KURZES FÜR DIE HITZE | LANGES FÜR DEN HERBST

Die Sommermode verschwindet bereits aus den Regalen, obgleich die Wärme jetzt erst richtig kommt. Überall ist SALE. Man kann man vieles für die derzeitige Hitzeperiode finde, sich aber auch schon günstig Sachen sichern, die in der kälteren Jahreszeit prima zum Einsatz kommen können.

SHORTS ALLER ART




Kann man eigentlich genug Shorts besitzen? Mit ihnen ist so schnell luftig & komfortabel ein hübsches Sommeroutfit gezaubert, das einfach alles mitmacht. Die kurzen Hosen sind meist auch recht günstig zu haben, da kann man sich ein neues Outfit mehr leisten.

Keine Frau sollte sagen, dass sie keine Shorts tragen kann. Es muss ja keine knallenge Hotpants sein. Gerade in diesem Jahr gibt es so viele Varianten, auch etwas längere, luftige in Culotteform und City-Bermudas bis ans Knie, da kann einfach jede Frau schöne Stücke für sich finden.

SALE SUMMER 2015 | SHORTS, JUMPSUITS, CROP TOPS & MORE

Neben einer süßen Spitzenshort – oder einer mit einem Spitzen- oder Mäusezähnchensaum – möchte ich in jedem Fall noch ein oder zwei der luftig weiten, gemusterten Exemplare aus leichten Stoffen, die sich auch so toll im Urlaubskoffer machen. Das mag zwar nicht “altersgemäß” sein – doch zum Glück bin ich bereits so alt, dass mir dies einfach egal ist 😀

Auf meiner Wunschliste findet sich aber auch die seriösere City-Variante in Bermudalänge, die mit einer tollen Bluse, einem weißen oder gestreiften Hemd und/oder Blazer durchaus auch job- und eventtauglich ist.

Weitere SALE-SHORTS zu Schnäppchenpreisen:


TOPS | CROPPED | SPITZE | PRINT




Langweilig kann man die Oberteile in diesem Sommer nicht nennen. Ob cropped – also so kurz, dass ein bisschen – oder auch etwas mehr Bauch – herausblitzt, mit spannenden Säumen aus Spitze, Fransen oder Webrändern und dazu jede Menge wilder Muster & Printsshirts. Da ist einfach für jeden etwas dabei.

SALE SUMMER 2015 | SHORTS, JUMPSUITS, CROP TOPS & MORE

D&G | DOG & GLASSES | MODE MIT FUNFAKTOR

Zu Highwaist-Hosen trage ich gerne die kastig geschnittenen Cropped-Tops – oder auch gerne Shirts und Blusen, die vorne geknotet werden. Zur simplen Jeansshort oder Skinnyhose mit Cut-Knees mag ich Printshirts, die gerne auch etwas skurril oder plakativ sein dürfen (s. meine Vorliebe für Cats & Dogs 🙂 )
Eine schlichte schwarze City-Bermuda, oder eine feinere Hose oder auch ein unifarbenen Skort, sehen zu einem Top mit Häkel- oder Spitzensaum toll aus.

 

HEMDEN | KARIERT | GESTREIFT | UNI | DENIM




Meine beiden tollen Hemden von VERO MODA & URBANOUTFITTERS hatte ich euch ja bereits in Beiträgen vorgestellt (Links klicken). Bei URBANOUTFITTERS gibt es derzeit im Sale auch wahnsinnige tolle Oberteile extrem stark reduziert!

Vero Moda Karohemd

urban_header

Boyfriendhemden sind auch dankbare Begleiter in der kälteren Jahreszeit, stehen fast jedem Figurentyp und sind vielfach absolut jobtauglich. Da lohnt es sich, sich noch ein oder zwei Hemden  zuzulegen.

 

Lauter schöne Sale-Oberteile:


ÜBER KURZ ODER LANG | JUMPSUITS

<



Kurze Jumpsuits sind wunderbar an heißen Tagen und tolle Urlaubsbegleiter. In diesem Jahr ersetzen sie vielfach kleine Sommerkleidchen. Ich mag Shorts und Skorts sowieso lieber als sehr kurze Röckchen, da Hosen einfach jede Bewegung mitmachen und niemals Entblößungsgefahr besteht 🙂 Mit einer hübschen Sandalette wird aus dem kleinen Einteiler schnell ein Partyoutfit. Die langbeinigen Schwestern lassen sich, je nach Material, meist sowieso über das Bürooutfit bis hin zum großen Auftritt stylen.

SALE SUMMER 2015 | SHORTS, JUMPSUITS, CROP TOPS & MORE

DSC_2323_x_header

Gerade die Exemplare mit kurzem Bein sind gerade supergünstig zu bekommen. Ich habe mir bereits einige zugelegt, aber ich denke, meine Sammlung wird sich noch erweitern. Ein kleiner Jumpsuit in leichtem Stoff, wild gemustert, ein sportlich-cooler in Denim und ein schlichter schwarzer – so ist man für jeden sommerlichen Anlass gerüstet. Ich liebäugle auch noch mit einem langbeinigen Exemplar, mit dem man ein richtig tolles Abendoutfit für jede Jahreszeit stylen kann.

Noch mehr günstige Jumpsuits:
<


Großer Summersale mit tollen Sachen und bis zu 70% Rabatt ist gerade auch bei ABOUT YOU, ASOS, MANGO, TOPSHOP & ZALANDO!
 
 
Gerade warte ich ungeduldig auf ein Paket von Mango. Gleich werde ich mich auch noch einmal online umschauen, ehe die besten Teile vergriffen sind.
Ich wünsche euch viel Spaß bei der Schnäppchenjagd.
 

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

− beinhaltet Kooperationslinks −

 

5 comments

  1. Hallo,
    ich lese schön länger mit und es macht mir richtig Spaß bei dir vorbei zu schauen.
    Allerdings bin ich nicht der Typ Mensch der gerne postet, aber ich dachte, ich mache dich mal auf diese Seite aufmerksam:
    http://www.thebodyneeds2.com/category_s/109.htm
    Hier gib es wohl MAC Proben für einen kleinen Preis.
    Ich habe diese Seite mal per Zufall entdeckt, nie ausprobiert, aber im Netz gelesen, dass es gut sein soll.
    Ich hoffe, dass dem so ist. 🙂

    Schöne Grüße von Wiesbaden nach Mainz,

    Tülün

    PS: Bitte den Reply löschen

    1. Liebe TEM, danke für den tollen Tipp, das sieht spannend aus.
      LG
      Chris

  2. PS: Mir war übrigens noch etwas eingefallen.
    Das Stöbern kann sich besonders lohnen, wenn man nach besonders kleinen oder größeren Größen sucht (z.B. Größe 32 oder 34 oder auch 46 oder 48 oder bei Schuhen 42, 43 oder 35). Im Laufe der Jahre habe ich da schon so einige Einzelstücke “erwischt” (gilt übrigens auch für Herren, z.B. Größe 46 oder 48).
    Und dann mache ich es immer so, dass ich bei größeren Stücken (Jacken, Hosen, Röcke, Taschen), die häufiger im Gebrauch sind, mehr auf “Klassiker” setze und für die Trends dann kleine Accessoires “dazu angle”, wie z.B. die Tücher oder auch Statement-Modeschmuck. Ja, dann nochmal, liebste Grüße (ich komme gerade aus der Dusche, “schmore” aber schon wieder leicht in meinem Hausmantel (hihi). Werde mir mal Abkühlung verschaffen. 🙂

  3. Hallo liebe Chris, Dein Artikel kommt ja genau richtig 🙂
    Es gibt so supertolle Sachen im SALE, man kann richtige Schnäppchen machen. Beim Tragen von Shorts bin ich eher zurückhaltend (anti-schlank und anti-straff). Nein, nein, Du hast schon Recht; man muss eben schauen, wie man es am besten trägt.
    Ich selbst hatte jetzt schon länger nicht mehr “zugeschlagen” (gut, meine Kleiderschränke sind auch ziemlich umfang- und abwechslungsreich bestückt), doch gerade seit zwei, drei Wochen habe ich auch mal wieder intensiv gestöbert. Das kam so:
    Mein Mann hatte sich eine neue Übergangs-, Outdoorjacke für den Sommer gewünscht. Wie es bei ihm so ist, soll das gute Stück tausendundeine Eigenschaften haben, alles in einem (!) Teil. Und dann soll es auch irgendwie immer so aussehen wie das erste gute Stück von vor über dreißig Jahren (Form, Farbe, Style usw.) Kennst Du das? Tja, die Zeiten ändern sich, doch manche Menschen nicht. Früher war das einfach, da kam der Schneider ins Haus bzw. für die Damen des Hauses die Schneiderin (ein Mitglied meiner Familie hat es bis vor ein paar Jahren noch so gehalten!).
    Na ja, und so kam ich ans Stöbern (hihi).
    Ich schaue jetzt schon nach sommerlichen Teilen, aber gerne so, dass ich sie – zumindest einen Teil davon – auch im Herbst kombinieren kann, bzw. erst einmal Spätsommer. Einen Jumpsuit, der mir gefallen könnte (allerdings in langer Form), habe ich auch entdeckt, doch der steht erst einmal auf meinem mentalen Merkzettel. Man kann diese Teile ja auch super mit einer Strickjacke oder – offizieller – mit einem Blazer kombinieren.
    Direkt zugeschlagen habe ich jetzt schon bei einer Jeansjacke, die kam vorgestern bei mir an, anthrazitfarben mit kleinen, feinen Glitzersteinen auf der Schulterpartie. Kein billiges Stück (Bogner), doch immerhin ein Rabatt von etwa 30%, klassischer Style, man kann sie das ganze Jahr tragen und das über Jahre! Ich besitze Teile, die schon zwanzig Jahre jung sind, ist aber Geschmackssache! Für 50% Rabatt habe ich mir noch einen luftigen Schal geleistet, mit tollem Art-Print. Bei solchen Angeboten schlage ich auch gerne zu; man kann mit solchen Tüchern und Schals viele Outfits immer wieder aufpeppen und variieren. Auf meiner “Sparliste” liegen jetzt noch Jeans, ein Sommerpullover und eine Tasche.
    Wenn man Klassiker oder zeitlose Teile mag, aber auch modisches, kann man dieser Tage wirklich fündig werden. Man muss sich eben die Zeit zum Stübern nehmen oder gute Tipps annehmen (wie die Deinen hier) 🙂
    Tja, dann wünsche ich Dir und allen hier ein sonniges Wochenende. Da man es ja eher ruhig angehen lassen sollte, ist dies ja genau der richtige Zeitpunkt zum Mode-Shopping per Internet. 🙂
    Liebe Grüße von Ulrike.

    1. Liebe Ulrike, ja,mdu hast recht, vor allem bei besonderen Größen gibtves oft tolle Restposten. mein Sohnemann hat z.B. eine S oder 48 und für einen Mann eher kleine Vüße, da bekommt man schon häufig tolle Schnäppchen. Mit meiner Schugröße 39 sind viele Stücke schon weg, 39 hat ja igrendwie fast jede Frau heutzutage 😉
      Nach einer Tasche halte ich auch noch Ausschau, da wollte ich noch stöbern und ev. auch noch einen Post machen. In der Tat sollte man auch jetzt zuschalgen, denn gerade, wenn man noch sommerliches möchte istves dann wirklich weg. meine Mutter bersuchte sichbhestern eien Bluse vor Ort zu kaufenden und die Sommerware ihrer Vorstellungen war geplündert und es mommt nichts mehr nach. Ich mag auch gerne Teile, die man im Herbst noch gut kombinieren kann. Ich liebäugle noch mitbeinem Trenchcoat bei Mango, der als witziges Detail einen schrägen Zipper statt Knöpfe hat. Mäntel werden bei Mango ja immer so stark reduziert, dass ich mir ja Ende letzen Winters noch einen für den nächsten Herbst/Winter zugelegt habe, der wartet jetzt auf seinen ersten Einsatz – und hat noch 29 Euro gekostet.
      Ja, wenn es draußen zu heiß wird, ist Onlineshoppen mit Eistee im Halbdunkel eine prima Alternative
      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar