen Schädlinge. Abduschen mit Seifenlauge ist zudem ein gutes Mittel gegen Thripse. Den Topf mit der Erde zunächst gut in eine Plastiktüte wie einen Müllbeutel einpacken. Thripse befallene Pflanzen sofort separieren. Diese Schädlinge sind oftmals sehr hartnäckig und es ist schwer, sie wieder loszuwerden. Doch es gibt einige Dinge, auch Maßnahmen ohne Chemie, mit denen ihr die lästigen Viecher Hier bei native-plants.de findet ihr tolle Tipps zur Schädlingsbekämpfung bei Thripsebefall.

Zeichen für trockene Luft: Spinnmilben

Spinnmilben zeigen sich durch silbrige Gespinste an der Pflanze. Sie treten häufig im Winter bei zu trockener Raumluft auf. Die Pflanze abbrausen, aber auch hier unbedingt zuerst den Topf gut in eine Tüte einpacken. Zukünftig zudem für mehr Luftfeuchtigkeit sorgen.

Ist die Calathea giftg und gefährlich für Kinder und Haustiere?

Bei dem Namen Pfeilwurzgewächse denken viele Menschen zuerst an Pfeilgift. Dies hat aber mit Marantengewächsen nichts zu tun. Ob Marante, Stromanthe, Calathea (Korbmarante) oder Ctenanthe: Sie sind alle ungiftig, auch für Haustiere.

Was sind typische Fehler bei der Calathea Pflege?

Typische Fehler sind:

  • direktes Sonnenlicht,
  • mangelnde Luftfeuchtigkeit
  • zu kalte, zugige Räume,
  • kalkiges, hartes Wasser und
  • ein Übermaß an Dünger.

Crazy Plant Lady: Die besten Tipps zur Calathea Pflege

Die besten Tipps zur Calathea Pflege

Wer versteht, welche Bedürfnisse die Pflanzen haben, empfindet es auch nicht mehr so schwierig. Sie sind eben auch Lebewesen mit Eigenarten und mitunter ist es nötig, sich ein wenig aneinander zu gewöhnen.

Calathea Pflege ohne Kalk

Was die edle Diva gar nicht mag, ist hartes Wasser mit hohem Kalkanteil. Echte Diven lieben weiches Wasser! Einen großen Wasserfilter habe ich in der Tat nicht mir oder meiner Kaffeemaschine zuliebe gekauft, sondern für meine Pflanzen. Sie danken es mir mit gutem Wachstum und strahlen doppelt.

BRITA Wasserfilter Style XL hellgrau inkl. 1 MAXTRA+ Filterkartusche  

 

Luftfeuchtigkeit für deine Calathea

Eine Diva hat eine zarte Haut und benötigt Pflege. Trockenheitsfältchen machen Diven unglücklich. Zur Calathea Pflege gehören Nebelduschen mit gefiltertem Wasser oder mit einer Mischung aus 50 % Leitungswasser und 50 % destilliertem Wasser. Ich verwende tatsächlich eine recht einfache Sprühflasche.

Siena Garden Sprühflasche, Blumensprüher, Handsprüher, 1000ml, brombeere,

Mit richtiger Calathea Pflege Schnupfen vermeiden

Eine der großen Hauptursachen für ein frühzeitiges Ableben eurer schönen Diva ist ein unsichtbarer Feind. Auf Zugluft reagiert die Calathea extrem beleidigt. Braune hängende Blätter sind Anzeichen. Wechselt den Standort und gebt ihr gerade im Winter einen Platz außerhalb der Lüftungsschneisen durch die es kalt zieht.

Keine kalten Füße für echte Diven

Die Calathea ist eine Amazonas-Königin und frieren hasst sie. Mindestens 18 Grad besser sind gut 20 Grad Celsius mag die Dschungel-Diva auch im Winter gerne. Stellt sie im Winter nicht in selten beheizte Räume. Wählt lieber einen wärmeren Raum und ersetzt mangelndes Licht durch eine Pflanzenlampe.

Eine Diva niemals überfüttern

Diven sind kapriziös und doch irgendwie meistens auf Diät. Auch die hält es wie die echten Diven. Viel Wasser trinken, aber nicht zu viele Nährstoffe essen. Düngt sie im Winter überhaupt nicht und im Sommer alle zwei Wochen. Halbiert die Angabe der auf der Packung empfohlenen Konzentration. Überdüngung erkennt ihr an Blättern, die sich verfärben.

Hautpflege für die schöne Diva

Damit die Pflanze gut atmen kann, ist es wichtig, sie ab und zu von Staub zu befreien. Die Blätter gelegentlich mit einem feuchten Tuch mit gefiltertem Wasser abwischen, damit die Fotosynthese ungestört stattfindet.

Tolle Calathea Arten: Die beste Pflegetipps

Die besten Pflegtipps für deine Calathea

Auch du schaffst die Calathea Pflege

Aber vielleicht schaffst du es nicht immer deine Pflanze durchzubringen, muss ich leider gestehen. Denn auch ich habe schon zwei Calathea-Pflanzen zu Grabe getragen. Mitunter sind sie einfach ein wenig zickig. Wenn ihnen etwas nicht gefällt, reagiert die eine vielleicht stärker als die andere. Gib nicht gleich auf, wenn deine Calathea oder eine andere Marante im Winter ein bisschen kränkelt. Stelle sie erst einmal wärmer und vermeide Zugluft. Hänge in dunklen Ecken über die kränkelnde Diva eine Pflanzenleuchte, mit der du sie einige Stunden am Tag bescheint. >> Hier in diesem Beitrag biete ich tolle Tipps zu Pflanzenlampen und hier eine große Auswahl direkt über Amazon.

Fails bei der Calathea Pflege?

Auch ich habe mitunter ein zwiegespaltenes Verhältnis zu meinen Calathea-Pflänzchen und den anderen Maranten. Mitunter sehen sie zwei Jahre völlig gesund aus und dann plötzlich bekommen sie braune Blattränder. Aber wenn ich dann doch wieder ein besonderes Exemplar entdecke, fällt es schwer zu widerstehen. Die unterschiedlichen Formen und die faszinierenden Zeichnungen der Blätter machen mich schnell schwach.

Schöne Maranten und die besten Pflegetipps

Früher Tod trotz guter Calathea Pflege?

Mit meinen Tipps haben deine Calathea und andere Zimmerpflanzen gute Voraussetzungen für ein schönes Leben. Ich beerdige natürlich nicht gerne eine Pflanze, denn sie sie ist ein geliebter Mitbewohner. Aber manchmal passiert dies jedoch auch mir. Ob eine Pflanze überlebt, hat zudem mit so vielen verschiedenen Faktoren zu tun. Oft kommt sie auch aus einer schlechten Zucht. Bei manchen Anbietern geht es nur darum die Pflanze schnell wachsen zu lassen. Vielleicht hat sie daher keine gut entwickelten Wurzeln. Aber möglicherweise hat ihr wirklich etwas nicht gepasst, ob Standort oder Pflege.

Mehr zur Pflanzenpflege findet ihr zudem hier in meiner Kategorie “Urban Jungle” und auf meinem Urban Jungle Board auf Pinterest. Produkte und Zubehör rund um Zimmerpflanzen, Home Decor und den Balkon bietet außerdem meine Auswahl auf meiner Amazon Storefront. 

Besitzt ihr eine Calathea oder sogar mehrere? Welche sind es? Ist euch schon einmal die eine oder andere eingegangen?

Ich wünsche euch viel Erfolg mit euren Maranten und anderen Zimmerpflanzen und zudem eine gute Zeit!

 

EUER STYLEPEACOCK

CHRIS

 

 

 

 

 

Second Life Gebrauchte Lieblinge

2 comments

  1. Ich habe deine Pflanzen Pracht auf Instagram gesehen, da musste ich vorbeischauen! Unglaublich schöne Pflanzen! Richtig prächtig! Sehr informativer Beitrag! Liebe Sonntagsgrüße!

    1. Liebe Mira, dankeschön, dass du vorbeigeschaut hast. Das freut mich sehr :-). Hab du auch einen wunderbaren Tag!

      Liebe Grüße

      Chris

Schreibe einen Kommentar