MIT DOUGLAS GUT GEPFLEGT INS NEUE JAHR?

Doubox Januar 2016

Nach Weihnachts- und Silvesterglamour scheinen alle Boxen zum Januar hauptsächlich mit Pflege bestückt zu sein. Mir persönlich sind ja bunte Mischungen aus Pflege, dekorativem und einer praktischen “Hardware” am allerliebsten. Dennoch versuche ich heute diese Box sowohl so neutral wie möglich zu begutachten, als auch zu jedem Produkt meine ganz persönliche Ansicht darzustellen.

Da ich ja etwas boxenmüde und mit einigen Produktarten derzeit einfach überflutet bin, mag es sein, dass ich manches kritischer sehe als andere.  Also versuche ich, möglichst neutral, von außen zu betrachten, wie ich die Zusammenstellung im Allgemeinen sehe und dann verrate ich euch jeweils, wie mir das Produkt ganz persönlich zusagt – oder auch nicht.

HAUPTPRODUKT | HEALTHY SEX HAIR | SOYA WANT IT ALL

Doubox Januar 2016 | Healthy Sexy Hair | SOYA WANT IT ALL Leave In Pflege

 HEALTHY SEXY HAIR SOYA WANT IT ALL Leave-In Pflege | Fullsize 23,99 € /150 ml*

Ein Fullsize Haarprodukt im Wert von 23,99 € ist die  HEALTHY SEXY HAIR SOYA WANT IT ALL Leave-In Pflege*. Eine Haarpflege statt Serum, Gesichtscreme oder unpassender Duft, das ist ja schon mal nicht schlecht. Mit Soja, Kakao und Argan-Öl sollen die Haare versorgt und so bis in die Spitzen schön gesund gepflegt werden. Dass ich an echte Haarreparatur nicht glaube, habe ich ja schon in meinem Beitrag zur FURTERER HAARPFLEGE (→ s. Beitrag) dargelegt.

Aber natürlich kann man mit guter Pflege Schäden vorbeugen, Haarbruch verhindern und das Haar optisch verbessern. Die Beschreibung einer Pflege auf Kakao-, Soja- und Arganölbasis klingt vielversprechend. Doch noch lange vor diesen genannten Inhaltstoffen lese ich in der Liste Cetearyl Alcohol, Dimethicone und dann an späterer Stelle noch Amodimethicone. 

Doubox Januar 2016 | Healthy Sexy Hair Leave In Pflege

Womit wir dann zu meiner persönlichen Meinung kommen. Immer mehr Haarprodukte werben mit wahnsinnig natürlichen Inhaltsstoffen – und auch ich bin in letzter Zeit ein paarmal darauf hereingefallen. Ich bin nicht einmal ein totaler Silikongegner, verwende selbst auch Gesichtscremes und Masken mit Silikon, weil dieses Feuchtigkeit gut in der Haut einschließt. Auf Haaren reichert es jedoch schnell an und macht gerade feines Haar dann platt und schwer. Besonders Dimethicone hat sich da als sehr hartnäckig erwiesen. Billige Haarprodukte, die schnell einen optischen Erfolg zeigen wollen, sind häufig voll davon.

Die ersten Anwendungen sieht das Haar dann füllig und glänzend aus, bevor es unter der laut der angereicherten Silikone quasi zusammenklappt. Auch verhindert diese Schicht dann das Eindringen der natürlichen Öle, wie eben dem Arganöl, die doch das Haar pflegen sollen. Wer viel silikonhaltige Haarprodukte verwendet, z.B. weil er blondierte, sehr strapazierte und brüchige Haare hat, sollte immer mal wieder auf ein Peelingshampoo zurückgreifen.

Ich habe hier noch einige Leave-In Pflegesachen stehen, Sprays, Cremes, Öle…, die bei meinem feinen Schopf sowieso niemals alle verbraucht werden können. Meist verwende ich eher Conditioner, Volumenprodukte und ab und zu (zu selten) eine Kurmaske.

Daher mein Fazit zu diesem Produkt: Grundsätzlichist es keine schlechte Idee mal wieder etwas für die Haare zu wählen, aber leider kann ich mit der Dimethicone-Sprüh-Bombe gar nichts anfangen. Wir werden getrennte Wege gehen müssen 🙁

TIPP: Wer es erst testen möchte, ob es für den eigenen Schopf etwas taugt, bei PARFUMDREAMS* gibt es eine 10 ml Dose für 1,56 €!

