FAVORITEN

DEKORATIVE KOSMETIK | LIEBLINGE
DEKORATIVE KOSMETIK | LIEBLINGE

Ich möchte euch hier gerne meine Lieblinge der dekorativen Kosmetik vorstellen. In jedem Segment zeige ich Produkt verschiedener Preisklassen, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Dies heißt nicht immer, dass das billige Produkt genauso gut ist wie das teure, aber umgekehrt auch nicht, dass dass Highend in jedem Fall um Klassen besser ist. Letztendlich können die Erfahrungen anderer immer nur eine Orientierungshilfe sein. Seine Lieblinge findet am Ende doch jeder selbst.

Ganz unten, am Ende des Posts, findet ihr noch eine Zusammenstellung meiner größten Fehlkäufe und meiner absoluten MUST HAVES im dekorativen Bereich!

 

 

 

 

 

FOUNDATION | MAKE UP

FIRST CLASS | HIGH END

Flüssigfoundation: CLINIQUE EVEN BETTER MAKEUP SPF 15
Kompaktfoundation: SHISEIDO SUN PROTECTIVE COMPACT FOUNDATION SPF 30
Mineral Make-up: BAREMINERALS SPF 15 ORIGINAL FOUNDATION

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

Flüssigfoundation: MAYBELLINE SUPERSTAY 24H MAKE-UP
Kompaktfoundation: SLEEK CRÈME TO POWDER o. BASE DUO KIT
Mousse Make-up: MAYBELLINE DREAM MATTE MOUSSE MAKE-UP

 

PUDER

FIRST CLASS | HIGH END

Loser Puder: CLINIQUE BLENDED FACE POWDER AND BRUSH (20 Invisible Blend ist toll)
Kompaktpuder: SHISEIDO TRANSLUCENT PRESSED POWDER o. PREP + PRIME TRANSPARENT FINISHING POWDER

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

Loser Puder: MANHATTAN SOFT MAT LOOSE POWDER
Kompaktpuder: MANHATTAN SOFT COMPACT POWDER, HILDEGARD BRAUCKMANN JEUNESSE

 

PRIMER

FIRST CLASS | HIGH END

BENEFIT THE POREFESSIONAL

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

CATRICE PRIME & FINE

 

EYEPRIMER | EYESHADOW BASE

FIRST CLASS | HIGH END

BENEFIT STAY DON’T STRAY

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

ARTDECO EYESHADOW BASE

 

POREMINIMIZER (optisch)

FIRST CLASS | HIGH END

BENEFIT THE POREFESSIONAL o. CLINIQUE PORE REFINING SOLUTIONS INSTANT PERFECTOR

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

GARNIER OPTISCHER 5 SEKUNDEN RETUSCHIERER

 

BB / CC CREAM

FIRST CLASS | HIGH END

CLINIQUE SUPERDEFENSE CC CREAM SPF 30 o. MOISTURE SURGE CC SPF 30

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

L’ORÉAL NUDE MAGIQUE ANTI-RÖTUNG CC CREAM

 

FALTENAUFFUELLER

FIRST CLASS | HIGH END

MAC PREP & PRIME LINE FILLER

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

L’ORÉAL PARIS DERMO EXPERTISE COLLAGEN AUFFÜLLER

 

CONCEALER

FIRST CLASS | HIGH END

ESTEE LAUDER  DOUBLE WEAR STAY-IN-PLACE CONCEALER

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

MAYBELLINE INSTANT ANTI-AGE EFFEKT DER LÖSCHER

 

LIDSCHATTEN

FIRST CLASS | HIGH END

MAC EYE SHADOW PALETTE o. URBAN DECAY PALETTEN

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

SLEEK PALETTEN o. ZOEVA PALETTEN

 

EYELINER (schwarz)

FIRST CLASS | HIGH END

Flüssigeyeliner: LANCOME ARTLINER LAQUE 24H
Filzliner: LANCOME LINER PLUME
Gelliner: BENEFIT THEY’RE REAL PUSH UP LINER / Gelliner in Stiftform (bedingt zu empfehlen, sehr haltbar, aber schwer aufzutragen, muss man üben)
Kajal: LANCOME CRAYON KHÔL WATERPROOF

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

Flüssigeyeliner: ESSENCE LIQUID EYE LINER WATERPROOF
Filzliner: MAYEBELLINE MASTERPIECE EYELINER o, CATRICE EYE LINER PEN WATERPROOF
Gelliner: MAYBELLINE EYE STUDIO GEL LINER BLACK
Kajal: MANHATTAN KHOL KAJAL EYELINER

 

ROUGE

FIRST CLASS | HIGH END

Puderrouge: CHANEL ROUGE JOUES CONTRASTE
Cremerouge: LAURA MERCIER CRÈME CHEEK COLOUR
Flüssigrouge: BENEFIT BENETINT

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

Puderrouge: ART DECO BLUSHER o. SLEEK BLUSH BY 3
Cremerouge: NYX CREAM BLUSH
Flüssigrouge: ALVERDE FLÜSSIGROUGE

 

BRONZER

FIRST CLASS | HIGH END

BENEFIT HOOLA

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

P2 CATCH THE GLOW ESSENTIAL BRONZER (LE)

 

MASCARA

FIRST CLASS | HIGH END

BENEFIT THEY’RE REAL o. RUBINSTEIN LASH QUEEN FELINE BLACKS WATERPROOF

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

MAYBELLINE COLOSSAL VOLUM’EXPRESS WATERPROOF o. CATRICE BETTER THAN FALSE LASHES WATERPROOF

 

LIPPENSTIFT

FIRST CLASS | HIGH END

MAC LIPSTICK, DIOR ROUGE DIORIFIC, CLINIQUE LONG LASTING LIPSTICK SOFT SHINE

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

CATRICE ULTIMATE LIPCOLOR o. P2 PURE COLOR LIPSTICK

 

LIPGLOSS

FIRST CLASS | HIGH END

BOBBI BROWN HIGH SHIMMER LIP GLOSS o. CLINIQUE SUPERBALM MOISTURIZING GLOSS

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

LAVERA GLOSSY LIPS

 

LIPPENKONTURENSTIFT

FIRST CLASS | HIGH END

MAC KONTURENSTIFT (unnnötiger Luxus, die billigen tun es auch)

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

CATRICE LONGLASTING LIP PENCIL, NYX LIPLINER und ESSENCE Konturenstifte, bei essence sind manche Töne zu hart

 

LIPBLAM / CHUBBY STICKS

FIRST CLASS | HIGH END

CLINIQUE CHUBBY STICKS (vorwiegend natürliche Öle & Wachse)

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

CATRICE PUR SHINE COLOUR (vorwiegend synthetische Öle)

 

AUGENBRAUEN

FIRST CLASS | HIGH END

Brauenkit: BENEFIT BROW ZINGS o. BROWS A GOGO
Brauengel: BENEFIT GIMME BROW
Brauenstift: BOBBI BROWN BROW PENCIL

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

Brauenkit: ESSENCE HOW TO MAKE BROWS
Brauengel: ALVERDE BRAUENGEL o. MAYBELLINE BROWDRAMA
Brauenstift: LACURA BEAUTY AUGENBRAUENSTIFT (Aldi)

 

HIGHLIGHTER

FIRST CLASS | HIGH END

BENEFIT HIGHBEAM

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

ALVERDE  ROSE TINTED HIGHLIGHTER (Fläschchen wie HighBeam), CATRICE MADE TO STAY HIGHLIGHTER PEN

 

NAGELLACK

FIRST CLASS | HIGH END

ESTEE LAUDER PURE COLOR NAIL LACQUER, GUERLAIN NAGELLACK

BUSINESS & ECONOMY CLASS | MODERATE & LOW BUDGET

MAYBELLINE MADE TO STAY, ESSIE, CATRICE ULTIMATE NAIL LACQUER

 

GUT & GUENSTIG

Man muss nicht alles teuer kaufen, es kommt ganz darauf an. Gute günstige Produkte gibt es vor allem bei:

  • Lippenkonturenstiften
  • Lidschatten
  • Kajal
  • Eyeliner
  • Bronzer
  • Rouge
  • Lippenstiften
  • Kompaktpuder
  • Nagellack

 

MEINE FEHLKAEUFE

Echte Fehlkäufe, die ich nicht wieder machen würde:

  • Viele preiswerte und mittelpreisige Mascaras von essence, Manhattan, ArtDeco… (Pandaaugen, Brösel auf den Kontaktlinsen, verpappte Fliegenbeine)
  • Sehr günstige Foundations (werden oft fleckig, färben ab, dunklen nach, machen Pickel)
  • Viele billige Lipgloss-Varianten (pappig, seltsam glitzernd, nach kurzer Zeit ranzig schmeckend)
  • ESSENCE LIPPENSTIFTE (geben kaum Farbe ab, schmieren, sehr erstaunlich, da Catrice zum gleichen Konzern gehört und sehr gute Lippenstifte hat)
  • NYX MATTE LIPPENSTIFT (trocknet die Lippen super aus, setzt sich ab)
  • FAKE UP von benefit (lässt Augenmake-up unter den Augen verlaufen, deckt nicht richtig)
  • OH LA LIFT von benefit (soll Fältchen wegzaubern, betont diese total und brennt auf meiner Haut)
  • MAC  FACE & BODY FOUNDATION (viel zu flüssig, deckt nicht)

 

MEINE MUST HAVES

Meine absoluten MUST HAVES, die ich immer wieder kaufe:

  • CLINIQUE EVEN BETTER FOUNDATION (Farbton LINEN für sehr helle Haut)
  • CLINIQUE BLENDED FACE POWDER AND BRUSH in 20 INVISIBLE BLEND (Menge beachten, er hat satte 35 g Inhalt, ist daher im Vergleich gar nicht so teuer. Der kleine Brush taugt nur für unterwegs oder als Reise-Rougepinsel, eine großen Kabuki oder Puderquaste verwenden)
  • CLINIQUE CC CREAM (im Sommer statt Foundation)
  • CLINIQUE CHUBBY STICKS (vor allem MEGA MELON & WHOLE LOTTA HONEY)
  • ESTEE LAUDER DOUBLE WEAR STAY-IN-PLACE CONCEALER (02 Medium Light im Sommer, 01 Light im Winter)
  • ESSIE Lacke und MAYBELLINE MADE TO STAY
  • ESSENCE LIQUID LINER WATERPROOF
  • CATRICE ULTIMATE SHINE Lippenstifte
  • MAC Lippenstifte
  • BRAUCKMANN JEUNESSE KOMPAKTPUDER
  • CATRICE KONTURENSTIFTE
  • SLEEK EYESHADOW PALETTEN
  • BENEFIT HIGH BEAM
  • BENEFIT BENETINT
  • BENEFIT STAY DON’T STRAY
  • BENEFIT POREFESSIONAL
  • BENEFIT THEY ‘RE REAL MASCARA
  • L’ORÉAL PARIS DERMO EXPERTISE COLLAGEN AUFFÜLLER (toll für meine tiefen Nasobialfalten)

Demnächst gibt es noch mehr über meine Lieblinge bei pflegender Kosmetik, Reinigung und Schminkzubehör 🙂

Was sind eure Lieblinge? Welche Geheimtipps kennt ihr? Habt ihr grundsätzlich gute Erfahrungen mit preiswerten Produkten oder zieht ihr Highend-Kosmetik vor?

LG
Euer stylepeacock Chris

30 comments

  1. Oh, Chris – den CLINIQUE BLENDED FACE POWDER AND BRUSH -20 Invisible Blend habe ich mir auch besorgt, war einfach begeistert wie viel Puder man da für sein Geld bekommt. XD

    Das Ergebnis ist super, mattiert schön, macht einen ebenmäßiger Teint.

    Jetzt der Knackpunk (für mich) – ich vertrage ihn nicht… heul! Mir juckt nach kurzer Zeit die Haut und ich krieg Pickelchen, das ist selten bei mir. Schade.

    Übrigens… räusper, habe ich diesen kaum benutzen, noch relativ neuen Puder noch bei mir stehen und würde ihn gerne günstig abgeben, oder auch tauschen – falls wer will.^^ Will ihn nicht in die Tonne hauen, dafür war er dann doch zu teuer.

    1. Liebe Koneko, bist du sicher, dass du den Puder nicht verträgst oder ist es möglicherweise der Pinsel? Ich würde ihn dir abnehmen, wenn du ihn echt nicht brauchen kannst. Schreib mir ruhig mal eine Email.
      LG Chris

      1. Ja, da kann ich mir ganz sicher sein. Ich hab zum auftragen nicht den beigelegten Pinsel genutzt gehabt, sondern meinen üblichen Kabuki Pinsel. Beim ersten Mal dachte ich mir noch nicht so viel, aber nach so 3-4 Mal benutzen wurde es klar.

        Ui, das ist schön. Klar ich schreib dir mal. ^^

        1. Och, das ist echt schade, bei Clinique hatte ich noch einen Allergie.

    2. Wie viel willst du dafür

  2. Hach, ich lese solche Posts total gern. Ich mag immer gern hören was andere Mädels so im Bad stehen haben.

    Mein Favorit zz – Mac Studio Fix Powder + Foundation – nie mehr ohne. Fühlt sich an als träge man gar kein MakeUp und man hat einen ganz ebenmäßigen tollen Teint, den ganzen Tag. Gut, dank meiner Mischhaut pudere ich noch etwas mit dem Blot Powder von Mac drüber, aber das würde ich bei flüssiger Foundation auch. Ist mein Sommer- und Alltagsfavorit.^^

  3. Hallo Ihr lieben, habt ihr schon die tollen neuen 6 “5Couleurs” lidschattenpaletten von Dior gesehen auf die freue ich mich so sehr die sind in meiner Glamour abgebildet mehrere Seiten mit wirklich tollen Bildern ich hätte gerne die Palette 566 Versailles aber am liebsten hätte ich alle .Die gibt es ab 18.August zu kaufen aber ich glaube da muss man schnell sein sind zum teil limitiert.
    Übrigens ich mag die Glamour sehr kostet nur 2.20€ und stehen immer schöne Sachen drinn.
    Ich hoffe das es die Paletten nicht nur bei Douglas gibt .
    LG Siegrid

    1. Liebe Siegrid, die Glamour hole ich mir auch öfter mal, das werde ich dann heute mal tun 🙂 Danke für den Tipp, bin gespannt! LG Chris

    2. Hallo liebe Siegrid, guten Morgen, ach schön, dass Du da bist!
      Du hast Recht, die sind wirklich toll!
      Am besten gefallen mir 156 Femme Fleur, 846 Tutu sowie 876 Trafalgar.
      Aber Du hast Recht, eigentlich hätte man doch am liebsten alle, na ja, ist eben so!Mein Favorit heißt übrigens 676 Candy Choc. :))
      Liebe Grüße von Ulrike.

      1. Liebe Ulrike ,leider kann ich mir nur eine leisten aber verliebt habe ich mich in alle schon am Sonntag .
        Ich kaufe mir auf jedenfalls Versailles, freue mich schon darauf.
        LG. Siegrid

        1. Hallo liebe Siegrid, ja da hast Du Recht, wenig und gut!
          Ich bin mal gespannt, ab wann die dann im Handel sind.
          Liebe Grüße von Ulrike.

  4. Hallo liebe Chris!

    Wow, der Artikel war echt super! Ich finde es ja immer ganz spannend, was andere Leute toll finden und vergleiche immer mit dem, was ich gern benutze. Habe vor Kurzem meine riiiiiieeeeeesige Kosmetiksammlung aufgelöst und nur das behalten, was ich wirklich auch irgendwie benutze. Mein Freund hat mir verboten in der gemeinsamen Wohnung weiter zu horten…
    Jedenfalls habe ich hier einige Produkte erkannt, die ich selbst auch gern benutze und bin jetzt total angefixt wieder neue Sachen zu probieren.

    Ich hab sehr wenig Drogerieartikel. Der Unterschied ist meistens leider wirklich stark, deshalb finde ich nicht, dass man sich durch hundert Drogerieprodukte testen muss und doch immer zu High-End zurückkehrt… Das was ich an Drogerie benutze ist auch wirklich nur Shampoo (wie wäre es da mit einem Lieblinge-Artikel?) und ganz wenig Dekoratives wie zum Beispiel Essie-Lacke oder so.

    Sonst hab ich alles aus der Pafümerie deren Namen nicht gennant werden darf.
    So ein Forumunterpunkt wo jeder seine Lieblinge nach deinem Muster vorstellen darf, fände ich ganz schön. Vielleicht kann man so noch das ein oder andere tolle Produkt kennen lernen, oder vor einem schrecklichen Fehlkauf verschont bleiben.

    Liebe Grüße
    Lily

    1. Liebe Lily, ihr Lieben, eigentlich ist ja der Punkt PRODUKT- & BEAUTYTIPPS, INNOVATIONEN & LIEBLINGE im Forum auch dafür gedacht 🙂 Haarpflege, Reinigung… kommen ja noch in einem weiteren Beitrag, das hat ja eigentlich schon den Rahmen gesprengt:-) Ich bin selbst total baff, was man doch alles hat und verwendet. Ich habe zum Glück für 2 Personen 5 Zimmer und 2 Bäder *grins* und Christian kriegt schon eine Krise bei dem “bisschen” was ich bei ihm in seinem Bad gehortet habe. Also mein Sohn hat auch einen Schrank voller Kosmetik, muss ich mal dazusagen :-)))))) Soll ich noch einen Forenpunkt einrichten, was meint ihr oder schreibt ihr das bei dem genannten Punkt?

      LG
      Chris

      1. Hallo liebe Chris,
        Dein Artikel ist ein sehr interessanter und ziemlich umfassender Anstoß, aber ich denke nicht, dass Du dafür eine eigene Rubrik einrichten musst.
        Ich finde auch, dass das zu unübersichtlich wird, zu viele Dinge auf einmal vorzustellen. Wie Ihr ja vielleicht schon bemerkt habt, stelle ich immer mal wieder Parfums oder auch einzelne Produkte vor. Das hat – aus meiner Sicht – mehr Nachhaltigkeit als so viele Artikel auf einmal zu sehen. Wisst Ihr, was ich meine?
        Liebe Grüße von Ulrike.

        1. Liebe Ulrike, ja, ich denke , das wird auch so funktionieren. Wahrscheinlich wäre es echt verwirrend, wenn nun jeder seinen gesamten Schrank auf einmal leert. Für dich habe ich übrigens ein wunderschönes Produkt im Visier, das ich demnächst vorstelle und ich fürchte fast, dass es zu einem Must Have für dich werden könnte 🙂 Aber vielleicht irre ich mich auch. LG Chris

          1. Hallo liebe Chris,
            vielen lieben Dank für Deine Antwort. Und … ich bin gespannt wie eine Flitzebogen!!
            Liebe Grüße von Ulrike

  5. Da gebe ich doch schon mal in Sachen Nagellack meinen Senf dazu: Ich schwöre auf die essence-Lacke. Schöner Auftrag durch den breiten Pinsel, trocknen schnell und halten lange. Und bei dem Preis kann man sich ja auch ständig neue Farben kaufen.
    Bei pflegender Kosmetik gehe ich aber auch eher in den Hochpreissektor: Serum von HR, Nachtcreme von Ahava, Tagespflege von Clinique oder Biotherme. Bei Lidschatten, Rouge u.ä. geht’s bei mir querbeet, Lippenstift bevorzuge ich Dior. Handcreme und Bodylotion nehme ich am liebsten l’occitane oder Body Shop, Duschbad ist von Rituals, Fußcreme von Alessandro. Und an der Arbeit haben wir Handseife und -creme der Douglas-Eigenmarke.
    Also alles in allem eine bunte Mischung. Teilweise richtet es sich auch danach, welche Läden ich am besten erreichen kann.

    1. Liebe Anke, danke für deine tollen Tipps. Über Reinigung und Pflege werde ich auch noch berichten, da bin auch auch ein Clinique-Fan. Bei Nagellacken sind meine neue Entdeckung die Superstay-Lacke von Maybelline, moderater Preis, etwas teurer als essence, aber die halten echt total toll. Die Flasche finde ich etwas altbacken, daher hatte ich da auch lange nicht zugegriffen. Catrice ist auch recht gut. Den günstigeren von Maybelline, de COLOR SHOW fand ich dagegen superschlecht, ich habe allerdings nur einen, manchmal dífferiert das ja auch von Farbe zu Farbe. Diese Erfahrung habe ich mit essence gemacht.
      LG und eienn guten Start in die neue Woche!
      Chris

    2. Ich habe ja die P2 Last Forever Nagellacke neu entdeckt. Hatte vor ca 10 Jahren mir da einen meiner ersten in Knallrot gekauft. Hab ihn bis vor kurzen immer noch für meine Latein Turniere genommen, irgendwann hab ich aber gemerkt, dass er gelb abfärbt, fand ich nach guten 10 Jahren aber okay 😀 hab ihn mir dann im dm neu gekauft und dazu noch einen in pink. Die halten soo toll. Ich hab sonst immer catrice genommen (mittelmäßig) und hab auf meine essie und sally hansen lacke geschworen. Aber die sind für 2€ fast nictbzu toppen.
      Von den essence color and go muss ich mir aber auch mal welche holen habe auch viel gutes gehört.
      LG Anna

      1. Huhu Anna, einen dunkellila P2 Lack bekommt man gerade bei Balea Q10 BodyLotion dazu, der hängt dran 🙂 und in der Balea Cellulite Creme (die du sicher nicht brauchst), gibt es einen Biggie Kajal von P2. Ich habe den P2 Lack noch nicht ausprobiert, aber jetzt bin ich gespannt, der kommt dann morgen wohl auf die Füße 🙂 – und dann führen wir den auf einen Cocktail aus :-)))) Bei essence Color & Go hängt es von der Farbe ab, finde ich, Habe so einen hellen, der wir total ungleichmäßig 🙁

  6. Wir sollten alle mal so eine Aufstellung machen… wäre bestimmt interessant, welche Produkte von wievielen genommen werden 🙂 ich bin ja sooo neugierig, was andere Kosmetikschränke angeht 😀

    1. Ich finde es auch immer spannend, was andere so verwenden 🙂 LG
      Chris

  7. tja das nenn ich auch mal fleißig!!!

    Aber wenn man sich dann mal so ansieht, was Frau so alles braucht – oh mann o mann… 😉 Da kommt ja wirklich einiges an Geld zusammen. Um so besser, dass wir uns hier immer über neuesten Codes für Goodies austauschen, sodass wir wenigstens in Sachen Creme etwas sparen können…

    LG Karin

    1. Hihi Karin, und das ist erst die unvollständige Liste der dekorativen Sachen. Mir fällt dauernd noch etwas ein, das ergänzt werden muss, ich bin allerdings grade erst vom Sender zurück, da muss bis morgen warten. Ja, so ein Frauendasein ist aufwändig 😉

      LG
      Chris

  8. Hallo liebe Chris, hallo ihr anderen,
    vielen Dank für deine ausführliche Zusammenstellung!!! Ich habe mich gefreut, dass ich einige (alte) Bekannte angetroffen habe, aber auch einiges an Anregung zum Probieren bekommen habe.
    Zum Thema HighEnd oder Drogerie habe ich für mich eine gesunde Mischung gefunden. Bei meinem begrenzten Budget kann ich einfach nicht nur unglaublich teure Produkte kaufen, will ich auch ehrlich gesagt gar nicht! Bei manchen Sachen sehe ich einfach nicht ein viel zu bezahlen, Nagellack z.B., da sieht auf den Nägeln keiner einen Unterschied und soo viel länger halten kann er gar nicht, dass sich das rechtfertigt.
    Wünshe euch noch einen schönen Sonntagabend!!!

    1. Ja, ich mische auch, es gibt auch günstige tolle Produkte, und ich habe auch schon den einen oder anderen teuren Fehlkauf gemacht, die dann natürlich auch wirklich ärgerlicher sind. Wenn ein 3 Euro Nagellack oder Lippenstift nichts taugt ist das besser zu verschmerzen als einer für 30 Euro, das ist klar. Ich habe auch kein unbegrenztes Geld und da ich die meiste Zeit meines Lebens Freiberufler war, auch immer ein sehr wechselndes Budget, da gab es auch viele nege Zeiten. Die Sachen, die in der liste habe, sind wirklich alle gut zu verwenden, jedenfalls nach meiner Meinung. Einiges bei Highend ist auch das Gefühl des Luxus, das man mitkauft, das ist schon so.
      LG Chris

  9. Highend, definitiv Highend! Drogerieartikel lassen sich bei mir wirklich an 1-2 Händen abzählen. Es bringt ja auch nix sich da durchzuprobiern und dabei einiges an Geld rauszuschmeissen (Kleinvieh macht bekanntlich ja auch Mist!) wenn man stattdessen EIN teures aber gutes Produkt dafür bekommen könnte.

    Für Brauen benutze ich übrigens keine speziellen Brauenprodukte sondern einfach den MAC Lidschatten “Espresso” den ich mit einem 208er MAC Pinsel auftrage. Der Pinsel ist sehr klein und abgeschrägt und man kann damit wunderbar präzise und akkurat arbeiten. Sieht meines erachtens nach natürlicher aus als jeder Brauenstift und Ähnliches, da man auch sehr sanfte, weiche Übergänge machen kann indem man gaaanz wenig Farbe benutzt.

    Eine Sache gibt es jedoch immer noch, die ich wirklich NUR in der Drogerie kaufe. Eyeliner! Ich mag Flüßigeyeliner, zum dippen, die einen schmalen Pinsel als Applikator haben. Filzeyeliner gehen echt gar nicht und sind auch von der Farbabgabe echt so-lala. Und dann gibt es noch diese Flüßigeyeliner zum dippen, wo kein Pinsel dran ist, sondern auch so ne Art Filzstiftkopf. Die sind akzeptabel aber leider nicht so gut wie die schmalen Pinsel. Mit denen kann man nämlich sehr präzise Arbeiten und kommt auch wunderbar nah an den Wimpernrand, und das ganz ohne die “sensationelle, neuartige” Benefit they’re real liner Technologie. Hier habe ich 2 Eyeliner die ich gerne benutze. Mein favorit ist der “Stimulash Eyeliner” von Astor. Leider gibts den nur in Schwarz. Einen braunen wollte ich aber auch, da ist es einer von Rival de Loop geworden. Beide ausreichend getestet und sie tun ihr Werk sehr gut. Da seh ichs dann auch nicht ein 20-30 Euro für zu zahlen. Bis vor nem halben Jahr dachte ich das gleiche über Wimperntusche. Aber auch da lohnt sich Highend. Ich sag nur “Le Volume” von Channel. Ein Traum! 🙂

    Zudem werde ich mir demnächst mal ein paar Pinsel von Zoeva bestellen, jeder schwärmt ja von denen. Wenn die wirklich so gut sind, dann finde ich die Preise auch absolut fair.

    1. Liebe Sabrina, es gibt bei mir auch Dinge, da habe ich zu viele Fehlkäufe im preiswerten Bereich gemacht du wenig brauchbares im Niedrigsegment gefunden, vor allem bei Mascara. Da kommen einige Fehlkäufe zusammen. Die beiden, die ich im günstigen Bereich aufführe, kann ich bei schmalen Budget mit gutem Gewissen empfehlen, aber ich habe ja einen Narren an der They’re Real gefressen. Aber auch Wimpern haben die Menschen ja sehr verschiedene und Vorlieben für unterschiedliche Bürstchen. ich nehme immer WP, da ich Linsen trage, viel Heuschnupfen habe und viel nachbenetze. Da habe ich leider auch bei Highend die Erfahrung gemacht, dass die WP Varianten, was Volumen anging mit der normalen “Schwester” oft nicht mithalten konnten. Die Pinsel von Zoeva sind echt prima. Bei der nächsten Glamour Shopping Week ist Zoeva mit dabei 🙂 Da kommen bei mir auch ncoh ein paar Pinsel dazu. LG Chris

  10. Wow, Du warst aber fleißig! Danke für den tollen Blogeintrag und die neuen Ideen!

Schreibe einen Kommentar