Es wir Frühling, juhu! Ab und an möchte ich nun meinen “LOOK OF THE DAY” präsentieren.

Immer ist es die gleiche Frage am Morgen. Was ziehe ich nur an? Ich mag Looks, die man – leicht variiert  –  in verschiedenen Altersklassen und zu unterschiedlichen Anlässen tragen kann.

Der LOOK OF THE DAY am 6. März 2014:

 

lookoftheweek_10d_neu_kl

 

Hier also mein LOOK OF THE DAY:
Simple, chic, bequem, mit kleinen Variationen in einem Altersrange von 15 bis 55 tauglich, von Klassenraum über den Job oder im Mütter-Alltag, wenn man mal etwas anderes als Jeans und Sweater möchte.

Der Look ist auch mit ziemlich jedem Budget umsetzbar  – und, was auch wichtig ist – für viel Beschäftigte auch online einfach zusammenzustellen.

Was man braucht:

  • Einen Blouson, der – je nach Wetterlage – gesteppt oder frühlingsleicht sein kann.
  • Einen trendigen Kurzpulli mit Loch-, bzw. Ajourmuster in deiner Lieblingsfarbe. Tolle Pullis für das kleinere Budget findet man z.B. bei Only, Vero Moda, Mango, Zalando, Pimkie, Orsay, Topshop oder asos. Und dies alles auch online (asos nur online)!
  • Einen Glockenrock in Schwarz, Grau oder einem gedeckten Ton. Länge und Material variieren, je nach Alter und Figur. Mein Glockenrock des Tages, den ich heute tragen werde, ist von H&M und hat keine 15 Euro gekostet. Auch die anderen oben genannten Stores bieten dieses Frühjahr solche Röcke.  Eine edlere Variante findet man z.B. bei P&C oder in Boutiquen, wie MarcCain oder bei Breuninger online. Dort gibt es einem etwas längeren, also knielangen,  schwarzem Glockenrock für das “höhere Alter” ins Büro von Schumacher.
  • Noch keine Sommertemperaturen? Gerade morgens ist es eher noch frostig? Kein Problem. Eine blickdichte Strumpfhose wärmt. Auch hier, je nach Mut, Alter… farblich passend zum Pulli, gerne ein etwas schräges Senfgelb oder Petrol, oder aber ein schlichtes Schwarz oder Grau, das die Beine streckt.
  • Tolle topmodische Schuhe dazu sind die neuen Ankle Boots, gerne Peeptoe, in pastelligem Wildleder mit Lochmuster. Solche Schuhe findet man z.B. bei Görtz, Mirapodo oder Zalando.
    Eine gute Alternative – und ein bisschen edler –  sind die neuen spitzen Pumps (z.B. von Vagabond oder Tamaris) mit kleinem Kitten Heel.  Junge Mädchen können auch ganz sportlich mit knöchelhohen Sneakers z.B.  von Converse oder adidas variieren, das gibt dem Look etwas punkig-rockiges. Dann passt auch ein Kurzsweater mit Aufdruck prima, wie der neue von Mango auf der Katalogseite für 9,99 Euro mit dem NYC Aufdruck.
  • Und  –  damit der Look den richtigen trendigen Frühjahrstouch bekommt: eine große, eher eckige bunte Handtasche, gerne in knalligem Rot, z.B. eine Satchel.  Für den gehobenen Job  empfiehlt sich die lederne Edelvariante. Für das kleine Budget findet man sicher bei Zalando, Vero Moda oder Only… eine günstigere Alternative.

Und was tragt ihr heute so? Noch Winterstiefel oder habt ihr auch Lust auf die neuen Frühlingstyles?  Was sind eure neuen Favoriten?

Ich freue mich über Comments!

Ich wünsche viel Spaß mit meinem LOOK OF THE DAY!

Schreibe einen Kommentar