EIN MAGAZIN MIT BLOGCHARAKTER

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog

Gedruckte Magazine haben es zunehmend schwerer, denn online locken ebenfalls tolle Portale und Inhalte. Ich mag schöne Hochglanzseiten schon sehr, aber ich bin viel unterwegs und kann nicht immer stapelweise Zeitschriften mit mir herumschleppen.

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog

In der großen weiten Welt des Internets gibt es mittlerweile ein so umfangreiches Angebot an Informationen, Unterhaltung, Anregungen und Tipps, Blog und Magazine, wohin man sieht. Doch ist es so viel, dass man fast erschlagen wird und oft gar nicht recht weiß, was sich zu lesen lohnt. Ich freue mich immer über Tipps für schöne Seiten. So möchte ich euch heute “Styles & Stories” vorstellen, ein umfangreiches Blog-Magazin, in dem es vieles zu entdecken gibt.

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog

Ein Magazin habe ich nicht immer dabei, meine Handy oder auch mein IPad schon. Und natürlich blogge ich nicht nur, sondern schaue auch selbst nach aktuellen Trends, ob Fashion oder Beauty, nach nützlichen Tipps und Anregungen. Neben einem großen Angebot an privaten Blogs wie mein “stylepeacock”, hat sich auch ein Blogtrend rund um Online-Stores und Unternehmen entwickelt. Sie haben tatsächlich eine noch stärkere Ähnlichkeit mit Printmagazinen, denn hinter ihnen stehen ganze Teams und Redaktionen. Entsprechend vielfältig können die Themen sein und umfassend aufbereitet werden.

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog

Eine Konkurrenz zu privaten Blog sehe ich hier nicht, denn es ist einfach etwas anderes. Ein privater Blog ist sehr persönlich, spezifischer fokussiert auf bestimmte Themenbereiche und spiegelt die eigene Meinung des Bloggers wieder. Bei einem guten Unternehmensblog mischt sich die große Vielfalt eines Hochglanzmagazins mit der Seele eines Blogger-Redaktionsteams. Im Gegensatz zum Printmagazin kann  man Inhalte direkt online abrufen – und dann wie bei einer Zeitschrift stöbern, lesen, Bilder schauen, Trends studieren – und das alles auch noch kostenfrei und tagesaktuell.

STYLES & STORIES BY HEINE

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog

Der Blog des Versandhauses und Online-Stores Heine ist ein solches Magazin, das viele Bereiche und somit Menschen verschiedener Interessen und Altersgruppen anspricht. Ich mag das Angebot von Heine und habe gerade für meine Wohnung dort schon einiges an hübscher Deko und Kleinmöbeln bestellt.

Beim Blogmagazin bin ich positiv überrascht, dass es sich wirklich um eine eigenständige Plattform handelt, die eine tollen Mehrwert bietet und keineswegs alleine dazu dient, das Angebot von Heine zu promoten. Der Fokus liegt darauf, ein inhaltsreiches Magazin abzubilden, das informiert und unterhält.

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog | Das Team

Quelle: Screenshot http://www.heine.de/styles-and-stories/unser-team/

Ein siebenköpfiges Team steht bereit, die Leser mit Artikeln und spannendem Content zu versorgen. Alle Autoren werden vorgestellt und so kann man mit den Artikeln die passende Person gut verbinden. Der Name “Styles & Stories” ist Programm, den genau das findet man hier tatsächlich, viel Stil, eine Menge Mode- und Make-Up-Styles wie auch Stories aus der ganzen Welt und zu allen erdenklichen Themen. Als Promi-Bloggerin ist Dominique von der Partie die 2012 bei Germany’s Next Topmodel den dritten Platz erreichte und so ihre Modelkarriere startete.

FASHION, BEAUTY, LIFESTYLE, DIY & MORE

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog

Von den neuesten Beauty- und Modetrends bis hin zu Lifestyle-Themen und praktischen Tipps für Haushalt und Alltag ist alles auf dem Heine-Blog vertreten.

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog

MEIN POST-TIPP

Besonders spannend finde ich gerade in der Rubrik “Lifestyle” den sehr persönlichen Bericht von Sarah, die einen Selbstversuch im Heilfasten unternommen und tatsächlich eine Woche auf feste Nahrung verzichtet hat. Ich habe eine Freundin, die das mit Überzeugung regelmäßig tut. Den Bericht von Sarah zu lesen, fand ich sehr spannend, da sie sich sehr locker und unbefangen an dieses Experiment gewagt hat.

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog | Thema Heilfasten

In der Rubrik “Fashion” findet man neben den aktuellen Trends auch Style-Collagen als Anregung, was ich immer sehr mag und auch selbst gerne erstelle, wie ihr wisst. Im Bereich “Beauty” werden Produkte unter die Lupe genommen, Innovationen vorgestellt und eine professionelle Make-Up-Artistin gibt Schmink- und Kosmetiktipps.

SPRICHST DU WASCH-LATEIN?

Tipps für Waschanleitungen auf dem Heine-Blog

Und wer noch immer rätselt, was all die Dreiecke, Bottiche und seltsamen Kreuze in den Waschschildchen zu bedeuten haben, findet hier auch Aufklärung – wie auch viele weitere Tipps und Geheimwaffen für das tägliche Leben. Es gibt eben viele schöne “Style & Stories” hier zu entdecken.

Kurzum: Für mich ist der Heine-Blog “Styles & Stories” eine Seite im Internet, die ich im gerne immer mal wieder aufsuche, wenn ich eine kleine Pause mache, auf einer Fahrt im Bus etwas lesen oder ich einfach über neue Trends informieren möchte.

SCHAU DOCH MAL VORBEI…

#stylesandstoriesbyheine | Der Heine Blog

 

Kennt ihr dieses Blog-Magazin auch schon? Stöbert ihr auch gerne in Magazinen, ob Print oder Online oder haben es euch doch mehr private Blogs angetan?

Bei instagram und im Netz findet ihr mit den Hashtags #stylesandstories oder #stylesandstoriesbyheine noch ein hübsches Bild von mir zum Thema und mehr zum Blog!
Ich freue mich auf eure Kommentare!

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

– SPONSORED POST –

 

 

 

14 comments

  1. Hallo Chris,

    HAPPY macht mich viel im Web, bin da nicht auf bestimmte Magazines fixiert, lese eher mal Blogs.
    Folge deinem Blog, auf Instagram als subf8terin und auf Facebook.
    Liebe Grüße Steffi

  2. Ich lese so viel Kreuz und Quer und das Heine Magazin macht mich auch HAPPY.
    Ich folge dir auf Bloglovin als Gabriella1966.

  3. Wie cool:)

    ich hab mir die Website gleich angesehen und bin so HAPPY diese tolle BLOGGER Pices zu sehen:)
    Ich finde die ja mega toll
    und als Instagram suchti brauch ich die unbedingt*-*

  4. Ich kenne das Magazin leider auch nicht, aber bin HAPPY, es durch deinen Blog vorgestellt zu bekommen 🙂

  5. kenne das heine-magazin gar nicht.. durch dich werde ich mal nach schauen 🙂
    mich macht es ganz doll HAPPY deine meinungen zu lesen..nicht nur hier sondern allgemein..ich liebe es wenn jemand mal ehrlich ist und nicht so rumschleimt nur um produkte kostenlos zu bekommen oder sonst irgendwas. Genau das lese ich gern..= HAPPY ! 🙂

    lg jule

  6. Magazine sind leider gar nicht so meins. Da werde ich nicht HAPPY von. Ich mag lieber Blogs. So wie deinen.

    LG

    Karin

  7. Liebe Chris,
    ich hab da am Sonntag mal kurz reingeschaut und der erste Eindruck war gut. Es scheint ein sehr vielfältiger Blog zu den unterschiedlichsten Themen zu sein. Also eine Menge an Info zu den neuen Trends und sogar ein DIY Bereich…
    Hatte leider nur nicht soviel Zeit. Aber wer weiss, wenn Du hier so prächtig die Werbetrommel dafür rührst, vielleicht können wir dann dort bald mal einen schönen Beitrag von Dir als Gastautorin lesen 😉

    Wünsche Dir noch einen sonnigen Resttag und LG
    Karin

    1. Liebe Karin, ja, da würde ich doch gerne mal etwas zu einem trendigen Thema schreiben oder einen hübschen Kleidungsstyle zum Frühjahr vorstellen, das würde mir Spaß machen 😀
      LG
      Chris

  8. Ich finde den Heine-Blog echt ne schöne Alternative zu manch anderen Blogs, die sehr werbemäßig aufgezogen sind. Auch sind sie mal was anderes als Privatblogs, da sie wirklich viele Rubriken abdecken, die alle sehr schön sind. Die DIY- Seite zu Beispiel finde ich echt ganz süß und man findet da gute Anregungen. Auch merkt man, dass da wirklich gute Qualität und Professiionalität dahinter steckt. (kann man von den selbst zusammengeschusterten Blogs auf Blogspot nicht immer behaupten 😉 )
    Ich denke ich werde öfters auf diesem Blog vorbeischauen.

    1. Liebe Anna, DIY mag ich auch sehr gerne, kleine Anregungen zum Gestalten, für kleine Geschenke, Aufbewahrungen… finde ich klasse.
      LG
      Chris

  9. Hallo Chris, das HEINE-Magazin kannte ich bisher noch nicht und finde es gut, dass es kein reiner Werbeblog ist. Z.B. beim Douglas Blog komme ich mir oft vor wie in einer “Dauerwerbesendung”. Daher lese ich viel lieber private Blogs, die keine kommerziellen Interessen haben. Mich macht an HEINE HAPPY, dass so viele Blogautoren den Blog mitgestalten, das macht es spannend.
    Ich folge Dir schon lang als Nancy Tautenhahn via Bloglovin.
    Liebe Grüße
    Nancy

  10. Huhu Chris, ich hab grad mal reingeschaut – und finde man merkt quasi nichts davon, dass es ein shop-blog ist. ganz spannend 🙂
    Dennoch muss ich sagen, dass ich private blogs ein bisschen bevorzuge…

    1. Ja, ich finde auch, dass man hier mehr um Mehrwert als um Eigenwerbung bemüht ist. Es ist mehr wie eine Modezeitschrift lesen, aber bietet doch ganz spannende Dinge.
      LG und habe einen schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar