GERECHTIGKEIT? EINFALLSREICHTUM? KUNDENNAEHE?

Nachdem nun der große Rummel vorbei ist und wohl fast alle Abonnenten  ihre DOUGLAS BOX OF BEAUTY, kurz BOB, erhalten haben, möchte ich nun mein Fazit zu der Aussendung in diesem Mai 2014 ziehen.

DIE ERWARTUNG

Die BoB im April war die erste des NEUEN KONZEPTS gewesen, also unter einem Thema und mit einer saftigen Preiserhöhung von 50%, also von € 10,00 bisher auf € 15,00 verbunden.  Die Erwartung war groß, die Enttäuschung umso größer.

Die Boxen glänzten durch Billig- und Eigenmarkenbestückung und wenig Einfallsreichtum. Fast nur Nagellacke aus vergangenen Saisons fanden sich in den Boxen, nicht frühlingshaftes, nichts innovatives, nicht abwechlsungsreiches. Was hätte man zum Thema Hände & Nägel nicht alles in die Boxen packen können? Auch das Hauptprodukt, ein Überlack,  überzeugte nur wenige.

Nach vielen kritischen Äußerungen bei Douglas auf Facebook und in den diversen Gruppen, gelobte Douglas ein weiteres Mal Besserung und versprach eine abwechslungsreiche, tolle MAI BOX. Schnell war klar, was das Hauptprodukt sein würde, das EAU MY GOODNESS – SHINE & FRAGRANCE SPRAY, ein sogenanntes Haarparfum.

Zu diesem gehen die Meinungen nun sehr auseinander. Manche finden die Idee toll, andere begeistert vor allem der teure Verkaufspreis von eigentlich € 30,00, dritte, wie ich, sehen es eher kritisch. Mir ist der Sinn eines Haardufts nicht wirklich klar, da ich immer ein Parfum verwende und zudem mein Haar täglich wasche.  Mich beeindruckt hier auch der teure Ladenpreis nicht, denn ich persönlich würde mir so ein Produkt niemals für € 30,00 kaufen. Womit klar ist, ein NACHKAUFPRODUKT ist das für mich nicht. Gerade, wenn das Hauptprodukt nicht wirklich überzeugend ist, sollten es die Beigaben umso mehr sein.

DIE ZUSAMMENSTELLUNG

 

Douglas Box of Beauty Mai 2014
Douglas Box of Beauty Mai 2014

Mit der Versendung der ersten Boxen konnte man auf Douglas die angekündigten Maxiproben sehen.

Blonde-Shampoo stellt schon mal keine besonders geschickte Wahl dar, auch wenn es hier immerhin eine Originalgröße ist. Vielfach kritisiert wurde hier auch, dass es sich eher um ein Drogerieprodukt handelt. Von der Wertigkeit her, finde ich es ok, das John Frieda zu der oberen Kategorie der Drogerie-Produkte gehört. Ich persönlich mag diese Marke aber nicht so, mir sind darin zu viele Billig-Silikone enthalten. Aber, wenn schon John Frieda, warum dann nicht ein anderes Produkt, das eine breitere Gruppe anspricht, wie z.B. ein Volumenshampoo? Das John Frieda Shampoo kostet bei Douglas € 9,99, ist aber in Drogerien weitaus billiger zu haben, bei Rossman im Angebot mitunter für die Hälfte des Preises.

Douglas Eigenmarke muss ja irgendwie immer sein, enttäuschend ist es, dass die beiden Produkte, Shampoo & Spülung je nur einen Inhalt von 30 ml haben, womit der “Wert” sich nach UVP auf € 1,20 beläuft.

Das TIGI BED HEAD Masterpiece Haarspray kostet bei Douglas im Original mit 300 ml @20,99, womit die 79 ml Probe einen Wert nach UVP von gut € 5,50 hat.

Das 3er Pack der HARRBOBBLES kostet bei Douglas knapp € 5,00.

Auf das Kerastase-Öl hatte ich mich gefreut, bis ich die ersten Boxen damit gesehen habe. 3 ml sind wirklich keine Maxiprobe, wenn das Original 125 ml enthält. Der “Wert” der Probe liegt unter einem Euro und taugt leider bei dieser Minimenge nicht zur wirklichen Erprobung.

Beim Erscheinen der ersten Postings der ankommenden Boxen wurde dann schnell klar, nicht jeder bekommt, was auf der Douglas Website abgebildet ist.

Der Inhalt meiner BoB Mai
Der Inhalt meiner BoB Mai

Meine erste Box meiner zwei Abos, rechts zu sehen, enthielt neben dem HP, John Frieda und den 30 ml Douglas Shine Shampoo, eine 50 ml Probe des Drogerieshampoos essence Ultimevon Schwarzkopf (für das Claudia Schiffer derzeit wirbt) und eine kleine Dose Lee Stafford Trockenshampoo mit 33g Inhalt, die umgerechnet zum Douglas Verkaufspreis der Originalgröße einen Wert von rund € 2,00 hat. Das  essence Ultime kostet bei Douglas € 4,99 für 250 ml, ist aber in Drogerien billiger erhältlich. Also Wert der Probe nach Douglas-Verkaufspreis ist also etwa ein Euro. Ich hatte davon bereits ein Sachet zum Probieren, habe dies HIER auch schon besprochen – und finde es einfach furchtbar.

Nach Douglas UVP gerechnet, haben die zusätzlichen Maxiproben einen Wert von etwa € 14,00. Das klingt zunächst sehr gut und somit beläuft sich der “WERT” zusammen mit dem Hauptprodukt auf € 44,00.

Natürlich kann ich hier nur an den bei Douglas angegeben Verkaufspreisen rechnen, die sowieso oft höher als in anderen Stores sind, Die Kosten im Einkauf belaufen sich für Douglas natürlich nur auf einen Bruchteil, wenn Maxiproben nicht sogar von den Firmen gestellt sind.

Der persönliche Wert für mich? Leider € 0,00. Die Box ging zurück. Mit dem HP kann ich persönlich nichts anfangen, blond bin ich nicht, essence Ultime ist einfach nur schrecklich und das Shine Shampoo von Douglas ist auch nicht gerade das Produkt meiner Wahl. Trockenshampoo benötige ich auch nicht wirklich.
Zudem 4x Shampoo zum HP? Nach dem Kriterieum “Einfallsreichtum” ist diese Boxenvariante auch komplett durchgefallen.

WEITERE ZUSAMMENSTELLUNGEN

 

BoB Mai 2014 Variante
BoB Mai 2014 Variante
  • HP
  • essene Ultime
  • Douglas Shine Shampoo
  • Douglas Shine Spülung
  • Kerastase Miniprobe

Wert der Zusatzproben nach Douglas UVP:
€ 4,00

Beurteilung:
Für mich eine der schlechtesten aller Boxen in diesem Monat, die Zusammenstellung: einfallslos, die Produkte überzeugen und überraschen nicht.

 

 

BoB Mai 2014 Variante
BoB Mai 2014 Variante
  • HP
  • Douglas Shine Shampoo
  • Douglas Shine Spülung
  • Kerastase Miniprobe
  • Davidoff “The Game” 30 ml Herrenduschgel,
    Wert nach Douglas UVP etwa € 1,10

Wert der Zusatzproben nach Douglas UVP:
€ 4,00

Beurteilung:
Für mich DIE schlechteste aller Boxen in diesem Monat, die Zusammenstellung: einfallslos, die Produkte überzeugen und überraschen nicht. Was such eine, für ein solches Produkt wirklich winzige Probe, eines Herrenduschgels in einer Haarbox?

 

 

BoB Mai 2014 Variante
BoB Mai 2014 Variante
  • HP
  • TIGI BED HEAD Masterpiece Haarspray
  • Douglas Shine Shampoo
  • John Frieda Blonde Shampoo
  • Haar-Bobbles (unsichtbare Haargummis)

Wert der Zusatzproben nach Douglas UVP:
€ 21,70

Beurteilung:
Für mich eine der besseren Boxen in diesem Monat, vom Verkaufswert her ist es die zweitteuerste Variante, die ich gesehen habe. Die zweitbeste ist sie für ich aber nicht, da es mich nicht wirklich überzeugt, ausgerechnet ein Blonde Shampoo in die Box zu packen. Behalten hätte ich diese aber auch und das John Frieda Shampoo meinem blonden Sohn und seiner ebenfalls blonden Freundin vermacht. Die Haargummis haben ja auch viel Kritik geerntet. Ich hatte sie in meiner zweiten Box und finde es prima. Zum einen, weil ich sie sowieso mal testen wollte, zum anderen, weil es endlich mal etwas anderes als ein Shampoo ist.

 

Bob Mai 2014 Variante
Bob Mai 2014 Variante
  • HP
  • Alterna Bamboo 48h Volumenspray
    Wert nach Douglas UVP etwa € 6,00
  • Douglas Shine Shampoo
  • Douglas Shine Spülung
  • Batiste CHERRY – FRUITY & CHEEKY

    Trockenshampoo,
    Wert nach Douglas UVP etwa € 0,60

Wert der Zusatzproben nach Douglas UVP:
€ 9,00

Beurteilung:
Eine mittlere Box vom Wert her wie von der Zusammensetzung liegt sie für mich im akzeptablen Mittelfeld. Alleine wegen des Alterna Sprays hätte ich sie mit Sicherheit behalten.

 

 

Douglas BoB Mai
Douglas BoB Mai, meine zweite Box
  • HP
  • Alterna Bamboo Anti-Frizz Shampoo
    Wert nach Douglas UVP € 3,20
  • Douglas Shine Shampoo
  • TIGI BED HEAD Masterpiece Haarspray
  • Haar-Bobbles

Wert der Zusatzproben nach Douglas UVP:
€ 15,00

Beurteilung:
Für mich die eine der besseren Boxen in diesem Monat. Es war meine zweite und ich habe sie behalten. Unterschiedliche Produkte hochwertiger Marken zum Ausprobieren, das geht in Ordnung, auch wenn mir einige andere Boxen noch besser gefallen hätten. Aber es ist eine Box, mit der man wirklich zufrieden sein kann.

 

 

Douglas BoB Mai 2014 Variante
Douglas BoB Mai 2014 Variante
  • HP
  • essence Ultime Shampoo
  • Douglas Shine Shampoo
  • John Frieda Blonde Shampoo
  • Haar-Bobbles (unsichtbare Haargummis)

Wert der Zusatzproben nach Douglas UVP:
€ 17,20

Beurteilung:
Für mich keine besonders attraktive Box, vom Verkaufswert her gesehen einer der höherpreisigen Varianten, aber für mich persönlich keine besonders attraktive. Hier hätten mir nur die Haargummis gefallen. Sie wäre zurückgegangen, denke ich, da mir die anderen Produkte nicht gefallen. Als Blondine hätte ich sie vermutlich behalten.

 

 

Douglas Bob Mai 2014 Variante
Douglas Bob Mai 2014 Variante
  •  HP
  • Alterna Bamboo 48h Volumenspray,
  • Douglas Shine Shampoo
  • Redken Anti-Snap Leave-in Hitzeschutz,
    Wert nach Douglas UVP € 5,40
  • John Frieda Blonde Shampoo

Wert der Zusatzproben nach Douglas UVP:
€ 22,60

Beurteilung:
Für mich die eine der besten Box in diesem Monat, die hätte ich auch gerne bekommen, nicht nur wegen des hohen Wertes. Unterschiedliche Produkte hochwertiger Marken zum Ausprobieren, so hätte jede Box aussehen müssen. Dank des Redken- und des Alterna-Produkts hätte ich auch das Blonde-Shampoo in Kauf genommen, zumal es ja eine Originalgröße ist.

 

 

BoB Mai 2014 Variante
BoB Mai 2014 Variante
  •  HP
  • Alterna Bamboo 48h Volumenspray,
    Wert nach Douglas UVP € 6,00
  • Douglas Shine Shampoo
    Wert nach Douglas UVP € 1,20
  • Redken Anti-Snap Leave-in Hitzeschutz,
    Wert nach Douglas UVP € 5,40
  • Alterna Bamboo Anti-Frizz Shampoo

 

Wert der Zusatzproben nach Douglas UVP:
€ 15,80

Beurteilung:
Für mich die beste Box in diesem Monat, die hätte ich brennend gerne bekommen. Preislich liegt sie oberen Mittelfeld. Dies zeigt, dass die Boxen, nicht nur von mir, sicher auch von anderen, gar nicht hauptsächlich am materiellen Wert gemessen werden.

Eine tolle Box mit unterschiedlichen Produkten hochwertiger Marken zum Ausprobieren. So hätte jede Box aussehen müssen. Ich wette, dann wäre die Retourenquote unter 2%  geblieben.

 

FAZIT

 

Grundsätzlich aber ist der Querschnitt der Boxen ähnlich enttäuschend wie im April. Was hätte man nicht alles in eine Box für Haare packen können? Nach einem zweiminütigen Brainstorming  fallen mir schon so viel mehr Produkte ein, als diese, die hier zu sehen sind.

Das Hauptprodukt überzeugt mich ja, wie bereits oben gesagt sowieso wieder wenig.

Ich vermisse:

  • Varianten von Haarschmuck, Spangen, Bänder…
  • Haarkuren
  • Schaumfestiger
  • diverse Schutzprodukte
  • Spitzenfluid in verschiedenen Sorten
  • Kämme
  • Bürsten (auch hier gibt es brauchbares, das finanziell im Rahmen liegt)
  • Kopfhautprodukte wie Tonikum für das Haarwachstum
  • Diverse Stylingprodukte, ob Gel, Wachs, Puder…

Douglas beweit ein zweites Mal wenig Einfallsreichtum, die Enttäuschung ist groß und die Kritik auf Facebook an der Mai-Box ist massiv. Leider reagiert Douglas darauf wieder wenig. Zunächst nur mit den üblichen Floskeln, bei denen versucht wird, Kritiker als Einzelmeinungen dastehen zu lassen. Mittlerweile aber schießt Douglas, oder zumindest eine Mitarbeiterin, in einem Ton auf Kritik zurück, der absolut unangemessen ist.

Statt einer Entschuldigung münzt man nun auch noch diese Verhalten als Folgerung auf den Ton der Kritiken um. Ich selbst habe aber keine Kritiken gesehen, die einen unangemessenen Ton haben. Es ging immer um die Produkte und die Enttäuschung hierüber. Derartig “mitarbeitende” Kunden könnte Douglas auch als großes Plus für sich sehen. Hier steckt doch der Sinn von Social Media.

Ohne teure Untersuchungen, die man in Auftrag geben müsste, bekommt man die Kundenmeinung ungefiltert und hautnah. Wie wenig davon aber leider in den Führungsreihen von Douglas, bei den Konzeptern und Strategen im Marketing ankommt, zeigt sich leider, in dem sich eben wenig an Änderungen oder Eingehen auf Beiträge zeigt. Weitgehend bleiben die Diskutierenden unter sich, von Douglas kommt wenig – und hilfreiches leider gar nicht.

Die Bob war einst die beste Kosmetikbox weit und breit. Sie zu bekommen, war ein bisschen wie Geburtstag oder Weihnachten jeden Monat. Mittlerweile überwiegen Frust und Enttäuschung. Nicht nur über den Inhalt, sondern auch über das Verhalten von Douglas. Teurer ist die Box geworden, erheblich teurer. Glänzen tut sie aber nur durch Einfallslosigkeit, schlechte Zusammenstellung und ungerechte Verteilung.

Ein letztes zu diesem Punkt. Auch hier hat Douglas in den letzten Monaten, nach endlosen Beschwerden, behauptet, die Verteilung künftig sehr viel gerechter zu gestalten. Dafür wurde von den Kunden sogar eine weitaus geringere Bandbreite an Produkten in Kauf genommen.

Wie man an den von mir hier vorgestellten Boxenvarianten sieht, belaufen sich die Werte der Zugaben von € 4,00  bis € 23,00 / Box.  Da kann von gerechter Verteilung keine Rede sein. Auch,was die Nützlichkeit und die Attraktivität der Boxen angeht, sind sie, völlig unabhängig vom Wert, sehr unterschiedlich. Eine Box mit 4 Shampoos oder 3 Shampoos und einem Mini-Herrenduschgel? Da müsste doch auch bei Douglas jedem klar sein, dass man so keine Kunden erfreut. MeineTraumbox dieser gezeigten Varianten lag preislich im Mittelfeld. Es wäre also möglich gewesen, die Kunden mit akzeptablem Aufwand glücklich zu machen.

Ich finde es schade, dass die Box immer mehr zu einem  Ärgernis als einer Freude wird. Kündigen fällt mir aber immer noch schwer. Wie sagt heute einer meiner Mitstreiterinnen für eine bessere Box: “Es ist wie mit einer schlechter werdenden aber langjährigen Beziehung. Trennen fällt schwer.”

Eine Weile werde ich es mir noch anschauen und weiter für Verbesserungen eintreten. Kommen diese nicht, werde auch ich sicher den Punkt erreichen, an dem ich weiß, dass ich wirklich nicht mehr mag und kündigen werde. Vielleicht mag ich dann aber auch gar kein Douglas-Kunde mehr sein.

Ich danke allen, die mir die Bilder ihrer Boxen zur Verfügung gestellt haben!

Wie gefällt euch die Box diesen Monat? Habt ihr eure behalten oder sogar euer Abo gekündigt?

Ich freue mich auf eure Comments!
Und wenn ich heute nicht gleich antworte, liegt es daran, dass ich jetzt zur Arbeit muss:-)

Euer stylepeacock Chris

45 comments

  1. Hey – Mensch über die ein oder andere Variante hätte ich mich sogar gefreut! ich benutze John Frieda, liebe Tigi- aber auch bei mir (und zwei Arbeitskolleginnen) war leider die “Billig-Box” angesagt! Und nach der Juni-Box (auch hier wieder die Billig-Box) ist die BOB gekündigt 🙁

    1. Da denkst du wie viele. Vielleicht erkennt Douglas ja doch irgendwann wie viele Kunden immer unzufriedener werden.

      LG
      Chris

  2. Ich bin auch grad zufällig auf diesen Blog gestoßen und muss sagen, du sprichst mir aus der Seele 🙂
    Ich hatte leider auch die mieseste Box des Monats bekommen und sie zähneknirschend behalten.
    Allerdings finde ich, dass sich Glossybox in den letzten Monaten wieder richtig gut gemacht hat. Die Box kostet nun mal das gleiche, wie die BoB aktuell und ist dafür aber um Meilen besser, ich meine jetzt nicht nur vergleichsweise, sondern ich muss sagen, sie war in letzter Zeit wirklich gut. Da kann Douglas sich ruhig was abschauen.
    Aber ich bin, was die BoB angeht auch leider zu schissig, um mich von dem Abo zu trennen, da ich noch immer die Hoffnung hege, dass sich bald was ändert und wenn dann das Abo futsch ist, ärgere ich mich 😉
    Ich hoffe, wirklich, dass sich bei Douglas schleunigst was tut.

    Liebe Grüße
    Astrid

    1. Ja, man kann ja echt nicht verstehen, warum Douglas so handelt. Ich hatte auch mal die Glossybox, aber gerade in ihrer schlechten Phase. Das wäre vielleicht eine Alternative,ich habe jetzt schon öfter gehört, dass sie viel besser geworden ist. Ich bin echt gespannt, wie die Maxiproben sein werden, denn das HP haut mich – mal wieder – nicht um.

      LG
      Chris

  3. Sehr geiler Artikel!
    Ich hätte doch noch kritischer in meinem seien sollen 🙂 Dadurch das ich erst seit Mitte April aktiv blogge, bin ich leider noch etwas zu vorsichtig.
    Dein Artikel ist echt klasse und ich hoffe das Douglas so einige solcher Artikel um die Ohren fliegen und sie es sich zu Herzen nehmen und etwas ändern!
    Generell haben ja alle Beautyboxen extrem nachgelassen. Das ist echt nicht mehr schön.

    Liebe Grüße

    1. Ja, leider gab’s ja nicht wirklich viel Gutes zu sagen zu den Boxen. Ich bin wirklich gespannt, was es das nächste Mal wird, bitte nicht das Thema “Füße” 😉

      LG
      Chris

        1. Das Hauptprodukt wird ein nach Rosen duftendes Fußdeo mit Pflegeeffekt. Dazu winterliche Glitzerlacke von essence, da es gerechter werden soll, für jeden 3;-) Oh je, man mag es sich nicht vorstellen. Ich wünsche mir ein HP, bei dem ich mal wieder sagen kann: Ja, ja! Ebay ist übrigengs voll mit dem HP. So recht kann wohl kaum jemand was mit anfangen:-(

  4. Ich hatte leider die schlechteste Variante. Es war meine zweite Box und bei dieser bin ich garnicht begeistert. Das Thema hätte soviel hergegeben, aber Douglas hatte da wohl keine Lust. Ich hab ehrlich gesagt das Gefühl es geht darum Lagerbestände die Auslaufmodelle sind zu reduzieren. Anders kann ich mir die Zusammenstellung nicht erklären.
    Es geht garnicht so sehr um den Warenwert in der Box, sondern um die Überraschung – und damit meine ich nicht die böse Überraschung.
    Ich warte ebenfalls noch die Juni Box ab und treffe dann eine Entscheidung.

    1. Ja, ich kann die Enttäuschung verstehen. Aber nicht verstehen kann man wirklich, was Douglas sich dabei denkt. Ich drücke Daumen, dass die nächste etwas erfreulicher wird.

      LG
      Chris

      1. Ich schätze Douglas wollte mehr in den Bereich der Eigenprodukte gehen. Das ist nach hinten losgegangen. Vor allem weil auf dem Markt soviele Boxen unterwegs sind. Preislich und Inhaltlich himmelweite Unterschiede, klar. Aber: 15 € für die BoB – Inhalt mäßig. Zum Vergleich: DM Box 5 € – Inhalt Top!
        Der Vergleich muss erlaubt sein, auch für Douglas. Themenboxen finde ich ja gut, aber nicht so lieblos.

  5. Hallo,
    ich hatte noch eine andere Box 🙂 mit Blonde Sheer, Douglas Shampoo und Spülung, Redken und Bamboo Haarspray … ging umgehend zurück, hab leider kein Foto gemacht … über die Box mit den Haargummis hätte ich mich richtig gefreut, bin gespannt, welches Motto die nächste Box hat … Füße vielleicht … VG semida

    1. Hallo Semida, das mit dem Blonde Shampoo versteht man auch nicht so recht. Eine Fullsize, die kaum jemand braucht, ist echt verschwendet. Beim Gedanken an “Füße” zieht es mir die Socken aus.. Ich hoffe nicht…

      LG
      Chris

  6. Genialer Beitrag. Danke dafür. (:

    Ich hatte auch die ‘Männerbox’. Geht direkt wieder zurück. Und mein Abo wird gekündigt.
    Schade drum, aber manchmal muss man nen Schlußstrich ziehen!

    Schönes Wochenende wünsch ich dir!

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Ach du Arme, die Box war echt blöd, irgednwann schaffe ich ja vielleicht auch die Trennung,-)

      LG und dir auch ein wundervolles, sonniges Wochenende!
      Chris

  7. Hab dir schon auf meinem Blog geschrieben aber ich dachte mir doppelt hält besser 😉
    Super Vergleich!
    Das mit dem Herrenduschgel ist ja wohl ne absolute Frechheit, was ist wohl der Gedanke dahinter?
    Find das schon fast ne Frechheit.

    Ich hoffe das du vielleicht so ein Vergleich wieder im nächsten Monat anstellst, meine Bilder stehen dir auch gerne zu verfügung wenn ich bis dahin schon meine Box habe und ein Post darüber schreibe 😉

    Liebe Grüße
    Jessi

    1. Hallo Jessi, danke für die netten Worte. Mal sehen, was für ein Thema wir bekommen und wie die Boxen aussehen werden, ich bin gespannt. Wenn es das Thema “Füße” wird und wir wieder mit Glitterlacken vergangener Jahre zugebombt werde, bekomme auch ich einen Anfall. Ich hoffe, mal nicht. Wenn die neue Box raus ist, können wir uns gerne mal austauschen und auf dein Angebot komme ich gerne zurück:-)

      LG
      Chris

  8. Huhu, am wenigsten hätte ich mich über die Box mit dem Miniröhrchen und dazu noch das Herrenduschgel gefreut. Da hatte ich mit meinem Inhalt wirklich noch Glück. Ich stimme dir in deinem Beitrag zu und finde auch, dass man gerade was eine Themenbox zu Haare betrifft eine große Vielfalt an Produkten in die Boxen packen könnte. Liebe Grüße, Sabrina

    1. Ja, Sabrina, traurig oder, die zweite Themenbox und wieder keine Einfälle, dabei sitzen sie doch sozusagen mitten in der Wundertüte der Produkte. Ich wäre gerne mal Mäuschen bei einem Meeting, wenn die Produkte festgelegt werden.

      LG
      Chris

  9. Toller Vergleich, vielen Dank für die Mühe!
    Ich hatte die Box mit dem Herrenduschgel. Die ging direkt zurück. Ich habe nun alle Abos gekündigt. Aus ehemals 5 Abos u.a. für meine Mutter u. Schwester ist nun also keins geblieben. Und meine Beautyprodukte kaufe ich nur noch bei Pieper. Da gibt es zwar weniger Proben, dafür sind alle herzlich und es ist billiger. Außerdem sind die Onlinbestellungen super verpackt, so geht nichts kaputt.
    Douglas finde ich nur noch peinlich. Sehr enttäuschend!

    Liebe Grüße!

    1. Danke für deinen Comment, Ninni. Das mit Pieper ist ein guter Tipp, das habe ich jetzt schon öfters gehört. Online bestelle ich auch manchmal auf parfumdreams, nicht sehr viel Service, aber ok und unschlagbar günstig. Ja, Douglas demontiert sich gerade selbst als Marktführer und man steht da und wundert sich.

      LG
      Chris

  10. Bin durch Zufall hier gelandet und finde es super zu sehen, was in anderen Boxen drin war. Es gibt noch eine Variante! Das Douglas Shampoo+ Spülung, das Schwarzkopf Shampoo, das Lee Stafford Trockenspampoo + Hauptprodukt.
    Herzlichen Glückwunsch an mich, auch meine zweite BoB ist eine der superbilligen. 🙁
    Hatte schon mit der letzten grosses Pech. Ich bin mit Ende 30 jetzt nicht sooo alt, aber in der Nagelbox war ein schwarzer LCN-Lack mit rosa Crinkle Überlack….das fand ich wirklich unglaublich und für mein Alter nicht gerade das Testprodukt.

    1. Danke Katrin für deinen Kommentar, Dann sind es noch mindestens zwei weitere, aber beides sehr schlechte Varianten, die es von der Box gibt. Also die gleichen Produkt, nochmals neu gemischt. Ja, bei der Nagelbox gin es mir ähnlcih essence Glitterlack in Winterfarben, der gerade als Produkt der vorangegangenen Saison überall für 99 Cent rausgeschmissen wurde.Ich wundere mich, es wäre doch gar nicht so schwer für Douglas, es besser zu machen. Vorschläge gibt es ja ausreichend:-))))

  11. Ach ja ich bin auch enttäuscht. Da hab ich solange auf ein Abo gewartet und dann das. Meine erste Box April ging zurück. Die zweite hab ich jetzt behalten. Das Duschgel ging an meinen Sohn OK. Aber so hatte ich mir das nicht vorgestellt. Echt ärgerlich das die Boxen so ungerecht gepackt sind. Habe deswegen schon Pink und Glossybox abbestellt. Mal sehen ob es der BOB bald auch so ergeht. Danke für den tollen Artikel. LG

    1. Ja, wie blöd, dass du so neu dabei bist und direkt kein Glück hast. Ich bin wirklich gespannt, ob Douglas irgendwann und irgendwie noch reagieren wird. Es müssen ja diesmal echt viele Retouren gewesen sein, die meisten haben die “Duschgel-Box” ja nicht behalten.

      LG
      Chris

  12. Ich bin ganz zufrieden – hab die ersten Produkte auch schon in Gebrauch. Das Haarspray riecht super fruchtig – das war spontane Liebe. Auch das Haarparfum finde ich vom Duft her gut – es hält nur leider nicht sehr lange, dafür pflegt es bei sparsamer Dosierung sehr gut trockene Spitzen.

    Mit 2x Shampoo bin ich noch sehr gut weggekommen diesen Monat und auch damit war es für mich kein völliger Reinfall, da das Shampoo von Douglas total genial nach Mango riecht. Sehr lecker!

    1. Ja, hätte man alle Boxen einigermaßen so befüllt, müsste Douglas weniger Retouren bearbeiten. Das Douglas Shampoo muss ich dann ja auch mal probieren:-), das klingt echt “lecker”.

      LG Chris

  13. Danke für diesen tollen Vergleichspost! Mir war gar nicht klar wie viele verschiedene Zusammenstellungen es tatsächlich gibt! Meine BoB wurde gestern versandt, ich weiss noch gar nicht ob ich mich drauf freuen soll oder nicht. Irgendwie wird das warten mit jedem weiteren Monat zur Zitterpartie…”hab ich eine der schlechten Boxen oder eine der guten?”..Diese Frage sollte sich kein Kunde stellen müssen.
    Das mit dem Blondshampoo regt mich irgendwie auf. Wären blond, brunette und rot Variationen vergeben worden hätten wir ja wenigstens eine Chance gehabt auf das passende Shampoo, aber so ist das doch echt Verarsche. Douglas hält und wohl wortwörtlich für “blond”. Dabei mag ich die John Frieda Shampoos eigentlich gerne.
    Wenn meine Box ankommt würde ich gerne deinen Post auf meiner Facebookseite und unter meinem Unboxing Video teilen wenn es dir Recht ist, denn deinem Post ist echt nichts mehr hinzu zu fügen. Besser hätte ich es nicht ausdrücken können, wie gerade die meisten von uns Boxenludern empfinden.
    Vielen Dank dass du dir die ganze Mühe gemacht hast! 🙂

    1. Hallo, danke für deinen tollen Kommentar. Ja, sind wir nicht alles ein bisschen blond;-)? Oder doch eher Douglas? Ja, klar, gerne kannst du das bei deinem Unboxing und bei fb aufnehmen, ich freue mich doch über ein bisschen “Werbung”, bin ja noch nicht so lange beim Bloggen dabei. Kannst mir dann mal den Link schicken, das würde mich freuen!

      LG
      Chris

          1. Danke für deinen Beitrag. Ja, es trauen wohl viele der guten alten Box hinterher. Mal sehen, wie groß oder klein die Beigaben dieses Mal sein werden.

            LG
            Chris

  14. Leider muss ich sagen Ihr habt recht ich hab mich ehrlich gesagt immer ein bisschen über mekernde Blogger geärgert ich fand die Boxen toll. Jetzt habe ich seit2 Monaten auch 2 Abos eins schicke ich meiner Tochter die im Ausland lebt .In beiden Boxen waren nur die ganz preiswerten proben mit dem Wert von 4 Euro ,ich bin von Haus aus ein bescheidener Mensch und hätte mich darüber gefreut,wenn ich nicht gesehen hätte wie ungerecht die Proben verteilt wurden manche bekommen richtig tolle Sachen andere eben nicht .Da ärgert man sich schon ich habe auch an Douglas eine mail geschickt und mich darüber beklagt .Ist ja ein bisschen so wie wenn man Zwillinge hat und die eine bekommt ein ganz tolles Fahrrad zum 18.Geburtstag und die andere ein tolles Auto da hätte man doch besser 2 Mopets gekauft. Ich wünsche allen die Ihre Box noch nicht haben eine bessere wie meine . In diesem Sinne viel Spass damit

    1. Liebe Siegrid, das tut mir echt leid, dass du auch so blöde Boxen erwischt hast. Am Ende kostet es ja Douglas vor allem mehr, als wenn sie gleich alle Boxen einigermaßen vernünftig bestückt hätten. Selbst eine mäßig Box habe ich immer behalten und das erste Mal überhaupt in vielen Jahren im letzten halben Jahr Boxen retourniert. Es wäre echt schön, wenn Douglas erkennt, dass man nicht günstiger fährt, wenn so viele retournieren und unzufrieden sind. Zufriedene Kunden, die gerne tolle Produkte nachkaufen, sollten doch das Ziel sein.

      LG
      Chris

  15. Liebe Chris, ein ganz, ganz toller Post, der mir absolut aus der Seele spricht. Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast!!!

    1. Danke Fenja, ich freue mich über deine nette Rückmeldung:-)

      LG und einen schönen Abend!
      Chris

  16. Schöne Übersicht. Meine beiden Boxen sind seit 6. Mai angelegt aber immer noch nicht versendet. Vermutlich werden es wieder Retourenboxen

    1. ….. die es ja,laut Douglas, nicht gibt;-) ich habe aber heute schon von einigen Boxen gehört, die bereits solange angelegt sind und sich nichts tut. Ich drücke dir die Daumen, dass es eine unbeschadete und eine der besseren ist. Aber so viel Hoffnung habe ich auch nicht 🙁

      LG Chris

  17. Ich hatte die BoB mit dem Duschgel. Ging kommentarlos zurück. Von dem Shitstorm habe ich auch nichts mitbekommen, nur im Nachhinein gelesen. Ich warte die BoB im Juni noch ab und dann werde ich sehen.
    Dir vielen Dank für die Recherche, Zusammentragen der Informationen und Veröffentlichung!

    1. Hallo Katrin, danke für deinen Beitrag. Die mit dem Duschgel war wirklich die schlimmste von allen und dieses Duschgel ist mir auch komplett unverständlich. Schade, dass du nicht mehr Glück hattest.

      LG
      Chris

  18. Genau so sehe ich das auch. Nur, dass ich schon keine Kundin mehr von Douglas bin, sondern wirklich nur noch die Boxen habe. Aber auch das wird sicher bald der Vergangenheit angehören. Toll auch, aber dem Anbieter nicht bewusst, dass mein gesamter Bekanntenkreis inzwischen die Parfümerie mit anderen Augen sieht, weil ich öfter mal erzähle, wie ich den Laden inzwischen empfinde. Gruß, Steffi

    1. Ja, es ist wirklich so, dass Douglas sowieso teurer als die meisten anderen in diesem Segment ist. Früher haben das tolle Proben udn super Service wettgemacht. Wenn dies aber auch nicht mehr stimmt….

      LG
      Chris

  19. Ich habe schon letzten Monat mein Abo nach langjähriger Treue gekündigt. Schon 10 Euro fand ich sehr grenzwertig für manche Produkte (Lipgloss zum 10x in der Box von der Eigenmarke!),aber 15 Euro ist es selbst nach dem “wirklichen” Wert nicht wert.
    Und das sich nun die Angestellten schon im Ton vergreifen ist unter der Gürtellinie. Ich habe auch jahrelang im Verkauf gearbeitet und das gehört sich einfach nicht,selbst wenn man die Sachen denkt,sagt man das der Kundin noch lange nicht!

    J.

    1. Danke für deinen Comment. Ja, viele sehen die Verkaufspreis, am muss ja wirklich sehen, dass Douglas nicht diese preise für die Sachen in Box bezahlt. Zudem sollte es ja ein positives Marketinginstrument sein, da geht der Schuss derzeit ja nun nach hinten los.

      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar