You Plant

Ein glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen, ist das möglich? Ja, denn Pflanzen haben eine positiven Einfluss auf uns und das in vieler Hinsicht. Hier zeige ich, warum.

Glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen: Happy Green Life

Machen Pflanzen wirklich glücklich?

Wenn mich Menschen besuchen, lächeln sie sofort, wenn sie meine Wohnzimmer betreten. Ein Urban Jungle empfängt sie dort. Selbst komplette Puristen und Minimalisten fühlen sich bei mir wohl. Auch wenn meine Besucher oftmals einen komplett anderen Einrichtungsstil pflegen, sagen sie alle, dass es bei mir einfach einladend und gemütlich ist. Und ich denke, dies liegt zu einem ganz großen Teil an meinen zahlreichen Zimmerpflanzen. So bekomme ich schon ein wenig ein glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen, weil sich meine Gäste bei mir so wohlfühlen.

Glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen: Happy Green Life

Glücklicheres Leben dank mehr Entspannung durch Zimmerpflanzen

Der Anblick von Grünpflanzen in unseren Räumen entspannt uns. Die Wirkung ist ähnlich wie ein Spaziergang durch die Natur, um uns dort an dem lebendigen Grün zu erfreuen. Wenn ich daheim arbeite und lasse den Blick über meine grünen Mitbewohner streifen, geht mir immer ein wenig das Herz auf. Untersuchungen zeigen, dass der Anblick von Zimmerpflanzen beruhigt und die Laune hebt. Viel Grün im Raum senkt sogar zu hohen Blutdruck, macht uns ruhiger, konzentrierter und friedlicher. Ein glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen ist also dank größerer Entspannung möglich. 

Glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen: Happy Green Life
Deshalb machen Pflanzen uns glücklich!

Bessere Luft durch Zimmerpflanzen macht gesund und glücklich

Viele Zimmerpflanzen sind eifrige natürliche Schadstofffilter. So sind z. B. Grünlilien dafür bekannt, Formaldehyd aus der Luft zu entfernen. Dieses dünstete früher häufig aus Spanplattenmöbeln aus. Weitere großartige Schadstofffilter sind diese grünen Mitbewohner:

  • Efeu,
  • Einblatt,
  • Drachenbaum,
  • Bergpalme,
  • Efeutute
  • und Farne.

Sogar Benzol filtern diese Exemplare aus unserer Raumluft. Gute Luft macht bessere Laune. Auch dies sorgt also für ein glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen.

Deshalb machen Pflanzen uns glücklich!
Glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen: Happy Green Life
Deshalb machen Pflanzen uns glücklich!

Ein glücklicheres Leben dank Erfolgserlebnisse durch Pflanzen

So wahnsinnig viel Pflege und Zeitaufwand, wie mancher meint, benötigen meine Zimmerpflanzen gar nicht. Erfahrt mehr dazu in meinem Beitrag: Zeitaufwand für Pflanzenpflege: 10 Fragen zu Zimmerpflanzen. Aber das Kümmern macht Freude. Es entspannt mich, durch die Wohnung zu gehen und meine grünen Mitbewohner zu gießen. Hier und da entferne ich ein welkes Blatt oder kontrolliere, ob Umtopfen ansteht. Mein Urban Jungle dankt es mir mit prachtvollen Pflanzen und sattem Grün. Wie schön ist es, wenn mir eine meiner Monsteras wieder ein neues Blatt schenkt. Tag für Tag beobachte ich dann, wie es sich ganz allmählich öffnet. Hier in diesem Reel auf Instagram seht ihr, wie sich ein solches Blatt meiner Monstera entfaltet.

Sich ein wenig kümmern und dafür so viel zurückzuerhalten sorgt auch für ein glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen. Es ist einfach eine wahre Freude zu sehen, wie die Pflanzen wachsen. Auch das Vermehren z. B. durch Stecklinge bereitet Zufriedenheit. Das Wachsen zu beobachten ist pures Glück.

Glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen: Happy Green Life

Grüne Mitbewohner: Weniger einsam durch Zimmerpflanzen

Gerade bei alleinlebenden Menschen sorgen Pflanzen für ein glücklicheres Leben. Dies zeigt eine Studie von italienischen Forschern der Universität Genua. Sie untersuchten die Gefühle der Menschen im ersten Corona-Lockdown 2020. Die Wissenschaftler werteten Daten von mehr als 4200 Menschen aus 46 Ländern aus. Dabei kamen sie zu einem klaren Ergebnis: Befragte, die sich ihre Wohnung mit Pflanzen teilen, verkrafteten den Lockdown im Frühjahr 2020 im Durchschnitt deutlich besser als solche ohne Zimmerpflanzen. Diese klagten über mehr negative Gefühle, fühlten sich einsamer und unglücklicher.

Mehr Gemütlichkeit durch Zimmerpflanzen

Zweifellos schaffen Zimmerpflanzen ein gemütliches und warmes Raumklima. Gerade bei einem Leben in der Stadt in einer Umgebung mit viel Beton bringen grüne Mitbewohner ein Stück Natur zurück.

Pflanzen sind einfach auch eine wunderschöne und oftmals recht preiswerte Art der Dekoration. Am günstigsten ist es, wenn ich mir Pflanzennachwuchs aus Ablegern und Stecklingen selbst ziehe. Auch auf eBay Kleinanzeigen sind oft preiswert oder gar kostenlos Pflanzen zu haben. Zudem sind dies natürlich besonders nachhaltige Methoden, sich  Zimmerpflanzen zu besorgen.

Ein glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen entsteht zudem aufgrund der Gemütlichkeit, die sie ins Haus bringen. Grüne Mitbewohner sind ein echter Hingucker. Außerdem lenken sie auch von einer nicht perfekten Einrichtung ab. Triste Möbel erhalten durch die frischen Grüntöne Farbtupfer. Hängepflanzen in Blumenampeln schaffen ein fröhliches Ambiente. Die lebendige Atmosphäre macht sofort bessere Laune.

Glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen: Happy Green Life

Glücklicheres Leben durch ein grünes Heim

Ihr seht, es gibt viele gute Gründe, sich Pflanzen zuzulegen. In meiner Kategorie „Urban Jungle“ findet ihr zahlreiche Tipps rund um Zimmerpflanzen. Erfahrt, welche Pflanzen besonders pflegeleicht sind und welche wahre Diven. Ich zeige euch Exemplare, die auch mit wenig Licht auskommen oder besonders robust sind. Mit meinen Tipps bleiben auch eure Pflanzen gesund und schön. So habt auch ihr ein glücklicheres Leben durch Zimmerpflanzen. Lebt ihr auch mit grünen Mitbewohnern oder nun Lust bekommen, euch welche zuzulegen?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

EUER STYLEPEACOCK

CHRIS

Die Wäscerei Möbelhaus

Schreibe einen Kommentar