Eine Stunde Full Power Workout für Fortgeschrittene!

TAE BO – MAX INTENSITY ist eines der Advanced-Workouts  für wirkliche fitte Leute, die die Tae Bo Bewegungsabläufe gut verinnerlicht haben. Wie der Name sagt, es fordert einen MAXIMAL, da bellt selbst mein innerer Schweinehund mittendrin – wie gestern, als ich mir diese Workout gewählt hatte. Aber ich habe durchgehalten–  und danach fühlt man sich einfach toll.

Trotz aller Anstrengung ist es ein Training, das wirklich Spaß macht. Neben den klassischen, immer wieder neu zusammengestellten Abläufen,bietet es auch einige neue Elemente wie Sprünge und neue Kombinationen. Diese sind aber für Rücken- und Knie-Geschädigte eher mit Vorsicht zu genießen; lieber in diesem Fall erst einmal den Arzt des Vertrauens fragen, ob man diese Teile so mitmachen sollte. Dieses Training fördert vor allem die Ausdauer und beinhaltet Teile für alle Körperbereiche, Kicks, Punches, stehende Bauch- und Core-Übungen.

Die Crew ist sympathisch – und wer einige andere der neueren Tae Boe Trainings besitzt, trifft viele “Bekannte” wieder. Mit von der Partie ist auch wieder Billy Blanks’ Tochter Shelly, die sich über die Jahrzehnte und auch nach der Geburt von zwei Kindern überhaupt nicht zu verändern scheint.  Bei allen neueren Advaneced Trainings sind die “Vorturner” schon recht trainiert, aber immer noch “normale” Menschen, die manchmal auch aus der Puste und aus dem Takt kommen, schwitzen, etwas trinken oder eine kurze Pause einlegen müssen. Ich finde das sehr sympathisch und motivierend.

Es handelt sich um eines der längeren Trainings mit Aufwärmen und Stretching liegt es bei einer knappen Stunde, in der man gut und gerne ein paar hundert Kalorien verbrennt, abhängig vom eigenen Körpergewicht und der Intensität, mit der man die Übungen ausführt.

taebo_body_kl
Tae Bo Body – Trainingseffekt

Manchmal frage ich mich da auch zwischendurch, wenn ich an meine Grenzen kommen, was ich da eigentlich tue. Doch die Workouts sind immer so aufgebaut, dass auch “Erholungsphasen” beinhaltet sind, so dass man wieder durchatmet und weitermacht. Billy Blanks ist ja zudem auch der Meister der Motivation. Und mit Tae Bo bleibt man einfach fit und kann – auch im “fortgeschrittenen Alter” – seine Figur erhalten Ich bin sowieso ein eher dünner Typus , war aber  mein Leben lang sportlich; ich brauche die Bewegung und Herausforderung.

Als ungeübter oder mit gesundheitlichen Problemen sollte man Tae Bo – und gerade die ADVANCED WORKOUTS nur nach Absprache mit einem Arzt durchführen. Wenn man zu sehr nach Luft schnappt, lieber die DVD stoppen und langsam im Raum laufen, tief durchatmen, aber in Bewegung bleiben. Viel trinken ist auch wichtig. Ich trinke vor dem Workout und auch während einer Stunde Workout noch mindestens einen weiteren halben Liter stilles Wasser oder eine aufgelöste Mineralstoff- Brause.

Ich wünsche euch viel Spaß, lasst nicht den inneren Schweinehund siegen:-)

Schreibe einen Kommentar