ALESSANDRAO HAND SPA | VEGGIE NAIL CREAM

Doubox Januar 2016 | alessandro Nagelcreme

ALESSANDRAO HAND SPA | VEGGIE NAIL CREAM CARROT & ORANGE | Fullsize 15 ml / 4,99 €*

Ein winziges Döschen und dennoch eine Fullsize mit 15 ml für 4,99 € stellt diese modisch “VEGGIE” titulierte ALESSANDRO CARROT & ORANGE NAILCREAM* dar. In insgesamt 3 verschiedenen Duftrichtungen ist das Produkt in den Boxen zu finden.  Ich glaube, da bin ich mit der Karotten-Orangen-Variante ganz gut bedient, TOMATO-STRAWBERRY klingt seltsam, CUCUMBER-MELON hätte mir auch zugesagt.

Bei PARFUMDREAMS* bekommt ihr das gleiche Döschen übrigens für nur 4,46 €. Grundsätzlich ist so eine Pflege für Nägel und Nagelbett ein nettes Produkt. Ich werde mich auch bemühen sie zu verwenden, habe aber auch hiervon schon diverse im Schrank. Das ist so etwas wie Wimpernserum für mich. Ich könnte auch dies für meine lausigen Nägel sicher gut gebrauchen, nur denke ich nie daran und es fehlt mir ständig an Zeit für so viele Pflegeschritte.

Vielleicht stecke ich mir das kleine Döschen in die Handtasche und versuche künftig ernsthaft, mal zwischendurch an die Anwendung zu denken. Mit 4,99 € für die Fullsize ist es vom Wert her natürlich wieder so ein Produkt, dass ich mir bei Verlangen auch mal selbst kaufen kann, ohne dafür eine Probierversion in einer Box zu benötigen. Da habe ich lieber Testgrößen von teuren Dingen, die ich gerne erst kennenlerne, ehe ich investiere.

DR. PAW PAW | ORIGINAL CLEAR BALM

Doubox Januar 2016 | PawPaw Allround Creme

DR. PAW PAW | ORIGINAL CLEAR BALM | Testgröße 10 ml | Wert ~ 3,60 € (Fullsize 25 ml/ 8,99 €)*

Und täglich grüßt das Murmeltier. Hatten wir nicht erst in der letzten Box eine Miniatursize der EGYPTIAN MAGIC ALLROUND-CREME*, die genau den selben Zweck erfüllen soll? Ich finde es nicht so wahnsinnig originell, schon wieder so einen “Allrounder” hineinzupacken.

Die Marke mag ja innovativ sein; ich kenne sie bereits aus der LOOKFANTASIC BOX, wo es den Balm in rot getönt im letzten November gab (→ s. Beitrag). Diesen fand ich origineller, denn er ist so etwas wie BENETINT* von benefit. Man kann damit einen Farbhauch auf Lippen und Wangen hinterlassen und hat dann etwas optische Frische wie nach einem Spaziergang an der Luft.

Vom Wert her ist diese Beigabe auch kein Highlight, denn die 25 ml Fullsize kostet nur 8,99 €, d.h. diese Testgröße hat einen Wert (nach VKP bei Douglas) von knapp 3,60 €. Also schon das zweite Produkt mit einem Wert unter 5,00 € in der Box. Da denke ich dann schon wieder das böse Wort “Holzklasse”.

DKNY | MYNY DUSCHGEL

Doubox Januar 2016 | DKNY Duschbad

DKNY | MYNY Duschgel Testgröße 50 ml | Wert 4,33 € nach VKP bei Douglas (Fullsize 150 ml 12,99 € bei Douglas)*

Ach, seufz, hier fällt mir die neutrale Betrachtung wirklich schwer. Diese kleinen Duschgels bekommt man auch dauernd als Goodies bei Douglas-Bestellungen und immer wieder in den Boxen…. Für mich ist das wieder ein echtes Füllprodukt, das wahl- und lieblos aus den Lagerbeständen eingefügt wird. Es mag sein, dass manch einer dieses parfümierte Shower Gel toll findet – aber ehrlich gesagt, warum soll ich mit Donna Karan duschen gehen und danach mit Paco Rabanne oder Dior vor die Tür? Da gehe ich nicht fremd.

Doubox Januar 2016 | DKNY Duschbad

Zudem sind wir hier beim dritten Produkt unter 5,00 €, denn 150 ml kosten 12,99 € bei Douglas und dieses Tübchen hat armeselige 50 ml mit einem Wert von 4,33 €. Bei PARFUMDREAMS* kostet übrigens das gleiche Produkt nur 9,95 €, womit es dann einem Wert von rund 3,30 € entsprechen würde. Bei FLACONI* ist es sogar für 8,90 € /150 ml zu haben!

Alternativ gab es das PERFECT IRON SPRAY von ALTERNA* in einer Testgröße von 25 ml (Fullsize 122ml / 34,99 €), was einem Wert von 7,17 € entspricht. Das wäre mir noch ein wenig lieber gewesen als das Duschgel, mit dem ich rein gar nichts anfangen kann.

BADEFEE | MILCHBAD EUPHORIE

Doubox Januar 2016 | Badefee Milchbad

MILCHBAD EUPHORIE von BADEFEE | Testgröße 100g | Wert 2,71 € (Fullsize 350g / 9,49 € bei Douglas*

Viele reagieren euphorisch, wie der Name des Badezusatz auch heißt. 100g des MILCHBAD-PULVERS EUPHORIE von BADEFEE* sind in der Box und das riecht man sofort. Erdbeer-Rhabarber ist die Duftrichtung. Für 2-3 Bäder soll die Packung zum Testen ausreichen. Die Packung ist sehr süß anzuschauen, mädschehaft unschuldig.  Dieses Label ist ein weiterer Vertreter der neuen Marken, die Nostalgie und “homemade” vermitteln sollen wie auch das Körperpeeling von MANUFAKTUR ZARTGEFÜHL in der Dezember Doubox (→ s. Beitrag)

Ich mag fruchtige Gerüche, Duschbäder, die nach Vanillepudding und Himbeere riechen. Aber dieses Pulver ist einfach zu extrem. Ich dachte heute morgen, dass ich krank werde, musste ständig niesen, mein Kopf fühlte sich dick an – und schließlich fingen sogar meine Augen an zu brennen und zu jucken. Da dämmerte es mir, dass das in Verbindung mit der Doubox vor meiner Nase auf meinem Schreibtisch steht.

Doubox Januar 2016 | Badefee Milchbad

Seit ich die Sachen aus dem Raum geschafft und durchgelüftet habe, geht es mir wieder erheblich besser. In etwas, das mich schon auf einen halben Meter Entfernung aus der geschlossenen Packung krank macht, mag ich mich  dann lieber nicht hineinlegen.

Ganz abgesehen von meiner Unverträglichkeit, die schon darauf hinweist, dass man es hier ein bisschen gut mit Duftstoffen gemeint hat, ist der Geruch für mich echt zu chemisch süß und extrem. Mit einem Wert von 2,71 €, umgerechnet nach dem VKP bei Douglas, ist es das vierte Produkt mit einem Wert unter 5,00 € in der der Januar Doubox. D.H. außderm Hauptprodukt gibt es nichts mit einem Wert darüber.

DIE ZUSATZFEATURES

 Parfuemerie Douglas Doubox Januar 2016

Zur Mitgliedschaft bei der Doubox (in der Original-Version) gibt es auch in diesem Monat wieder einige Zusatzleistungen, die man aber näher beleuchten sollte:

  • 1x gratis Versand bei einer Bestellung unter 25 Euro bei Douglas.de
  • 10% im Doubox -Shop
  • 15 Euro Gutschein für “professionelles Tages-Make-Up” in einer Filiale
  • 12% Gutschein bei Thalia.de

Das einzige, was ich von diesen “Vorteilen” bisher je genutzt habe – und auch das eher selten, ist der Versandkostengutschein. Normalerweise bestelle ich lieber mehr und bekomme die entsprechenden Goodies, die an Mindestbestellwerte gebunden sind.

Den sogenannten DOUBOX-Shop kann ich nicht ernst nehmen, mangelnde Auswahl, unprofesionelle Aufmachung… Ich habe da noch nie etwas gekauft und verstehe den Sinn parallel zu Douglas auch nicht wirklich.

Diese Lackier- und Make-Up -Gutscheine (oft auch noch zum Draufzahlen) nutze ich nie.

Der 12€-Gutschein bei Thalia ist einer, wie man ihn überall im Netz bekommen kann. Zudem gilt er eben nicht auf das Hauptangebot von Thalia, nämlich preisgebundene Bücher. Dies ist eine reine Bewerbung eines Partnerunternehmens, von Douglas, ein Werbeflyer, und kein echtes Kundengoodie.

Ich brauche diese “Mitglieds-Boni” nicht, arbeitet lieber an der Qualität der Produkte, liebes Douglas-Team.

FAZIT ZUR JANUAR DOUBOX

Auf den ersten Blick erscheint die Januar Doubox von Douglas wie eine schöne bunte Wundertüte mit wunderbar gemischten Produkten, wenn es auch eine reine Pflegebox ist. Doch beim zweiten Hinsehen ist es für mich nicht mehr ein solches Vergnügen.

Alle vier Beigaben kommen zusammen nur auf einen Wert von 15,63 € und das ist schon nach den teuren Preisen von Douglas gerechnet. Woanders erhält man vieles günstiger. Gut hinzu kommt die HEALTHY SEXY HAIR Leave-In Pflege mit eine Preis von 23,99 bei Douglas und 19,16 bei Parfumdreams. Kann man dann nichts mit dem Hauptprodukt anfangen, bleibt schon nicht mehr wirklich viel für einen.

 Parfuemerie Douglas Doubox Januar 2016

Mit einem Wert von unter 40,00 € nach Verkaufspreisen ist dies eine eher unterdurchschnittliche Beautybox. Aber der materielle Wert nach Verkaufspreis ist für mich nicht das ausschlaggebende. Sicher aber schon, dass so viele eher billige Produkte enthalten sind, die ich eben auch so eher spontan kaufen könnte. Hier, so denke ich, sind wir jetzt irgendwie doch bei der “Holzklasse” angelangt. Wenig Highend und viel Bodenständigkeit.

Was ich selbst verwenden werde? Die Nagelcreme –  wenn ich daran denke. Ich weiß, dass die Box diesmal vielen gefällt, aber für mich persönlich ist da so gut wie nichts drin, was ich gebrauchen kann – oder was ich liebend gerne testen möchte. Letztendlich habe ich somit 15,00 € für eine Nagelcreme bezahlt, die für 4,46 € auch bei Parfumdreams bekommen würde (mir aber auch nicht gekauft hätte).

Neben der ORIGINAL-BOX für einen Preis von monatlich 15,00 € kann man auch, soweit Kontingente vorhanden, eine “Mitgliedschaft”, sprich Abo, für die PREMIUM-BOX zu 29,95 € oder die Edelvariante, die DE LUXE BOX zu 49,95 € abschließen. Alle Infos findet ihr auf der DOUBOX-SEITE.

Die aktuelle Goodie-Codes & Angebote findet ihr HIER!
 

Wie gefällt euch die Original-Ausgabe der Doubox in diesem Monat? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

– *beinhaltet Affiliatelinks  –

 

 

25 comments

  1. Ich habe das Spray gestern einmal ausprobiert, unvorsichtigerweise im Badezimmer 😉 Folge: Der Fußboden war anschließend spiegelglatt, meine Haare schwer und nicht mehr wirklich frisierbar.
    Abgesehen von der Unfallgefahr im Badezimmer – die meisten Unfälle passieren ja im Haushalt :)) – ist es leider für mich ein Produkt für die Tonne. Schade, denn es wäre eine gute Alternative für einen Conditioner gewesen

    1. Wärst du jetzt in den Staaten, könntest du Douglas verklagen, denn auf der Dose steht sicher nicht: Achtung, Rutschgefahr auf Badeböden. Mein negatives Erlebnis mit einem Spray war zwar weniger gefährlich aber auch unangenehm. Braunes Trockenshampoo. Da kann man die Putzfrau auch gleich mitordern. Main Bad ist sehr klein und alles war braun verstaubt, bis in den letzten Winkel, echt gruselig.

