FREIXENET | SPANIEN IST, WO DU ES LEBST

2

Lifestyle 728x90

Eigenständiger Artikel in Kooperation mit Freixenet | ANZEIGE

ICH BIN DANN MAL WEG – MIT FREIXENET

Wenn die Sehnsucht nach Urlaub und Meer allzu groß wird, heißt es, einfach mal eine Flasche Cava schnappen und sich mit Freixenet und den Mädels auf eine Reise begeben.

Seid ihr auch urlaubsreif? Im Job ist es heute wieder wirklich nervend. Draußen ist das schönste Wetter und deine Kollegin hat wieder ihren „besonderen“ Tag. Der Chef übt sich sowieso seit Wochen in schlechter Laune und das Projekt will einfach nicht bis zur Deadline fertig werden.

Alle, wirklich ALLE. scheinen da draußen zu sein, im Park, im Biergarten oder im Urlaub am Meer. Nur du nicht, du und Pia, die gerade textet: „Ich hasse ihn, wir wollten heute essen gehen und nun trifft er sich mit den Jungs zum Fußball!“ Du seufzt. Pias Kerl kommt immer was „dazwischen“, aber…. wo die Liebe hinfällt. Leonie ist sowieso alleine und derzeit auch mega im Stress und Eva… Ja, was macht eigentlich Eva?

Viva Espana, viva la vida mit Freixenet Cava, dem spanischen Sekt

Deine Gedanken schweifen ab und du weißt, es dauert noch mindestens eine Stunde, bis du aus dem Büro kommst. Du denkst an den letzten Urlaub, an die Cava Bar, in der ihr immer so gerne eine Flasche Freixenet und ein paar Tapas nach einem herrlichen Strandtag geordert habt. Bilder ziehen vor deinem geistigen Auge auf. Du siehst die Sonne Spaniens und du riechst das Meer.

„Ich will einfach nur noch weg“, textet Pia und hast du nicht in diesem Augenblick genau das gleiche gedacht?. Aber vielleicht ist Spanien gar nicht so weit weg, wie du glaubst.

VIVA ESPANA

Mädels, heute reisen wir nach Spanien, denkst du und überlegst eine Schrecksekunde lang, ob du dies gerade laut gesagt hast. In deinem Kühlschrank warten noch mindestens zwei Flaschen Cava. Schnell mal raus in den Waschraum und den Mädels texten. „Später bei mir, heute geht’s nach Spanien, bringt einfach mit, was ihr noch für ein paar Tapas daheim habt. Sekt, Tapas, die Mädels, das ist Spanien, viva la vida, viva Espana!“

Viva Espana, viva la vida mit Freixenet Cava, dem spanischen Sekt

SPANIEN IST GANZ NAH

Auf dem Heimweg nimmst du beim Bäcker noch rasch ein Weißbrot mit. Leonie wird auch schon gleich da sein, sie wohnt ja nur zwei Straßen weiter.

Leonie erscheint mit einem Berg Tomaten und kurz darauf klingelt es wieder. Pia bringt lecker gefüllte Oliven. Eva wird jeden Moment erwartet. Ihr lasst den ersten Korken knallen und Pia kichert plötzlich. „Bei mir an der Tür hängt ein Schild für Schatz: Bin mal eben mit den Mädels in nach Spanien. Der wird Augen machen.“

Viva Espana, viva la vida mit Freixenet Cava, dem spanischen Sekt

VIVA LA VIDA MIT CAVA & TAPAS

„Pia, kommst du auch aus aus Sevilla?“, gluckst Leonie und öffnet Eva die Türe. Die Mädels schnappen sich Schälchen und Teller und richten alles auf dem großen Tisch als Buffet. Eva steuert Paprika und Tapasschinken bei. Piiiiaaaa aus Seviiiillla, denkst du, schnappst dir den Postit Block und schreibst kleine Schilder:

Viva Espana, viva la vida mit Freixenet Cava, dem spanischen Sekt

Gieß‘ noch mal ein bisschen Cava nach, meint Pia und nun ist es Eva, die gluckst und kichert. Ihr Mann bekommt ebenfalls eine Nachricht, doch diesmal per Whatsapp.

Viva Espana, viva la vida mit Freixenet Cava, dem spanischen Sekt

„VIVA LA VIDA“, schmettert Leonie. Du legst Coldplay auf und ihr tanzt euch durchs Wohnzimmer auf den noch noch immer glühend heißen Balkon. Es ist ein Sommertag, wie er nie zu Ende gehen sollte. Vergessen sind die Kerle, der Job, der Stress. Alle schlüpfen aus ihren Sandalen, fallen auf die Stühle und legen die Füße über das Balkongeländer.

Viva Espana, viva la vida mit Freixenet Cava, dem spanischen Sekt

NOCH EINE FLASCHE FREIXENET

Abermals stoßt ihr an und genießt die leckeren Häppchen. Das Leben kann einfach, ganz einfach, herrlich sein. Übermütig spuckt Pia einen Olivenkern  über das Balkongeländer unten ins Beet. Ob hier im nächsten Sommer ein Olivenstämmchen wächst?

Viva Espana, viva la vida mit Freixenet Cava, dem spanischen Sekt

Ihr redet und ihr schweigt, ihr haltet eure Nasen in die letzen Sonnenstrahlen des Tages und fühlt euch frei. Du gehst hinein und holst die zweite Flasche Freixenet. Viva la vida, denkst du wieder und lächelst. Warum kann nicht jeder Tag so sein – wenigstens ein bisschen so sein? Ist Spanien nicht dort, wo du es zelebrierst?

„Viva Espana!“ trötet Leonie und ihr hebt eure Gläser für einen neuen leckeren Schluck Cava.

Viva Espana, viva la vida mit Freixenet Cava, dem spanischen Sekt

Macht euch doch mal eine spontanen spanischen Abend. Manchmal bedarf es gar nicht viel, um eine gute Zeit zu haben. Eine paar Tapas, eine Flasche Cava oder auch zwei 😉 und wenn die Sonne nicht scheint, dann hört ihr eben drinnen Coldplay oder spanische Lieblingslieder und lasst die Korken knallen.

Fahrt ruhig öfter mal nach Spanien, denn so weit ist es gar nicht! Habt ihr nun auch Lust auf einen Urlaubsabend am Cava-Meer mit euren Mädels bekommen?

Ich freue mich auf eure „Urlaubsgrüße“ und Kommentare!

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

 

 

– in Kooperation mit Freixenet | beinhaltet Werbung –

 

 

 

 

Share.

2 Kommentare

  1. Karin W.

    Hallo Chris,
    ja wenn man will ist Spanien immer und überall…
    Hab’s gerade vorgestern nachmittag auch so gemacht. Hatte Besuch von der Tochter von ehemaligen Kollegen… Mit ihrem 9 Monate alten ganz süßen Töchterchen…Hab dann schnell ein paar Hähnchenbrustinnefilets in grobe Würfel geschnitten, Knobi gehackt, Salz, Thymian und ein bisschen Zitronensaft als Marinade gerührt, Hähnchen rein und ein paar Minuten zeihen lassen, dann ab in die Pfanne und ganz kurz sehr heiß braten, mit ein wenig Sherry ablöschen und fertig… Hatte imer 2 Würfel auf einen Zahnstocher als Minispieß. Dazu nebenher Champignons geputz und ab in die selbe Pfanne, auch noch eine bisschen frischen Knobi dazu und kurz durchgeschmort. ebenfalls mit Sherry abgelöscht und fertig war unser Spanien… Dazu ein wenig Serrano und Käse und die Welt war so schön wie Urlaub 🙂

    Da junge autofahrende Mütter ja keinen Alkohol trinken dürfen, gab es für mich halt ein Glas Rotwein mit einem Schuss Fanta dazu – ist dann fast wie Sangria 😉 Olé!!!
    liebe Grüße Karin

    • Liebe Karin, ja gemau solche schnellen und unkomplizierten Sachen mache ich auch gerne, klingt sehr lecker, muss ich mal nachmachen Die Sangria Idee ist auch witzig.

      Viele liebe Grüße
      Chris

Leave A Reply