DIE DOUGLAS BOB APRIL | STARS OF STYLE?

Nun hat es Douglas wieder getan, obgleich doch das letzte gekünstelte “ich packe meine Box auf meinem Schreibtisch aus” doch so gar nicht gut ankommen wollte.

Wer auf Highlights bei den Beigaben gewartet haben dürfte, wird vermutlich enttäuscht werden. Ich rede nicht lange drumherum. Für mich ist diese Zusammenstallung ein tiefer Rückfall nach einem ersten Aufwind nach langer Zeit.

EIGENMARKE HOCH 5

Alle Beigaben, die Katharina zeigt, sind Eigenmarke. Wer wenigstens auf Innovatives aus der neuen Douglas Riege dekorativer Kosmetik gehofft hatte, wird mit einem Nagellack abgespeist, der “sogar Fensterputzen übersteht”. Oh, wie toll. Zum Glück habe ich den Oster-Fensterputz noch nicht vorgenommen. Ich warte nun auf den Lack (obgleich die Box vermutlich nicht bleiben darf).


Die DOUGLAS ABSOLUTE Lacke, die ich habe, taugen jedenfalls nichts und blättern auch ganz ohne Fensterputzen schon am ersten Tag, selbst an den Füßen, an denen bei mir der Lack (auch aus der Drogerie) sonst Wochen übersteht. Mit  einem Preis von 3,99 € handelt sich auch bei der  INNOVATION wohl eher um einen Billiglack mit unterem Drogeriestandard.

Dazu schon wieder die grauenhaften Douglas Shampoo Pröbchen, die doch schon einmal in der Box so durchgerasselt sind. Meine Haare werden von dem Zeug jedenfalls schrecklich pappig und strähnig. Die dürftigen Pröbchen des DOUGLAS EIGENMARKE SHAMPOO & DER SPÜLUNG dürften wieder bei einem Wert um die 1,00 €/Stück liegen. Da reißt es auch das großzügige Doppelpack nicht raus!

MULTITALENTED?

Und ja, genau diese Tube Eigenmarke DOUGLAS BEAUTY SYSTEM MULTI-TALENTED SERUM habe ich noch in der Schublade liegen – und hatte noch gar keine Lust, sie auszuprobieren.  Auch dieses Serum ist also ei alter Bekannter, der schon des öfteren gesehen und als Probe verschenkt wurde.

Mit 24,99 €/30 ml gehört es zu den eher niedigpreisigen Seren. Vom Versprechen her wünscht es sich wohl, es wäre das Clinique SMART CUSTOM-REPAIR SERUM. Aber dies ist es leider nicht 🙁

Douglas Beauty System More Than Moisture MULTI-TALENTED SERUM

 

Für mich ist die Box nicht MULTITALENTED, eher mal wieder öde, phantasielos, wenig innovativ und den Sinn des Mottos suche ich vergebens.

DER KUNDE IST KÖNIG?

Wenn es sich um das 15 ml Tübschen handelt, dass ich bereits hier habe, kommt es dennoch als Beigabe auf einen Wert von immerhin bei 12,50 €, doch das nutzt mir persönlich auch nicht. Irgendwie fühle ich mich als Kunde verschaukelt.

“Ja, ich weiß, wieder ein Serum. Aber hey, wir haben es hier mit einem richtigen Multitalent zu tun! Deshalb ruhig einmal Testen. Und versprochen, die nächste BoB ist 100 % serumfrei!”

So spricht Katharina, oder sagen wir die Stimme Douglas, und es scheint also auch dem Unternehmen klar zu sei, dass die Abonnenten sich weitgehend KEIN SERUM gewünscht haben.

Die Drogerie Mascara entpuppt sich zu allem Übel noch als braun (Ladenhüter?), was uns wieder einmal als besonderes Highlight angedreht werden soll.

“Aufgetragen gibt es die nächste Überraschung, denn die Tusche wirkt ganz schwarz, genau wie meine gewohnten Mascaras. Also stimmt black/brown doch. Der Masterpiece Max Mascara verlängert und trennt jede einzelne Wimper sehr schön, allerdings fehlt es für meinen Geschmack ein wenig an Volumen. Auch bei mehreren Schichten bleibt der Look natürlich, ich bevorzuge aber richtiges Drama.”

Jedenfalls bekommen wir auch wieder diesen Touch “ehrlicher Kritik”. Sie ist ganz toll, diese braune, beinahe doch fast ganz schwarze Mascara, aber halt nicht so ganz perfekt. Das erinnert doch sehr an die Bekanntgabe der letzten Box. Jedenfalls weiß ich jetzt, das Zeug ist nicht nur non-waterproof, es ist zudem auch noch braun und verleiht kein Volumen. Die Freude ist groß!

Ergänzt wird das ganze ja durch das bereits bekannte Modell EYELINER IM HANDWERKSDESIGN.

 

DIE REALITÄT

Black & Decker, braune Drogeriemascara, Billig-Nagellac, für den ich bei einem Preis von 3,99 € keine Vortesten brauche, und das schreckliche Pappshampoo, welches zumindest mein Haar nicht “shiny” sondern oily macht 🙁

I AM NOT AMUSED! Das waren nun 3 Schritte vor und mindestens 7, wenn nicht 10, zurück. Mir gefällt NICHT, was ich sehe. Da kann man mir noch so ein hübsches, uangebrachtes Spoiler-Unboxing bieten. Und ich fürchte, ich werde nicht die einzig “UNDANKBARE” sein, die dafür nicht 15,00 € bezahlen möchte.