  2. Mal eine Frage Off-Topic: Was ist das Problem mit Cetearyl Alcohol? Das ist doch ein Fettalkohol, somit eigentlich okklusiv oder? Sicherlich nicht ganz unbedenklich, aber wirklich problematisch sehe ich ihn nicht… Oder hab ich da jetzt einen Denkfehler?
    Es wäre nett, wenn du das nochmal erläutern könntest 🙂
    Liebe Grüße

    1. Damit wollte ich nur verdeutlichen, dass bereits an dritter Stele das Dimethicone kommt, deshalb hatte ich das fett gekennzeichnet. Das heißt, das da wirklich viel von drin ist, denn die Dinge werden ja in der Reihenfolge der beinhalteten Menge angegeben. Es ging mir nicht um den Alkohol, das war viellleicht missverständlich.
      LG
      Chris

  3. Das fühlt sich gerade an, als hätte Deutschland ein WM-Endspiel verloren. Tommy der Bruchpilot. Hoffentlich hat er sich nicht auch noch eine goldene Nase daran verdient. Douglas sagt so lapidar, dass das Konzept nicht aufgegangen ist. Geht aber gar nicht darauf ein, dass manche seit Mai letzten Jahres in Hoffnung auf die versprochenen Zusatzleistungen wie Aussuchen der Marken usw hohe Boxenpreise bezahlt haben, ohne jemals in Genuss der versprochenen Vorteile gekommen zu sein. Das ist schon extreeeem grenzwertig und könnte im Hinblick auf die Deluxe-und Premiumkunden für Douglas noch ein Nachspiel haben. Für mich geht eine Liebesbeziehung zu Ende. Und er hat Schluss gemacht. *schluchz*

    1. Ja, ist voll komisch, mal krass gesagt, wir wussten die Box ist krank, aber nun ist sie doch sehr plötzlich gestorben. Ich finde das schon einen Gesichtsverlust für einen Konzern wie Douglas, so eine Box nicht hinzubekommen. Die Umstellung war ein großer Fehler, aber dazu steht ja alles in meinem Beitrag….
      https://stylepeacock.com/bye-bye-douglas-doubox-box-of-beauty/

  4. Hallo Chris, ich persönlich könnte mit der Box auch nichts anfangen, da ich nur silikonfreie Haarprodukte verwende und noch sehr viele Duschgels aufzubrauchen habe. Und meine Nägel sind auch gesund und ich habe kein Bedürfnis nach einer Nagelcreme :-).
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂

  5. Die Doubox wird ab März eingestellt.

  6. Kam gerade per Mail: Die Doubox wird ab März eingestellt!

    1. Habe ich auch gerade gelesen.
      Jetzt bin ich aber sprachlos…

      1. Ich bin auch perplex und weiß nicht, wie ich das finden soll. Ich bin ja nun schon seit der ersten BoB ever dabei und hatte die Deluxe-Box gerade ein bißchen lieb gewonnen 🙁

    2. Bin tatsächlich total entsetzt!!!! Grade die jetztige Box hat mir sehr gut gefallen! :-(((

      1. Sollte mir das jetzt peinlich sein?! Ich fühl mich ein ganz klein bißchen so, als sei jemand gestorben… Gott, ich bin so ein Boxenopfer :-/

        1. Ja krass, damit hatte ich jetzt auch nicht gerechnet. Nicht so plötzlich jedenfalls. Bin auch irritiert.

  7. Hallo Chris,
    hab genau die gleiche Box und muss auch sagen “es haut mich nicht von Hocker”, eher ein “jaaa,ganz ok…!
    Das Hauptprodukt ist für mich aber gar nicht so schlecht, ich hab Locken und nutzte es um die mal kurz aufzufrischen, außerdem sprüh ich mir solche Kuren an Beauty Tagen gerne für ein paar Stunden ins Haar und dann sind sie später beim waschen schön fluffig 🙂 und ich hab die Kur unter der Dusche gespart!
    Die Pawpaw Creme find ich zwar ganz spannend, aber wie du schon sagst, schon wieder ein Allrounder…
    und das Duschgel –> kein Kommentar
    am besten ist tatsächlich die Nagelcreme, ich hab solche Produkte immer in Wohnzimmer auf dem Tisch und beim fernsehen schauen auch die Zeit sie zu benutzten..
    Hab mich gefreut deinen Bericht zu lesen und kann mich wie schon so oft nur anschließen….
    liebe Grüße und guten Start in die Woche

    1. Liebe Tina-Maria, ja mit widerspenstigen Locken sind solche Produkte genau richtig. Ich habe auch eine Freundin mit solchen Haaren. Wenn ich das benutze, sieht es aus, als habe ich 3 Wochen die Haare nicht gewaschen 😉 – und hätte nur etwa 3-5 davon…

      LG
      Chris

  8. Huhu,
    ich hab ja die Premiumbox und habe sie heute ausgepackt. Ich habe mich schon sehr auf das Serum/Toner von Alpha-H gefreut! Ich hoffe, es ist wirklich auch so gut ist! Ansonsten fand ich die Leave In Pflege gut, hoffe, das funktioniert auch bei meinen 3 störrischen Haaren 😉 Ob Silikone irgendwo drin sind, war mir bis jetzt immer egal 😉
    Über den Remover von Helena Rubinstein habe ich mich ebenfalls gefreut. Die Nagelcreme finde ich nicht schlecht, werde Sie wahrscheinlich aber nie verwenden, da bei Benutzung wahrscheinlich mehr von dem Zeug unter meinen langen Gelnägeln hängt als darüber xD Benutze nämlich nie Tiegel oder Töpfchen, ausschließlich Tuben und Spender 🙂 Die Bademilch kippe ich einfach mal ins Badewasser und gucke was passiert 😀

    Alles in allem war meine Box wesentlich besser als meine Glossybox und ich kann eigentlich alle Produkte benutzen. Ich bin zufrieden und hoffe, dass die Premiumbox so weiter geht 🙂

    P.S. Mit Deiner Box wäre ich allerdings auch nicht zufrieden gewesen!

    1. Ja, als ich noch blond war, haben meine Haare auch viel mehr Pflege “gefressen”, aber jetzt ist das eher kontraproduktiv. Gelnägel hatte ich früher auch, da braucht man so etwas natürlich echt nicht. Ja, bei mir bleibt da echt nicht viel, was ich verwenden kann, gut, dass es bei dir mehr ist.
      LG
      Chris

  9. Hallo Chris,
    Bei mir sieht es ganz ähnlich aus.
    Mit meinen sehr feinen Haaren kann ich das Hauptprodukt nicht benutzen.
    Den Duft von dem Badezusatz ist zwar sehr intensiv aber ich finde es riecht nicht unbedingt künstlich. Ich musste sofort an eine Erdbeercreme denken die ich für eine Torte aus frischen Erdbeeren gemacht habe. Leider habe ich aber keine Badewanne.
    Das Duschgel fand ich besonders enttäuschend und nicht mit dem Alterna-Produkt gleichzusetzen.

    1. Liebe Tatjana, ja, irgendwie ist das nicht glücklich, wenn alles Sachen neben dem HP nur Kleinigkeiten sind und man damit nicht mal was anfangen kann, da bleibt dann ja echt nichts, wenn für einen das Hauptprodukt nicht geeignet ist 🙁 Diese Duschgele sind echt nur Füllsel. Ich habe zwar eigentlich eine Badewanne, aber in dem Bad mit der Wann seit Oktober einen immer noch nicht behobenen Schaden 🙁 Sie haben noch nicht einmal den KV fertiggebracht für die Sanierung nach der Trocknung, also Baden ist bei mir auch sowieso nicht…. bin aber eh eher der Duschtyp(die geht wenigstens), es muss nur nicht artfremdes Parfum sein .
      LG
      Chris

      1. oh ok, Kaputte Wanne ist auch nicht besser als garkeine…:-(
        Gerade für solche Fälle (keine Badewanne, feines Haar) sollte es eine gewisse Individualisierung der Box geben. Es ist wirklich frustrierend wenn man den Inhalt, auf den man sich immer freut nicht nutzen kann. Ganz unabhängig davon ob der Inhalt gefällt oder nicht! Es ist ja eine “Überraschungs-Box” und das ist auch gut so.
        Ich bin gespannt ob es irgendwann möglich sein wird zu konfigurieren.

        1. Hat sich dann wohl erledigt … XD

  10. Bei mir ist das Badegedöns auch erstmal in eine Isolierkammer gewandert, ich finde den Geruch entsetzlich und viel zu intensiv. Zu der Nagelcreme: Ich habe sie auf dem Nachtisch stehen und benutze solche immer abends im Bett, da hat man ja eigentlich die Zeit dazu und dann kann es über Nacht gut einziehen 🙂

    1. Liebe Caro, das mit dem Nachtisch ist eine gute Idee 😀 Das werde ich auch so machen! Danke für den Tipp!
      Hatschi und LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar