Lookfantastic

ANZEIGE | SPONSORED POST

VERBIEGE DICH NICHT, ES IST DEIN LEBEN

Meine Schönheit, was ist das eigentlich? Fast mein ganzes Leben habe ich mich eher “anders”, denn als hübsch empfunden. Immer war etwas zu…. zu groß, zu dürr, die Nase zu lang, der Mund zu klein, die Brille zu dick, die Haar zu dünn. Frauen und Mädchen wird es – nach wie vor – oftmals sehr schwer gemacht, an sich zu glauben. Die Welt scheint nur aus schönen blutjungen und gut gelaunt strahlenden Magermädchen zu bestehen, ein Universum ohne Hüftspeck, Pickel, Haarausfall und fehlgestellten Kiefern.

[anzeige]Deine Schönheit ist DEINE Entscheidung | Dove Kampagne
Ihr könnt dieses Bild und den Beitrag gerne über die Share-Buttons von Shariff datenschutzfreundlich (s. Datenschutzerklärung) am Ende des Beitrags gerne sammeln und teilen! So auch diese Pinterest-Grafik, wenn ihr den Pinterest Button anklickt!
Dove sucht für  seine Kampagne bewusst Menschen, die nicht dem Idealtyp entsprechen, sie sind normal, sie sind ungewöhnlich, sie sind einzigartig, sie sind wie du und ich.



#MeineSchönheit | Dove | Deine Schönheit ist deine Entscheidung

Bild führt zur Kampagne mit Video von Dove | Bildquelle: Dove

 

Gerade Mädchen hören früh schon oft, dafür bist du zu dick, dünn, groß, klein…  Und sind sie tatsächlich schön, traut man ihnen auch nicht wirklich etwas zu, das Model vielleicht, die Anwältin dann wieder weniger. Aus verunsicherten Mädchen werden geduckte Frauen. Auch mir wurde, wie vielen anderen Frauen, immer vermittelt, dass ich irgendwie “zu…. ” bin. Zu groß für das Ballett, zu kurzsichtig für Leichtathletik, zu schüchtern, zu… .

Dove erzählt die Geschichte von sieben Frauen, die sagen “Meine Schönheit ist meine Entscheidung” und ihr Äußeres wie ihr Leben so gestalten, wie sie es für richtig halten.

DU BIST DU UND NIEMALS “ZU”…

Auch in mir war ein Kern, etwas das nach draußen wollte. Sehr früh lebte ich globalen Weltschmerz, las philosophische Bücher und fühlte mich vor allem eines: ANDERS, aber keinesfalls schön. Kurzum, in mir wohnt ein kleiner Punk, allerdings damals noch ein sehr schüchterner. Ich habe einige Chancen in meinem Leben nicht wahrgenommen, weil ich mich für ZU dies oder das hielt, zu groß, zu unbegabt, zu schlechte Noten, zu jung, zu alt.

INNERE SCHÖNHEIT

Das Wunderbare am Älterwerden ist, dass ich mich weniger fürchte – vor allem nicht mehr davor, Erwartungen nicht zu entsprechen. Es ist doch mein Leben. Ich habe begriffen, dass ich vor allem die Dinge, bei denen ich mich wirklich auf mich und meine Entscheidung verlassen habe, richtig waren.

#MeineSchönheit | Dove | stylepeackock

Zu verstehen, dass man in Ordnung ist, innen wie außen, auch wenn man nicht die Erwartungen anderer – und schon gar nicht aller erfüllt.

DU WEISST, WAS RICHTIG FÜR DICH IST

Ich habe die Welt auf den Kopf gestellt, zumindest für viele Menschen in meinem Umfeld, als ich mich habe scheiden lassen. Wie kann sie nur? Sie hat doch ein Kind und keinen gescheiten Job! Was wird nun? Wie will sie für ihren Sohn sorgen?

