WIRD DIES DAS NEUE HP DER BOB?

Neuer Tipp von einer meiner Blog-Leserinnen (s. mein erster Beitrag zum neuen HP April) für das HP der Box of Beauty im April, das könnte sie auch sein 🙂 Heißer Tipp, danke Sarah! Ich denke das wird sie, die DOUGLAS DEVIL EYES MASCARA. Dies scheint mir fast wahrscheinlicher als die EYEKO CURVY BRUSH MASCARA.

Wenn, dann ist es wieder ein Eigenmarkeprodukt, das doch ein bisschen wie ein Nachbau der benefit Roller Lash wirkt – mit einem Schuss THEY’RE REAL am Bürstchenende. Sie kostet  14,99 €, was dann mal knapp der Boxenpreis wäre.

Hhhhm, mach mich das glücklicher als die Option, dass es die EYEKO Mascara wäre? Sicher schon aus dem Grund nicht, dass sie nicht wasserfest zu sein scheint. Dann ist sie nichts für mich. Ich benötige wasserfeste Mascara 🙁

Was meint ihr, liegt Sarah richtig? Und wenn ja, wie findet ihr diese Option?

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

– beinhaltet Kooperationslinks –

 

8 comments

  1. Hallo Ihr Lieben,
    tja, wie ich ja schon gestern Vormittag im Douglas-Blog (siehe dort) bzw. hier im Forum (siehe auch ElsaSAs Kommentar) 🙂 geschrieben hatte, tippe ich mittlerweile auch auf die Devil Eyes!
    Gestern wurde auf der Douglas-Seite diese neue Linie präsentiert und mittlerweile habe ich sie auch in einer Präsentation im Douglas-Blog entdeckt. Und Lily schreibt es ja schon super richtig: die Abos wurden aufgestockt und die neue Marke soll einem breiten Publikum präsentiert werden; was liegt da näher, als sie über die BoBs in Form z.B. einer Mascara den potentiellen Kundinnen näher zu bringen?!
    Jedoch geht es mir ebenso wie Lily; ich besitze so viele Mini-Mascaras (hatte hier ja schon drüber geschrieben), dass ich eigentlich nicht unbedingt noch ein Exemplar brauche, doch ein hochwertiges, neues Produkt, wie z.B. die Roller Lash von Benefit oder auch die Grandiôse von Lancôme hätte ich mir – mit einem Augenzwinkern – 🙂 mal hingelegt und beim nächsten Mal gerne ausprobiert. Aber so eine Douglas-Eigenmarke? 🙁 Eher, nööö, keine Lust drauf!
    Mir geht es da genau wie Anders; Douglas ist für mich ein Drogerie-Artikel. Grundsätzlich habe ich damit keine Berührungsprobleme (wurde ja durch Pink Box und Kollegen reichlich versorgt, vor allem mit
    L’Oréal-Haarstyling-Produkten, haha 🙂 , doch bei dekorativer Kosmetik würde ich mir schon was Anderes wünschen!
    Einerseits freue ich mich ja, jetzt wieder eine BoB ergattert zu haben – also Jammern auf hohem Niveau – , doch dann schon wieder zwei Kröten schlucken, Mascara und Eigenmarke, da hätte ich jetzt irgendwie keine Lust drauf 🙁 (baaah).
    Na ja, lassen wir uns mal überraschen; wie die liebe Lily schreibt, nächste Woche werden wir sicherlich mehr erfahren.
    Ich wünsche allen hier ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Ulrike. 🙂

    1. Liebe Ulrike,
      Ja, ich denke auch, diesen Monat wird die Box mal wieder zur Lancierung von Eigenmarke genutzt werden. Für mich ist ja das Plastikdesign der Rollerlash ein bisschen zu billig, aber die Devil wirkt wie essence… Da sehe ich dann nicht mehr den Mehrwert zum 2-3 Euro Produkt. Die müsste dann sch ein Wimpernwunder bewirken, aber damit rechne ich nicht wirklich. Die Eyeko hätte noch einen Reiz zum Ausprobieren, aber das teuflische Plastikding? Ach gääähn.

      LG Chris

  2. ooops. ich wollte gerade einen kommentar abschicken, und hatte meine email vergessen – fehlermeldung, und dann war der kommentar leider weg 🙁 lässt sich da technisch was machen, dass man die email nachtragen kann oderso ohne dass der kommentar verschwindet? (für vergessliche wie mich… ;))

    mein kommentar war, dass ich hoffe dass es bitte NICHT die douglas eigenmarken mascara wird. Das ist für mich wirklich ein drogerieprodukt, und absolut nicht mit marken wie Eyeko oder gar Benefit zu vergleichen!
    wenn die beigaben nicht stimmen sollten und es wirklich die douglas mascara ist, dann geht auch diese box bei mir retour.
    bei einer eyeko mascara würde ich die box behalten, auch wenn nur die benefit mascara wirklich die bezeichnung “starprodukt” verdient. ich wüsste auch nicht wieso der “haben-wollen-faktor” bei der douglas eigenmarke so groß sein sollte, davon hat man ja noch gar nichts gehört, während für eyeko ja immerhin alexa chung wirbt und benefit derzeit ja in aller blogger munde ist 😉

    1. Ich möchte auch nicht die Eigenmarke, schon deswegen nicht weil sie nicht wasserfest ist. Außerdem sieht sie nicht vielversprechend aus 🙁

      LG
      Chris

  3. Hallo,

    wie lustig gerade heute morgen haben Ulrike und ich im Forum geschrieben, dass wir auch beide diese Mascara bei Dougals gefunden haben und uns vorstellen könnten, dass die auch passt 😉
    Ich drück euch auf jeden Fall die Daumen, dass das richtige für euch dabei iat in der Box!!!
    LG

    1. Liebe ElasSa, ihr seid ja auch gute Detektive 😀 Ich hatte noch keine Zeit heute ins Forum zu schauen. Ich fürchte, die wird es.

      LG
      Chris

  4. Huhu!

    Mh das könnte natürlich auch sein. Ob jetzt Eyeko Boxenprodukte stellt oder es ein Eigenmarkenprodukt ist, ist wohl beides wahrscheinlich.
    Bin mir allerdings nicht sicher, was ich lieber hätte. Die Devil Eyes sieht nach Gummibürste aus und mit denen habe ich bisher durch die Bank weg schlechte Erfahrungen gemacht. Und du hast natürlich den Nagel auf den Kopf getroffen: Wenn es wärmer wird ist wasserfeste Mascara schon sinnvoller, sprich Eyeko.
    Ach, ich weiß es nicht… Auf Benefit hoffe ich einfach mal nicht. Zu unwahrscheinlich, nachdem ja kürzlich die Zahl der Abos aufgestockt wird. Obwohl das natürlich marktstrategisch einfach nur perfekt wäre.
    Naja, egal welche der beiden Mascaras es jetzt wird (habe noch total viele Minis von meiner geliebten Clinique High Impact zu Hause) da kommt es bei mir diesmal wirklich auf die Beigaben an.
    Katharina hat ja für nächste Woche auf dem Blog Neuigkeiten angekündigt. Wir dürfen gespannt sein 😉
    Liebe Grüße
    Lily

    1. Liebe Lilly, wenn Katharina dann möglichweise meint, dass es uns teuflisch gut gefallen wird, wissen wir Bescheid 😀

      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar