Preiswerte Vintage Möbel finden: Meine tolle Einrichtung aus 2. Hand

Hier verrate ich meine Quellen für preiswerte Vintage Möbel!

BEINHALTET AFFILIATE LINKS UND UNBEAUFTRAGTE WERBUNG]

Preiswerte Vintage Möbel und auch Deko aus zweiter Hand machen mittlerweile den größten Teil meiner Einrichtung aus. Als ich vor vier Jahren mein Leben umkrempelte und von Mainz Richtung Berlin zog, änderte ich vieles. Meine Ziele waren:

  • Nachhaltiger und weniger konsumorientiert leben
  • Mich beruflich weiterentwickeln und neue Textkunden generieren
  • Den Umfang meines Haushalts und Kleiderschranks zu verkleinern
  • Meine erste Wohnung ganz für mich nur nach meinen Ideen mit kleinem Budget zu gestalten
  • Neue, spannende Menschen treffen und Kontakte knüpfen
  • Alten schmerzvollen Ballast abwerfen
Preiswerte Vintage Möbel als Erbstücke

Preiswerte Vintage Möbel für meinen individuellen Wohntraum

Als ich im Jahr 2018 umzog, habe ich mich von vielen Schwedenklassikern, aber auch von richtig schönen Vollholzmöbel getrennt. Warum Letzteres? Dies ist nach WG, Ehe und einem Leben allein mit Sohn meine erste Wohnung ganz für mich. Daher habe ich mich räumlich stark verkleinert und mich von zahlreichen Dingen verabschiedet. Meine neue Wohnung bietet mit Dachschräge als kleine Maisonette auf zwei Etagen ganz andere Herausforderungen als mein Heim zuvor. Weniger Räume, zwei Etagen und sehr unterschiedlichen Raumhöhen rufen nach einer anderen Art der Einrichtung. Viele meiner alten Möbel passten optisch wie von den Maßen her nicht in dieses Jugendstil-Dachgeschoss.

Neu einrichten mit alten Stücken: Preiswerte Vintage Möbel für ein kleines Budget

Nach dem traumatischen Erlebnis mit dem kriminellen Handwerker, der mir eine Bauruine anstelle einer sanierten Wohnung hinterließ, war mein Budget aufgebraucht. Mehr dazu hier: RENOVIERUNG? BAUBETRUG! MEIN LEBEN IM SCHUTT.

Aus der Not neue Perspektiven und Ideen entwickeln, ist mir nicht fremd. Als alleinerziehende Mutter und fast durchweg kleine Soloselbstständige weiß ich mir zu helfen. Außerdem war mein Plan, viel bewusster und nachhaltiger zu konsumieren. Was liegt da näher, als Dinge anzuschaffen, die andere nicht mehr benötigen?

Straßenfunde: Preiswerte Vintage Möbel oder sogar kostenlos?

Potsdam & Berlin als Quellen für preiswerte Vintage Möbel

Schon vor meinem Umzug war ich häufig in Berlin, da mein Bruder hier bereits seit der Wende lebt. Die zahlreichen Flohmärkte, die jeder Kiez zu bieten hat, sind ein Traum für jeden, der preiswerte Vintage Möbel sucht. Aber eine besondere Tradition in Berlin und Potsdam machen es einem noch leichter, mehr als nur preiswerte Vintage Möbel zu ergattern, nämlich kostenlose. Hier liegt das Glück sozusagen auf der Straße. Auch wenn es unfassbar erscheint und diese Glückstreffer auch nicht mehr so häufig sind: Noch immer stellen Menschen auch richtig tolle Sachen einfach zum Verschenken vors Haus.

Das Glück liegt auf der Straße: Kostenlose Vintage Möbel in Berlin & Potsdam

Was Leute nicht mehr benötigen, landet einfach zum Verschenken auf der Straße. In unserem Kiez in Potsdam säumen Kisten den Wegesrand. Hier stapeln sich gebrauchte Kleidung, Bücher und Haushaltsgegenstände. Dinge aus dem Keller oder Wohnungsauflösungen stellen die Bewohner auch zum Mitnehmen vors Haus.

Preiswerte Vintage Möbel über Kleinanzeigen

Nachhaltig gleich minimalistisch? Meine Wimmelbuch-Wohnung

Da bin ich wohl gezwungen, zuzugeben, dass einer meiner Vorsätze gründlich gescheitert ist. Eine minimalistische Einrichtung ist einfach nicht meines. Ob ich dies bedaure? Nein, sicherlich nicht. Ziel meiner neuen Lebensweise war auch ein gründliches Abspecken, was materiellen Besitz betrifft. Tatsächlich habe ich mich von vielen unnötigen Dingen getrennt. Haushaltsutensilien, Bücher, CDs und ein großer Teil meiner Kleidung haben neue Besitzer gefunden.

In meinem Beitrag „SIMPLIFY YOUR LIFE | AUSMISTEN – SO GEHT’S!“ habe ich euch bereits viele wertvolle Tipps rund ums Ausmisten gegeben. Vieles, was wir nicht mehr benötigen, gehört deswegen noch lange nicht auf den Müll. So wie ich nun aussortierten Dingen wieder ein neues Leben gebe, haben auch viele meiner Dinge einen neuen Besitzer gefunden. Mindestens 14 große Umzugskisten, vornehmlich mit Haushaltswäsche, Kleidung und Kindersachen gingen vor vier Jahren an die Flüchtlingshilfe.

Reduzierte Einrichtung? Nicht eines jeden Menschen Sache

In meinem Beitrag „ENDE DER BAURUINE: NEUSTART NACH DEM BAUPFUSCH!“ schildere ich, wie es nach dem Baupfusch zunächst weiterging. Schnell merkte ich, dass drei Dinge für mich nicht funktionierten:

  • das kühle Farbkonzept mit Grau, Weiß, Senf und kaltem Petrol
  • wenige Möbel und große Freiflächen
  • kahle Wände

Erste Flohmarktbesuche brachten „neue“ alte Dinge ins Haus. Kleinmöbel wie Blumenhocker und Deko wie Holzfiguren aus den 1950-er Jahren schufen direkt Wärme und mehr Gemütlichkeit.

Hinzu kamen alte Möbel, die ich teilweise schon beim Umzug aus dem Haus meiner Eltern mitgenommen hatte. Einiges holte ich später noch nach. Besser als preiswerte Vintage Möbel sind eben kostenlose. Mit den alten Möbeln meiner Kindheit sind zudem Erinnerung verbunden. Vor allem das Radiogram hat viele Geschichten zu erzählen.

Zunächst hörte ich in meiner Kindheit im Wohnzimmer darauf meine Märchenschallplatten. Später stand es im Keller in meinem Jugendzimmer und meine ersten Musikplatten liefen darauf. Und Jahre später dann ertönten wieder meine alten Märchen für meinen Sohn, wenn er bei Oma war. Heute dient es nur noch der Dekoration und erzählt stumm seine lange Geschichte.

Flohmärkte in Berlin & Potsdam

Ob unser zweimal pro Jahr stattfindender Kiez-Flohmarkt, Berliner Flohmärkte wie am Fehrbelliner Platz, am Rathaus Schöneberg oder in Biesdorf: Preiswerte Vintage Möbel und tolle Dekoteile zum Schnäppchenpreis entdecke ich immer wieder.

Am Mauerpark finden sich zwar tolle Teile, doch zu horrenden Preisen. Hier sind eher die Profihändler angesiedelt, die ihr Angebot auf Touristen und Neuberliner abstimmen. Besonders empfehlenswert sind Flohmärkte auf dem Brandenburger Land, häufig auf unattraktiven Parkplätzen vor Shoppingcentern gelegen. Hier finden sich noch echte vergessene Raritäten aus Kellern und Scheunen wie auch wirklich preiswerte Vintage Möbel. Leider sind diese Märkte zum großen Teil nur mit einem Auto gut zu erreichen. Wer größere Möbelstücke kauft, benötigt allerdings in jedem Fall ein Fahrzeug für den Transport.

Die Quellen für preiswerte Vintage Möbel in meiner Wohnung

Meine Funde vom Flohmarkt:

  • Mid-century Deko wie Holz-Kraniche & -Flamingos
  • große Bodenvasen
  • kleine Vasen
  • Kleinmöbel wie
    • Nähkästchen
    • Minikommoden
    • Blumenhocker
    • Fußhocker
    • Magazinständer
    • Nachttisch
  • mehrere Stühle
  • diverse Lampen
  • Bilderrahmen & Bilder
  • Kleindeko und Vintage Haushaltsgegenstände wie Flaschenöffner
  • ein Servierwagen aus den 1970s
  • mein roter Mid-century Polsterhocker
  • ein Mid-century Fußschemel
  • kleines Mid-century Tablett
  • diverse Pflanzen

Meine Kleinanzeigen-Funde:

  • Mid-century DDR-Design Sekretär
  • eine Mid-century modern Schrankwand im DDR-Design
  • ein Magazinständer aus den 1950-er Jahren
  • 2 Massivholz-Drehhocker
  • eine dunkle DDR Mid-century Anrichte aus Massivholz
  • Pflanzen
Straßenfunde: Vintagemöbel kostenlos

Vintage-Stores & Antikläden vor Ort:

In Vintage-Stores zu schauen, lohnt sich auch. Schnäppchenpreise sind selten geworden, aber mitunter finden sich doch noch preiswerte Vintage Möbel.