Wie gefällt euch der nun bekannte Inhalt der mit dem Motto “STARS OF STYLE”?

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

– beinhaltet Kooperationslinks –

44 comments

  1. Hallo, ich habe die Box schon vor ca. 1 Jahr (ca 3. bis 4. nach der Preiserhöhung) gekündigt und jedesmal, wenn ich die neuen Unboxings sehe, denke ich: YEP! richtige Entscheidung! Ich glaube seither gab es eine Box, die ich behalten hätte, und selbst die war jetzt nicht so, dass ich in Tränen ausgebrochen bin, weil ich was verpasst hätte. Wenn ich an all den Stress denke, den ich mir erspart habe, weil ich nicht jedesmal rechtzeitig zur Post rennen musste, um den Kram zurückzuschicken, puh, die Kündigung hat meine Lebensqualität deutlich erhöht.
    Ich habe ein paar Mal die Look-Fantastic-Box ausprobiert und mich jetzt zu einem 12-Monats-Abo entschlossen, wodurch sie kaum teurer ist als die Douglas-Box. Da ich mich sehr für internationale Kosmetik und in Deutschland schwer erhältliche Nischenmarken interessiere, ist sie ideal für mich. OK, die April-Box ist jetzt nicht so der Burner wie manche der vorherigen Ausgaben, aber ich werde die meisten Sachen wenigstens verwenden und mich nicht darüber ärgern, teures Geld in den Müll zu werfen!

    1. Ergänzung: nein, die Lookfantastic-Box ist sogar etwas billiger: 179€/12=14,90€.

      1. Was mir noch dazu einfällt: hat schon mal jemand darüber nachgedacht, dass die Rücksendemöglichkeit den Preis und die Qualität der Boxen automatisch verschlechtert? Ich meine, auch Douglas will von irgendwas leben, dass heißt, der Verlust durch Retouren und das Rückporto muss ja in die Kalkulation mit eingerechnet werden!
        Es ist also ein Teufelskreis: je schlechter die Box, umso mehr Rückläufer, umso mehr Minus für Douglas, umso weniger finanzielles Polster, die nächste Box adäquat zu bestücken. Klingt für mich nach einem Loose-Loose für alle Beteiligten!

        1. Hi Katrin!
          Sehe ich sehr ähnlich und finde zB, dass dm das gut gelöst hat:
          3-Monats-Abos und limitierte Auflage. Auch u.a. deswegen, kann dm die Qualität für 5euro gut halten.

          Habe auf dem Douglas-Blog auch nochmal meinen Senf dazu gegeben 😉
          Konnte nicht anders 😉

          LG Owli

        2. Liebe Katrin, klar, das kostet. Wenn die Qualität stimmen würde, wäre die Retourenquote kein Faktor. Ich schätze, dass Abkommmen mit als Werbepartner kooperierenden Firmen sich auf verkaufte Boxen beziehen und Douglas eben für die Retouren selbst zahlt. Daher ist der Rest in den Boxen, der quasi aus eigener Tasche stammt, wenig spektakulär und viel Eigenmarke. So wäre die Politik erklärbar. Das Abschaffen der Retour widerum würde eienen immmensen Aboverlust bedeuten. Bei der derzeititen Qualität der Box würde vermutlich mindestens 60% kündigen, wenn sie keine Retourmöglichkeit mehr haben. Und damit springen die Partner ab. So könnte dieser Teufelskries sein.
          LG
          Chris

  2. Heya auch mal wieder von mir!
    Dass Douglas Eigenmarke mit drin ist, finde ich nicht schlimm. Die haben ihre ganze Deko neu gemacht und die Sachen sollen gut sein.
    Allerdings hätte Douglas das alles besser verpacken können. Es gibt zB auch tolle neue Lippenstifte und die Box wäre ne super Gelegenheit gewesen, die Sachen zu promoten. Aber jaja, das ist Douglas und die haben davon nicht so die Ahnung 😉

    Sonst mal wieder ne Box fürn Poppes!

    LG Owli

    1. Liebe Owli, genau, das ist es, wenn schon was der neuen Linie, dann nicht das billigste uns liebloseste Teil 🙁 Winterlich roter Nagellack der 113. – und dann mit einem Preis von 3,99 €. Es gibt dabei ja innovative Sachen, die ich auch gerne getestet hätte. Aber eben nur Eigenmarke und dann dabei nur “Ladenhüter”, das ist eben gewagt und nichts, wo man Begeisterungsstürme erwarten sollte. So liegt auch schon wieder über der Lancierung der neuen Douglas Produkte ein Sch. So sieht die Box wieder mehr nach Entsorgungsmittel als Marketingmittel aus. Eine vertane Chance mehr, einfach schade.

      LG
      Chris

      1. Hallo liebe Chris,
        danke für deine Antwort 🙂

        Ich verstehe auch nicht, warum Douglas es mit den Eigenmarken nicht hinbekommt. Ich vermute, dass ein neuer Schriftzug hermüsste oder ein neuer Name für die Eigenmarken.
        Ich war jetzt im Urlaub in Dänemarkt und Schweden und natürlich auch im Sephora und woah! Ich war schon lange nicht mehr bei Sephora aber es war so toll!
        Habe mal beobachtet: es ist alles sehr make-up-artist-mäßig aufgemacht mit Stühlen wo man sich schminken lassen kann und wo Leute arbeiten, die Lust haben dich zu schminken! Ein ganz anderes Flair!
        Ich konnte auch beobachten, dass viele Kunden Sephora-Eigenmarke kaufen und so bin ich auch mit 4 (!!!) Sephora Lippenprodukten raus und einem Eyeliner, der den Urban Decay 24/7 ziemlich nahe kommt.