Meinem Sohn ging es mit der Scheidung besser, keine Spannungen mehr daheim, klare Verhältnisse. Nicht ideal, aber besser als zuvor. Heute ist er ein wundervoller junger Mann, ein totaler Socializer mit riesigem Freundeskreis, klug, interessiert und “wohl erzogen” – und beziehungsfähig. Er hatte die Möglichkeit, ein eigenständiges, unabhängiges Verhältnis zu seinem Vater aufzubauen, das war mir auch wichtig. Wie waren kein Paar mehr, wir waren aber noch Eltern, wir sind es immer noch.

DU KANNST ES, EGAL WAS ANDERE DENKEN

Ich wollte nicht von meinem Exmann unterhalten werden und arbeitete viel. Mit gerade gut 30, (sah aber aus wie 20)  begann ich freiberuflich u.a. Weiterbildungsklassen in Grafikprogrammen und Websiteprogrammierung zu unterrichten. Mit dabei eine Menge Männer mittleren Alters, oft Designer ohne IT-Erfahrung, die von mir wieder jobfit gemacht werden sollten. Das “Mädchen” soll uns was beibringen? Man versuchte es mit Fangfragen, wollte mich unbedingt auflaufen lassen.

#MeineSchönheit | Dove | Heather

Bildquelle: Dove

Es war am Anfang hart, aber man wächst mit seinen Aufgaben, Frau wächst mit ihren Aufgaben. Meine Schüler haben verstanden, dass ich ihre Chance bin, selbst wieder in den Job zurückzufinden. Ich habe gefordert und gefördert, zumindest die, die es wollten und ich habe Respekt bekommen, trotz langer Haare, jungem Aussehen und meinem lässigen Style.

Als Freelancer habe ich mich immer wieder im IT- & Werbebereich durchboxen müssen. Oft war das Projekt schon lange am Laufen, ehe man mich beim einem Meeting persönlich zu Gesicht bekam. Da kam keine “gestandene Karrierefrau” im Kostüm, sondern ein dürres “Mädchen” mit ulkigen T-Shirts und Dr, Martens.

DU BIST SCHÖN, INNEN WIE AUSSEN

Der Wert eines Menschen misst sich nicht an perfekten Maßen, schönen Nasen oder ewiger Jugend. Es gibt selbstsichere übergewichtige Frauen und unsichere Schönheiten. Ich kenne selbständige Menschen im Rollstuhl und völlig gesunde, die sich nichts zutrauen und für alles Support brauchen.

VERBIEGE DICH NICHT

Gerade in der Bloggerwelt zieht der Druck, was das Aussehen und Schönheitsideale betrifft, derzeit wieder extrem an. Du willst von deinem Blog leben? Dann sei maximal 20. hellblond und irgendetwas zwischen rappeldürr und mega trainiert.

Nein, man sollte das nicht mitmachen. Du bist nicht zu jung, zu alt, zu dick, zu dünn, zu hübsch oder zu hässlich. DU BIST DU und ein einmaliges Wunder auf diesem Planeten.

#MeineSchönheit | Dove | Rain

Bildquelle: Dove

Ist es nicht die Vielfältigkeit, die unsere Welt ausmacht? Wir alle müssen und davon verabschieden, perfekt sein zu wollen, denn das lähmt aus. Es sorgt dafür, dass wir uns nicht trauen, weil wir denken, wir könnten etwas falsch machen, fehl am Platz sein. Aber einen Platz bekommen wir nur, wenn wir und an diesen stellen und sagen: HIER BIN ICH! Dafür müssen wir auch niemanden von seinem Thron stoßen. Jeder sollte seinen Platz in der Welt haben.

MEINE SCHÖNHEIT IST MEINE ENTSCHEIDUNG

Versuche nicht jemand zu sein, der du nicht bist, denn dies wird dich nicht glücklich machen und andere auch nicht. Betone deine Stärken und arbeite an deinen Schwächen, aber liebe dich auch mit Eigenschaften, die du nicht magst, aber vielleicht nicht ändern kannst. Du bist etwas besonderes, weil jeder von uns das ist.