Auch beim Klassiker eBay gibt es noch Dinge zu entdecken:

Diese Dinge habe ich auf eBay gefunden:

  • mein 2. Stoll-Stuhl
  • ein toller Mid-century Spiegel
  • diverse Blumenhocker
  • mehrere meiner Holzvögel

ETSY fürs Besondere

ETSY hat wunderschöne Sachen, nicht immer preiswerte Vintage Möbel, aber tolle Raritäten aus aller Welt. Aber es finden sich auch tolle Dekoartikel und diese sogar mitunter zum kleinen Preis! Von Etsy habe ich:

  • diverse Holz-Kraniche
  • einen Blumenhocker
  • Möbelfüße und -griffe

Keine Angst vor dem Sozialkaufhaus & OXFAM:

Ein Sozialkaufhaus und auch die OXFAM-Läden sind nicht nur für Bedürftige da, wie manch einer meint. Die Erträge aus dem Verkauf gespendeter Sachen fließen sozialen Projekten zu. Im Sozialkaufhaus shoppen ist etwas Gutes und Dinge dorthin spenden ist noch besser! Diese Dinge habe ich von OXFAM und aus diversen Sozialkaufhäusern in Berlin und Potsdam:

  • meinen Vintage Küchenhängeschrank
  • diverse Bilderrahmen & Bilder
  • mehrere Spiegel
  • einige Vasen
  • viel Kleindeko

Vintage & antike Stücke aus dem Elternhaus:

  • meine alte Nähmaschine aus der Mid-century-Ära
  • ein Mid-century Lowboard aus dem ersten Schlafzimmer meiner Eltern
  • das Radiogram (Plattenspieler mit Radio in Kommodenform)
  • das klassische Mid-century Schränkchen, passend zum Radiogram
  • ein antiker Weichholzschrank, den ich als Jugendliche selbst abgelaugt habe
  • mein antiker Brauerei-Tisch
  • Küchenregal aus Weichholz (mein ehemaliges Kinderzimmerregal)
  • ein antikes, furniertes kleines Standregal
  • einer meiner Mid-century modern Magazinständer

Echte Straßenfunde:

Wie bereits beschrieben, habe ich schon einige tolle Stücke mitgenommen, die Menschen in Potsdam und Berlin oftmals zum Verschenken vors Haus stellen. Natürlich haben die Sachen oft Macken, aber das macht auch ihren besonderen Charme aus. Und manches lässt sich auch toll upcyclen, so wie meine Mosaik-Blumenbank.

Meine Fundstücke:

  • Nähtisch im Antikstil
  • mein toller Mid-century Nähtisch
  • roter Mid-century Sessel
  • 2 große Kerzenständer
  • eine große Bodenvase
  • meine Mid-Century Blumenbank mit Mosaikfliesen
  • diverse Blumenhocker aus der Mid-century-Ära
  • mehrere Fußschemel 60s oder 70s
  • antiker Stuhl mit Wiener Geflecht
Vintage Möbel über Kleinanzeigen

#ADOPTDONTSHOP: Katzen aus „zweiter Hand“

In diesem Jahr habe ich mir einen weiteren großen Lebenstraum erfüllt. Nicht nur preiswerte Vintage Möbel sind ein Aspekt von Nachhaltigkeit. Katzen aus dem Tierheim oder Tierschutz aufnehmen ist weitaus sinnvoller, als sich extra gezüchtete Rassetiere zu kaufen. Mitunter gibt es echte Gründe, die einen zwingen, ein Tier abzugeben.

Gerade jetzt nach dem Ende der Corona-Lockdowns entsorgen viele das gegen Einsamkeit und Langeweile angeschaffte Tier wieder. Manchen Menschen verhalten sich als seien Haustiere nichts weiter als preiswerte Vintage Möbel, die schnell entsorgt sind. So viele Tiere warten auf ein Zuhause und die Tierheime und Pflegestellen quellen über. Meine entzückenden Fellnasen stammen aus einer Pflegestelle und freuen sich und über ihr neues Zuhause. Erfahrt mehr darüber in meiner Kategorie >> CATS. Außerdem biete ich tolle Inspirationen rund um meine Miezen auf Instagram @tuxedomeowdels und Pinterest für euch.

Finde auch du preiswerte Vintage Möbel für einen nachhaltigen Wohnstil!

Wie ihr sehen könnt, besteht der größte Teil meiner Einrichtung aus Möbeln, die nichts oder kaum etwas gekostet haben. Preiswerte Vintage Möbel sind zudem meist sehr nachhaltig, denn Möbel aus vergangenen Zeiten haben eine viel bessere Qualität. Oftmals aus Massivholz gefertigt, sind sie dafür gemacht, mehr als eine Generation zu überleben.

Mein Beitrag „VINTAGE INTERIOR & DEKO | HIER FINDEST DU TOLLE MÖBEL & MEHR“ gibt weitere Tipps zum Thema preiswerte Vintage Möbel.

Haben euch meine Möbel inspiriert, selbst einmal auf Flohmärkten zu stöbern oder preiswerte Vintage Möbel über Kleinanzeigen zu ergattern? Gibt es in eurer Stadt auch die Tradition, Dinge zum Verschenken einfach auf die Straße zu stellen?

Ich freue mich, wenn ich meine Tipps rund um nachhaltige und preiswerte Vintage Möbel inspirieren und Lust auf nachhaltige und preiswerte Vintage Möbel machen!

EUER STYLEPEACOCK

CHRIS

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top