MEINE 3 LIEBSTEN BEAUTYTOOLS | BLOGPARADE

28

Weihnachten bei Maisons du Monde

[beinhaltet affiliate links]

VON DER BLOGPARADE ZUR THEMENWOCHE

Heute möchte ich euch im Rahmen unserer Themenwoche meine drei liebsten Beautytools vorstellen.16 Bloggerinnen sind wir mittlerweile in unserer Truppe. Nun haben uns entschieden, aus unseren gemeinschaftlichen Blogparaden eine Themenwoche zu machen. Immer in der ersten Woche des Monats behandeln wir ein neues spannendes Thema und diesmal sind es unsere liebsten Beautytools.

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools

Die Lieblinge unter den Beautytools der anderen 15 Teilnehmerinnen findet ihr unten verlinkt. Hier zeige ich euch nun drei meiner Lieblinge, die ich nicht missen möchte.

VEET SENSITIVE PRECISION BEAUTY STYLER

Lange habe ich mich über meine Augenbrauen geärgert, die in absurde Längen und Richtungen sprießen und dabei aber nicht wirklich dicht sind. So wurde ich zum Werbeopfer des VEET SENSITIVE PRECISION BEAUTY STYLER*. Zum Superpreis von 15,00€ habe ich mir diesen über Amazon bestellt.

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools | Veet Sensitive Precision Beauty Styler

MINIRASIERER | EIN LIEBLING MEINER BEAUTYTOOLS

Mehrere Aufsätze machen den Minirasierer zum Multitalent. Man kann die Brauen kürzen und an störenden Stellen komplett wegrasieren. Der breitere Aufsatz eignet sich für die Bikinizone. Am liebsten verwende ich den kleinen Veet Rasierer zum Brauenstylen.

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools | Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools | Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Mir gefällt die unkomplizierte Anwendung und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, die das kleine Gerät bietet. Daher gehört der Veet Beautystyler zu meinen liebsten Beautytools. Mitgeliefert wird ein praktisches Säckchen, in dem man die Aufsätze und das Reinigungsbürstchen verstauen kann. Bei mir hängt es griffbereit an einem Haken neben dem Waschbecken.

CLINIQUE SONIC BRUSH GESICHTSREINIGUNGBÜRSTE

Gab es ein Leben vor der Sonic Brush? Ich gebe zu, früher dachte ich: Braucht man echt auch noch ein elektrisches Gerät, um das Gesicht zu waschen?

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools | Clinique Sonic Brush

Warum auch mein ClLINIQUE SONIC SYSTEM (über clinique.de)* ein Liebling unter meinen Beautytools ist, verrate ich euch auch im Beitrag: PORENPUTZEN MIT SCHALL | CLINIQUE SONIC SYSTEM.

REINIGUNGSLIEBLING UNTER DEN BEAUTYTOOLS

Die Reinigung mit Schall macht einfach eine extrem schöne Haut. Sie wird feinporig, rein und leuchtend. Toll ist auch die automatische Abschaltung nach 30 Sekunden. Dies ist die Reinigungsspanne für sehr sensible Haut und Einsteiger. Normalerweise reinigt man über die Dauer von zwei Etappen, also eine Minute.

Verschiedene Büsten, ob für unreine Haut, sensible oder auch für Männer, macht sie zum echten Allrounder. Auch mein Sohn besitzt seine eigene Sonic und verwendet hierfür den schwarzen Kohle-Reinigungskopf.

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools | Clinique Sonic Brush

Sehr toll ist auch der extra erhältliche Massagekopf zum Einmassieren jeglicher Pflege. Ob Serum, Creme oder Overnight Mask, der Metallaufsatz schleust die Wirkstoffe besonders gut in die Haut. Derzeit gibt es im Holiday Shop von Clinique eine süße pinkfarbene Limited Edition*. Mit dabei ein Reinigungsschaum und eine Travelcase. Kommen wir nun zum dritten Liebling meiner Beautytools.

WET BRUSH | DAS HAARBÜRSTENWUNDER

Neben der Sonic ist die Wet Brush sicher mein am meisten verwendetes Beautytool. Sie ist mein Haarbürstenliebling und mittlerweile besitze ich sogar mehrere verschiedene Wet Brushes.

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools | Wet Brush

Hier seht ihr meine gelbe Mini Wet Brush. Meine erste Bürste dieser Art war auch eine kleine LIL‘ WET BRUSH (über Lookfantastic*) in Grün und aus Holz. Hier findet ihr mein 2 1/2 Jahre altes Unboxing der LOOKFANTASTIC BOX aus dem März 2015.

NEUER LIEBLING UNTER DEN BEAUTYTOOLS

Schnell hat die Wet Brush mit ihren genialen Detangle Eigenschaften meinem Tangle Teezer den Rang abgelaufen. Mittlerweile habe ich so einige der kleinen Bürsten nachgekauft und verschenkt. Nun gibt es ein ganzes Sortiment von Wet Brush, inklusive einem Reinigungsbürstchen, z.B. bei Parfumdreams*.

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools | Wet Brush

Meine kleine ist derweil schon etwas abgeliebt und hat ein paar Borsten verloren. Demnächst wird es Zeit für einen neuen Liebling, aber ich habe noch eine kleine in Lila aus einer weiteren Lookfantastic Box in petto.

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools | Wet Brush

Die gelbe ist aus leichterem und feuchtigskeitsunempfindlichen Kunstoff. Nachdem mich die kleine Wet Brush von ihren Eigenschaften so überzeugt hat, musste noch eine große ins Sortiment aufgenommen werden. Die große Schwester ist vor allem für das trockene Bürsten und Ausbürsten superDie Lil‘ Wet Brush bleibt aber weiterhin mein absoluter Entwirr-Liebling..

Ich kann die Wet Brushes wirklich nur uneingeschränkt empfehlen! Sie sind die besten Bürsten, die ich kenne. Fast alle meine anderen Exemplare sind seitdem in Rente, da ich immer zu meinen bunten Lieblingen greife. Ein knallorangene große Ausgabe besitze ich auch noch.

Auch bei einer anderen Blogparade hatte ich bereits über meine Wet Brush berichtet. Schaut mal in:  „GLOSSYBOX BLOGPARADE MAI 2016 | MEINE BEAUTY-KLASSIKER“.

 

NÜTZLICHE LIEBSTE BEAUTYTOOLS

Dies waren drei meiner allerwichtigsten Beautytools. Natürlich gibt es noch so einige mehr, die ich ständig verwende.

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools

LIEBLINGS-BEAUTYTOOLS 15 WEITERER BLOGGERINNEN

Hier nun findet ihr die Lieblinge der anderen Teilnehmerinnen. Schaut überall mal rein, denn es gibt wieder so viele spannende Sachen zu entdecken.

Blogparade/ Meine 3 liebsten Beautytools

Habt ihr schon unsere anderen Beiträge „MEINE 3 LIPPENSTIFTE FÜR DEN HERBST | BLOGPARADE“ und „MEINE 3 PFLEGELIEBLINGE FÜR DEN WINTER | BLOGPARADE“ gesehen? Auch findet ihr dort die Verlinkungen zu den Posts der anderen Bloggerinnen.

Hier kommen die Beautytools meiner Mitstreiterinnen:

06.11.2017 Beautype – Just Eve – Castle in the Clouds

07.11.2017 Pink Contour – MacKarrie –  In Love With Life –   Beauty Mango

08.11.2017 Highendlove – Lavender Province – Stylepeacock

09.11.2017 WasserMilchHonig – hokis1981 – What do you fancy?

10.11.2017 Complexions Beauty Blog – Bibi F.ashionable – Kirschblütenschnee

Freut euch schon auf den Dezember, denn da überraschen wir euch gemeinsam mit einer weihnachtlichen Mega-Aktion!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern in den anderen Beiträgen. Was sind eure liebsten und wichtigsten Beautytools? Habt ihr einen echten Favoriten oder gar Geheimtipp?

Ich freue mich auf eure Kommentare und Meinungen!

Euer stylepeacock

Chris

 

PS: Habt ihr schon bei meinem aktuellen MEGA-GEWINNSPIEL mitgemacht? Ihr habt 10x die Chance, eine brandneue Estée Lauder Double Wear Nude Foundation in eurem persönlichen Lieblingston zu gewinnen!

 

– *beinhaltet affiliatelinks –

 

 

0%
0%
Awesome
  • User Ratings (0 Votes)
    0
Share.

28 Kommentare

  1. Die Wet Brush mag ich auch sehr gern, momentan neben meiner Paddle Brush von Aveda. Finde es super dass die Bürste überhaupt nicht an den Haaren zieht, man merkt den Unterschied total!

