Douglas Box of Beauty Februar 2014
Douglas Box of Beauty Februar 2014

Sehr gespannt war ich auf meine Box im Februar, die recht spät versendet wurde. Die letzten Monate hatten mich weder vom Hauptprodukt noch den Beigaben her wirklich überzeugen können. Auch diesmal ist das Hauptprodukt nicht wirklich meines. Zum einen schon wieder ein Douglas Eigenmarke-Produkt, zum anderen schon WIEDER ein Lipbalm. Sorry in einem Vierteljahr 2x Lippenpflege, wie einfallslos ist das denn? Zumal ich tagsüber fast immer Lippenstift trage und wenig Bedarf an Produkten dieser Art habe.

Nun gut, ich war also gespannt auf die Maxiproben. Wie sehr wünschte ich mir wieder einmal einen Nagellack, Lidschatten oder etwas ähnliches dekoratives.

Meine Box enthielt:
Das Hauptprodukt, den DOUGLAS BEAUTY SYSTEM MORE THAN MOISTURE SHINY LIPBALMin Originalgröße 15 ml (UVP € 9,99).

Der Balm ist mir persönlich zu klebrig und shiny und wird somit höchstens mal abends oder nachts Verwendung finden. Für mich ist es kein Nachkaufprodukt und keines, was ich wirklich gebraucht hätte.  Aber, das liegt sicher auch daran, dass ich sowieso kein Fan solcher Lippenpflege bin.

Die Maxiproben:
Wirklich beeindruckend MAXI präsentiert sich die Calvin Klein SHEER BEAUTY ESSENCE Body Lotion mit einer satten 150 ml Tube, zum Kaufpreis von etwa € 10,00 . Es ist also ein weiteres Produkt zum Wert des Hauptprodukts und des Kaufpreises der Box – womit sie sich zumindest finanziell schon gerechnet hat.  Viele wären begeistert, ich vertrage parfümierte Bodylotions nicht besonders und verwende auch andere Düfte, mit denen es dann leicht kollidiert.  Ein schönes Produkt – für mich leider ohne Verwendung und wird deshalb weitergegeben.

Die nächste Maxiprobe ist ein alter Bekannter im neuen Gesicht – die neue SUPERDEFENSE von Clinique. in der 7 ml Größe. Ich verwende diese Pflege schon lange. Sie ist gerade relauncht worden, wobei leider der LSF von 25 auf 20 gesenkt wurde. Dafür ist jetzt in der Konsistenz noch sahniger und auch der Geruch ist besser. Die alte Variante roch sehr nach Kamillentee, was nicht so mein Fall war.  Clinique-Kosmetik ist unparfümiert, also erschnuppert man wohl weitgehend die Inhaltssstoffe.

Durch Goodies von Bestellungen auf clinique.de und douglas.de habe ich bereits einige der kleinen Tiegel erhalten – dennoch freue ich mich.  Das ist MEINE derzeitige Tagespflege und die kleinen Tiegel sind super für Reise, Business-Trips und für das Badezimmer Freundes, dessen Spiegelbord ich dann nicht mit zu vielen Riesentiegeln belege:-).  Zudem hatte ich Glückskind auch noch das tolle Erlebnis auf facebook bei Clinique einen 50 ml Topf der tollen Creme zu gewinnen (s. Beitrag). SUPERDEFENSE habe ich nun für Monate. Dieser große Tiegel kostet bei douglas € 52,95, also entsprechen 7 ml ungefähr € 7,50.

Die nächste Probe ist so winzig, dass sie fast untergeht, ein weißes Minitübchen, das dann doch immerhin 5 ml Inhalt aufweist – ich hätte auf 3 ml getippt.
Es handelt sich um das MEGA-BRIGHT SKIN TONE CORRECTING SERUM aus der Dr. Andrew Weil for Origins Linie. Origins gehört wie Clinique zum Estee Lauder-Konzern und ist die “Naturlinie” des Kosmetikriesen. Das Konzentrat soll  Hautunebenheiten entgegenwirken und  für einen sichtbar ebenmäßiger wirkenden Teint sorgen. Ich bin gespannt, was die 5 ml erreichen werden und werde es auf jeden Fall ausprobieren, da ich Seren aller Art sowieso mag. Da 30 ml bei Douglas einen stolzen Verkaufspreis von € 64,95 haben, hat die Probe einen Wert von gut € 10,00.

Als letztes dann doch noch etwas dekoratives: Eine Minimascara von Isadora – und sogar waterproof, die BUILD UP EXTRA VOLUME WATERPROOF. Das gefällt mir sehr, denn kleine Mascaras sind immer toll, ob für Reisen oder die Handtasche – und wasserfeste bevorzuge ich sowieso, da ich als Kontaktlinsenträgerin öfter mal die Augen nachbenetze. So gibt es wenigstens eine dekorative Sache, die ich mit Spannung testen werde. Der Inhalt beträgt 3 ml, die Originalgröße kostet mit 12 ml Inhalt bei Douglas € 13,99, also ist diese Probe rund € 3,50 wert.

Fazit:
Mit einem Warenwert – von den Douglas Verkaufspreisen ausgehend – hat der Boxeninhalt einen  Wert von rund € 41,00 . hinzukommen die Box und der kostenfreie Versand, wie auch die kostenfreie Retour-Option. So gesehen ist es Jammern auf hohem Niveau nicht vollständig zufrieden zu sein, aber ich wünsche mir dennoch etwas innovativere dun abwechlungsreichere Inhalte aus den Welt der Schönheit, es gibt doch so viel  mehr als Anti-Aging-Cremes. Zumal, so denke ich, doch viele Abonnentinnen noch nicht im Faltenbekämpfungs-Stadium ihres Lebens angekommen sind;-) Ich vermisse einfach auch, dass man sich die Boxen wieder selbst zusammenstellen kann – und vor allem, dass Douglas allmählich auf die zahlreichen Vorschläge und Kritikpunkte seiner Kunden eingeht. Denn hiervon merkt man leider wenig.

Auch das nächste Hauptprodukt wird immerhin eine derzeitige Trendmarke, aber wieder kein besonders originelles noch ein dekoratives Produkt sein:
Rituals Sakura  GINKGOS SECRET Handbalsam – das Hauptproukt der Bob März 2014.

Schreibe einen Kommentar