HEKTISCHE FLECKEN, COUPEROSE & CO

Clinique Anti Redness Solution

Viele kennen dies und sind selbst betroffen. Der Teint zeigt unruhige Rötungen, sei es durch Rosazeaerweiterte Äderchen wie bei Couperose – oder aber in Form von “hektischen Flecken”, die oft bei Stress, Nervosität aber auch bei Temperaturschwankungen entstehen. Auch ein allgemein rötlicher Teint ist möglich und lässt einen immer ein bisschen aussehen als habe man leichten Sonnenbrand.

Gelbe Produkte gegen Hautrötungen, T. LeClerc Loose Powder, Banane, 25 g, Clinique Anti-Redness & Superprimer

Roten, lästige Stress-Placken können im Gesicht oder auch an Hals und Dekolleté auftreten. Manch einer bekommt sie z.B. nur auf Stirn und Nase, bei mir ist vor allem die Partie um den Mund und am Kinn betroffen.

 

GELB STATT ROT SEHEN

T. LeClerc Loose Powder, Banane, 25 g

Aber gegen fast jedes Leid ist ein Kraut gewachsen und auch wenn man seine Neigung zu Hautrötungen vielleicht nie ganz los wird, kann man eine Menge optisch kaschieren. Farblich neutralisieren heißt die Devise.

Hier bei arbeitet man mit sogenannten Komplementärfarben.  Zwei Farben sind zueinander komplementär, wenn sie beim Zusammenmischen einen neutralen Grauton ergeben. Nebeneinander haben sie den Effekt, sich gegenseitig zu verstärken. So kann man diese Farbregel sowohl zum Neutralisieren als auch zum Betonen einsetzen.

Bei Lidschatten kann man z.B. braune Augen durch bläuliche Töne hervorheben, während blaue Augen  durch gelblich-orangene bis braune Farben an Strahlkraft gewinnen.

T. LeClerc Loose Powder, Banane, 25 g

Nun geht es aber darum das Rot im Gesicht optisch zu neutralisieren. Eigentlich ist Grün die Komplementärfarbe zu Rot. Knallrot und Knallgrün mischen sich zu einem neutralen Grau. Aber unser Gesicht ist natürlich nicht wirklich knallrot, meist jedenfalls nicht  😉 im rötlichen Gesicht spielen auch Blautöne mit. Und letztendlich wollen wir ja auch nicht grau aussehen, sondern frisch. Also arbeitet man mit Gelb statt Grün, um rötlichen Stellen “die Strahlkraft” zu nehmen.

Man kann hierbei mehrere Produkte kombinieren oder aber auch einzelne einsetzen. Hier stelle ich euch meine gelben Lieblinge für einen schönen gleichmäßigen Teint vor.

 

T. LECLERC |  LOOSE POWDER BANANE

T. LeClerc Loose Powder, Banane, 25 g

Die losen Puder von T.LECLERC gibt es in zahlreichen Nuancen, um diverse Hauptprobleme zu kaschieren oder besondere Effekte zu erzielen. Um den Teint frisch wirken zu lassen und Rötungen zu neutralisieren, empfiehlt sich der legendäre Ton BANANE. Die kleine nostalgische Dose beinhaltet 25 g, was schon eine recht ordentliche Menge darstellt

Für 37,95 € erhält man das gelbe Bananenwunder bei PARFUMDREAMS*, für 39,00 € auch über AMAZON*. Am günstigsten ist FLACONImit nur 32,90 €! Toll für unterwegs ist die Reisegröße, die bei nu 7g Inhalt normalerweise genauso viel wie die große kostet, weil es sich um eine tolle TRAVELBOX handelt. Bei FLACONI* ist diese sogar gerade auf 27,90 € reduziert!

CLINIQUE | REDNESS SOLUTION INSTANT RELIEF MINERAL PRESSED POWDER

Clinique Anti Redness Solution

Wer grundsätzlich – oder für unterwegs – Kompaktpuder bevorzugt, ist mit dem REDNESS SOLUTION INSTANT RELIEF MINERAL PRESSED POWDER VON CLINIQUE bestens bedient.

Puder Redness Solution Instant Relief Mineral Pressed Powder von Clinique

Besonders toll ist die edle Dose mit extra Fach für den Puderpinsel. 35, 00 der gepresste Puder mit 9,6 g Inhalt bei CLINIQUE*.  Bei FLACONI* ist die gleiche Dose schon für 26,90 € und bei PARFUMDREAMS* für 27,95 € zu haben!

Puder Redness Solution Instant Relief Mineral Pressed Powder von Clinique

Auf der Haut wirkt der Puder nicht gelb, er macht einen schönen frischen Teint und kaschiert rötliche Töne. Natürlich kann ein solches Produkt alleine starke Rötungen nicht komplett abdecken, aber Rötungen abschwächen und in Kombination mit anderen Abdeckprodukte diese weiter neutralisieren.

Puder Redness Solution Instant Relief Mineral Pressed Powder von Clinique

 

COLOR CORRECTS REDNESS SUPERPRIMER

Clinique Anti Redness Solution Superprimer gelb

Ein gelblicher Primer ist eine gute Grundlage für einen rötlichen Teint. Wer keine Foundation nehmen mag, kann ihn auch nur mit einem entsprechenden Puder oder ev. noch einer eher gelblichen BB-Cream kombinieren.

Die SUPERPRIMER von CLINIQUE* gibt es für 27,00 € in vier Tönen für diverse Effekte, von Transparent über Rosa (für mehr Ausstrahlung), Gelb und Apricot (gegen ungleichmäßige Pigmentierung)- Bei FLACONI* ist der gelbe Primer derzeit auf 21,90 € reduziert und für 21,95 € ist auch bei PARFUMDREAMS* zu haben!

 

ES GEHT NOCH BESSER | EVEN BETTER FOUNDATION

rotsehen7_DSC_5512

Menschen, die zu Rötungen neigen haben oft, wie auch ich, einen eher hellen Teint. Viele helle Foundations sind jedoch rosastichig, was hektische Flecken und Rosazea verstärkt. Mein Lieblings-Make-Up seit vielen Jahre ist der Ton 24 LINEN der CLINIQUE EVEN BETTER FOUNDATION* (33,00 €(30 ml bei Clinique). Häufig wird Hellhäutigen “Alabaster” empfohlen, der mir aber eine zu großen Rosaanteil hat. LINEN ist gelblich und verschmilzt ganz natürlich mit dem eigenen Hautton. Bei PARFUMDREAMS* ist die Foundation für 25,95 € zu haben und bei FLACONI kostet sie derzeit sogar nur 23,90 €!

An der EVEN BETTER FOUNDATION gefällt mir besonders, dass sie sehr gut deckt, aber dennoch ganz natürlich und nicht zugekleistert wirkt. ich habe schon viele Foundations getestet und kehre doch immer wieder zu ihr zurück. Im Sommer, wenn ich etwas gebräunt bin, verwende ich den Ton CREAM CHAMOIS, der dunkler, aber ebenfalls eher gelblich ist. In Übergangszeiten mische ich die Töne.

Clinique Anti Redness Solution

 

NICHT ZU BUNT TREIBEN? | BLENDED FACE POWDER AND BRUSH

Clinique Invisible Blend Loose Powder

Wer einen nicht zu gelblichen, aber doch schön neutralisierenden losen Puder ohne Rosastich sucht, dem kann ich den losen Puder 20 INVISIBLE BLEND von CLINIQUE* ans Herz legen. Auch diesen Puder nehme ich seit vielen Jahren mit Begeisterung. Er ist zudem super preiswert, denn die Dose beinhaltet 35 g. Ich kenne keinen anderen Puder mit einer solchen Menge Inhalt. Selbst bei mehrmaligem Nachpudern am Tag reicht die Dose über ein Jahr.

INVISIBLE BLEND mattiert super und passt sich dem Hautton an. Bei CLINIQUE* direkt kostet er 31,50 €. Bei PARFUMDREAMS* ist er für 24,95 € erhältlich und bei FLACONI* für nur 23,90 €! Dies ist auf die Grammzahl umgerechnet preiswerter als mancher Drogeriepuder!

Sämtlich Produkte, außer die von T.LeClerc, erhaltet ihr auch bei DOUGLAS*!

 

NUR 2 TAGE | TOLLES GOODIE-SET BEI CLINIQUE


Heute und morgen gibt es bei Clinique dieses tolle  Goodie-Set mit dem Code LASTCHANCE (MBW 50,00 €), solange der Vorrat reicht!

 

Habt ihr auch Probleme mit Hautrötungen und schon einmal spezielle Produkte dagegen ausprobiert? Was sind eure Favoriten?

Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche euch schöne letzte Vorweihnachtstage!

Euer stylepeacock

Chris

 

 

– *beinhaltet Affiliatelinks | Gewinne sponsored  –

 

 

 

 

3 comments

  1. Leider kenne ich mich nicht besonders gut mit der Pflege bei Hautproblemen aus, da ich nie welche hatte !? Leider hat es mich jetzt voll erwischt: Rötungen auf der Stirn und Nase und um den Mund herum und das schon seit Wochen, hast Du einen Tip für mich? Ich verwende bisher nur Dr. Hauschka bzw. Eucerin und an Make up oder Puder gar nichts mehr. Kann man diese Produkte trotzdem verwenden oder verschließen Sie die Poren? Danke für deine Hilfe und Liebe Grüße Alex

  2. Liebe Chris, danke für diesen Beitrag. Even Better CREAM CHAMOIS kommt auf meine Shopping-Liste für das Frühjahr.
    Trotz dessen, dass ich seit zwei Wochen nur noch gelb sehe:-)……: heute habe ich entdeckt, dass es den Shiseido Softener als Mini-Probe (7ml) bei Douglas.de gibt. Von diesem Softener habe ich von Dir erfahren, als es in einem Beitrag vor ein paar Wochen um “Schichten” und Pflegerituale ging. Ich habe zwei kleine Bestellungen aufgegeben und freue mich jetzt auf meine beiden Proben. LG, Carola

    1. Liebe Carola, ich bin sicher der Softener wird dir gefallen 🙂 Ich habe nun ja auch den Kompaktpuder und sehe auch nur noch “Banane” 😉

      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar