Heine

KLEID GESTELLT DURCH UNIQUESTYLER | beinhaltet werbung

KLEIDERMÄDCHEN ODER TOMBOY?

Kennt ihr schon den Uniquestyler? Oder habt ihr euch schon einmal ein Kleid selbst genäht? Früher als Kind, war ich stets mehr der ‚Tomboy“ als die Prinzessin. Diese königliche Rolle besetzte meine ältere Schwester bereits in unserer Familie.  So war ich kein typisches Mädchen. Mein nur zwei Jahre älterer Bruder stand mir immer näher. Die klassiche Mädchenrolle besetzte in meiner Kindheit meine Schwester. Matchbox-Autos statt Barbiepuppen hieß es für mich..

Uniquestyler: Designe dein eigenes Kleid mit wenigen Mausklicks
Ihr könnt dieses Bild und den Beitrag gerne über die Share-Buttons von Shariff datenschutzfreundlich (s. Datenschutzerklärung) am Ende des Beitrags gerne sammeln und teilen! So auch diese Pinterest-Grafik, wenn ihr den Pinterest Button anklickt!

Mit ihm spielte ich mit unseren Matchbox-Autos, wir waren die Besatzung der „Enterprise“. Und mit unseren billigen Plastikfußballschuhen stellten wir 1974 das Endspiel der Fußball WM auf der Wiese vorm Haus nach. Ich war kein Kleidermädchen, sondern gründete Banden und kletterte gerne auf hohe Bäume. Meine Schwester las „Sissy“ und ich „5 Freunde“. Sie träumte vom weißen Brautkleid vor dem Traualtar und ich von geheimen Schlossverliesen und großen Abenteuern.

IN DEN KLEIDERN MEINER SCHWESTER

Die Kleider meiner Schwester, vornehmlich Fliederlila, Rot und Rosa musste ich auftragen – und ich habe es so gehasst. Kleider nach meinem Geschmack bekam ich kaum, dennn es waren ja ausreichend „gute Stücke“ vorhanden. Da war mir der abgelegte graublaue Cordjeans-Anzug meines Bruders doch lieber. Bäume klettern und Banden gründen war doch weitaus spannender als Puppen spielen.

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER

DER WEG ZURÜCK ZUM KLEID

Zum Kleid fand ich nur langsam zurück. Meine Reise ging über indische Walleröcke in der Hippiephase und kleine Karosminis während meiner Punkzeit. Karl Lagerfelds Ballonröcke waren wie eine Offenbarung für mich. Diesen Style liebte ich. Es hat gedauert, bis ich einen richtigen „Kleiderstil“ entwickelt habe. Heute mag ich schlichte, bequeme, eher kurze Kleider im Shift- bzw. Etuistil. Allzu Tailliertes oder Körpernahes ist nicht meines, auch wenn es mir vermutlich sogar steht.

Designed by Me | Mein Kleid

Kennt ihr schon den Uniquestyler? Noch immer trage ich doch meist Hosen – oder Shorts statt Minirock. Ihr mögt es kaum glauben, aber selbst ich habe oft Probleme ein passendes Kleid zu bekommen. Meine Figur scheint dabei doch total unkompliziert, groß und schlank wie eine Kleiderpuppe – was will man mehr? Meint man, aber so leicht ist es nicht.

PERFECT FIT MT DEM UNIQUESTYLER?

Doch ich habe breite Schultern und bin überdurchschnittlich groß. Ich brauche eine 34/36 oder Größe S, manchmal sogar eine XS. Sonste sehe ich aus wie in einem Kartoffelsack. In kleinen Größen sind mir aber viele Sachen dann, trotz eher kleiner Oberweite, über der Brust oft zu eng. Ich besitze breite Schultern und ein sogenanntes „Ruderkreuz“. Was würde ich nur machen, wenn ich auch noch viel Busen hätte?

Ein zweiter Faktor ist, dass ich mich in langen oder knielangen Röcken zu omahaft empfinde und deswegen es gerne kürzer mag. Kürzer ja, aber nicht so, dass der Po schon fast rausschaut. Leider geht mir das oft so, dass die Kleider für meine Körperlänge einfach lächerlich kurz sind. Ich weiß, dies ist bereits Jammern auf hohem Niveau. Eine Menge Frauen haben z. B. weibliche Hüften und schmale Schultern. Bei Bluse und Rock kann man ja noch verschiedene Größen wählen. Aber ein Kleid, das oben eine Größe 36 und unten 42 ist, findet sich wohl kaum.

SELBER NÄHEN ODER MASSSCHNEIDERN?

Doch gerade ein Kleid sollte doch schön sitzen, nicht zwicken und zwacken, weder hochrutschen noch schlabbern. Die Lösung: Selber nähen oder Maßschneidern. Punkt 1 fällt meistens flach, nur wenige können richtig gut nähen, geschweige denn auch Schnitte machen. Und wer hat heutzutage noch die Zeit dafür?