ES IST NIE ZU SPÄT, DAS LEBEN WARTET

Sag nicht, das lohnt jetzt nicht mehr oder dafür bin ich eh zu alt. ich war über Mitte 40, als ich mit dem Bloggen angefangen habe. Ich bin 50 und erfülle mir nun etwas, wofür ich immer zu groß war: ich mache Ballett 😀 Ja, die meisten in der Klasse sind 15-18 Jahre alt und wisst ihr was? Sie sind richtig nett. Ich habe mich vor der ersten Stunde gefürchtet, natürlich, aber das ist doch in Ordnung. Man darf sich nur nicht durch seine Angst aufhalten lassen. Es ist leichter, weil ich mit meiner 26jährigen Nichte Anna eine Verbündete habe, die mit mir geht, aber ich wäre auch alleine gegangen.

#MeineSchönheit | Dove | stylepeackock

Ich hatte mehrere schwere Bandscheibenvorfälle, Beim letzten dachte ich, ich werde nie wieder richtig gehen können. Ich mache wieder Kickboxen und Tae Bo und nun auch Ballett. Und ich weiß, ich werde in diesem Jahr noch einen Spagat schaffen – und wenn nicht, dann im nächsten.

Ich habe nicht auf Prognosen gehört, sondern auf mich. Ich hatte einen wundervollen Arzt, ein ganz junger Mann, der nicht sagte: Sie dürfen dies und das nicht mehr. Er sagte: “Ich kann nichts versprechen, aber machen sie, was geht. Sie merken selbst, was geht.”  Und jeden Tag ging ein bisschen mehr. Erste ganz kleine Schritte und später größere, erst Physiotherapie, dann ein bisschen mehr Bewegung, dann ein wenig Sport und mit einem Mal war ich wieder fit. Ein Jahr habe ich gekämpft und meine Form wiedergewonnen.

Ich habe oft neu anfangen müssen im Leben, auch jetzt wieder. Das Leben ist kein Ponyhof (zum Glück, ich habe schlimme Pferdeallergie).

Es ist meine Entscheidung, was ich mit meinem Leben mache, ob ich mich schön finde oder klein und hässlich, ob ich es schlimm finde, Falten und graue Haare zu bekommen oder meine neue Freiheit nach der Familienphase genieße. Hierzu kann ich euch auch meinen Post ans Herz legen: TURNING 50 | WARUM 50 SEIN ECHT TOLL IST.

DIE DOVE KAMPAGNE

Ich freue mich wirklich, ein Teil dieser Kampagne von Dove zu sein, denn hier werden nicht nur blutjunge, dürre und bildhübsche Bloggerinnen damit beauftragt, über dieses Thema zu schreiben. Es sind kräftige und schmale, junge und ältere, brave und wilde… Es geht um Einzigartigkeit – nicht um scheinbare Perfektion, die ja doch nur langweilig ist. Jede Frau hat IHRE persönliche Geschichte zu erzählen, die ihrer eigenen Schönheit.

GEWINNE FÜR DEINE SCHÖNHEIT

Und damit ich ein paar meiner tollen LeserInnen in ihrer Schönheit unterstützen kann, verlose ich zusammen mit Dove 3 tolle Körperpflege-Sets. Auch eine gute Körperpflege hilft dabei, sich gut, selbstbewusst und wohl in der eigenen Haut zu fühlen!

Dove | #MeineSchönheit ist meine Entscheidung

 

 

Jedes Set besteht aus folgenden Dove Produkten:

  • Intensiv Reparatur Shampoo
  • Body Milk Reichhaltige Pflege
  • Reichhaltige Pflege Pflegedusche
  • Original compressed Deo-Spray

 

So kannst du eines der 3 Sets gewinnen (sie werden durch mich versandt):

  • Folge mir über Facebook oder Instangram oder abonniere den Newsletter, der dich immer über neue Beiträge & mehr informiert (über die Sidebar oder auf meiner Goodieseite)
  • Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Artikel. Sage mir, wie dir die Dove Kampagne gefällt u./o.was für dich Schönheit bedeutet.
  • Die Versandadresse muss in Deutschland liegen.
  • Alle weiteren Teilnahmebedingungen findest du auf meiner Seite: TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR GEWINNSPIELE.
  • Teilnahmeschluss ist der 12.02.2017 um 23:59h.

 

Was bedeutet Schönheit für euch? Wie fühlt ihr euch in eurem Körper und als Person?

 

Ich freue mich auf eure Meinungen und Kommentare!

Falls es ein Problem mit dem Absenden des Kommentars gibt, schreibt mir bitte eine Mail an info@stylepeaock.com !

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

SPONSORED POST

 

 

 

34 comments

  1. Huhu ihr Lieben, ich habe ausgelost und gewonnen haben:

    DANIELA SCHMITZ on FEBRUAR 5, 2017 8:42 PM

    SORA_LIEBTBEAUTYKRAM on FEBRUAR 1, 2017 10:34 AM

    JULIANE on JANUAR 31, 2017 3:20 PM

    Ich danke allen für die tollen Kommentare und gratuliere den Gewinnerinnen! ich wünsche euch viel Freude mit den Body-Sets! E-Mail ist unterwegs und sobald ich die Adressen habe, verschicke ich die Päckchen!

    Viele liebe Grüße

    Chris

  2. Hallo,
    Frauen haben mitunter so eine Art an sich, wohl immer die Konkurrenz sehend. Warum auch immer. Wie war der Titel eines Buches: “Liebe dich selbst und es ist egal mit wem du verheiratet bist.” Da ist etwas dran.

    Ich mag nicht gewinnen, bin jetzt schon bei den anderen Gewinnspielen ins Körbchen gehüpft und drücke euch die Daumen. Ich meine, Dove hat schon öfter so tolle Kampagnen gemacht.
    LG Indophil

    1. Ich finde die Kampagne auch und ich denke auch, Frauen sind einfach viel zu selbstkritisch und sehen ineinander zu oft nur Konkurrenz. Und Ausstrahlung ist so viel wichtiger als die perfekte Nase oder Figur.

      LG
      Chris

  3. Meine Schwester hat mich kürzlich als eingebildet beschimpft, weil ich gesagt hab, eigentlich bin ich ganz zufrieden mit mir. Sie meinte irgendwas hat man doch immer zu meckern. Wer sich selbst total toll findet ist ja wohl Mega eingebildet.

    Was soll das denn? Frauen sollten endlich aufhören sich mit Photoshop-Models zu vergleichen und endlich anfangen ihren eigenen Körper zu lieben. Und wenn man es dann geschafft hat und nicht mehr an jeder Kleinigkeit rummeckert, dann wird man plötzlich als eingebildet bezeichnet. Warum stehen Frauen sich gegenseitig so im Weg?

    1. Liebe Josephine,
      ja, leider speilen da oft Neid und Missgunst eine Rolle, was sehr schade ist. Du hast recht, Frauen sollten sich gegenseitig mehr Mut machen.

      LG
      Chris

  4. Wow so ein schöner Beitrag so eine schöne Kampagne von dove echt super Hut ab ich hoffe nur das es bei den Menschen ankommt dadrausen. Man ist dann schön wenn man sich wohlfühlt und es nicht macht wegen den anderen. Jeder Mensch ist auf seiner Art und weise schön man muss innen schön sein dann ist man auch äußerlich schön

  5. Ein schöner Beitrag, der zum Nachdenken anregt. Vielen Dank dafür!

  6. Hallo Chris,

    hätte ich deinem Beitrag doch nur 20 Jahre früher gelesen. Ich war immer die dicke, die in allen Klamotten fett aussah, wie ne Mülltonne oder oder oder. Viele Beleidigungen hab ich verdrängt.
    Ich hätte gern das Selbstbewusstsein gehabt, das heute schon manche 13 jährige an den Tag legt.
    Heute, mit fast 35 und noch immer zu viel Kilos auf den Rippen bleibe ich beim legeren style und überlasse den großen Auftritt meinen Töchtern.

    Ich habe großen Respekt vor deinem Mut!
    Mach weiter so ☆♡☆

    1. Liebe Daniela,

      ich war zwar immer dünn, dafür immer die riesige, lange Dürre ohne Niedlichkeitsbonus, hatte ein 9,5 Stärke Brille, eine Zahnspange, lausige Haare und war als Jugendlich auch weit entfernt vom großen Auftritt. Es ist toll, dass du Töchter hast, die offenbar selbstbewusst sind, das ist wunderbar. Mein Sohn z.B. ist mit mal gut 1,70m für einen Mann eher klein, aber ich habe ihm immer Mut gemacht, dass das nicht das entscheidende ist. Also bisher hatte nur richtig hübsche Freundinnen 😀 Die Welt wäre doch langweilig, wenn wir alle gleich wären, das wichtigste ist eh das Herz. Mit dem Aussehen kann immer etwas passieren, aber wie wir innen sind, darauf kommt es an.

      LG
      Chris

  7. Super Bericht, super Kampagne!
    Idealbild, was heißt das schon? Jeder hat doch ein anderes Idealbild im Kopf! 🙂

  8. Toller Bericht, tolle Kampagne!
    Idealbild, was heißt das schon? Jeder hat doch ein anderes Idealbild! 🙂

  9. Ein super toller Post und eine klasse Kampagne!!!
    Ich bin genau Deiner Meinung und ich finde, Dein Post passt sehr gut zu meinem übers Älterwerden 🙂
    Liebe Grüsse
    Steffi

  10. Super Aktion! Aber ich denke es wird schwierig, da so viele Menschen ein idealbild im Kopf haben. Eigentlich schade so verpassen viele richtig tolle Menschen.

    Jeder Mensch ist etwas besonderes egal woher man ist, egal wie man aussieht und egal was man kann.

    Schönheit ist von innen wohlfühlen dieses Gefühl strahlt man dann von innen nach außen ♡

    Folge auf instagram und Facebook

    Liebe Grüße vom Bodensee

    1. Nachtrag *^

      Ich war schon immer eine selbstbewusste Frau 🙂
      Ich liebe mein leben ich akzeptiere wie ich bin 🙂
      und Dank meinen Sohn ist mein Leben noch schöner als es war viele vergessen die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu betrachten und versteifen sich somit auf total unwichtiges.

  11. Ich finds ne super Aktion! Aber ich denke es wird schwer, da einfach zu viele Menschen ein Idealbild im Kopf haben eigentlich schade man verpasst mit dieser Einstellung so viele tolle Menschen 🙂

    Wären wir alle gleich wäre es doch iwie langweilig. Jeder Mensch ist etwas besonderes egal wie er aussieht, egal was er kann und egal woher man ist ♡

    Schönheit ist von innen wohlfühlen ♡ dieses Gefühl strahlt man dann auch nach außen aus.

    Folge dir auf instagram und Facebook

    Liebe Grüße vom Bodensee

  12. Mit Schönheit verbinde ich einfach Glücklich sein! Ich finde die Dove Kampagne spitze!

  13. Mit Schönheit assoziiere ich das auf jahrelanger selbstkritischer Reflexion beruhende Bewusstsein über die eigenen visuellen Qualitäten wie Mängel und dem sich folglich manifestierten Zustand formidabler Harmonie zwischen Seele und Körper.

  14. eine wundervolle Kampagne und ein wundervoller blogpost !!!! du hast das so toll geschrieben …so wahr !
    leider ist es wirklich so das schönheit sehr oft PERFEKT bedeutet.. das heißt nicht ZU groß, nicht ZU klein usw. so wie du es geschrieben hast.. traurig aber ich erwische mich auch dabei mich im spiegelbild anzugucken und zu denken oh man….du bist so klein und hast schon rundungen..das sieht dann irgendwie zu dick aus usw. obwohl ich aber schlank bin..und normalgewicht fast schon untergewicht habe..

    schönheit kommt aber von innen !! bestes beispiel wie ich mich in meinem jetztigen (bald 5 jahre) freund verliebt habe.. ich fand ihm vom aussehen her süß aber nicht meint typ..außerdem hätte ich mir das nicht vorstellen können mit ihm zusammen..als ich es aber gewagt habe NUR mit ihm die freizeit zu verbringen um ihn kennenzulernen habe ich gemerkt wie er so tickt..wie er ist.. und dann baaaaam ich hab mich verliebt !!! und das nur wegen seinem charakter! alles was ich nicht an ihn damals mochte vom aussehen her ..liebe ich komischweise umso mehr weil es merkmale sind die ihn einzigartig machen.. seine löckchen..seine vollen lippen.. usw.

    fb:jule von brandenfels

    1. Liebe Jule, das mit den Männern kenne ich, da verliebe ich mich immer in solche, die gar nicht “mein Typ” sind. Der Vater meines Sohns hat z.B. sehr schwere Verbrennungsnarben von einem schlimmen Unfall, aber Narben erzählen z.B. für mich nur eine Geschichte, wenn auch eine tragische. Aber nie wäre mir das in den Sinn gekommen, das als irgendeine Messslatte für Attraktivität zu sehen. Er ist auch kleiner als ich, who cares. Dass es nicht gehalten hat, hatte aber mit diesen Dingen wirklich nichts zu tun. Wir sollten uns selbst gegenüber auch gnädiger sein.

      LG
      Chris

  15. Ich finde diese Kampagne echt wunderbar! Die Message ist einfach grandios und lobenswert!
    Ich mag die Produkte von Dove total gerne, vor allem das Deo benutze ich schon seit Jahren. Aber auch die Bodylotion ist toll! 🙂

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

    1. Ich danke dir 🙂 Ja, ich hahe auch die Bodylotion, die ist klasse!

      LG
      Chris

  16. Hallo Chris,
    ich finde die Kampagne super, da gerade in der Werbung ja oft Wert auf Perfektion gelegt wird und nie das echte Leben thematisiert wird. Es wäre ja irgendwie schade, wenn keiner “zu” klein, groß, dick, dünn, blond, brünett, schwarz oder was auch immer wäre, denn dann wäre die Welt viel weniger abwechslungsreich, langweilig und überhaupt wäre dann jeder einfach nur Durchschnitt ;).
    Liebe Grüße
    Marie

    1. Ja, genau, das finde ich auch, was wäre die Weit ohne Vielfalt?

      LG
      Chris

  17. Liebe Chris,

    danke für diesen tollen Beitrag. Du hast mit deinen Aussagen absolut Recht und es hat mir sehr gut getan das zu lesen. Es ist so wichtig sich wohl zu fühlen und zu seinen Entscheidungen stehen zu können.
    Ich selbst fühle mich zur Zeit auch in ganz vielen Dingen ZU…. was-auch-immer. Mein Leben ändert sich in den nächsten Wochen ziemlich und das führt dazu vieles zu hinterfragen. Von allen Seiten bekommt man “Idealfälle” vorgehalten und misst sich selbst daran. Bin ich nicht zu dick um im Bikini am Strand zu liegen? Bin ich nicht zu schlecht um mich auf diesen Job zu bewerben? Bin ich nicht zu alt um noch nicht aktiv an Familienplanung zu denken? Hab ich nicht zu wenig Geld um mich mit anderen Leuten meines Alters zu vergleichen und weshalb sind die anderen eigentlich alle erfolgreicher? Das sind tatsächlich Themen die mich aktuell sehr beschäftigen.
    Und genau deshalb ist dein Text so toll. Er erinnert mich daran, dass es kein ZU … geben sollte, dass ich mir weniger Gedanken darum machen sollte, was andere von mir halten. Die Zweifel belasten nur und hindern all die anderen schönen Dinge im Alltag einen Platz zu finden.
    Schönheit ist immer etwas sehr individuelles und diese ewige Suche danach und der Drang einem Idealbild zu entsprechen stört mich immer mehr. Eigentlich bin ich gerne so wie ich bin. Viele Hürden habe ich erfolgreich umschifft und Herausforderungen angenommen. Ein paar Stellschrauben gibt es immer, aber im Grunde genommen stehen ja alle Türen zu einem wunderbaren Leben offen. Schönheit ist für mich immer ein Gesamtkonzept. Solange ich jeden Tag kleine Dinge an mir oder in meinem Leben entdecke, die mich glücklich machen ist alles gut. Wir müssen alle nicht perfekt sein, sondern zufrieden und glücklich mit uns und unseren Entscheidungen.

    Liebe Grüße
    Wiebke

    1. Liebe Wiebke, wie schön, dass dir das ein wenig unterstützenden Mut gibt. Auch ich selbst habe ja gerade keine einfache Phase und muss ich immer wieder selbst daran erinnern, dass man sich nicht von Selbstzweifeln zermürben lassen darf. Es bringt einfach nichts. Und Menschen, die einem das Gefühl geben, nicht richtig zu sein, sind nicht gut für einen. Konstruktive und aufbauende Kritik, verbunden mit Hilfe in Krisenzeiten ja, Abwertung nein. Ich bin ja auch nicht gerade ein Sonntagskind, dem alles zugeflogen oder hinterhergetragen wurde und mal denke ich auch, bin doch ich zu…., wenn wieder etwas in die Hose geht. Aber Tatsache ist auch, dass das Leben eben nicht immer gerecht ist und dann muss vielleicht einfach etwas anderes versuchen. Ja. und wie du sagst, wenn das Große gerade blöd ist, sind es kleine Momente, die man sich schaffen muss. Ich bin gerade ziemlich viel alleine, da mir mit der Beziehung auch weitgehend der Freundeskreis abhanden gekommen ist (da bewerte man hinterher auch manchen Menschen anders, Krisen und Trennungen haben was von Schrankentrümplung, schmerzlich, aber befreiend). Aber dann gehe ich z.B. mit meinem erwachsenen Sohn sonntags klettern. Etwas, was wir nur zusammen machen, weil wir beide gerade solo sind. Das ist toll. Oder dass ich jetzt ins Ballett gehe 😀 Wenn einem niemand Momente gibt, muss man sich welche schaffen.
      Ach ja – und tröste dich, eine materielle Katastrophe bin ich auch (sprich, keine gute Partie), mich rettet nur noch ein Lottogewinn, aber da möchste ich ich lieber nicht drauf verlassen.
      LG
      Chris

  18. Hallo Chris! Ich finde, du bist genau die Richtige, um bei dieser Kampagne mitzumachen. Du gehst deinen Weg so wie du ihn für richtig hälst, und das finde ich toll und da ziehe ich meinen Hut vor. Ich sehe inzwischen sehr sehr vieles gelassener (muss ich auch wg. meiner Gesundheit). Und weisst du was? Ich habe eine Bekannte von früher, aus meinem früheren Wohnort, bin da seit 20 Jahren weg. Und so alle 1-2 Jahre sieht man sich mal und jedes mal sagt sie: “je älter du wirst, desto besser siehst du aus…wie machst du das?”. Soll ich mal was sagen? Ich mache nüscht anders als früher. Bin nur entspannter geworden. Habe sogar 4-5 kg mehr als früher auf den Rippen (bin popelig normalgewichtig) und deutlich mehr Falten und graue Haare…naja, die tünche ich weg, also ein bissl eitel bin ich ja schon… . Also sieht man so aus wie man sich fühlt. Und das ist gut so! Bleib so wie du bist, liebe Chris, und fühl dich gedrückt aus der Ferne!!! Tausend Knutscha Mona…..PS: von dem Spagat gibt’s dann doch hoffentlich ein Foto….grins…

    1. Liebe Ramona, ja, cih glaube, die gelassenere Haltung macht da echt viel aus. Mit 39/40 hatte ich die komplette Panik. Ich wollte so gern noch alles, noch Kinder, noch einen stabilen Job, noch eine tollen Mann… Wenigstens den hatte ich ja dann, dachte ich… und nun heißt es wieder aufstehen, Staub von der Hose schütteln und weiter gehen. Zu tun als ob ist mir viel zu anstrengend geworden, ich bin so und wem es nicht gefällt, der passt nicht, fertig. Natürlich bin ich bei allen ukligen groben Boots und wirren Haaren auch eitel, mein Grau kommt auch weg und hätte ich mehr Geld, würde ich auch noch über das eine oder andere mehr nachdenken. Das finde ich auch absolut ok. Dieses Lebensalter zu genießen heißt ja nicht, sich aufzugeben, aber auch das eine oder andere eben hinzunehmen, gehört halt dazu. Ich drück dich auch und übe Spagat, damit du dein Foto bekommst 😀

      LG
      Chris

  19. Hallo Christina,

    ich finde, Schönheit hat so viele Facetten. Die gehen weit über das hinaus, was die Medien uns als objektiven Maßstab verkaufen wollen. Spätestens seit ich Mama bin investiere ich meine Zeit und Energie lieber in andere Dinge (meinem Sohn eine schöne Kindheit bereiten), als diesem Ideal hinterher zu laufen – das ist so viel mehr wert für mein Leben.

    Viele Grüße
    Lisa (ich folge übrigens auf Facebook)

    1. Liebe Lisa, wie recht du hast, später wirst du dich an viele wundervolle Augenblicke mit dieinem Sohn erinnern, aber sicherlich kaum mehr daran, ob du an diesem Tag “perfekt” aussahst (was als agierende Mutter auch ziemlich unmöglich ist 😉
      Lieber Gruß
      Chris

  20. Danke für diesen Bericht. Hat mich mal wieder daran erinnert, dass ich nicht die perfekte Mutter, Ehefrau, Angestellte, Tochter und Hausfrau sein muss.

    1. Liebe Melly,

      genau, ich glaube, wir verbrauchen viel zu viel Kraft damit, uns unzulänglich zu fühlen und sind schon richtig so, wie wir sind 🙂
      LG
      Chris

  21. Schön geschrieben Christina,

    ich finde es toll, dass du über diese Kampagne berichtest, denn oft ist es doch tatsächlich so, dass unsere Gesellschaft ein Bild im Kopf hat und wenn man dem nicht entspricht, gilt man als zu dick, zu klein, zu groß oder man hat eine krummer Nase und zu kleine Ohren. Eigentlich wirklich schlimm, aber anscheinend kaum änderbar. Wie du schon sagst, man muss zu sich stehen und dadurch entsteht Ausstrahlung, die einem keiner nehmen kann.

    Ich wünsche dir einen tollen Tag!

    Liebe Grüße

    Christine

    1. Ja, es ist schon erstaunlich unter welchen Druck sich auch gerade junge Mädchen und junge Frauen setzen. Gestern bin ich auf den Beitrag einer (sehr jungen) Fashion Bloggerin gestoßen, die uns mitteilte, was wir als Blogger in diesem Jahr unbedingt ganz schnell wegwerfen müssen, wenn wir noch Erfolgreich sein wollen, Es war natürlich schon sehr Clickbait verfasst: 7 Dinge, die… Also ab in den Müll: Ballerinas, Statementketten, Loopschals, MK Taschen… Sie schrieb tatsächlich, sie würde “gestehen”, habe solche “Fehler” auch im Schrank gehabt.. Un dich dachte, oh, ich glaub, ich habe doch den falschen Job, ich werfe nämlich jetzt nicht meine schönen Ketten weg. Eine MK Tasche hatte ich nie und in Ballerinas bekomme ich Fußschmerzen, außer meine Ballettschläppchen (aber die darf ich behalten, oder müssen die jetzt auch weg?). Irgendwo muss ich auch noch einen Loopschal haben, also hör ich auf zu bloggen. Also sei trendkonform, immer hinterherhechten, bloß nichts tragen, nur weil es dir gefällt. Ich fand es echt beunruhigend. Sie war noch sehr jung, daher verzeihlich, aber ich dachte, armes Ding.
      Musste mal raus 😉

      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar