SELIGE WEIHNACHTSZEIT?

Dass ich das HAUPTPRODUKT, das RITUALS HANDPEELING, weder als passend für eine Weihnachtsbox, noch als sinnvolles oder − mit einem Kaufpreis von nur 11,50 € − gar angemessenes HP halte, habe ich ja schon ausreichend dargelegt.

Wie die erste Box auch, kommt diese in diesem Monat golden daher. Doch bekanntermaßen ist nicht immer alles Gold, was glänzt 😉 Mich hat ja meine erste Weihnachts-Box bereits nicht wirklich begeistern können, nun schaue ich einmal, in wie weit sich Box 2 von der ersten unterscheidet:

DOUGLAS BOB DEZEMBER | DIE BOX
DOUGLAS BOB DEZEMBER | DIE BOX

 

 

DIE PRODUKTE

 

RITUALS HANDPEELING MIRACLE SCRUB
 
DOUGLAS BOB DEZEMBER | RITUALS HANDPEELING | DAS HP

Das Hauptprodukt spricht mich nicht an, aber das habe ich nun diverse Male erörtert. Es ist einer Weihnachtsbox als HP nicht würdig.

Preis: 11,50 €/75 ml (Originalgröße)

DOUGLAS HOME SPA BODYLOTION
 
DOUGLAS BOB DEZEMBER | DOUGLAS BODY LOTION

Die Körperlotion ist die gleiche wie in Box 1 . Was an Mangolotion weihnachtlich ist, erschließt sich mir immer noch nicht. Zumal Douglas ungezählte Bodylotions mit weihnachtlichen, zimtigen, vanilligen und Spice-Düften im Angebot hat.

Preis: 12,99 €/300 ml –> Wert nach UVP 4,33 €

 

RITUALS GOOD LUCK SCRUB
 
1_bob_dez_02

Dieses RITUALS PEELING ist, im Gegensatz zu dem in meiner ersten Box wenigstens kein Auslaufmodell, sondern noch nachkaufbar.

Er kostet mit einer Größe von 375 g 19,50 €.

Preis für 100g (vom neuen Produkt ausgehend): 5,20 €

 

ALESSANDRO NAGELFEILE
 
DOUGLAS BOB DEZEMBER | ALESSANDRO NAGELFEILE

Die Nagelfeile ist insoweit ein innovatives Produkt, da sie erst demnächst bei Douglas online erhältlich sein wird.

Wie bereits bei Box 1 erläutert, finde ich eine solche Billigfeile keine adäquate Boxenbeigabe.

Preis: 1,95 €

 

NAILS INC. GEL EFFEKT LACK ST. JAMES

 

DOUGLAS BOB DEZEMBER | NAILSINC LACK

Den Lack mit Geleffekt der Trendmarle Nails Inc. gab es  als Alternative noch in einem Grauton!

Ich habe wieder den hellroten erwischt, brauche diesen nicht wirklich und empfinde die Farbe auch nicht als winter- oder weihnachtlich.

Zudem habe ich allerdings gehört, dass der passende Top- & Baselack dazu empfohlen wird. Ich bin jedoch nicht bereit, weitere 28,00 € zu investieren, um den gefühlten 400. roten Lack auszuprobieren. Mal sehen, wie es ohne die passenden Beiprodukte funktioniert.

Preis: 13,99/8 ml 

BENEFIT INSTANT COMEBACK FACE SERUM

 

2_bob_dez_02

Das neue Benefit Serum wollte ich schon eine ganze Weile testen. Das putzige 5 ml Fläschchen sieht auch sehr niedlich aus, so, als gehöre es in einen Kaufmannsladen.

Meiner Ansicht nach ist auch dies, wie der HIGH BEAM in meiner ersten Box eine reine Promotionsgröße. Ein Goodie, aber für mich kein echtes Boxenprodukt.

Preis: 30 ml / 48,99 € –> Wert nach UVP 8,16 €

 

1 ODER 2 | DAS IST HIER DIE FRAGE

In diesem Monat werde ich eine Box behalten, auch wenn sie keine Begeisterungsstürme verursacht. Die Meinungen derer, die die Box als die “beste ever”… hypen, kann ich nicht nachvollziehen.

Wo ist sie wirklich weihnachtlich? Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling und ein goldener Lack noch keine echte Weihnachtsbox.

 

Ich vermisse:

  • Zusatz-Goodies wie eine Duftkerze mit Weihnachtsgeruch oder eine entsprechende Seife
  • ein kleines Schokoladenextra wie ein kleiner Weihnachtsmann oder ein Baumbehang 
  • festliche Produkte wie eine Lidschattenpalette, ein Metallic-Liner, ein Lashprimer für Mega-Wimpern, ein schönes Rouge − eben Dinge für ein festliches Make-Up!
  • wenn “Spa”, dann etwas, was einen unter dem Baum wirklich erstrahlen lässt, eine tolle Maske z.B. oder Serum in einer adäquaten Größe. Samtpfötchen als Weihnachts-Highlight? Nicht wirklich, oder?
  • eine Boxen-Innenausstattung mit ein paar gestreuten Sternchen, goldenem Papier statt Trauerflor, ein toll gestalteter Beileger… Es fehlt einfach das besondere, liebevolle, festliche.

 

 

Die Box hat einen Wert nach UVP 45,14 €, was nicht wenig ist, aber ihr fehlt der Weihnachtsflair, der echte Begeisterungs- und Überraschungsmoment.  Ich werde diese Box wohl behalten und habe die erste retourniert.

Dennoch, wenn ich auch diese hätte zurück gehenlassen, würde ich sie nicht sonderlich vermissen, muss ich zugeben.

Eine Unternehmen, das so auf das Weihnachtsgeschäft setzt wie Douglas, so viele weihnachtliche & Geschenkartikel anbietet, sollte doch in der Lage sein, eine Weihnachtsbox anzubieten, die den Flair eines tollen Weihnachtsgeschenksets hat.

Selbst ein winziges Silbersternchen als Geschenkanhänger oder irgendeine liebevolle weihnachtliche Beigabe sucht man vergebens. Die goldene Box ist ein netter Anfang, leider bleibt es dabei. Der Überraschungsmoment beim Öffnen fehlt.

Einmal mehr blickt man auf traurig schwarzes Papier und findet nicht festliches. Trendige Marken sehe ich gerne in der Box, aber bitte nicht zu viele der gleichen und schon gar nicht Auslaufprodukte, die gerade aus dem Sortiment genommen werden.

Nach wie vor sehe ich zudem in den Minipröbchen, wie es diesmal wieder die benefit Beigaben sind, keine echten vollwertigen MAXIPROBEN, das sind Minis, eine Maxis.

Gerade überlege ich schon wieder, ob ich die Box nun tatsächlich behalten will  − oder geht doch auch diese zurück?

Was meint ihr? Hat euch eure in diesem Monat gefallen oder was habt ihr vermisst?

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

− beinhaltet Kooperationslinks −

11 comments

  1. Hallo zusammen,

    habt ihr gesehen, dass das Douglas und Söhne Giltzerpuderspray als Goodie (also kostenlos…) zu Bestellungen ab 39,00€ bei Douglas angeboten wird?!?
    So kann man natürlich die Retouren auch unters Volk bzw. die Kundschaft bringen…

    LG

    1. Zwangsbeglitzerung unter dem Baum 😉 Himmel… Das wertvolle HP….

      1. DAS ist mir allerdings auch ganz sauer aufgestoßen, als ich es gesehen habe….

  2. Nachdem ich gelesen habe, dass es sich beim Himalaya Wisdom um ein Auslaufmodell handelt, habe ich gleich mal die Schutzfolie aufgemacht…
    Offensichtlich gammelte es lange im Lager herum, bis man nun eine Möglichkeit fand, diese Reste über die BoB elegant loszuwerden. Das Salz hat die Flüssigkeit nahezu aufgesogen und klumpt nun fröhlich vor sich her.
    (Eigentlich sollte es so aussehen:
    http://www.cloudsinheaven.de/2013/09/review-rituals-peeling-himalaya-wisdom.html)

    Obwohl ich die Dezember-Box nicht überragend finde, wollte ich sie zur Abwechslung gerne einmal wieder behalten. Da ich bisher fleißig retourniert habe, haben sich bei mir auch keine Seren und zig Handprodukte angesammelt – von dem her hätte das diesmal schon gepasst. Nur wenn man so offenkundig für 15€ den letzten Müll bekommt, verdirbt mir das nachhaltig den ohnehin schon reduzierten Spaß an der BoB. (Natürlich hatte ich auch damals den Gammeltint, aber die Box hätte ich auch ohne zurück geschickt bei dem restlichen Kram, der sich da sammelte…)

    Werde gleich mal Douglas anschreiben und ich hoffe im Gegensatz zu ihrer sonstigen Beratungsresistenz, sorgen sie zügig für Ersatz…

    Wollt das aber nur schnell schreiben, bevor du dich für Box 1 entscheidest und am Ende mit einem eingetrockneten Peeling da hockst.

    Wieso kriegt Douglas eigentlich nichts mehr hin, immer wird irgendwo ein grober Schnitzer eingebaut. m(

    1. OMG, das klingt ja schon wieder gruselig. Wie kann man nach dem Liptint Skandal noch überfällige Produkte munter weiterversenden. Es ist unglaublich! Danke für die Info, meine rores Peeling ist schon auf der Heimreise (zum Glück)

      LG
      Chris

      1. Hehe, ja, hats zuerst falsch verstanden im Blogpost. m)

        Wie man so die Produkte nachkaufen soll, ist mir ehrlich gesagt auch ein Rätsel. Zumindest wenn es Douglas wirklich darum ginge…

  3. Hallo Ihr Lieben,

    ja ja, die weihnachtliche Superbox!! Außer dem goldenen äußerem Gewand kann ich eigentlich auch nichts weihnachtliches finden in der Box. Meine hatte den für alle gleichen Inhalt mit dem Benfit Highbeam. Diese 2,5 ml Miniprobe war aber nicht ausschlaggebend dafür, das ich die BoB diesen Monat behalte, sondern weil die anderen Sachen nette kleine Weihnachtsgeschenke für meine 3 Nachbarinnen sind… Also muss ich mir darüber auch nicht weiter den Kopf zerbrechen – denn alles andere hab ich ja schon lange…
    Somit war die Box doch noch zu etwas nützlich, hat aber bei mir den eigentlichen Zweck bei weitem verfehlt. Schliesslich bestelle ich für mich und nicht zum Verschenken!

    1. Hallo meine Liebe, eine so nette, tolle Nachbarin wie Dich hätte ich auch mal gern; Deine Nachbarinnen können sich “von” schreiben. Nee, aber mal im Ernst, Du hast total Recht, das kann eigentlich nicht der Sinn der Sache (der Box) sein!! Liebe Grüße von Ulrike! 🙂

  4. Hallo Ihr Lieben, also ich muss auch sagen, mich hätten diese Boxen jetzt auch nicht unbedingt begeistert.
    Ich hatte gestern Lust dazu und habe deshalb “Auf dem Sofa” mal ein paar Gedanken zu den Boxen schweifen lassen und nieder geschrieben. Jenny hat schon Recht, wirklich weihnachtlich waren auch andere Boxen nicht. Selbst die spezielle Weihnachts-Box von Pink Box hat mich nicht umgehauen, von der regulären Dezember-Box von Pink Box will ich gar nicht reden! Gut, die Weihnachts-Pink Box hatte nur Dekoratives, das kann ja schon begeistern (wer es mag). Super fand ich die Dezember-Box von Gala, wobei sie allerdings auch drei (!) Produkte für die Haare enthalten hat, eine kleine Pflege (eine Ampulle) sowie drei Mal Dekoratives, wobei nur ein Produkt als wirklich festlich anzusehen ist. Auch hier ein Schmuckkarton, aber ansonsten auch nichts Festliches in dem Sinne (Deko oder ein Schoki-Weihnachtsmann z.B.).
    Bei allen bisher gesehenen Produkten habe ich “guten Weihnachtswillen” in erster Linie im Umkarton erkennen können (siehe auch meinen gestrigen Beitrag im Forum). Liebe Grüße von Ulrike! 🙂

  5. Hallo Chris,

    das war auch exakt meine Box.
    Ich fand sie eigentlich ganz in Ordnung. Ich hatte noch nichts von Rituals und freu mich, dass ich das jetzt mal ausprobieren darf. Ich mag auch grundsätzlich Sachen wie Peelings, Bodylotions, etc. ganz gerne – solange nicht übertrieben wird.
    Wo ich dir aber voll Recht gebe, ist dass das HP wieder unter dem Boxenwert liegt. Was mir aber hier viel negativer auffällt ist eben, dass diese Box für mich gar nichts mit Weihnachten zu tun hat. Hätte man wenigstens statt Mangogeruch irgendwas weihnachtlich anhauchendes genommen. Es kommen doch jedes Jahr so tolle Special Editions von Baratti in der Winterzeit raus, sowas zum Beispiel. Da wäre Douglas zumindest weiterhin im Niedrigpreissegment.
    Auch schade fand ich den Nagellack. Eben, weil es auch bei mir das gefühlt 20. Rot ist und ich helles Rot eben gar nicht trage. Da hätte man für die Zeit jetzt auch was besseres finden können denk ich. Die Feile – ja. Feilen find ich ärgerlich, weil man sie eigentlich immer brauchen kann, aber sie sich nun nicht unbedingt in einer Box wünscht (schließlich holt man sie sich ja sowieso). Innovativ? Nicht wirklich…

    Also ich habe noch mehr Weihnachtsboxen erhalten und wirklich weihnachtlich geflasht hat mich keine. Aber die Glossy steht ja noch aus. Diese BOB darf bei mir bleiben weil ich wie gesagt auf die Rituals Sachen und die benefit Probe gespannt bin. Den Lack werde ich entsprechend verschenken denk ich. Es sieht alles mal wieder nach einem kleinen Schritt in die richtige Richtung aus, aber wir wissen ja bereits: Danach folgt meist das böse Erwachen.

    LG
    Jenny

    1. Liebe Jenny,

      ach ja, man soll ja positiv denken, aber ich fürchte ja auch, wenn das das Weihnachtshighlight war, wie wird dann die Januarbox? Thema wird eiskalt “Zarte Hände in Schnee & Eis” und drin ist alles , was im letzten Jahr retourniert wurde 😉 hahao.

      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar