READY FOR THE CARPET? | DOUGLAS BOB OKTOBER | DIE BOXEN

GEDUSCHT & GECREMT

DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | RED CARPET EDITION
DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | RED CARPET EDITION

Heute möchte ich euch wieder  alle mir bekannten Varianten der DOUGLAS BOX OF BEAUTY des Monats Oktober vorstellen.

Nachdem ich ja einige recht vielversprechende Versionen bereits auf FACEBOOK gesehen hatte, kam bei mir in diesem Monat zum ersten Mal seit langen wieder das Gefühl echter Spannung & Vorfreude auf.

Schon das Thema macht wirklich etwas her. RED CARPET, ein tolles Thema, in das man viele schöne Dinge verpacken kann. Bei einer solchen Losung ist die Hoffnung ja nicht ganz unberechtigt, dass die Box eine komplette kleine Grundausstattung für einen RED CARPET LOOK enthält.

In den letzten Monaten hatte ich eher das Gefühl, es werden lustlos wahlweise Körperteile oder Jahreszeiten als Thema benannt und dann einfach irgendetwas in die Boxen gepackt. Der Zusammenhang zwischen Thema und Inhalt war oft wenig ersichtlich, die Ähnlichkeit der Produkte in jedem Monat aber schon.

Immer wieder ähnliche Minicremes und kleine Tuben wahlloser Parfumduschgels (gerne auch für die Herren der Schöpfung)…, die ja zum Thema Sommer oder Herbst genauso passen wie zu jedem beliebigen Teil des Körpers 😉 − oder eben eigentlich auch nicht.

Dennoch, es hat sich ja etwas getan, das Thema war besser, die Ankündigung wurde neu konzipiert… fehlt ja nur noch eine Umorientierung in der Aufmachung und Bestückung. Nun auch noch direkt eine neu gestaltete Box zu erwarten, wäre sich zu viel des Guten, aber der Inhalt sollte das schönen Thema gut bedienen.

VERSION 1

Kurzum, die ersten Boxen, die ich gesehen habe, gaben Hoffnung auf mehr… Benefit, Lauder, Alterna, Shiseido (nun ja, wieder Creme, aber eine gute Marke…)

Dann kam meine Box:

DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 1
DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 1

Dreifach gecremt im NUDE-LOOK über den Teppich schreiten, muss es hier wohl heißen!

  • HP EYEKO Eyeliner: 16,99 €
  • I Love Lipgloss, 5 ml Sondergröße: 1,33 €.
  • Shiseido Emulsion, 7 ml Sondergröße: 7,08 €
  • Biotherm Aquasource, 15 ml Sondergröße: 11,99 €
  • Smashbox CC Cream, 7 ml Sondergröße: 8,28 €

→ das macht einen Wert − nach Verkaufspreis von Douglas/UVP − gerechnet von 44,67 €

Ideeller Wert für mich: Leider Richtung ZERO tendierend. Mein Auftritt auf dem RED CARPET? Dreifach gecremt, ein wenig Eyeliner & Billigloss… das nennt man dann mal ein dezentes “NUDE-MAKE-UP”, gut für den Survival-Trip, aber nicht den roten Teppich 🙁 Von einem Lipgloss, der in Fulllsize keine 4,00 € kostet, in einer Box mit Luxusmotto? Eine Probegröße im Wert von rund einem Euro beizulegen ist nicht lustig und sehr unpassend.

3 Gesichtscremes in einer Box sind 2 zuviel, bei diesem Thema mit Sicherheit!

 

VERSION 2

Frisch geduscht auf den roten Teppich, lautet die Devise!

DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 2
DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 2
  • HP EYEKO Eyeliner Fullsize: 16,99 €
  • Isa Dora Lipstick 2,5 g, Sondergröße: 7,21 € (2,5 g)
  • Shiseido Emulsion 7 ml, Sondergröße: 7,08 €
  • Smashbox CC Cream 7 ml, Sondergröße: 8,28 €.
  • DKNY – MY NY Duschgel, 50 ml Sondergröße: 4,33 €

→ das macht einen Wert − nach Verkaufspreis von Douglas/UVP − gerechnet von 43,89 €

 

 

 

 

 

 

VERSION 3

Motto: Ich mach’ dir schöne Augen!

DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 3
DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 3
  • HP EYEKO Eyeliner Fullsize: 16,99 €
  • I Love Lipgloss, 5 ml Sondergröße: 1,33 €.
  • Shiseido Emulsion, 7 ml Sondergröße: 7,08 €
  • Biotherm Aquasource, 15 ml Sondergröße: 11,99 €
  • They’re Real Minimascara, Sondergröße: 8,65 €

→ das macht einen Wert − nach Verkaufspreis von Douglas/UVP − gerechnet von 46,04 €

 

 

 

 

 

 

VERSION 4

Doppelt gecremt und fast ungeschminkt auf den RED CARPET!

DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 4
DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 4
  • HP EYEKO Eyeliner Fullsize: 16,99 €
  • I Love Lipgloss, 5 ml Sondergröße: 1,33 €.
  • Shiseido Emulsion, 7 ml Sondergröße: 7,08 €
  • Biotherm Aquasource, 15 ml Sondergröße: 11,99 €
  • Laura Mercier Primer, 15 ml Sondergröße: 11,40 €

→ das macht einen Wert − nach Verkaufspreis von Douglas/UVP − gerechnet von 48,79 €

 

 

 

 

 

 

VERSION 5

Ich hab’ die Haare schön, lautet die Devise 😉

DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 5
DOUGLAS BOX OF BEAUTY OKTOBER | VERSION 5
  • HP EYEKO Eyeliner Fullsize: 16,99 €
  • ALTERNA Caviar Haarserum, 7,5 ml Sondergröße: 6,75 €
  • Shiseido Emulsion, 7 ml Sondergröße: 7,08 €
  • benefit The POREfessional, 3 ml Sondergröße: 4,63 €. €
  • Estée Lauder COLORY ENVY Minilipstick, Sondergröße: 5,00 € (Verkaufspreis)

→ das macht einen Wert − nach Verkaufspreis von Douglas/UVP  gerechnet” von 40,65 €

 

 

 

 

 

 

 

BEWERTUNG

Hier zeigt sich, dass der materielle Wert nicht alles ist. Es geht um eine gute, abwechlungsreiche Zusammenstellung, bei man das Gefühl hat, hier wurde sich bemüht, das Thema umzusetzen. Die letzte vorgestellte Boxenversion erfüllt dies noch am meisten von allen. Sie wurde, nach allen, was ich gehört und an Postings gesehen habe, auch als die beste bewertet.

Das Erstaunliche ist: Sie ist von allen mir bekannten BoB-Varianten des Monats Oktober − vom reinen umgerechneten Verkaufswert her − die billigste!

Die Box, Version 1, die preislich gesehen von 5 verschiedenen Versionen auf Platz 3 gelandet ist, wurde, so wie das sehe, als die schlechteste bewertet und am meisten retourniert. Ihr Wert von 44,67 € erklärt dies sicher nicht, sondern die einfallslose, nicht dem Thema entsprechenden Zusammenstellung. Viele Abonnenten sind die ewigen kleinen Cremetuben einfach leid.

Alle Boxen haben einen Wert zwischen gut 40,00 und knapp 50,00 €.  Das Hauptprodukt liegt mit einem Verkaufswert von knapp 17,00 € in diesem Monat auch über dem Boxenpreis von 15,00 €.

Was Zusammenstellung und Themenumsetzung betrifft, ist aber noch viel Luft nach oben. Als ich meine letzte GLOSSYBOX POP ART EDITION ausgepackt habe, war ich wirklich verzückt von der Aufmachung und dem Inhalt. Meine erste BoB in diesem Monat hat Enttäuschung, die zweite Akzeptant bei mir hervorgerufen, Begeisterungsstürme leider keine, auch keine andere, die ich gesehen habe. Meine zweite Box war nach meiner Ansicht sowieso die beste Zusammenstellung − neben der Version mit dem LAURA MERCIER PRIMER, die aber wiederum den schrecklichen Lipgloss enthielt.

Gute, dem Thema entsprechende, Produkte waren:

  • HAUPTRPRODUKT EYKO EYELINER
  • LAURA MERCIER PRIMER
  • BENEFIT THEY’RE REAL MASCARA
  • ESTEE LAUDER COLOR ENVY MINILIPSTICK

Vom Produkt her gut, aber zu klein, um als MAXI-TESTGRÖSSE durchzugehen, waren

  • BENEFIT POREFESSIONAL
  • ALTERNA CAVIAR HAARSERUM (obgleich hier das Thema schon sehr frei interpretiert ist)
  • SMASHBOX BB CREAM

Schlecht, da zu oft gesehen und zu klein, war die SHISEIDO EMULSION.  AQUASOURCE war mit 15 ml eine angemessene MAXIPROBE, die sicher auch vielen Freude bereitet hat. Ich frage mich allerdings, was diese ganzen Gesichtscremes mit dem Thema RED CARPET zu tun haben. Gesichtscremes scheinen ja einfach. Laut Douglas, jedes Thema abzudecken − ähnlich wie Handcremes oder eben auch Duschgel 😉 . Frisch geduscht & gecremt auf den roten Teppich?

Da jede Abonnentin nur ein Gesicht hat, wünschen sich fast alle doch andere Produkte. Nein, Douglas, wir wollen nicht der Freundin und der Mutti mit sich ständig wiederholenden Produkten eine Freude machen, diese lieben Menschen erhalten von uns persönliche andere Geschenke. Mit der Box wollen wir uns selbst eine Freude machen 🙂

Ein abolutes NOGO war der Teenie-Billiggloss mit chemischem Erdbeergeschmack. Was sucht ein solches Produkt in einer RED CARPET BOX? Wenn eine Fullsize davon weniger als 4,00 € kostet, ist es schon fast eine Provokation, hier eine Testgröße beizulegen. Als zusätzliches Goodie vielleicht, nicht als zählendes Produkt. Da haben die einen ein wertiges Markenprodukt wie einen Lauder Lippenstift und andere diesen gruseligen Gloss. Dass dies Unzufriedenheit hervorruft, versteht sich von selbst.

Unglücklich war es auch, neben einem LAUDER LIPSTICK, einen weitaus minderwertigeren ISADORA Lippenstift ebenfalls nur als Mini beizulegen. Da schneidet der preiswerte Lippenstift im direkten Vergleich natürlich schlecht ab. Diese hätte dann wenigstens Fullsize sein müssen.

FAZIT

Tendenz steigend, würde ich sagen und hoffe, dass die Box wieder ein wenig ihrer alten Form entgegen schreitet. An manchem kann aber noch gearbeitet werden. 3-7 ml Pröbchen sind für mich keine akzeptablen Produktgrößen als MAXIPROBEN. Das sind Proben, wie man sie bei einem Kauf in die Tüte gesteckt bekommt. Douglas sollte hier einmal einen Blick auf andere Beauty-Boxen werfen. Viele beinhalten fast nur Fullsize-Produkte.

Was Aufmachung und Themenumsetzung betrifft, sehe ich auch noch viel Luft nach oben. Boxen mit Billiglipgloss, Duschgel oder auch drei Gesichtscremes und KEINE RED CARPET BOXEN. Die Box in dem, seit der überarbeiteten Corporate Identity, schwarzstichigem Türkiston, finde ich allmählich öde. Auch wenn ich gar nicht viele davon besitze, denn leider musste ich doch sehr viele Boxen in den letzten Monaten retournieren.

Andere Unternehmen schaffen es auch, tolle Verpackungen/Boxen zum Thema zu kreieren. Eine rote Lackbox wäre hier doch wirklich ein super Hingucker gewesen! Auch am Flyer muss gearbeitet werden, er ist uninformativ und wenig attraktiv. Wenn ich da an die kleinen, persönlichen Glossymagazine denke…

Zum Thema hätte ich mir eine größere Anzahl an dekorativer Kosmetik passend zum Thema gewünscht:

  • Kleine Lidschattensets für Smokey Eyes
  • Kajalstifte in Metallicfarben
  • Make-Up Pinsel
  • Foundation
  • Rouge
  • Kompaktpuder
  • Lipliner
  • Highlighter, z.B. benefit HighBeam
  • Brauenpuder oder -gel
  • Contouring-Powder/Bronzer

Dennoch, dies war die beste Boxenausgabe seit langem − und ich wette, die mit der geringsten Retourenquote seit der Umstellung auf das “neue Konzept”.

Ich hoffe, dass es weiter positiv vorangeht!

Wie zufrieden wart ihr diesmal mit eurer Box? Was hättet ihr euch gewünscht?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

 

Euer stylepeacock

Chris

Ich danke allen, die mir Infos & Bilder zur Verfügung gestellt haben 🙂

 

 

 

10 comments

  1. Hallo Chris + alle lieben Anderen,

    Ja nun steht es wohl fest, ds neue Motto für die Novemberbox…
    „Winter Dream“ soll es sein und verprochen wird “Zitat Douglas: Das Originalprodukt ist dieses Mal übrigens ein kleiner glitzernder Goldschatz. Glam-Faktor: superhoch. Optik: so richtig schön nostalgisch.”

    Ob mich die ersten Tipps begeistern, weiss ich noch nicht. Denn wenn das das HP wird, hab ich dafür evtl. für meinen Weihnachtsbaum Verwendung, aber bestimmt nicht für mich ;-( Und hier tatata: das mögliche HP
    https://www.douglas.de/douglas/Make-up-Teint-Puder-J.S.Douglas-S%C3%B6hne-Vitamine-Shea-%C3%96l-Puder-Spray_productbrand_3000058140.html

    Wie findet Ihr das Produkt??

    1. Liebe Karin, ich ich mache da mal einen Post draus, oh je. Das wäre ja wieder back zu aller Schrecklichkeit. Motto wieder eine Jahreszeit, Produkt wieder unbrauchbarer Nonens und Eigenmarke. Grusel. Bitte nicht 🙁 aber ich fürchte, du hast recht. Danke für die spannende Info! LH Chris

  2. Ich hatte bei der BoB endlich das Gefühl, dass es wieder aufwärts geht. Bin schon sehr gespannt, ob die Novemberbox die Trendwende bestätigt. Bei der nächsten Glossy freue ich mich sehr auf das Brauengel, das ich so, genauso wie den Riesentopf Dekolletecreme, noch nie in der BoB hatte, immer nur Gesichtscremepröbchen. Endlich mal neue Produkte! Lustigerweise habe ich mir bei Clinique ein paar von den süßen Minis bestellt, obwohl ich noch genug Cremeproben aus der BoB rumliegen habe. Allerdings sind das Cremes, die für meine Haut passen und die ich tatsächlich mal testen wollte und nicht wahllose Minitübchen. Alles in allem bin ich definitiv der Ansicht, dass Douglas seine Vorstellung davon, was eine Maxiprobe ist, mal revidieren sollte.

    1. Liebe Kerstin, da gebe ich dir in jedem Punkt recht. Ich mag eigentlich auch hochwertige Cremes und als man diese noch selbst wählen konnte beider BoB habe ich häufig zu solchen gegriffen, das waren dann aber meist 5 ml hochwertiger Cremes, die zu mir passten oder die ich schon immer mal probieren wollte.Aber die 100 Minitube, die nur rumfliegt braucht echt doch kaum jemand. Ich freue mich auch auf das Brauengel. Ich arbeite mich gerade durch den Brauentrend, vom Stift zu Puder und nun Gel, hatte ich noch nicht 😀 Hätte auch zum Red Carpet Motto gepasst, haha. Ich habe bei den Clinique Minis auch zugeschlagen, die sind voll praktisch, wenn man unterwegs ist. Ich habe z.B. eine kleine Tube Anti Blemish mit bestellt, das kommt an schlechten Tagen auf unreine Stelen am Kinn… Hat neulich das Enstehen eines bösen unterirdischen Mammutpickels verhindert, das wirkt also tatsächlich super 😀

      LG Chris

  3. Wieder einmal sehr schön geschrieben. Hier lese ich echt gerne. 🙂
    Der Satz “ist es schon fast eine Provokation, ” hat es bei mir auf den Punkt gebracht. Genau aus diesem Grund habe ich retourniert, Ich wollte diesen Erdbeerschmierkram auch nicht. Hatte auch auf Lauder gehofft da ich den schon länger suche aber nein.

    1. Liebe Vera, mein Ärger über das Erdbeerdings und dazu 3 Cremes als Red Carpet Look waren bei allem materiellen Wert zu viel des Guten. Gibt es da mal Feedback Meetings bei Douglas, wo sie die Varianten so auf Tische stellen und Fragebögen verteilen? Oder die Aufgabe, kreieren Sie ihren Red Carpet Look (mit 3 Cremes und Erdbeergloss). Ja, könnte doch noch was deutlich besser werden 🙂 LG Chris

  4. Ich hätte ja nichts gegen Cremeproben…. wenn ich die Box denn hätte. Ich such sie mir aber lieber selbst – auf meine Hautbedürfnisse abgestimmt – aus. Deshalb bleib ich bei den tollen Goodies von Origins, Clinique, Estee Lauder etc. Zum Glück bin ich da ja bestens informiert, seit ich dich in meiner Blogroll habe, lach.
    LG Beate

    1. Liebe Beate, das denke ich eben auch. Als man bei der BoB noch aussuchen konnte, habe ich auch öfter Pflege genommen, aber echt tolle Sachen und was zu mir passt oder ich schon immer probieren wollte. Aber mir 3 schichten Cremes und ohne Lippenstift und Lidschatten auf den roten Teppich? Ach nö…. Bei den Online Stores gibt es eben echt diese Größen als normale Proben. LG Chris

  5. Ich bekam zum Glück die letzte Version der Box und konnte damit wenigstens meiner Tochter eine Freude bereiten. Ich habe seit 2 Monaten zusätzlich die Gala Box abonniert, die Erste war der Knaller (Originalgrößen Rituals-Duschgel,Body-Shop, Alessandro-Handcreme, L’Oreal Professional Shampoo und Nagellack).Die zweite Box war nicht mehr ganz so perfekt, aber für mich durchaus akzeptabel, weil es sich durchgänig um Originalgrößen handelt. 1 Bodylotion einer Parfümmarke, 1 großer Topf Bodysorbet mit einem herrlichen Lemongrasduft, 1 x Haarshampoo L’Oreal (neu auf dem Markt), ein BeYu Nagellack und 1 Lidschatten. Unter dem Strich kann ich mit der Galabox mehr anfangen.

    1. Liebe Gabriele, das klingt nach einer schönen Box. Ich bin schon gespannt, was die nächste Glossy bringt, da hatte ich ja bei der letzten die für mich perfekte. Die waren aber wohl nicht alle gleich gut.

      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar