Gewürzland Superfood

PAPRIKA MIT HACK & FETA GEFÜLLT

Gefüllte Paprika, die garantiert gelingen! Ihr sucht ein leckeres Rezept? Wünscht ihr euch ein Gericht, das für Familien genauso geeignet ist, wie für das gemütliche Essen mit Freunden? Das Tolle an meinen gefüllten Paprika ist, dass sie fettarm und ballaststoffreich sind. Dazu ist die Vorbereitung wirklich so einfach. Die Paprika füllt man mit der rohen Masse und schiebt sie in den Ofen.

Gefüllte Paprika mit Reis Rezept | So einfach und lecker

 

>>> DIREKT ZUM REZEPT |
>>> PAPRIKA-REZEPT DRUCKEN

Nicht einmal den Reis müsst ihr extra kochen. Daher kann man sich einfach in Ruhe fertigmachen und den Tisch decken, bis die Esser eintreffen. In der Küche stapeln sich keine Tonnen von Töpfen und Schüsseln und ihr seid nicht verschwitzt und gestresst, sondern habt genauso Freude am Essen wie eure Gäste.

FLEISCH ODER VEGGIE?

Nehmt für die Füllung ein gutes Biohack oder z. B. vom irischen Weiderind. Das ist fettärmer und geschmackvoller als Billighack und stammt aus keiner Qualzucht. Alternativ könnt ihr natürlich Veggie-Hack verwenden. Lässt man den Feta weg oder tauscht ihn gegen Vegankäse, wird aus diesem Gericht ganz easy eine vegane Variante. Ansonsten sind keine weiteren tierischen Inhaltsstoffe enthalten.

Gefüllte Paprika mit Reis Rezept | So einfach und lecker

Gefüllte Paprika mit Reis Rezept | So einfach und lecker

Gefüllte Paprika mit Reis Rezept | So einfach und lecker

GEFÜLLTE PAPRIKA: DAS REZEPT

Nun seht, wie ihr total einfach dieses leckere Gericht nachkochen könnt. Alles wird komplett im Ofen gegart  und dadurch benötigt man wenig Geschirr und die Vorbereitung geht sehr schnell.

Rezept drucken
PAPRIKA GEFÜLLT: EASY COOKING FÜR FREUNDE & FAMILIE
Diese gefüllten Paprika sind richtig einfach nachzumachen. Sie lassen sich prima vorbereiten und sind daher für einen gemütlichen Abend mit Freunden oder als Familienessen super geeignet.
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten

Gefüllte Paprika

  • 4 - 6 bunte (gelb, rot oder orange) Paprika etwa 1,5 kg, große Paprika nehmen
  • 800 g Rinderhack o. Veggie-Hack (Bio oder vom Weiderind)
  • 1 Stück rote Zwiebel fein gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch fein gehackt
  • 75 g Feta in kleine Würfel schneiden oder verkrümeln
  • 1-2 Teel. italienische Kräuter frische gehackte Kräuter oder getrocknet
  • Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • Salz

Reisbeilage

  • 200 g Reis Naturreis oder Parboiled Reis nach Geschmack
  • 1 Packung oder Dose Tomatenstückchen etwa 450 g
  • 1 Schalotte feingehackt
  • 200 ml Gemüsebrühe (aus gekörnter (Bio-) Brühe angerührt
  • Salz
  • frischer schwarzer Pfeffer
  • 1 Teel. italienische Kräuter frische gehackte Kräuter oder getrocknet
  • 1 Eßl. Olivenöl
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten

Gefüllte Paprika

  • 4 - 6 bunte (gelb, rot oder orange) Paprika etwa 1,5 kg, große Paprika nehmen
  • 800 g Rinderhack o. Veggie-Hack (Bio oder vom Weiderind)
  • 1 Stück rote Zwiebel fein gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch fein gehackt
  • 75 g Feta in kleine Würfel schneiden oder verkrümeln
  • 1-2 Teel. italienische Kräuter frische gehackte Kräuter oder getrocknet
  • Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • Salz

Reisbeilage

  • 200 g Reis Naturreis oder Parboiled Reis nach Geschmack
  • 1 Packung oder Dose Tomatenstückchen etwa 450 g
  • 1 Schalotte feingehackt
  • 200 ml Gemüsebrühe (aus gekörnter (Bio-) Brühe angerührt
  • Salz
  • frischer schwarzer Pfeffer
  • 1 Teel. italienische Kräuter frische gehackte Kräuter oder getrocknet
  • 1 Eßl. Olivenöl
Anleitungen
  1. DIE HACKFÜLLUNG

    Das Hack mit der feingehackten roten Ziebel, dem Knoblauch und gehacktem oder verkrümeltem Feta vermengen und mit Käutern, Pfeffer und Salz abschmecken.
    Gefüllte Paprika mit Reis Rezept | So einfach und lecker
  2. PAPRIKA FÜLLEN

    Die Parika waschen, einen Deckel abschneiden und die Paprika aushöhlen. Die Paprika ordentlich fest mit der Hackfüllung ausstopfen. Falls Hack übrig bleibt, kleine Frikadellen formen und später auf Backpapier im Ofen mit garen oder in der Pfanne braten.
    Gefüllte Paprika mit Reis Rezept | So einfach und lecker
  3. DIE REISBEILAGE

    Die gehackten Tomaten in eine Auflaufform geben, mit gehackter Schalotte, einem Esslöffel Olivenöl, Kräutern, Peffer und Salz abschmecken und den rohen Reis untermischen. Die Gemüsebrühe zugeben und alles vermischen.
    Gefüllte Paprika mit Reis Rezept | So einfach und lecker
  4. GEFÜLLTE PAPRIKA FERTIGSTELLEN

    Die Paprika nebeneinander ins Reisbett setzen. Bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober-/ Unterhitze etwa eine Stunde garen. Sehr große Paprika ein paar Minuten länger garen. Sollten die Paprika oben sehr dunkel werden, mit etwas Alufolie oder Backpapier abdecken.
    Gefüllte Paprika mit Reis Rezept | So einfach und lecker
Rezept Hinweise

TIPPS FÜR GEFÜLLTE PAPRIKA

Die Garzeit richtet sich nach der Größe der Paprika. Sie beträgt rund eine Stunde. Sollten die Paprika oben sehr dunkel werden, mit etwas Alufolie oder Backpapier abdecken.
Der Reis wird im Ofen einfach mitgegart und saugt die Flüssigkeit auf. Daher ist das Essen toll vorzubereiten.
Dazu passt ein bunter Salat, gerne mit einer kräftigen, leicht bitteren Note. Daher eignen sich Rucola und Feldsalat mit einer Balsamico Vinaigrette bestens.

VEGETARISCHE ALTERNATIVE DER GEFÜLLTEN PAPRIKA

Mit Veggie-Hack ist das Gericht für Vegetarier super. Durch eine pflanzliche Käsealternative (oder den Käse weglassen) ist es sogar als Vegan-Variante kochbar. Probiert es einmal aus!

Gefüllte Paprika mit Reis Rezept | So einfach und lecker

 

NACHKOCHEN & GENIESSEN

Ich wünsche euch leckeren Genuss und eine wunderbare Mahlzeit! Habt ein tolles Essen mit der Familie oder einen gemütlichen Abend mit Freunden. Wenn etwas übrigbleibt, könnt ihr es ganz easy am nächsten Tag wärmen (im Kühlschrank aufbewahren).

Wie gefällt euch meine Idee für die gefüllten Paprika? Es ist möglich, das Rezept automatisch auf jede andere Personenzahl umrechnen. Gebt einfach oben eine andere Zahl ein. So könnt ihr auch eine große Menge für eine Party vorbereiten und dennoch ganz entspannt eure Gäste empfangen.

Möchtet ihr mein Rezept ausprobieren? Werdet ihr es mit Rinderhack oder als Veggie-Version kochen?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

EUER STYLEPEACOCK

CHRIS

 

PS: Habt ihr schon meinen tollen Süßkartoffeleintopf entdeckt? Bei mir auf Pinterest findet ihr ebenfalls meine gesammelten Koch- und Backrezepte!

 

 

 

 

 

 

Geliebtes Zuhause

 

2 comments

  1. Hmm ich liebe gefüllte Paprika! Das klingt voll lecker.

    1. Liebe Andrea, dann wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren 🙂
      Viele liebe Grüße
      Chris

Schreibe einen Kommentar