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER

Und Maßschneidern ist gut und schön, aber aufwändig, zeitintensiv und teuer. Bisher war das jedenfalls so. Aber jetzt gibt es den UNIQUESTYLER. Als ich darauf gestoßen bin, war ich so fasziniert, dass ich dem jungen, sympathischen StartUp von mir aus vorgeschlagen habe, das neue Konzept auf meinem Blog vorzustellen. Die Kleider sind liebevoll aus hervorragenden Stoffen handgeschneidert und daher hat man auch lange Freude an ihnen. Die Preise beginnen ab 94,95€ (zzgl 4,95€ Versand ) und gehen bis um die 150€, je nachdem, welche Ausstattung oder Extras gewünscht werden. Das ist wirklich Maßkonfektion mit individuellem Design zum angemessenen Preis.

DESIGNED BY ME ♥ | MEIN PERFEKTES KLEID MIT EIN PAAR MAUSKLICKS

Die Idee ist so einfach wie genial. Aus Grundelementen kannst du im Baukastenprinzip dein eigenes Kleid zusammenklicken. Du bestimmst welchen Ausschnitt, welche Länge und Rockweite, Stoff und Extras – wie Taschen und Futter – du möchtest.

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER

Quelle: https://www.uniquestyler.de/

WER DIE WAHL HAT…

Man kann von einer Standardgröße ausgehend einzelne Maße anpassen oder alle frei wählen. Am Anfang erschien mir die Auswahl gar nicht so umfangreich, aber die Kombination macht’s- Alles ist denkbar. mit und ohne Ärmel, kurze oder lange, Minirock, Maxirock…, eng, weit, gemustert, uni, Colorblocking, farbige Einsätze.

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER

Quelle: https://www.uniquestyler.de/

Es macht super Spaß und hat etwas von den Papieranziehpuppen, mit denen man früher ausgeschnittene Figuren immer neu einkleiden konnte (die älteren wissen, wovon ich rede ;-)). Wie ihr hier seht, habe ich meinen Entwurf mit wenigen Mausklicks wieder zu einem völlig neuen Kleid gestaltet. Es ist wirklich einfach und macht total Spaß!

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER

Quelle: https://www.uniquestyler.de/

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER

Quelle: https://www.uniquestyler.de/

MASSNEHMEN & LOSLEGEN MIT DEM UNIQUESTYLER

Alles, was du für dein perfektes Kleids zu Hause benötigst, ist ein Maßband, insofern du nicht eine Standardgröße bestellen möchtest, was auch geht.

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER

Quelle: https://www.uniquestyler.de/

Ich habe von einer 36 ausgehend meine Maße angepasst. Die gewünschte Länge habe ich auch individuell angegeben, so habe ich ein Minikleid, das kurz, aber nicht zu kurz ist. Da ich kein enganliegendes Kleid wollte, habe ich in der Taille 13cm zu meiner eigentlichen Taillenweite zugegeben. Wer einen noch straighteren Fall möchte, kann dies erweitern. Ich finde meines perfekt so.

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER | Maße eingeben

Quelle: https://www.uniquestyler.de/

MEIN TRAUMKLEID

Ich wollte ein Kleid, das ein echter Allrounder ist, cool und sportlich kombiniert werden kann, feine für ein gemeinsames Dinner oder einem Besuch im Schauspielhaus oder auch (in meienr Branche) zu Meetings eine gute Figur macht. Für einen Bankjob sollte man wohl ein paar Zentimeter Länge zu geben, dann funktioniert es auch dort.

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER

Mein perfektes und nicht zu enges Etuikleid besteht nun aus einem Oberteil mit V-Ausschnitt, einem Glockenrock, der absichtlich lockeren Taille und hübschen Details in Gelborange. Hier habe ich es mit meinem allerliebsten Vagabond-Stiefeletten (über Zalando*) und einmal mit Lederjacke (ähnlich über Zalando*) und auch mit Mantel (Mango über Zalando*) kombiniert, was beides großartig passt.

Mit feinen Pumps wirkt es eleganter, aber auch Bikerboots und -Jacke sind möglich und so wird es ein richtig lässig cooler Herbstlook Für den Job oder den Stadtbummel kann man auch die neue Schnürschuhe im Herrenstil mit leichten Plateausohlen dazu tragen.

WIRKLICH PASSEND MIT DEM UNIQUESTYLER?

Nachdem ich meine Traumkleid entwickelt und bestellt habe, war ich natürlich megagespannt, ob es tatsächlich sitzt. Liebevoll in einem schönen Karton eingepackt, war es einige Tage später bei mir.

EIN NEUER SCHATZ IM KLEDERSCHRANK

Was soll ich sagen? Es ist noch schöner, als ich gedacht habe. Es sitzt tatsächlich „maßgeschneidert“ an allen Ecken und Enden und ist dabei bequem. Ich habe es abgefüttert gewählt und mit Eingriffstaschen. An der Seite hat es einen langen verdeckten Reißverschluss, so dass auch das An- und Ausziehen (auch alleine!) kein Problem ist. Wer hat nicht schon einmal in einer Umkleide schwitzend in einem Kleid festgehangen, das zwar noch an-, aber nicht mehr auszuziehen ging?

PERFECT FOR BUSINESS MIT DEM UNIQUESTYLER

Gerade für den Job ist es oft schwer, das richtige Kleid zu finden. Die Bekleidungsanforderungen sind von Arbeit zur Arbeit verschieden. Mal darf oder soll es sogar es ein bisschen flippiger sein, ein anderes Mal doch eher konservativ. Welches Kleid eignet sich also für das Business? Und in was fühle ich ich im Job auch wohl und was steht mir?

Designed by Me | Mein Kleid mit dem UNIQUESTYLER

Mit dem UNIQUESTYLER gestaltech Kleider für den Job, die perfekt passen, genau die richtige Länge und den passenden Style haben. Und ich treffe garantiert nicht die Kollegin am Morgen in genau dem gleichen Kleid auf dem Flur. Da gleiche gilt natürlich für Parties, denn auch ein kleines Schwarzes oder „Buntes“ ist mit dem Uniquestyler kein Problem.

EIN KLEID WIE MAMA DANK UNIQUESTYLER

Ist eure Tochter doch eher die Prinzessin und möchte so sein wie Mama? Für nur 49 € erhät die Prinzessin ein kindgerechtes passendes Partnerkleid zu eurem. Das ergibt einen herrlichen und entzückenden Partnerlook. Die kleine Prinzessin ist sicher stolz, wenn sie wie Mama aussieht.

MAGST DU MEIN KLEID ODER DOCH EIN EIGENES?

Euch gefällt mein Kleid und ihr hättet gerne ein ähnliches? Oder auch ein ganz anderes? → HIER findet ihr mein Kleid zum Bestellen oder umbasteln oder ihr fangt einfach ganz von vorne an und designt euch euer Traumkleid alleine! Sucht euch Stoffe, Farben und Muster aus und legt los!Designed by Me | Mein Kleid

EXKLUSIVER STYLEPEACOCK-RABATT

Mit dem Code UNIQUESTYLEPEACOCK erhaltet ihr bis 30.10.16 20 € Rabatt auf euer persönliches Traumkleid. Ihr findet UNIQUESTYLER übrigens auch auf facebook.

Wie gefällt euch diese Idee, sich sein eigenes und zudem tatsächlich wie angegossen sitzendes Kleid selbst zu designen? Habt auch ihr Schwierigkeiten etwas zu finden, das in allem Maßen sitzt und passt? Bekommt ihr da auch selbst Lust, selbst einmal Designer zu sein und euer eigenes Kleid zu entwerfen?

Euer stylepeacock

Chris

PS: Bei mir auf Instagram & Pinterest findet ihr noch mehr tolle Inspirationen! In meiner Kategorie FASHION biete ich nich mehr Inspirationen und Anregungen rund um Mode. Entdeckt die neuen Trends und meine absoluten Lieblinge rund um Fashion!

– *beinhaltet Affiliatelinks | KLEID GESTELLT DURCH UNIQUESTYLER–

Second Life Fashion

17 comments

  1. Tolles Kleid!
    Hach, deine Beine sind soooo schön <3

  2. Wow, ein super tolles Kleid… Ich werde mich bei Zeiten mal mit dieser Seite befassen. Klingt wirklich toll.
    Ich bin übrigens ein absoluter kleidertyp. Ich habe zwar selbst sicher über 30 Hosen, jedoch trage ich eigentlich 365 Tage im Jahr nur Kleider 😀
    Ich habe übrigens drei Schwestern – alle im abstand von 2 Jahren, bin ich die zweitälteste. Meine ältere Schwester war auch eher der „Bengel“ bei uns und genoss sogar die Ausnahmeberechtigung auf Feierlichkeiten Hosen zu tragen, wo wir jüngeren doch immer kleiderpflicht hatten 😀

    1. Liebe Iris, das klingt, als sei das etwas für dich, es macht echt Spaß „zu basteln“. Die Entscheidungen sind gar nicht so leicht. Erst denkt man, das sind ja gar nicht so viele Optionen und dann merkt man, in der individuellen Kombination sind sie richtig groß. Da seid ihr also auch 3 im Abstand von je 2 Jahren wie wir, nur dass mein Bruder das „Sandwichkind“ ist und ich das Nesthäkchen. Im übrigen habe ich dem Problem des Auftragen der Kleider meienr Schwester dann mit 11 ein Ende gemacht 😀 Ich bin ihr einfach über den Kopf gewachsen. Sie war 15 und schrecklich sauer, dass ich größer bin. Heute ist es bei Anna und ihrer jüngeren Schwester so, die ist einiges größer als Anna (schlägt im Körperbau nach mir, nicht nach meiner Schwester). Ich bin rund 10cm größer als meine Schwester – und das dann schon fast mit 11. Ich bin so schnell gewachsen, dass man quasi zusehen konnte. Alle dachten, ich werde 1,94m. So viel war es dann ja nicht mehr, 1,78m finde ich recht perfekt für mich. Seid auch so verschieden groß? Das mit den Vorlieben ist lustig. Ich habe mir aber noch ein Kleid für den Herbst gekauft – jetzt muss ich nur noch tragen (wenn die Hitze vorbei ist). Ich habe natürlich auch noch ein paar mehr – und mir geht es so wie dir mit den Hosen, meist bleiben sie im Schrank.

      Viele liebe Grüße
      Chris

      1. Meine jüngste Schwester und ich sind mit 1,62 m die „Kleinen“, während die anderen zwei uns um ca. 10 cm überragen. Und wir sind uns auch in jeglicher Hinsicht am ähnlichsten… Nicht nur in Sachen Größe 😉
        Dann musste sich dein Bruder bestimmt auch immer die Kommentare anhören, wie er es allein unter Frauen nur aushalten könne, oder? 😀 so ging es zumindest meinem Vater…

        1. Liebe Iris, mein Bruder ist doppelt und dreifach „bestraft“, zum einem das „Sandwichkind“, dann zwischen zwei Mädchen und dazu noch sowieso der ruhigste. Ich Glaube, er hat nicht viel Gehör bekomnnen.

          LG
          Chris

  3. Hallo Chris,
    das klingt wirklich toll, ein Designerkleid, selbst angepasst. 🙂
    Deines sieht top aus. Auch empfinde ich die Preise als sehr moderat.
    Ich werde mal stöbern.
    Liebe Grüße Indophil

    1. Liebe Indophil, ich finde die Preise auch echt ok. Man bekommt zu einem echt guten Preis ein langlebiges schönes Stück. Ich bin auch sehr gespannt, was in Zukunft noch kommt, denn sie sind noch im Wachsen dun Ausbauen!

      Liebe Grüße
      Chris

  4. Hallo!

    Das macht mich zumindest neugierig, denn auch bei mir passen Kleider selten „auf Anhieb“. Was passiert, wenn es doch nicht passt? Ich bin da ja etwas skeptisch… wobei.. Deines sieht wirklich nett aus. 🙂 Was tun?

    LG,

    Stefanie

    1. Liebe Stefanie,

      wenn du so maß nimmst, wie es dort erklärt ist, kann eigentlich nicht viel passieren. Aber du kannst bei Fragen auch hinschreiben, sie beantworten dir deine Fragen sicher gerne. ich wurde auch liebevoll beraten, weil ich ein Kleid wollte, das in der Taille nicht auf Körper sitzt und keine Ahnung hatte, wie viel man da zugeben muss. Also im Zweifelsfall einfach mal rückfragen!

      LG
      Chris

  5. Oh das ist wirklich cool! Ich wusste nicht, dass es solche Seiten gibt. Kenne das nur für Hemden. Werde auf jeden Fall mal vorbeischauen und ein bisschen rumprobieren.
    Das mit den Größen ist wirklich eine schwierige Sache. Ich bin recht klein, habe zwar eine „normal“ breite Hüfte, dafür aber eine sehr schmale Taille, weshalb mir dann Hosen am Bauch meistens viel zu weit sind.
    Bekannte führen einen kleinen Onlineshop für Jeans mit super Service und Beratungsmöglichkeiten, dort kaufe ich seitdem meist meine Hosen ein, vielleicht ist das ja auch für den ein oder anderen hier etwas (https://www.ks-jeans.de/)
    Liebe Grüße Sarah

    1. Liebe Sarah, ich denke, das könnte echt etwas für dich sein. Auf jeden Fall kann man ja mal rumprobieren, das macht richtig Spaß un dann überlegen dun vielleicht seinen Traum bestellen!

      LG
      Chris

  6. Super Idee und Dein Maßkleid steht Dir richtig gut ! Werde mir das auch mal anschauen, meist muss ich Kleider bei der Schneiderin anpassen lassen…wenn es gleich passt, um so besser….Liebe Grüße Susanne

    1. Liebe Susanne, du kanns ja nal schauen, vielleicht findest du ja etwas, man kann ja auch mal nur probebasteln
      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar