728x90

MEIN VIELLEICHT PERSÖNLICHSTER POST

Ich bin Single. Ein Wort, das mir gerade schwer über die Lippen kommt. Es ist, als würde ich sagen “Ich habe Lepra”. und das fühlt sich so falsch an. Da ist der Mensch, da war der Mensch, der zu mir gehört und er ist jetzt nicht mehr da. 50 sein ist toll, wie ich es auch in diesem Beitrag beschrieben habe. Mit 50 plötzlich wieder Single sein – und das an Weihnachten, ist, ganz unverblümt gesagt, beschissen.

Single Bells | Weihnachten alleine unter dem Baum

Über sein Privatleben schreiben ist immer eine schwierige Sache. Natürlich ist ein Blog natürlich von der Person geprägt, die ihn gestaltet, aber es gibt ja auch immer noch ein Privatleben jenseits von Snapshot, Instagram und Co. Aber es liegt mir auf der Seele und es muss jetzt einfach raus.

PRINZ ODER FROSCH?

Nun ist etwas passiert, mir ist etwas passiert, was ich mir noch am letzten Weihnachtsfest nie hätte vorstellen können. Die Beziehung zu dem Menschen, mit dem ich zu 180% alt werden wollte, ist gescheitert. Gescheitert, das klingt wie Scheiterhaufen und das ist es auch, was bleibt: Verbrannte Erde und viel kaputtes Material. Und es macht mich sehr traurig, Nie mehr wollte ich Frösche küssen, ich hatte doch meinen Traumprinzen.

Single Bells | Weihnachten alleine unter dem Baum

NOT BIGGER THAN LIFE

Manchmal ist die Liebe am Ende nicht “BIGGER THAN LIFE”, sondern das Leben frisst einen auf. Viel mehr möchte ich hier auch nicht sagen, als dass uns das Leben mit seinen vielen Herausforderungen überrannt hat. Große private familiäre Sorgen, meine Selbständigkeit, die viel Arbeit – aber wenig Geld einbringt, sein extrem anstrengender Job. Man denkt, das schafft man schon, aber plötzlich bricht das Kartenhaus zusammen.

Ich bedaure das sehr und ich hätte es mir anders gewünscht. Es war eine immens große Liebe. Eine Liebe der Art, dass du denkst, dass du alles schaffen kannst. Aber es klappt nicht, am Ende haben die Probleme gesiegt. Wir haben uns darin verloren.

LÖCHER IM LEBEN

Mein Leben hat nicht nur Risse bekommen, es hat riesige Löcher. Wie gerne habe ich meinem (Ex-)Traumprinzen einen Adventskalender gebastelt, mir monatelang Geschenke überlegt und mich auf das “Fest der Liebe” gefreut. Die letzten Jahren waren schwer für uns, zu wenig Zeit, keine gemeinsamen Urlaube, Viel mehr Verantwortlichkeiten, schwere Entscheidungen und harte Momente als Freude. Wir hätten es dennoch schaffen sollen.

HERAUSFORDERUNG SINGLE-WEIHNACHTEN

Wenn eine langjährige Beziehung geht, verschwindet nicht nur die große Liebe, es geht ein ganzes Leben. Wir sind in einer Zeit zusammengekommen, in der mein Sohn groß wurde und ich mich gerade sehr in Bewegung befand. Letztendlich war es hauptsächlich sein Kreis, der dann unsere wurde, ich habe nicht mehr viele “alte Kontakte”,

Single Bells | Weihnachten alleine unter dem Baum

Wir haben uns immer unglaublich schöne Weihnachten gemacht, mit tollen, wahnsinnig liebevoll gestalteten Geschenktischen, gemeinsamem Kochen … das scheinbar perfekte Paar.

In diesem Jahr wir die letzte Station an Heiligabend wegfallen. Nach meinen Eltern und der Bescherung mit dem Sohnemann unter unserem Bäumchen werde ich alleine zurückbleiben und das irgendwie ertragen müssen.

ALBTRAUM SILVESTER

Silvester sind wir immer toll ausgegangen, der (Ex-)Traumprinz und ich. Wir sind in einem Alter, in dem Leute entweder noch Kinder haben und in Familie feiern oder als Paar ausgehen. Mit einer Einladung zu einer Party kann ich nicht rechnen – und ich kann auch nicht behaupten, dass mir unbedingt nach feiern zumute ist. Auch an Wegfahren habe ich schon gedacht, aber irgendwie hat der Gedanke an Silvester alleine in der Fremde zu sitzen auch nichts aufbauendes.

Wenn man Single ist, besteht die Welt scheinbar plötzlich nur noch aus Paaren und Familien. Man steht vor der Kulisse der Feiertage – wie das Mädchen mit den Schwefelhölzchen, das in die Weihnachtszimmer der anderen blickt.

Single Bells | Weihnachten alleine unter dem Baum

Ich fürchte, es wird eine ziemlich einsame und gruselige Nacht, in der ich mir vermutlich eher gute Flasche zum Freund machen werde.

KEIN SONNTAGSKIND

Was Beziehungen  oder einen stringente berufliche Karriere betrifft, bin ich wohl kein Sonntagskind. Sicher muss man sich auch bei jedem Scheitern selbst an die Nase fassen, aber manchmal fehlt auch ein einfach das bisschen Glück, dem es bedurft hätte, damit es irgendwie wirklich funktioniert. Ich bin niemand, der schnell aufgibt oder Fahnenflucht ergreift. Für mich war das die ganz große Liebe und das ganz große Glück. Eigentlich dürfte ich ja Übung darin haben, wieder neu anzufangen, aber ich wollte nicht noch einmal neu anfangen.

Single Bells | Weihnachten alleine unter dem Baum

Ich bin aus dem Leben gerissen worden, das ich mir erträumt habe, mit einer gewissen Anlaufzeit und am Ende doch irgendwie überraschend. Vielleicht ist es jetzt wirklich Zeit, meine Koffer zu packen…. darüber habe ich ja in diesem Jahr – nicht ohne Grund – bereits viel nachgedacht, wie in diesem Post zu einem möglichen Ortswechsel oder hier, wo es um Lebensentscheidungen ging.

Ich weiß auch gerade nicht, wie lange ich noch finanziell durchhalte, aber jetzt verkaufen heißt auch, meinem Sohn die noch nötige Home-Base zu nehmen.Mein Plan war nun eigentlich, dies noch ein bisschen zu verschieben, bis er das Studium fertig hat. So gesellt sich zu der emotionalen Verzweiflung auch gleich mal noch ein ganzer Batzen praktischer Probleme – auch nicht das erste Mal und doch macht es dies nicht leichter – im Gegenteil.

SINGLE BELLS

Eine neue Beziehung wünsche ich mir gerade nicht, Das kann vielleicht bald oder auch später anders ausschauen, wer weiß. Aber ich wünsche mir auch nicht dieses Single-Leben. Ich bin sehr selbständig, arbeite viel und kann auch gut alleine sein. Dies alles gerne als Ausgleich zur Nähe und Geborgenheit einer großen Liebe.

Single Bells | Weihnachten alleine unter dem Baum

Manchmal fühle ich mich wie ein Versager. Ich habe das ganz einfache nicht hinbekommen, das doch scheinbar jedem gelingt. Alles, was ich immer wollte war ein heim, ein paar Kinder und mit dem Mann leben, den ich liebe. Ich bin es einfach leid, wie von vorn anzufangen, wie ein Nomade alle paar Jahre die Zelte zu packen und neu aufzuschlagen. Im Grunde genommen bin ich häuslich und eine treue Seele.

A SINGLE CHRISTMAS CAROL

Ich stürze mich in Arbeit und versuche nicht an die Löcher zu denken, die Tage und Ereignisse, wo er am meisten schmerzlich fehlt, er, der so lange mein Traumprinz war – und das war er wirklich. Diesen Post zu schreiben, ist für mich auch ein Weg, es mir selbst begreiflich zu machen. Wie waren ein Paar, ein so tolles Paar. Es ist, als habe man mir eine Hälfte abgetrennt. Ich bin wieder Single – PUNKT. Es ist vorbei.

Das war jetzt kein sehr glücklicher Weihnachtspost, ich weiß, aber sicher mein persönlichster.  Ich bin aber auch froh über die Dinge und vor allem die Menschen, die ich habe – allem voran mein großartiger Sohn. Er ist einfach das Glück in meinem Leben. Aber ich bin keine Klammer-Mutti. Ich freue mich daran, dass er so selbständig du wunderbar seinen Weg geht, so muss das sein.

Ich wünsche euch allen dennoch ganz wunderbare Weihnachten und es ist mir ernst, wenn ich sage, freut euch daran, wenn ihr eine Familie um euch habt und jemanden an eurer Seite. Es ist ein großes Glück und nicht selbstverständlich.

Ich fange jetzt mal an zu fegen und die Scherben einzusammeln….

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

54 comments

  1. Liebe Christina,
    fühl dich ganz fest gedrückt – ich weiß genau, wie es dir geht.
    Ich habe ja erst vor kurzem einen ähnlichen Post verfasst und drück dich ganz fest aus der Ferne. Leider haben wir uns noch nicht persönlich kennengelernt – für mich bist du trotdem eine unglaublich tolle und starke Frau. Und wir schaffen das! Nicht jeden Tag zu 100% mit erhobenem Haupt, aber jeden Tag besser.
    Ich bin so frei und verlinke deinen Post in meinen Monatsfavoriten für Januar mit und hoffe, dass das für dich in Ordnung ist.
    Liebe Grüße, Katrin

    1. Liebe Katrin,

      danke, ja gerne, kannst du mich verlinken. Ja, du kennst das ja sicher auch, es gibt die besseren du schlechteren Tage. Heute wundere ich mich wieder, warum jemand ein mögliches gemeinsames und sicher auch wunderbares Leben einfach wegwirft. Tja, des Menschen Wille ist eben sein Himmelreich oder Hölle, wie man es nimmt. Nur eines steht fest, wer nicht weiß, was er an mir hat, muss eben ohne mich leben. Punkt. uUnd ich denke, das siehst du ähnlich. ich drücke dich auch und wir lernen uns bestimmt mal kennen!

      Viele liebe Grüße
      Chris

  2. Eigentlich lese ich immer ALLE Deine Blog-Beiträge mit großem Interesse, aber aus irgendeinem Grund ist dieser Post an mir zunächst ungelesen vorbei gegangen. Erst nach deinem Jahresrückblick bin ich auf deinen Single-Post gestoßen.

    Ich kann so gut verstehen, wie es Dir gerade geht – denn wie so viele habe ich auch schon Ähnliches durchgemacht, obwohl es gottseidank schon viele Jahre her ist.

    Ich bewundere Dich für Deine Stärke, Deine Art, hier zu schreiben, und natürlich auch für Dein jugendliches Aussehen und den Mut, hier in diesem öffentlichen Raum so viel von Dir preiszugeben.

    Wir sind genau gleich alt, aber unsere Lebenssituation ist eine komplett andere, da ich – im Gegensatz zu Dir – sehr spät Mutter geworden bin. Ich hole mir von Dir immer Tipps und Anregungen, wobei ich aus verschiedenen Gründen längst nicht alles so gut umsetzen kann, wie es bei Dir der Fall ist. Aber Deine Schmink- und Klamottentipps sind einfach genial! Du hast eine tolle Art zu schreiben.

    Ich möchte Dir einfach sagen, dass Du – ohne dass ich Dich persönlich kenne – hier sehr stark und selbstbewusst wirkst. Eine Frau, die weiß was sie möchte (und nicht möchte), zu ihren Entscheidungen steht und mutig weiter ihren Weg geht. Es macht Dich absolut sympathisch, dass Du hier auch Einzelheiten berichtest, die nicht jeder so ohne weiteres posten würde.

    Deine Idee mit einem Speed-Dating zur Suche einer besten Freundin finde ich übrigens genial. Das ist eins dieser Dinge, bei denen man sich hinterher fragt, warum auf diese Idee nicht schon früher jemand gekommen ist.

    Und falls Du jemand zum quatschen brauchst, bin ich gerne für Dich da!

    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Liebe Andrea, ich danke dir, es ist immer so schön, wenn man positives Feedback bekommt. Es ist ja leider bei mir auch nicht das erste Mal, ich dacht nur nicht, dass ich tatsächlich noch einmal im Leben von vorne anfangen müsste. Ich weiß nicht, ob ich so mutig bin, aber irgendwie muss man ja weitermachen. Es ist schön zu wissen, dass es noch Menschen zum Reden gibt, derzeit fühle ich mich ja nicht gerade sozial sehr eingebunden. Aber vieleicht komme ich mal drauf zurück 🙂

      Ich wünsche dir ein wundervolles neues Jahr!

      Lieber Gruß
      Chris

      Liebe

  3. Oh Chris das ist sehr traurig zu hören das du einen geliebten Menschen los lassen musstest … ich möchte auch gar nicht viel sagen denn das ist doch manchmal sehr nervig … ich hoffe und wünsche es dir das du schnell von ihm ankommst und hoffentlich irgendwann wieder sp glücklich bist mit jemanden wie damals mit ihm

    1. Das ist so lieb von dir, das hoffe ich auch. Einen guten Zeitpunkt gibt es wohl nie für so etwas. Aber ich versuche auch jeden Tag etwas zu finden, woran ich mich – trotz allem – freuen Kann. Heute z.B. habe ich ein paar Päckchen gepackt. Leider hatte der Hermes Shop heute früher zu, aber Montag macht es sich eines davon auf den Weg zu dir 😀

      LG
      Chris

  4. Liebe Chris,
    das tut mir sehr leid das zu lesen.
    Es ist immer schmerzhaft eine Beziehung zu verlieren, besonders bei einem Partner und Freund.
    Ich selbst bin jahrelang vor Weihnachten geflohen, da ich finde, dass um Weihnachten unnötig Druck auf die Menschen ausgeübt wird. Alles muss perfekt sein von Essen bis zum ganzen Leben. Aber wer sagt denn, dass man mit einem Partner immer glücklicher ist , nur weil man einen hat. ( auch wenn ich froh bin, dass ich meinen Mann “gefunden” habe).

    Bei meiner “Flucht” habe ich viele liebe Menschen getroffen, die es auch satt hatten sich nur weil Weihnachten ist zu verstecken, weil sie gerade keinen Partner hatten. Also lass dich nicht zusätzlich zu der ohnehin schon schweren Zeit nicht noch von Urteilen runterziehen.Du bist ein toller Mensch und wenn du eine neue Beziehung möchtest und dazu bereit bist, wirst du eine haben. Bei manchem Menschen weiß man einfach, dass es so sein wird.

    Wie du schon selbst festgestellt hast, hast du eine Familie, einen Sohn, die du liebst – etwas was auch nicht jedem vergönnt ist und oft nicht in der eigenen Hand liegt dies zu ändern.

    An den vielen teilweise ebenfalls persönlichen Post auch von normalerweise passiven Lesern kannst du sehen, dass du einen Platz im Leben bei ganz vielen Menschen hast. Das ist zwar kein Ersatz, aber hoffentlich zumindest ein kleiner Trost, dass sehr viele Menschen in Gedanken bei dir sind und dich am liebsten alle einmal drücken wollen.

    Kopf hoch und liebe Grüße

    Gabi

  5. Ich wünsche dir trotzdem eine besinnliche Zeit. Es ist sicher nicht einfach wenn man dann alleine ist, aber ich hoffe deine Familie steht dir bei. Ich denke es ist fast egal wie alt man ist, wenn eine Langzeitbeziehung kaputt geht ist es immer traurig, ich bin noch nicht mal 30 und schon seit mehr als 13 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ohne ihn würde bei mir auch eine Welt zusammen brechen, weil man sich auf einmal nicht mehr vollständig fühlt.

    Ganz liebe Grüße,
    Fio

    1. Liebe Fio, es ist toll, wenn man es schafft so lange zusammenzubleiben, meine längste Beziehung war auch 13 Jahre (was nicht heißen soll, das deine nicht noch 3x 13 Jahre dauern darf 😉 ) Wir hätten im nächsten Jahr Silberhochzeit gehabt, wären wir damals zusammengeblieben (sehr komischer Gedanke, klingt nach alten Leuten). Aber auch hier weiß ich, es war richtig so. Vielleicht fühlt sich das hier irgendwann auch richtig an.

      LG
      Chris

  6. Liebe Chris, ich bin quasi nur stille Leserin deines Blogs, aber wirklich sehr berührt von deinem Eintrag und deiner Sensibilität. Gerade diese führt ja auch dazu, dass du nun so verletzt bist, aber ich halte das für eine große Qualität und einen persönlichen Reichtum. Das Getrennt- und Alleinsein ( auch mit Kindern) kenne ich nur zu gut, und auch wie schnell man nicht mehr dazu gehört,wenn man kein Paar mehr ist. Ich persönlich bin froh, in Berlin zu sein,da ist Single sein normal und irgendwer immer da ( und IMMER lade ich an Weihnachten auch Alleinstehende ein, schon immer). Dir wünsche ich nette Freundinnen an der Seite, den Reichtum als Mutter nimmt dir keiner. Und hell wird es auch wieder… ich sende dir unbekannterweise viel Kraft und hoffe auf unerwartet schöne Momente für dich ( und sage ein großes Danke für die Freude,die mir dein Blog im Alltag schenkt. Herzliche Grüße von Sami

  7. Liebe Chris, eigentlich wollte ich erst im neuen Jahr wieder aktiv in Deinem Blog schreiben. Ich trauere gerade um meine liebe Mutter, sie ist Ende November gestorben und es wird aus diesem Grunde für mich und meine Familie ein trauriges Weihnachten und Silvester. Aber es lässt mir nun keine Ruhe, Dir mein Mitgefühl zu schreiben. Glaub mir bitte, Du findest bestimmt wieder einen lieben Mann. Ich hatte da in jungen Jahren immer viel Pech, dann habe ich einen alten Schulfreund, seit Jahren aus den Augen verloren, wieder getroffen und wir haben so viel Schwierigkeiten überwinden müssen, haben auch viel gestritten. Es ist so, die Arbeit frisst einen manchmal auf und dagegen kann man so wenig machen, man muss ja Geld verdienen. Denk an Deinen Sohn, dass er das Studium schafft, das ist für Euch Beide ganz wichtig. Ganz liebe Grüße von Deiner Kristina

  8. Ich las deine Zeilen und fing gleich an, Mitleid zu empfinden und dann dachte ich: Nein, genau das braucht sie jetzt nicht! Ja, es ist scheisse gelaufen und Weihnachten und Silvester allein auf der Couch zu verbringen, ist auch nicht der Hit. Hatte ich auch beides schon! Versuch es nicht aus der Warte der allein gelassenen zu sehen, sondern versuche daraus das beste zu machen. Es werden sich neue Gelegenheiten ergeben; du wirst dich verändern. Man weiß nie, was der Morgen bringt. Und auch Silvester ist ein Tag wie jeder andere auch – wenn ich alleine war, bin ich ganz normal abends ins Bett gegangen und bin am nächsten Morgen aufgestanden. Nimm dir die Zeit für dich und sei erst mal nur für dich da. Wer weiß, was das neue Jahr an Überraschungen bereit hält! Du bist eine wundervolle Person und wirklich noch attraktiv!

  9. Oh liebe Chris,
    ich sitze jetzt hier und weine mit dir. Auch mir geht es gerade ähnlich, auch meine Beziehung ist nach 6 Jahren gescheitert. Alles ist schwarz… Ich umarme dich ganz fest, drücke dich so sehr.
    Veränderungen machen Angst, aber gib nicht auf.
    Ich denke an dich, liebe Grüße,
    Conny.

    1. Liebe Conny, bei dir auch? Man sieht die Dinge ja nur von außen, aber ich denke auch, du bist so klug und hübsch und überhaupt… Ich drück dich auch!

      Ganz liebe Grüße
      Chris ♥

  10. Liebe Chris,
    ich befürchte es gibt irgendwie nie ein “gutes Timing” für solche Hiobsbotschaften… Aber so in dieser heißen vorweihnachtlichen Phase ist es doppelt fies, weil man von allen Seiten mit “trauter Zweisamkeit” bombardiert wird (wie viel davon tatsächlich authentisch ist, sei mal dahingestellt).
    Man darf sich doch ruhig auch mal einfach beschissen fühlen, wenn sowas wegbricht, und dem Traum nachtrauern. Das ist okay! Lass’ die Scherben ruhig erstmal etwas liegen. Aufräumen kann man später noch. Manchmal muss man sich dazu legen, ein Cure Album anmachen und ganz herrlich düster-dramatisch sein. Und dann ruft man seine Mädels an, und sagt: “Shit. Und jetzt?!”
    Irgendwie geht es dann weiter, erst stockend und mit Unterbrechungen, aber nach und nach immer besser. Du bist stark, klug, schön und hast schon mehr weggesteckt, das hier wirst du auch meistern. Ich bin davon 100% überzeugt. Nimm’ dir alle Zeit die du brauchst, und wenn etwas ist hast du hier auf dem Blog denke ich eine starke Mädels-Community, die sofort mit dir “aufräumen” würde.
    Fühl’ dich gedrückt,
    D.

    1. Du bist so süß und ich glaube, ich muss mich ja auch erstmal auf diese Community verlassen. Mir sind zwei beste Freundinnen Beziehungen durch deren Heirat dun beide Umzug in die Staaten irgendwann komplett weggebrochen udn derzeit habe ich hier wirklich nur noch eine gute Freundin. Sie begleitet mich wirklich durch alles, aber in manchem sind wir auch schon sehr verschieden. Ich glaube, ich bräuchte gerade eine “Feier-Freundin”, die gerne etwas jünger sein darf, solange ich ihr nicht peinlich werde. nun sind in “meinem Alter” im Umfeld solche Angebote eher rar gesät. ich habe da gerade so eine Geschäftsidee für Speed-Dating für beste neue Freundinnen.
      Er war ja nicht nur mein Partner, er war ja zuvor auch viele Jahre mein bester Freund, das heißt, mir ist gerade eine Community weggebrochen – und mein bester Freund. Mit Unterbrechungen kennen/kannten wir uns seit über 30 Jahren (Himmel, ich bin ein Fossil). Damals hatte ich echt Angst ich verliere meinen besten Freund, wenn ich das tue (kennst du dieses MTV Show, so ähnlich nur ohne fremde Hilfe und die Show gab’s wohl damals auch noch nicht). Anyway, gerade muss ich jetzt wirklich an mich denken – und an meinen Sohn – und wie wir auch die Dinge materiell und logistisch etc. stemmen. Es tut mir auch für ihn leid, er ist ja so ein typische “Alleinerziehungs- what will come tomorrow- Kind” und dachte wohl auch, seine Mutter hat nun endlich eine eher geregeltes Leben – und dann pffff…. Mal wieder auf 0. Also neben der Feier-Freundin wäre auch ein bester Freundirgendwann wieder gut, aber derzeit nicht. Ich bin ja so ein “Männer-Mädchen”, hatte irgendwie immer einen besten Freund, meist habe ich sie durch deren Eheschließung verloren… ein anderes Thema
      LG
      Chris

      1. Ach Chris,
        … wappne dich, denn was ich gleich schreibe werde ich sicherlich nie wieder so sagen: Lasst’ uns alle ein Vorbild an Taylor Swift nehmen.
        EHM, WAS? Ok, klingt komisch, aber – es gab diese Zeit, da war sie alle naslang wegen irgendeiner Jungssache in den Klatschblättern (und daran kam selbst ich als Presse-Verweigerin quasi nicht vorbei). Und was machte Ms Swift? Sie startere die subtilste Social Media Kampagne aller Zeiten. Plötzlich auf ihren Feeds: Fotos von ihr mit allerlei spannenden, talentierten Mädels. Nix mehr mit Pärchen-Andeutungen, Girl Power auf allen Kanälen, nur etwas subtiler als die Spice Girls in den 90ern (naja, ist zugegeben nicht so schwer im Vergleich subtiler als die zu sein…).
        Und ich denke das ist die beste Message – auch als certified “Jungs-Mädchen” ist es gar nicht mal so super schwer tolle Frauen kennenzulernen und zum Pferdestehlen einzubinden. Besonders in Zeiten von Social Media & Internet.
        Ich wäre auf jeden Fall SOFORT dabei, mit dir feiern zu gehen (und peinlich ist da nichts, wo kommen wir denn da hin?! Alter ist bloß im Reisepass wichtig.). Oder in ein Cafe zu gehen. Oder einen Bummel durch die Altstadt zu machen, und dabei allen Verliebten böse Blicke zuzuwerfen. Lass’ mich also unbedingt wissen, solltest du einen Kurztrip nach Hamburg einlegen! 😉
        Du scheinst mir vom Typ “Ärmel-hochkrempeln” zu sein – vielleicht ist sonst jetzt auch der Zeitpunkt gekommen, um mal so riiiichtig auszumisten? (Ich finde das ja immer therapeutisch). Habe selbst ein paar Runden hinter mir, und nicht nur fühlt man sich danach befreiter, sondern zusätzlich lässt sich das eine oder andere echt gut auf ebay Kleinanzeigen “versilbern” (und hey, selbst die 5- 10- oder 20€ die man dabei noch rausschlägt sind besser als ollen Kram ungenutzt rumliegen zu haben, oder?). Vielleicht ist dir ja danach?
        Ansonsten empfehle ich nach wie vor Cure, vielleicht auch Gilmore Girls ;), Schoki und Durchatmen.
        Neue Freunde finden klingt schlimmer und angsteinflößender als man sich als Kind so gedacht hat, aber… wir sind nie allein mit unseren kleinen und größeren Problemen in dieser Welt.
        Ich drück’ dich einfach nochmal 🙂 Und wenn was ist – meld dich gern auch via Mail 🙂

        1. Du bist einfach die beste 😀 Ja, das wir zusammen auf den Putz hauen, könnte ich mir auch gut vorstellen. Zu schade, dass du nicht mehr in FFM bist, aber auf der anderen Seite… ich liebe ja Hamburg, ich muss nur mal wieder hinkommen, war ja Jahre nicht dort. Das mit dem Ausmisten ist eine gute Idee, ich bekomme dann auch so Renovierrappel und streiche die Wohnung um, aber derzeit überlege ich ja eher, ob ich da nicht lieber gleich die mögliche neue Wohnung streiche.

          LG
          Chris

  11. ach jeh Chris, immer dieses alte Leid. Der eine möchte noch festhalten und es weiterprobieren, während der andere schon losgelassen hat. Und je mehr man zurückgewiesen wird, desto mehr möchte man den anderen haben (und sei es manchmal auch nur, um ihm genauso weh tun zu können). Ich bin einmal für eine Andere verlassen worden und kam mir vor wie ein häßlicher, abgelegter Versager. Dabei war die nicht einmal halb so hübsch wie ich und hatte eine dümmliche viel zu laute Lache. Mag oberflächlich sein, aber stell Dir mal vor, Du wirst verlassen und siehst aus wie ein Eimer. Und deshalb heißt es jetzt auch, sich auf die eigenen Werte besinnen. Du bist eine sehr gut aussehende, kluge Frau. Das wird wieder. Fühl Dich ganz fest gedrückt. Solidarische Grüße Libby
    https://www.youtube.com/watch?v=mgWOqtF6gZQ

    1. Liebe Libby, was das betrifft, sind Männer ja sowieso ein Rätsel. In meinem Fall war es keine andere, das war diesmal nicht der Grund. Aber ich hatte zuvor eine Beziehung, da wollte er nie heiraten, nie mehr Kinder – es war eh sehr anstrengend, er hatte 2 Söhne im selben Alter, Wochenend-Papi und ich arbeite jedes zweite WE, damals wie heute… Er stand nur auf junge schlanke, langhaarige Frauen (ich sah wenigstens jünger aus)—- Nun ja, ich bin durch Zufall neulich auf facebook durch Zufall über diesen Ex-Ex gestolpert, er ist wieder verheiratet, sie ist klein, rund, kurzhaarig und sie haben noch einen Wurf Kinder zusammen. Wo die Liebe oder whatever hinfällt. Nun ja, ich habe mir Jahre eingeredet, mein bester Freund, der spätere TP, sei “leider” nicht attraktiv für mich, damit ich mich nicht dieser Situation stellen muss. Heute weiß ich, er ist es definitiv, also in hübscher Kerl – ich hatte Angst (wohl berechtigt, denn jetzt ist es im Eimer). Zumindest, das zeigt es doch bei dir am besten, oberflächlich kann man gar nichts drauf geben, was die Männe letztendlich wollen und warum. Ich bin aber gerade vom Verständnis für diese andere “Spezies” echt weit weg. Und der, der dich eingetauscht hat, ist sowieso ein Idiot…

      LG
      Chris

      1. Liebe Chris,

        auch mir wurde Dein Post leider nicht gemeldet!?

        Ich hoffe, Du hast die letzten Tage gut überstanden. Vielleicht hilft ja auch wirklich der Jahreswechsel ein bisschen, um neu durchzustarten und neuen Mut zu fassen. Obwohl ich glaube, dass der sich bei Dir höchstens mal kurz unter der Decke versteckt hat.

        Und da Lachen die beste Medizin ist, kommt hier meine beste Schlussmachgeschichte:

        Mein erster Freund hat mich nicht für eine andere verlassen, neeeeeiiiinn, der Selbstauslöser hat mir für ein Auto den Laufpass gegeben. Seine Großmutter, der ich zu rebellisch war, hat ihm angeboten, dass er ein Auto von ihr bezahlt bekommt, wenn er mit mir Schluss macht.

        Damals war es hart und hat mir mein kleines Herzlein gebrochen, aber jetzt kann ich immer gar nicht mehr vor Lachen, wenn ich daran denke.

        Und was soll ich sagen, jetzt ist er dick und hat einen Eimer als Frau.

        Ich hoffe, ich konnte Dich ein bisschen aufmuntern.

        Wer Dich gehen lässt, dem ist leider auch nicht zu helfen.

        Fühl Dich gedrückt.

        Liebe Grüße,
        Yve

        1. Liebe Yve, ja, in unserem Alter sollte man vielleicht erkannt haben, dass echte Liebe etwas ist, was einem nicht jeden Tag vor die Füße fällt und auch nicht der passende Partner. Wer dies nicht zu schätzen weiß…. Ich werde mich auf mich un meine Projekte fokussieren. Immerhin habe ich da ja jetzt mehr Zeit dafür, da ich nicht ständig Taschen packen und woanders sein muss, wo mir dann immer die Dinge fehlen, die ich gerade bräuchte.

          LG
          Chris

        2. Oh je Yve,
          musste grad so schmunzeln. Was kannst du froh sein, dass du den los bist. Als junges Mädchen ist das aber schlimm, ganz klar.
          LG Indophil

        3. Aber das mit dem Kerl, der dich für ein Auto hat sitzenlassen, na, wenigstens hat er dich nicht für Kamele nach Dubai verkauft :-D. Ach Männer gibt’s – oder Frösche – ich treffe nur Frösche in Prinzenstrumpfhosen – und am Ende sind doch Froschbeinchen drin… und mir fällt die Krone runter.

  12. Ach Chris, dein Post hat mich traurig gemacht, obwohl ich auch Single bin (und im Übrigen auch der Meinung, meine großen Lebens-Liebe schon hinter mir gehabt zu haben 🙁 ), aber ich bin auch davon überzeugt, dass du das gut durchstehen wirst!
    Und falls du dich an Silvester grämst, sei versichert, dass meines noch schlechter sein wird, ich verbringe es mit dem zitternden Bündel von Katze im Keller… 😛

    Ganz viele aufmunternde Grüße an dich!

    Caro

    1. Liebe Caro, du bist so süß, aber ich wäre gerne mit der Katze im Keller ;-), auch wenn mir die Katzen an Silvester echt leid tun. Ich kenne das, aber ich darf ja keine mehr haben, bin so schlimm allergisch 🙁 So ein Tierchen wäre ein Trost. Jetzt habe ich Katzen-, Hunde- & Männerallergie 😉

      LG
      Chris

      1. Chriiiis, ich wollte nochmal sagen, dass wenn dir heute zuhause die Decke auf den Kopf fallen sollte: Ich werde meinen Laptop mitnehmen (zum Serien gucken) und nebenbei online sein, falls du also reden/schreiben willst (ernstgemeint), oder so, hast du ja meine Mailadresse oder Facebook Caroline von Boetticher, da folge ich dir ja auch 🙂

        1. Liebe Caro, das ist so lieb von dir, es ist schön zu wissen, dass du an mich denkst, aber mach es nicht zu viel, sondern feiere mal lieber schön. Die Nacht wird umgehen, letztendlich ist es auch nur eine weitere. Ich kann wenigstens dieses be**** Jahr nun hinter mir lassen. Ich bin natürlich heute nicht gerade in Feierlaune, aber mir ist zumindest eines klar geworden. Ich bin lieber allein als mit jemandem, der es nicht zuschätzen weiß, dass ich da bin. Ich ziehe gleich mal los und kaufe mir eine dekadente Flasche Schampus und was leckeres zu essen. Also, habe du einen guten Start und feiere 🙂

          Viele liebe Grüße und ich drück dich!

          Chris

          1. Naja, ich feiere ja auch nicht, sondern bin mit der Katze im Keller, also stören würdest du nicht 🙂 Ja, das sind gute Gedanken, sowohl, dass man lieber alleine ist als mit jemandem, der einen zu schätzen weiß, als auch, 2016 hinter sich zu lassen. Ich fand es auch ein ätzendes Jahr, sowohl für mich persönlich als auch ja welt-mäßig gesehen. Hoffen wir auf ein besseres 2017! 🙂

            Fühl dich auch gedrückt! 🙂

            Caro

          2. Stimmt, du bist ja mit Katze im Keller, ich bin heute etwas verquer im Kopf. Ja, ich denke, es war irgendwie für viele ein richtig blödes Jahr und was die Welt betrifft mal sowieso.Also hoffen wir mal auf bessere Zeiten in jeder Hinsicht!

            LG
            Chris

          3. Huhu Caro, wie geht’s der armen Katz? Hat sie es gut überstanden?

            LG Chris

    2. Hallo Caro, falls es dir hilft.. Ich habe auch eine ängstliche Katze und es gibt tolle Mittel gegen die Angst. Beim Tierarzt hab ich Zyklene bekommen und es gibt auch Bachblüten Tropfen extra für Tiere, die gut wirken. Meine Katze bekommt diese Tabletten vor solchen Ereignissen, auch die Autofahrt war nur halb so schlimm letztens.
      Gruß Steffi

      1. Hallo Steffi,

        Danke für deine Tipps habe sie leider erst jetzt gesehen. Dieses Jahr ist unser Zweites mit Zylkene, habe es schon etwas eher und etwas mehr gegeben als letztes Jahr, bisher scheint es zumindest ein bißchen zu wirken. Die Bachblüten-Tropfen, gibt man die auch über das Futter?

        Liebe Grüße und einen guten Rutsch für dich und deine Katze 🙂

        Caro

  13. Dein Text ist bedrückend und doch gleichzeitig unglaublich mutig – Du sprichst aus, was bestimmt viele andere auch denken, aber nie zu sagen/schreiben wagen würden. Ich bin seit etlichen Jahren allein, Heiligabend ist immer mit den (erwachsenen) Kindern, aber es ist eben anders geworden und bald sind die an Heiligabend auch in ihren eigenen Familien (zumindest die Größere). Danach für die Feiertage zu meinen Eltern (Mitte 80, gottseidank derzeit noch topfit), dann nach Haus. So fahre ich immer quer durch Deutschland, was das Denken irgendwie verhindert. Hätte auch gern mal ein ruhigeres Fest, aber ich weiß, dass auch das anstrengend wäre.
    Ich wünsch auch Dir von Herzen, dass Du trotzdem ein paar schöne Momente erleben kannst und dass es in jeglicher Hinsicht wieder bergauf geht! LG, Susanne

    1. Ja, ich denke auch, dass viele Menschen alleine sind und dies nicht sagen, weil das immer so etwas von “Versagen” an sich hat, dabei gibt es viele Gründe weshalb es einem so gehen kann. Gerade in solchen Zeiten ist es wirklich wichtig Familie zu haben.

      LG
      Chris

  14. Liebe Chris, das tut mir so leid für dich, aber du bist eine tolle und starke Frau,
    ich weiß nicht was ich dazu schreiben soll, es ist einfach eine traurige und schmerzvolle
    Situation, daran ändern 1000 Worte nichts und man darf auch traurig sein wenn eine Beziehungsära zuende geht.
    Trotzdem ist ein Neuanfang auch oft gut und sinnvoll und du wirst das schaffen!
    Ich drücke dich ganz doll aus der Ferne! ❤️❤️❤️

    Steffi

  15. Liebe Chris,

    viele Worte möchte ich nicht machen. Die meisten fühlen sich so platt an. Aber denke daran, wie schön es ist, eine Familie zu haben.

    Ich drücke dich.

    Liebe Grüße Indophil

    1. Ja, das ist es und es ist schön, wenn man da immer mal dran denkt. So viele Menschen haben an Weihnachten nur Stress oder Streit, aber es kann auch richtig schön sein. Ich bin schon froh, dass es noch die Restfamilie hier gibt, so ganz alleine wäre schon gruselig.

      LG
      Chris

  16. Ach Chris…..das tut mir so unendlich leid für dich….ich drück dich auch ganz ganz feste aus der Ferne…. und schicke dir ganz viel Sternenstaub und Kerzenlicht und Glitzer und Cookies und Kinderlachen meiner Kids…. auch ich kenn das mit dem Weihnachten alleine…. bei mir hat es auch erst im 2. “Versuch” richtig geklappt. Aber es stimmt, man darf es nie als selbstverständlich ansehen, dass der andere da ist. Man gewöhnt sich viel zu schnell daran… ich hoffe sehr, dass du die Feiertage irgendwie trotzdem einigermassen schön erleben kannst. Tausend Küsse aus der Ferne und noch eine dicke Umarmung….Mona

  17. Hallo Chris,
    es tut mir wirklich sehr leid. Ich wünsche dir viel Kraft die schwierige Zeit zu übersehen und dich neu zu sortieren.

    Liebe Grüße
    Natalie

  18. Liebe Chris,

    auch wenn es meine Worte für dich nicht leichter machen werden möchte ich dir sagen, dass es mir sehr leid tut was du gerade durchmachst. Sowas wünscht man niemandem und schon gar nicht zum Fest.

    Du hast auf jeden Fall meine Anerkennung und den größten Respekt für deinen Mut etwas so intimes und privates offen und ehrlich zu schreiben – Hut ab, das kann nicht jeder.

    Ich grüße dich ganz lieb,

    Lisa

  19. Liebe Chris, das tut mir so leid. Da helfen jetzt auch keine schlauen Sprüche die ich raussuchen könnte, ausser dass es irgendwann bestimmt wieder besser wird :-/
    Sei lieb gegrüsst

    1. Ja, das sind so Sachen, da muss man durch und es gibt ja auch nicht viel schlaues zu sagen oder zu tun. Ich danke dir!

      LG
      Chris

  20. Jeder kann vermutlich verstehen, wie schlecht es Dir gerade geht. Bei meinen beiden engsten Freundinnen (und eigentlich auch bei mir, jedoch inzwischen wieder im zweiten Versuch), kam es Ende letzten Jahres und in diesem Jahr ebenso “überraschend”. Und dann wertet man aus, analysiert sich und den expartner und sämtliche Aussagen, Geschehnisse usw, um Schluss endlich zum Fazit zu kommen, dass es doch garnicht so überraschend war.
    Ein wirklich ernst gemeintes “tut mir leid” 🙁

    1. Ja, da ist was drab, es gibt eben schon grundlegende Dinge, die dann nicht stimmen, vor allem eben die Art, wie man mit solchen Schwierigkeiten umgeht, da habe ich eben eine komplett anderen Ansatz als er.

      LG
      Chris

  21. Liebe Chris,

    es tut mir sehr leid für dich. Aber irgendwann stellt man fest, dass auch was gutes dran ist.
    Wenn es dich tröstet, mein Ex hatte vor 2 Jahren am 23ten überraschend Schluss gemacht.
    Heiligabend war ich zu Hause, den ersten Feiertag hab ich alleine verbracht. Es wird hart, aber du schaffst es! Alles Gute!!!

    1. Liebe Sabrina, ach du je, das ist ja dann ein noch perfekteres Timing, aber es ist tröstlich zu wissen, dass du es auch überstanden hast!

      LG
      Chris

  22. Lass Dich aus der Ferne lieb umarmen!!! Es tut mir so unglaublich leid
    Ich hoffe und wünsche, das Du tolle Mädels um Dich hast
    Sei gedrückt!!!!!!
    Sonja

    1. Liebe Sonja, danke, es ist wirklich schön “ferngedrückt” zu werden.

      LG
      Chris

  23. Liebe Chris!
    ……. (es kommt gerade kein Wort heraus bei mir)!
    Herzlichst deine Ramona!
    P.s.: Wir haben ein Gästezimmer und die kühle Nordseeluft für dich!

    1. Ja, viel kann man da auch leider nicht sagen, aber du bist ein Schatz!

      LG
      Chris

      1. Und mein Angebot ist ehrlich und ernst gemeint! Wenn auch nicht jetzt, dann hast du vielleicht irgendwann einmal eine ordentliche Portion Seeluft nötig und einen starken Grog!

Schreibe einen Kommentar