NEVER ENDING STORY | ODER WARUM MEIN BEITRAG NICHT FERTIG WIRD…

ALLES BEGANN HARMLOS…

In der Küche floß das Wasser zunehmend schwerer ab und es roch aus dem Abfluss. Haushaltsübliche Tricks & Kniffe brachten keine Verbesserung. Mein Nachbar auf der Etage hatte das Problem vor einigen Monaten. 18 Jahre nach Bezug muss eben einmal eine Firma her.

FIRMA 1 ODER 1. AKT DER TRAGÖDIE…

Warum arbeiten gehen oder bloggen, wenn einen auch Handwerker beschäftigen können?

Es begann, wie gesagt, mit Rohrverstopfung. Firma 1 kam und pustete das Rohr durch. Einen Tag später hatte mein Nachbar unter mir eine nasse Decke.

Tag 2 nach der nassen Decke. Firma 1 kommt erneut (dazwischen ungezählte Telefonate unter Einbeziehung der Hausverwaltung…) Firma 1 will nach dem Wochenende jemanden schicken, der die Einbauküche zersägt, um an die Rohre zu kommen, das finden sie leichter, als vorn durch die Wand zu gehen (Warum? Durch die Wand muss man dann auch?)

Ich kann das ganze Wochenende meine Spüle und Spülmaschine nicht benutzen, die Rohre hängen offen da und beduften die Küche.

 

FIRMA 2 ODER DAS LOCH IN DER WAND

Nach dem Wochenende. Montag Vormittag vergeht mit Telefonaten. Montag Nachmittag. Firma 2 kommt, Firma 1 ist raus (dazwischen eben  gefühlte 400 Telefonate, Kostenübernahmen, Versicherungsfall…).

Firma 2 lässt erst einmal Wasser laufen, obwohl sie sehen können, dass die Rohre nicht angeschlossen sind, ich es ihnen gesagt habe und ein großes Schild auf dem Hahn in der Küche klebt (den sie betätigen… wer lesen kann…). Eine Überschwemmung und 2 nasse Badetücher später…

Firma 2 haut mir ein großes Loch in die Wand, schimpft über die Nachlässigkeit von Firma 1, fixt die Rohre und lässt mich mit einem Loch in der Wand zurück. Nun kommt Telefonphase 2. Firma 3 muss her, das Loch schließen und die Wand fixen. Zuständigkeit? Kostenübernahme…. Warteschleifen, Hausverwaltung, Firmen… Immerhin haben sie nicht die Einbauküche zersägt…

Firma 2 hat ihr Ladegerät in meiner Steckdose vergessen. Telefonphase 3, daheim bleiben und auf die Handwerker warten…

 

ANGST VOR FIRMA 3

Tag 2 nach dem Loch. Mein Spülschrank hat sich in einen Pool verwandelt. Die Rohre unter der Spüle sind nicht mehr dicht, das war dann Firma 2.

Ich habe Angst vor Firma 3. Wird danach die Decke einstürzen, die Elektroleitungen gekappt sein oder das Haus abbrennen? Ich warte auf den Anruf von Firma 2 wegen der Poolsituation – und auf den Anruf von Firma 3 wegen dem Loch….

Ich muss heute noch einen Kuchen backen, morgen kommt Besuch… Spüle und Spülmashchine nicht nutzbar…

Ich ziehe dann mal meine Schwimmflügelchen an und gehe in die Küche… Wenn ich nicht ertrunken bin oder mich der Schlag trifft, bekommt ihr demnächst etwas über meinen neuen tollen Clinique Pops zu lesen…

 

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

10 comments

  1. So, heute sollte die Wand zugemacht werden, haha. Das Wasser hat sich von mir im zweiten stock quer über Wände, Decken und Böden ins Erdgeschoss ausgebreitet. Es muss alles trockengelegt werden. Das Wandloch wird noch größer und mindestens eine Küchenfliese muss rausgehebelt werden. Dazu kommt ein wohl auch noch ein davon unabhängiger Leckschaden in der Badvorbauwand, der auch beim Nachbarn nach außen getreten ist. Da kommt Freude auf. Ich wusste, warum ich Angst vorm nächsten Handwerker hatte!

  2. Autsch. Das kann man nie gebrauchen.
    War auch schon in der Situation, muss man nicht haben. Nein, nie.
    Drücke Dir die Daumen, das es flott weitergeht.

    LG, Ela.

  3. Ach herrje, wenn es kommt dann aber richtig :/ drücke dir die Daumen dass schnell alles wieder dicht ist
    LG Steffi

  4. Liebe Chris,

    das wird ja langsam eine never ending story und ist beinahe wie die Box – schlimmer geht immer!!
    Du Arme – hoffe, dass da jetzt mal ganz schnell ein auch kompetenter Fachmann den Schaden ausbügelt, den seine Kollegen vorher angerichtet haben…
    LG KArin

    1. Liebe Karin, ich habe Angst vorm nächsten, wer weiß, was dem einfällt 😉 ? Danach habe ich kein Loch mehr in der Wand, aber…. *lol* So, Fleischtopf brodelt, hungriger Sohn wartet, TP ist noch nicht vom Job zurück, Kuchen ist im Ofen 😀 Alles gut für heute! Bilder der neuen Pops sind auch schon gemacht, müssen nur noch hübsch gemacht und in Worte gehüllt werden!

      Liebe Grüße und einen wunderschönen Abend!

  5. Oh nein, arme Chris…
    Gott sei Dank ist mein bester Freund Spezialist, falls mir das mal passieren sollte.
    Das stell ich mir nämlich als echten Albtraum vor.
    Sende dir viel Kraft.
    LG
    Jenny

    1. Liebe Jenny, ihr Lieben, zumindest den Dichtungsschaden habe ich jetzt selbst behoben, nachdem die freundliche Verursacherfirma mir angeboten hat, doch noch einmal in 1-2 Wochen danach zu sehen (doch so schnell? Nur nichts übereilen, haha). Ich denke langsam echt, ich bin im falschen Film. Auf den Anruf derer, die das Loch beseitigen sollen, warte ich noch immer vergeblich. Zumindest hoffe ich, dass die Spüle jetzt hält, Eimer steht mal drunter, man weiß ja nie. Will nämlich heute Abend meine Männer mit argentinischem Fleischtopf bekochen :-D, die haben nämlich auch beide grad echt viel Stress – und den Kuchen muss ich auch noch backen… Wo ist nur die Zeit, die wird irgendwie gefressen…
      Wir könnten uns aber auch alle kollektiv in die Klapse einweisen lassen, Diagnose Dichtungsschaden :-D, da werden wir wenigstens versorgt.

      LG
      Chris

  6. Liebe Chris,
    das ist wirklich furchtbar. Wenn es einmal anfängt……….
    Ich wünsche dir, dass jetzt kompetente Leute kommen und die Sache zu Ende bringen.
    Liebe Grüße Indophil

  7. ……Alptraum!!!! Mehr gibt’s nicht zu sagen in der Hoffnung, das kompetente Hilfe kommt…..halte durch!!!!
    Grüße Sonja

    1. Danke dir, leider meldet sich nun gar niemand mehr 🙁

Schreibe einen Kommentar