        Douglas könnte so so so so viel. Und ich verstehe ja auch, dass man Eigenmarken verkaufen will, aber es muss eben ansprechend sein. Sephora hat auch tolle Basic-Duschprodukte mit passender Bodybutter, Badekugeln etc. Ein Traum!

        LG Owli

        Und dir und einer Familie und Freunden schonmal ein tolles Osterfest 🙂

  3. Einen wunderschönen guten Nachmittag die Damen!

    Ich könnte jetzt ne Menge über diese unterirdisch schlechte Box schreiben. Ich lasse es. Bin noch mit der Suche nach den ‘Stars of Style’ beschäftigt. Konnte sie in Katharinas professionellem Unboxing nicht finden. Ironie aus.
    Jetzt mal ehrlich: Wer hat sich denn sowas ausgedacht??? Kein Wunder, dass die bei Douglas neues Personal suchen…
    Ich hatte mich auf eine Box für ein schön pastelliges Frühjahrsmakeup gefreut, nachdem die letzte Box ja nur Pflege war. Oder auf eine Box in der die neuen Produkte aus der Douglas Linie für ein komplettes Makeup wären. Das wäre mal ne Verkaufsstrategie. Ich käme ja nie auf die Idee dermaßen viel Geld für eine Eigenproduktion auszugeben, die ich nicht hinreichend testen kann und ich weiß, dass es vielen Damen genau so geht. Von Allem mal ein bisschen in die Box zu packen, das wär’s!
    Und am allerschlimmsten ist ja wohl der Ton auf dem Douglas Blog. Beim Pseudo-Unboxing geht es ja noch, aber das manche “Damen” bei dem Post davor (HP-Vorstellung) von sich gegangen haben, ist ja wohl der Hammer. Ich war ja beinahe so etwas wie entsetzt! Fürchterlich!

    So, genug von meiner Seite sonst bekomme ich hohen Blutdruck. Douglas ist nach meiner letzten Online-Bestellung eh ein rotes Tuch. Nur Ärger hat man da -.-

    Liebe Grüße und lasst euch nicht weg wehen…
    Lily

    1. Hallo liebe Lily,
      an Dich hatte ich gerade vorhin mal gedacht, denn ich hatte Dich hier beim BoB-“Gemecker” schon vermisst.
      Nein, die Box ist unterirdisch oder obergrottig – das kann man sich jetzt aussuchen, keine Frage!
      Aber der Ton auf diesem Douglas-Blog geht mir auch sehr stark gegen den Strich, da muss ich Dir vollkommen beistimmen. Ich wollte da deshalb ja schon gar nicht mehr mitschreiben (hatte im Forum schon mal so ein bisschen drüber geschrieben), weil man da immer gleich wieder “angenölt” wird.
      Da wird immer so auf Netiquette gepocht, merkt man aber auch nicht immer etwas davon.
      Gut, die Damen, die da so schreiben und alles so supi finden, sind ja auch nicht immer die hellsten Kerzen auf dem Ständer, kein Thema, kann man mildernd berücksichtigen!
      Aber was mich wirklich aufregt ist, dass die überhaupt keine Argumente vorbringen.
      Die Kritikerinnen haben teilweise sehr ausführliche Verbesserungsvorschläge, manche weisen auch nur auf kleine Details hin.
      Doch von der BoB-Bejubel-Fraktion höre ich immer nur das Gleiche:
      Kündigt doch! Man kriegt soviel für sein Geld! Man kann ja weiterverschenken!
      Ich warte ja nur noch drauf, dass eine der Ladies schreibt, man solle froh und dankbar sein, überhaupt etwas zu bekommen!
      Die Diskussion rund um das Elend in der Welt hatten wir dort ja vor einiger Zeit schon einmal!
      “Liebe Kinder, nehmt Eure BoB wie sie isst, cremt Euch mit allem ein, was drin ist, die Kinder in Afrika wären froh, wenn sie so schöne Sachen bekämen!”
      Liebe Lily, denk an Deinen Blutdruck!
      Es grüßt Dich schön Ulrike. 🙂

      1. Liebe Ulrike,
        ja, diesen Monat hab ich mich doch wirklich sehr zurück genommen. Ich muss gestehen, dass ich ein totaler Eyeliner-Trottel bin und mit keinem herkömmlichen Stift je klar kam. Damals, als ich noch 16 war, fand ich den Nyx-Stift daher ganz spannend und musste da natürlich dran denken, als das HP publik wurde. Irgendwie hängt man einer alten Liebe ja doch hinter her 😉
        Ich wollte mal abwarten was die restlichen Proben so sagen aber nachdem ich die jetzt gesehen habe, kann ich meine Enttäuschung ruhig mit euch teilen 😉
        Jaah, von der Netiquette merkt man leider wirklich nicht viel. Ich weiß auch nicht, warum ich mir in jedem zweiten Kommentar von irgendeinem BOB-Fan-Girl anhören muss, dass ich die Box doch bitte kündigen soll. Nö. Da bin ich kein netter Mensch.
        Traurig ist leider, dass die ‘Nörgler’ sich nach belieben anmuzen lassen müssen und die liebe Katharina da nichts zu sagt. Wenn jedoch ein böser Nörgler das Fan-Girl mal freundlich(!) darauf aufmerksam macht, doch bitte etwas freundlicher zu sein, Mutti Katharina gleich um’s Eck kommt und dem Nörgler eins auf’s Dach gibt. Da sieht man mal, wie mit Kritik umgegangen wird…
        Ich persönlich betone nur immer wieder, dass ich bestimmt nicht dankbar für etwas bin, was ich mit meinem erwirtschafteten Geld zahle. Ich frage mich immer, ob die Douglas-Groupies nur bei der Box so drauf sind und zu Allem JA sagen, oder ob die sich auch im Restaurant mal über ein Haar in der Suppe beschweren…
        Naja, zur Beruhigung futter ich jetzt nen Schokohasen 😉
        Liebste Grüße
        Lily

        1. Liebe Lily, liebe Ulrike und natürlich auch alle Anderen,

          eine gute alte Freundin von mir hat vor Jahren mal einen Satz gesagt, der mir sehr prägend in Erinnerung geblieben ist. Und das ist die reine Warheit – klar und deutlich ausgedrückt… und zwar:

          “Entweder machst Du das Maul auf oder das Portemonai”!!!

          Das war in einem Restaurant, wo wir leider grottenschlecht gegessen haben, zumindest ein paar Bissen probierten – um dann eben unser “Schnütchen” zu öffnen und das Essen monierten…. Ich finde, diese Aussage trifft fast immer und überall zu, wenn man mit etwas, das man ja schliesslich bezahlt, unzufrieden ist…

          Im übrigen finde ich die Wortspiele Mutti Katharina und Douglas-Groupies zum schreien komisch, sodass ich zumindest wieder etwas lachen kann über diesen üblen Aprilscherz seitens Douglas. Ich frag mich – so naiv wie ich manchmal bin – wie es funktioniert, so vielen Frauen “Pech als Gold” zu verkaufen und die schreien auch alle noch Hurra. Unfassbar!!

          Warscheinlich wird es in der ganzen Republik nach Ostern bei keiner Firma mehr Leiharbeiter geben, weil die armen alle im Douglaslager auf Hochtouren beschäftigt sind, die ganzen Retourenboxen zu bearbeiten 🙂 Schätze die Produkte werden dann nach Ostern irgendwann als Produkthighlights in einem Körbchen zusammengefasst wieder zum Specialpreis verscherbelt…

          Nun denn wünsche ich Euch allen ein schönes Osterfest

          Liebe Grüße Karin

  4. Mh.. ich hab mich so auf die Box gefreut…meine aller erste und was ist drin?? nen omafarbener Nagellack und Schampoo + Spülung, das bei meinen langen Haaren nach 2x benutzen leer ist -.- wenigsten auf den NYX und das Serum kann ich mich etwas freuen aber wenn ich schon braune Wimpertusche höre bekomme ich nen Anfall!!! Was soll den der Käse….
    Ud dann noch so ein hochpeinliches “unboxing” … echt nur zum Haareraufen!!!

    1. Liebe Kumi, es ist gruselig, der Inhalt, die Performance drumherum… echt irgendwie zum Fremdschämen 🙁

      LG
      Chris

    2. Ach Menno, Kumi, für Dich tut es mir echt leid! 🙁 Wenn man dieses BoB-Desaster schon länger mit verfolgt, ist man ja sozusagen schon “abgehärtet”, doch Du bist ja absoluter “Frischling”, das ist ja doppelt ärgerlich. Na ja, ich wünsch Dir, dass vielleicht bei den Sachen doch noch was Paasendes für Dich dabei ist. Liebe Grüße von Ulrike. 🙂

      1. Liebe Kumi,

        ich verstehe dich voll und ganz. Nach einer siebenmonatigen Pause kann ich dich nachvollziehen. Wenn ich auch aufgrund der Erfahrungen etwas resistenter geworden bin.

  5. Hallo zusammen,
    der Einfachheit halber kopiere ich hier meinen Eintrag im Douglas Blog rein, damit ich nicht nochmal alles tippen muss.
    LG Kerstin

    Ich muß Chris und Mimi leider beipflichten. Ich war auf die neue Make-up Linie gespannt, aber ausgerechnet ein Nagellack in rot, wo ich noch jede Menge roten Nagellack aus Douglasboxen zuhause habe, auch mehrfach den der alten Linie? Dazu Drogeriemascara, auch davon habe ich aus diversen BoBs genug. Der Eyeliner mit seiner sonderbaren Form reizt mich gar nicht, dazu die Shampoo/Conditioner-Kombi, die es auch schon mal gab und deren Qualität unterirdisch ist. Das Serum (auch damit bin ich nun eingedeckt, das von Oliveda ist sehr schön, auch wenn es aussieht wie das Ergebnis einer heftigen Bronchitis, aber ich muss es erst mal aufbrauchen…) hatte ich im Douglas-Adventskalender. Lange habe ich gewartet, es auszuprobieren, es ist nicht besonders gut und mittlerweile benutze ich es am Hals/Dekollete, die Region freut sich auch mal über Extrapflege.
    Ich freue mich ehrlich für alle, die mit der BoB was anfangen können, aber ich kann es leider nicht. Ich bin seit Januar 2012 dabei und dies wird die erste BoB sein, die ich zurückschicke. Sonst gab es auch schon mal für mich unbrauchbare HPs, aber dann haben es die Maxis/Minis rausgerissen. Nein, ich will auch nix verschenken, die BoB ist eigentlich ein monatliches Geschenk an mich selbst. Und ich habe eine ganze Kosmetiktasche voller Tauschartikel aus den BoBs, da muss nicht der gesamte Inhalt vom April dazu kommen.
    Nachdem es in letzter Zeit aufwärts ging, ist diese BoB für mich vom Inhalt her und besonders auch in Bezug auf neue Produkte/Variabilität eine Enttäuschung. Im aktuellen Douglas-Magazin gibt es seitenweise tolle Sachen und neue Produkte, die nicht mal teuer sind und die ich sehr gerne in der BoB gesehen hätte. SCHADE!!!!

    1. Ach, weißt Du, Kerstin, wenn dann auch gleich wieder eine von diesen selbsternannten Douglas-Politessen wie ein Deus ex machina oder eben ein Springteufel um die Ecke schießt, den Prügel auspackt und zuschlägt, da fühle ich mich doch direkt wieder ans Kasperle-Theater erinnert, wo der Polizist zum Schluß dem bösen Räuber “ein paar Schläge über die Rübe” zieht.
      Ach, da kann man die Sachen ja weiter verschenken! Wie dämlich ist das denn???
      Wenn ich einer Freundin oder Verwandten eine Freude machen will, nehme ich das Geld in die Hand und kaufe etwas. Oder ich bastle selbst etwas, DIY ist ja momentan sehr en vogue, oder ich backe einen Kuchen oder lasse mir sonst etwas Schönes einfallen.
      Die paar Menschen in meiner persönlichen Umgebung freuen sich nicht (!) über Reste aus der
      Douglas-Box, für die ich keine Verwendung habe.
      Außerdem will ich mir von meinem Geld selbst eine Freude machen und nicht meine Umgebung mit zweifelhaften Ladenhütern “beglücken”.
      Tja, liebe Kerstin, warten wir mal die nächste Box ab (dabei ist diese noch nicht mal im Versand und schon abgehakt). Ich muss mich stark beherrschen, mich im Douglas-Blog nicht über den Balkon zu hängen, daher habe ich heute schon mal “schöne Osterfeiertage” gewünscht.
      Ich hoffe, ich kann wenigstens bis Karfreitag an meinem Vorsatz festhalten (hihi).
      Liebe Grüße von Ulrike. 🙂

      1. Liebe Ulrike,
        genau so sehe ich das auch. Ich verschenke auch gerne Beauty – auch zu Ostern nette Kleinigkeiten, gerne kombiniert mit selbstgemachtem, da sprichst du mir aus der Seele. Aber ich verschenke doch nicht etwas weil ich selbst schrecklich finde. Ja, so etwas werden dann gerne “Wanderpokale”, die irgendwann (längst verfallen und gekippt) nach einer Odyssee durch Freuden und Familie (na hoffentlich 😉 ) beim Ausgangspunkt wieder eintreffen oder im Weihnachtswichteltopf der Firma landen 😉
        Ob sich die Douglas Bloggerinnen oder all die, die diese Lösung vorschlagen, selbst über solche “ich kann’s nicht leiden, ich geb’s dir” Geschenke freuen?
        Ach wundert mich das noch oder wundert mich eigentlich nicht mehr?

        LG
        Chris

        1. Ja, liebe Ulrike, im Blog geht’s ja wieder hoch her und es fängt erst an. Ich bin weit entfernt davon, alles aus Prinzip doof zu finden und ziehe mir diesen Schuh nicht an. Weiterhin zahle ich nicht jeden Monat €15, um die Produkte dann in der Nachbarschaft in die Briefkästen zu verteilen oder so. Es darf schon was sein, was mir mehrheitlich gefällt, auch wenn ich durchaus damit zufrieden bin, dass bei einer Überraschungsbox nicht immer alles für alle passen kann. Wie Du es schon gesagt hast, die Box ist noch nicht mal im Versand und schon wissen wir, dass sie für uns ein totaler Reinfall ist. Ein Aprilscherz erster Güte.

  6. Hallo Ihr Lieben,
    eigentlich hatte ich mich ja gestern Nachmittag (wie meist) schon ausgeloggt, doch durch einen Zufall kam ich am frühen Abend noch mal an den Computer und natürlich auch zum Douglas-Blog.
    Ich war sehr überrascht, ein erneutes “Unboxing” vorzufinden, das auch erst kurz zuvor stattgefunden haben musste.
    Ganz ehrlich, ich war neulich schon enttäuscht, als ich die Mascara und den Eyeliner gesehen habe. 🙁
    Ich hatte mich sehr gefreut, wieder ein Abo ergattert zu haben, da ich ja letztes Jahr meine beiden Abos gekündigt hatte und es ewig keine neuen Abos gab. Einiges aus den letzten Boxen hatte mir dann gut gefallen, z.B. dieses Olivenblatt-Serum aus der März-Box. Darum war die Freude sehr groß, wieder zur BoB-Community dazu zu gehören! 🙂
    Dass ich mehrere Eyeliner (und ähnliche Produkte) sowie gefühlte einhundert Mascaras (es können aber auch ein paar mehr sein) mein Eigen nenne, mache ich Douglas nicht zum Vorwurf (wobei bei der Mascara Douglas nicht ganz unschuldig ist; es gibt ständig Mascara in Pikkolo-Ausführung als Goodie).
    Der Eyeliner ist vielleicht innovativ, doch definitiv nichts Neues.
    Bereits im Januar 2013 (vor zwei Jahren) gab es eine Review dazu von Casey Holmes, die manchen hier ja vielleicht durch ihre Fitness-Videos bekannt ist. Auch diese Mascara ist nichts Neues; einige Damen, die sich positiv darüber geäußert haben, haben sie augenscheinlich auch schon “länger” im Gebrauch.
    Es wird ja auch häufig kritisiert, dass es sich um Drogerieartikel handelt. Ich persönlich habe keine Berührungsprobleme mit Drogerieprodukten, doch in einer Parfümeriebox wären sie bestenfalls (in Fullsize-Größe) als Maxiprobe angemessen. Douglas hat ja früher schon Drogeriemarken, z.B. Nivea, im Angebot gehabt (ich fand damals gerade diese Vielseitigkeit sogar relativ charmant).
    Über die vorgestellten Maxiproben brauchen wir uns ja nicht weiter zu unterhalten.
    Das Shampoo und die Spülung Eigenmarke in Kleingrößen (das hatten wir ja letztes Jahr schon).
    Nagellack von Douglas-Eigenmarke. Das Serum ebenso.
    Ich wollte mich wirklich freuen!
    Ich habe dies auch im Douglas-Blog geschrieben, denn meine Vorfreude war groß!
    Der erste Dämpfer kam ja schon bei Vorstellung der Hauptprodukte!
    Ich dachte schon, Douglas lässt so viel Zeit verstreichen, damit sich der erste Schock erst einmal legt!
    Und dann noch diese Beigaben – unglaublich.
    Ich bin jetzt seit Juni letzten Jahres hier als Gast bei Chris’ Blog aktiv. Ich kam durch die BoB hier auf diese Seite.
    Die BoB hat sich vom qualitativen Niedergang des letzten Jahres ja nie wirklich erholt.
    Der Glamour der Anfangszeit einer Parfümerie-Überraschungsbox wurde nie mehr erreicht!!!
    Auch die Zeiten des Selbstzusammenstellens hatten noch deutlich mehr Glanz, auch wenn vielleicht bestimmte “Proben” nicht mehr für alle verfügbar waren (ich habe immer morgens so gegen 7 Uhr zusammengestellt). Doch ich habe mich immer auf meine Boxen gefreut, die häufig einen Wert von über 100 € erreichten!
    In den letzten drei Monaten waren wieder interessante Produkte dabei.
    Neue Abos wurden angeboten.
    Eine Dame, die regelmäßig bei Douglas Facebook aktiv ist, und sich gestern auf dem Douglas-Blog geäußert hat (mit der Bekundung, dass ihre Box retour gehen würde), warnte zu diesem Zeitpunkt schon, Douglas solle nicht zu viele Abos freischalten und dann wieder die Qualität senken.
    Die Dame hatte Recht!
    Genauso ist es gekommen!
    Die Box ist richtig schlecht, da hilft keine Vorfreude und auch kein Schönreden!
    Es ist ein erneuter Tiefpunkt erreicht, der an die schlimmsten BoB-Phasen des vergangenen Jahres zurückdenken lässt! 🙂
    Es scheint wirklich der (erneute) Anfang vom Ende der BoB zu sein! 🙁
    Jetzt könnte man ja, kosmopolitisch aufgeschlossen, allem Neuen, Innovativen gegenüber offen, argumentieren, ja, die Eigenmarken können aber doch gut sein, vielleicht sogar besser als das Angebot anderer, teurerer Marken.
    Jene Damen, die hier regelmäßig mitlesen, wissen, dass ich auch häufig bei Douglas Produkte kaufe, die andere vielleicht im Drogeriemarkt mitnehmen.
    Ich bin ja so ein richtiger bekennender Douglas-aholic, liebe den Online-Shop heiß und innig!
    Doch Douglas-Eigenmarken waren bisher immer sch…
    Die Wattepads und Wattestäbchen z.B. sind von so schlechter Qualität, dass sie – garantiert – in jedem Discount-Markt besser und – nebenbei – auch zu einem günstigeren Preis erhältlich sind. Alle ein bis zwei Monate suche ich einen Drogeriemarkt auf und kaufe dort – unter anderem – vieles, dass es auch bei Douglas gibt, jedoch teurer und vor allem … viel schlechter. 🙁 Alle Drogerieartikel, die ich bei Douglas kaufe, sind von Anbietern anderer Marken.
    Ich weiß z.B. auch nicht, was Douglas geritten hat, diese Beautify you-Chose auf den Markt zu werfen, doch dies ist ein anderes Thema.
    Tja, ich fürchte, es wird in diesem Monat mal wieder zahlreiche Retouren geben!
    Und – aufgeschlossene – Kundinnen dürfen sich irgendwann wieder über ein – neues – Gebinde an Hauptprodukten erfreuen! 🙂
    Ladies, nehmt es mit Humor, ich werde es auch so machen, und packt Euch für die gesparten 15 € Eure persönliche Wunschbox! 🙂
    Liebe Grüße an alle hier von Ulrike.

    1. Guten Morgen liebe Ulrike,

      du bringst die Sache wirklich auf den Punkt. Was haben wir uns gefreut, wieder ein Abo ergattert zu haben, gell? Aber diese Box untertrifft wirklich jede Erwartung.
      Freuen wir uns auf die nächste. Die wird ja vielleicht der Kracher. 😀
      LG an alle Indophil

      1. Hallo liebe Indophil,
        ja, ich wollte mich ja wirklich freuen, aber es funktioniert irgendwie nicht.
        Begeisterung stellt sich entweder sofort ein oder gar nicht! 🙂
        Das ist auch überhaupt nicht meine Art, solchen faulen Kompromisse zu machen, doch irgendwie wollte ich glauben, dass es gut werden könnte mit der BoB (seufz). 🙁
        Na ja, ich bleibe auf jeden Fall der BoB treu; kündigen werde ich auf keine Fall mehr!!!
        Liebe Grüße von Ulrike. 🙂

        1. Wenn wir kündigen, wird sie wieder gut. Das kennen wir ja schon. 😀
          Jetzt bleibe ich auch standhaft. Dann wird halt zurück geschickt. Das kannte ich ja nicht so.

    2. Liebe Ulrike, du hast ja so recht. Ich “spare” ja gleich 30 Euro, denn ich habe ja 2 Boxen zurückzusenden 😀 Die gehen bei mir morgen zur Shopping Week zu Parfumdreams in einen Vorrat an Basics wie Clinique Cleansing Foam, Clarifying Lotion…. oder aber zur parfuemerie.de, die locken ja gerade mit 15% Discount + Osterüberraschungen + einem Clinique Goodie Set und ich stehe ja auf solche Aktionen 😀
      Ich weiß, einige haben mit Parfumdreams keine guten Erfahrungen gemacht, aber bei mir hat bisher zum Glück immer alles gut geklappt (und war weitaus besser als Douglas verpackt). Die Preise sind gerade für Pflegebasics einfach unschlagbar.

      LG
      Chris

      1. Hallo liebe Chris,
        tja, ich habe gerade eben auch im Douglas-Blog noch mal so ein bisschen meine Gedanken in Worte gefasst und ja – ich ” gestehe ” – ich habe auch gleich wieder zwei Abos abgeschlossen!! Die “Zwei” ist bei mir “magisch”; auch wenn ich Neues ausprobiere, z.B. einen neuen Vegi-Brotaufstrich, nehme ich das Produkt immer zweimal. 🙂 Meine Tochter macht auch immer schon ihre Späßchen darüber.
        Ich werde jetzt mal Deinen Artikel zur Shopping-Week ganz in Ruhe lesen.
        Und was die schlechten Erfahrungen angeht (Parfumdreams) ..
        es kann immer und überall mal was schief laufen! Gerade hatte ich mal wieder so ein Erlebnis mit DHL (obwohl sich da ja viele beklagen). Unser “Stamm-Zusteller” war mal wieder nicht da (Urlaub o.a.) und gut … wir bekommen so viele Pakete, da sehe ich das als “normalen Schwund” an, wenn mal was schiefläuft, auch wenn es in der Situation selbst natürlich ärgerlich ist. Ich denke dann an die vielen Male, wo alles gut geht! 🙂
        So, ich vertiefe mich jetzt mal in die Shopping Week, meine Tochter hat da ja schon oft erfolgreich “zugeschlagen”, da kann man schöne Schnäppchen machen.
        Liebe Grüße und bis bald, Ulrike. 🙂

    3. Hallo liebe Ulrike!

      Mensch, da wünscht man sich doch, man würde ein Glas Sekt am Zaun schlürfen…
      Ich weiß, dass meine Box zurück geht. Hab mir von dem Geld einen Clarins Instant Light Lipgloss gegönnt und liebe ihn sehr!
      Grüße
      Lily

      1. Hallo liebe Lily, ach, Du hast ja so Recht (seufz)! 🙁
        Doch ich bleibe – jetzt erst Recht – bei der BoB, gekündigt wird nicht (wieder)!!! 🙂
        Weiter oben habe ich Dir noch ein paar Zeilen geschrieben. Das hast Du übrigens genau richtig gemacht mit dem Lipgloss. Clarins ist sowieso immer wieder eine sehr gute Wahl (kann ich aus eigener reichlicher Erfahrung bestätigen). Da hast Du mehr von!
        Liebe Grüße von Ulrike. 🙂

        1. Ich werde wohl auch nicht kündigen, jedenfalls nicht solange man die Box problemlos zurückschicken kann! Wie schon öfter erwähnt: Ich habe auch das Gefühl, dass die Qualität der Boxen unter zubehmender Abozahl sinkt. Hoffentlich springen dann wieder genug Leute ab 😉
          Ich finde es einfach Schade, nachdem es ab Dezember ja wieder besser wurde.
          Und solange es nicht mehr aufwärts geht, werde ich mir fleißig jeden Monat eine Kleinigkeit gönnen 😉

  7. Hi,
    Ausgerechnet jetzt wo viele mit einem neuen Abo auf ihre 1. Box warten ist die Enttäuschung gross.
    Das wirkt spontan zusammengeworfen und die Erwartungen werden nicht erfüllt.
    So schade.

    Schönen Tag Euch allen
    Patty

  8. Heute Nachmittag meinte ich meinen Augen nicht zu trauen. Deswegen schrieb ich ja gleich in den vorigen Thread der Bob. Es ist wirklich kein einziges Produkt dabei, das mich interessiert. Die Bob geht definitiv zurück. Am schönsten sind eure Kommentare.
    LG Indophil

  9. Da fällt einem echt nichts mehr zu ein…man müsste meinen in der BoB-Abteilung arbeiten taubstumme Blindfische oder Halbaffen. Ganz im Ernst, das können die doch nicht ernst meinen: ein Eyeliner als HP, ein Produkt, das es vor weniger als selchs Monaten schon einmal gab; schon wieder eine Mascara, nachdem wir in den letzten Boxen mit Mascara-Minis nur so zugeschmissen worden sind; Douglas Haarpflege, die es auch im letzten Jahr schon einmal gab und auch damals nicht gerade viel Anklang gefunden hat; schon wieder ein Serum, nachdem die letzte Box eine rundum Verjüngungs-Anti-Age-Geschichte war, die wahrscheinlich aus einer Krokodillederhaut einen Babypopo zaubern sollte; und ein Nagellack der Eigenmarke (ohne Worte).

    Ich weiß echt nicht, was man dazu noch sagen soll. der Nagellack wäre wohl noch das einzige was bei mir Verwendung finden würde…also echt, die Box geht wieder zurück und ich hoffe, man bekommt wieder die Möglichkeit zu bewerten, damit man mal was zu diesem Haufen unnützem Zeug sagen kann.

    Und das Motto ist ja auch noch die allergrößte Frechheit – “Stars of Style”…unter Stars verstehe ich etwas anderes: High End Produkte, Klassiker und ähnliches und nicht sowas.

    Ich bin fassungslos!

    1. Liebe Lisa, vor allem kostet der Nagellack 3,99 €, wenn ich den testen möchte, kaufe ich mir einen, fertig. Diese Douglas Shampoos sind wahrscheinlich flüssiges Silikon oder so etwas, ich brauche da Peelingshampoo um den “Seidenglanz” wieder loszuwerden (wäre doch ne Idee für die nächste Box)
      Braune Drogeriemascara, von der schon Douglas zugibt, dass sie null Volumen macht, ach je…. Ich fühle mich auch verschaukelt, als seien wir die Versuchstiere – und man schaut mal, wie weit man noch gehen kann und wofür die Leute so bereit sind, 15 Euro zu lassen.

      LG und dennoch einen schönen Abend!
      Chris

  10. Liebe Chris, liebe Sonja,

    da muss ich aber doch lachen – über die Games of BoB 😉 Aber trotzdem bleibt es ein Trauerspiel und reicht nicht mal für einen Trostpreis 🙁 Wer kommt nur auf die unsägliche Idee, nach der letzten BoB in diese nun schon wieder ein Serum zu packen – da bekomm ich glatt Schnappatmung!!

    Mich wundert es nach Bekanntgabe der Produkte für diese Box nun absolut nicht mehr, dass für die Abtlg. BOB neues Personal gesucht wird. Da müssten die jetzigen Sesselinhaber ja fast noch Geld dazuzahlen, dass sie diese verlassen dürfen…

    Ob die Box bleiben darf? Nein, bei nicht.

    Lieben Gruß an Alle
    Karin

    1. Liebe Karin, ja, das gibt bei mir wohl auch eine Totalretoure 🙁
      Ach ja, wir können uns ja für die Jobs bewerben 😉 Oder lieber doch nicht? Ich mag lieber weiter auf freiwilliger Basis zur rechten Zeit “unboxen”.

      LG
      Chris

  11. Hallo liebe BoB Selbsthilfegruppe,
    ich bin ebenfalls sprachlos!!! Ich finde Dougals hat einem jedes Wort aus dem Mund genommen, diese Produkte und dieser schmierige Schreibstil des Blogs sprechen für sich!!
    Selbst die eventuelle Kritik wird von der Pseudo-Katharina vorweggenommen und für nichtig erklärt. Ich fasse es gerade nicht!!
    Ich hoffe möglichst viele schicken die Box zurück, sonst ändert sich nie was!! 😉
    Bleibt stark ihr Lieben!!
    LG
    P.S.: Nach dem Lesen des Blogs habe ich nur noch eine relevante Frage: Welcher arme Praktikanten-Sklave musste diese hässlichen Sterne ausschneiden und ihr auf “den Schrebitisch” legen? 🙂

    1. Liebe ElsaSa, Selbsthlfegruppe ist auch herrlich 😀

      LG
      Chris

  12. Hallo liebe Chris,

    scheuslich und ein Serum ist auch noch daber 😀 Es erinnert mich an die BoB mit Fußballschminke, da gab es nur Douglas, hauptsächlich Sonnencreme in verschiedenen Ausführungen.

    Es ist so doof, dass ich mich nicht mal aufregen mag. DOUGLASBOX macht ihren Namen alle ehre 😉

    LG

  13. wow…Douglas hat sich selbst übertroffen. Schlimmer geht nicht mehr? Doch: Douglas zeigt wie….

    Der Nagellack war doch schon letztes Frühjahr bei der BoB dabei. Handelt es sich hierbei etwa um den gleichen Rotton? Gestaltet Douglas seine Boxen nach dem Motto “50 shades of red”? Es hätte auch mal eine andere Farbe sein können. außerdem hätte sich ein Essie Lack besser gemacht statt eine Eigenmarken….. Tssssssssss

    1. Liebe Natali, zumindest bringt das Desaster herrliche Kommentare hervor, Die Spiele beginnen und heißen 50 Shades of Red” 😀

      LG
      Chris

  14. ……ich bin sprachlos!!! Erschüttert sprachlos…..wer die Sachen drin, noch Mittel mäßig redet, der muss doch mit dem Klammersack gepudert sein!!!!
    …..Ärger mich grad über douglas, da bin ich grad nich friedlich, sorry
    Lasse die Spiele beginnen und erfreuen wir uns am Knall lack und Black Decker Werkzeug

Schreibe einen Kommentar