  2. Den Veet Styler mag ich auch total gerne! Der ist echt klasse, sollte man ein Häärchen doch mal nicht erwischen! Und da meine Brauenpartie so empfindlich ist, bin ich froh ab und zu auf ihn zurück greifen zu können! Tolle Tools hast du da! LG eve

  3. Ich kann deine Begeisterung für den Veet Styler gut nachvollziehen. Ich habe erst vor kurzem meinen ersten Gesichtsepilierer gekauft und weiß gar nicht, wie so etwas Tolles so lange an mir vorbeigehen konnte. Hoffentlich verkrose ich ihn nicht so schnell. Meine Elektrokleingeräte scheinen mit der Zeit immer laufen zu lernen 😉
    Dank dir bin ich von der Sonic ein ebenso großer Fan. Du hast allgemein meine Liebe zu Clinique geweckt. Mein heiliger Gral ist nun schon über ein Jahr das Pep Start Hydroblur, das ich als mattierenden Primer über der Tagescreme verwende <3 Mein drittes Tool wären elektrische Lockenwickler. Ich drehe zur Zeit jeden Morgen ein paar Große ins Haar. Die Haare fallen dann den ganzen Tag immer ein bisschen fluffiger. Ich habe mich dank dieser Blogparade schon durch einige interessante Blogs gewuselt. Nach ein paar Monaten des Beautyschlafs und allgemeiner Internetmüdigkeit bin ich gerade wieder voller Neugierde auf neue Produkte. Wohl deshalb habe ich ein paar Boxen ausprobiert und die Geschichte mit den Adventskalendern ist peinlich eskaliert. Ich habe bisher den Rituals, den Parfumdreams, den LF, 2x Douglas (den Schönen), den Selfridge 🙁 und die 24 Luxusmomente. Sag nichts. Ich weiss selber. Schande über mein Haupt. Ich freu mich, dass Du dich wieder aufrappelst. Ganz liebe Grüße und ich freu mich auf das erste Bild mit Spagat 🙂

  4. Hallo meine Liebe. Die Wet Brush mag ich auch sehr gerne. Die Sonic habe ich noch nie probiert. Bisher tendiere ich eher zum Foreo, da der sanfter ist als Bürsten. Und der Rasierer /Trimmer klingt ja spannend. Hast du damit auch schon mal gekürzt?

  5. Hallo:D Also die Wet Brush mag ich auch recht gern. Ich habe sie immer in meinem Travelcase für den Urlaub oder auch für den Sport mitdabei. Mir war auch gar nicht bewusst, dass Clinique eine eigene Reinigungsbürste hat.

    Alles Liebe, H.

  6. Oh! Finde diesen Beitrag wirklich interessant.
    Interessiere mich eigentlich gar nicht für Beauty Blogs aber der Beitrag zeigt neue Produkte, die ich echt testen möchte 😀

    Lots of Love, Dilan from  DILANERGUL

  7. Sehr coole Beauty Tools!
    Den kleinen Rasierer finde ich ja super praktisch, wusste gar nicht dass es so einen gibt. & für 15€ kann man da ja echt nichts sagen, muss ich mir auch mal genauer anschauen.
    An Bürsten benutze ich gerne Tangle Teezer, aber die Wet Brushes sehen auch interessant aus.
    Liebe Grüße,
    Julia von http://www.rawrpunzel.com

    • Liebe Julia, den Tangle Teezer hab ich in der Compact Form mit Deckel noch immer in der Handtaschen, weil es noch kein „Reisemodell“ von Wet Brush gibt. Aber ansonsten bin ich gerade von der Kleinen total begeistert, so simple wie gut.
      LG
      Chris

  8. Ich kenne noch keines der gezeigten Tools. An Gesichtsbürsten habe ich mich wegen meiner Rosazea noch nicht herangetraut. Die Wet Brush habe ich schon des Öfteren in Blogposts und auf Instagram gesehen. Den Minirasierer stelle ich mir praktisch vor, wobei ich bei meinen Augenbrauen eher auf Wachstum hoffe. Deswegen lasse ich da, wenn dann, nur die Experten von der Brow Bar ran.

    Liebste Grüße
    Stephie

  9. Den Beauty Styler von Veet habe ich auch, der ist toll. Vor allem wenn es schnell gehen muss ist er super praktisch. Auch die Wet Brush ist absolut genial und möchte ich nicht mehr missen.

    xoxo Bibi F.ashionable

    • Es ist immer witzig zu sehen, wie wir in der Truppe doch so viele gemeinsame Lieblinge haben, über die man normalerweise gar nicht spricht, weil es eben so Alltagsnützlinge sind.

      LG
      Chris

Leave A Reply