medimops.de

IN WUNDERBARER ZUSAMMENARBEIT MIT WESTWING | WERBUNG

KLEINE ÄNDERUNGEN – GROSSE WIRKUNG | NEUE FARBTÖNE

Mein Sohn ist flügge geworden und kehrt nur noch ab und zu nach Hause zurück. Noch hat er sein Zimmer bei mir, aber in absehbarer Zeit wird sich das sicher auch auflösen. Gerade fühle ich mich inspiriert, meiner neuen Lebensphase auch mit einem neuen Wohngefühl Ausdruck zu verleihen.

Über die Jahre und Lebensphasen sammeln sich natürlich unterschiedlichste Stücke in einer Wohnung an, die man natürlich nicht einfach komplett austauschen kann (Lottogewinn, wo bist du?). Immer mal wieder schaffe ich mir ein neues Raumkonzept, indem ich Farben und Accessoires ändere.

MOODBOARDS | NOTIZZETTEL DER INSPIRATION

Ich bastle mir gerne Collagen aus Stücken meiner Wohnung und Sachen, die mir möglicherweise dazu vorstellen kann, das erleichtert mit die Wahl und Kaufentscheidung. Oft kommt dabei erst auf neue Interior-Ideen und Farbkonzepte. Auf einmal sieht man, oh, dazu passt ja prima dieser Farbton oder dieser geht ja mít meinen Möbeln doch bestens zusammen.


Moodboard mit heinischem interior und WESTWING Möbeln und Accessoires

Boxerbild: Eigenbestand | Lampen, Kissen und Accessoires: WESTWING*

SCHÖNES GÜNSTIG SHOPPEN

Da ich, wie ihr wisst, auch sehr gerne gut, aber günstig shoppe, mag ich WESTWING sehr. Das ist ein “Shopping-Club” wie man sie auch für andere Dinge wie Fashion kennt. Hier werden in täglich wechselnden Aktionen und Themenbereichen Möbel, Teppiche, Haushaltsgegenstände, Leuchten und Deko-Accessoires wie Kissen, Handtücher, Kerzen und Bettwäsche zu reduzierten Preisen angeboten.

Westwing-howto-dekorieren-mit-parfum-styles

Dekoideen von WESTWING

Man meldet sich einfach beim ersten Besuch – völlig kostenlos und unverbindlich – an und kann dann immer unproblematisch alle Angebote einsehen. Dazu gibt es ein tolles Wohnmagazin mit wunderschönen inspirierenden Interior-Szenarien und Dekoideen. Hinzu kommt die Plattform WESTWING NOW, die statt Aktionen als regulärer Shop ein festes Sortiment bietet. Übrigens könnt ihr auch Freunde in den Club einladen und erhaltet eine 10€ Prämie, wenn diese dort einkaufen. → HIER KOMMT IHR DIREKT ZUM SHOPPING-CLUB von WESTWING mit allen weiteren Infos.

Minimal-Style

Bildquelle: WESTWING

 

EIN BUNTES LEBEN

Man könnte mein Leben wie das des großen Pablo Picassos in Farbperioden unterteilen. Tobte ich mich in Studentenjahren noch mit Schwämmen und wilder Wischtechnik an meinen Wänden aus, folgten dann eine schlicht weiße Phase, die geerdete Terracotta-Periode als junge Familie, eine apfelgrünes Zuhause als alleinerziehende junge Muter und zuletzt seit vielen Jahren eine Kombination aus Rosa, Weiß und zarten Grautönen, Dies sind die Farben, die sich bisher am längsten bewährt haben.

westwing-couchtisch-rund

Bildquelle: WESTWING

SCHNEEBLIND ODER SIEHST DU NOCH?

Mit zunehmendem Alter beruhigen sich Geschmack und Experimentierfreudigkeit doch etwas. Mittlerweile mag es doch lieber zarter und lichter als allzu poppig und knallig. Dennoch müssen Räume für mich auch eine gewisse Wohnlichkeit ausstrahlen.

DAS WEISSE SOFA

Allzu cleane und superordentliche Häuser machen mir Angst. Das denke ich “Lebst du schon oder..,?”. Auch weiße Sofas sind toll – in einem Möbelkatalog. Im wahren Leben würde ein solcher Schatz bei mir nicht lange weiß bleiben, dazu kenne ich meinen Rotweinkonsum, meine dunklen Jeans und meine Tollpatschigkeit zu gut.

westwing-weiß-balkon-mit-meerblick

Bildquelle: WESTWING

Da bin ich doch lieber stolze Besitzerin einer tollen schwarzen Ledercouch als der eines weißens Sofa mit Rotweingarnierung. Ich frage mich auch ernsthaft, wie andere das hinbekommen in solchen Modelarrangements zu leben. Bei mir fliegt immer viel herum, manchmal auch Staub. Eine komplett schneeweiße Wohnung ohne Farbtupfer muss doch schneeblind machen.

HELLE WÄNDE MIT ATMOSPHÄRE

Bald ist einmal wieder ein Anstrich fällig und ich danke, er wird diesmal tatsächlich überwiegend weiß ausfallen. Allerdings bin ich mir noch nicht schlüssig, ob es tatsächlich ein supercleanes Polarweiß oder dich eher ein zarter Cremeton werden wird. Auch ein Polarweiß kommt durchaus in Frage, denn ich besitze sehr viele Bilder, die wieder an die Wände kommen und Atmosphäre schaffen.

westwing-dream-team-interior-stuehle

Bildquelle: WESTWING

Bei dieser Wohnung z.B. sind die Wände in ruhigem Creme gehalten. Eine lebendige und wohnliche Atmosphäre entsteht durch die bunten Stühle und die vielen Bilder auf dem Sims.

Ist man nicht gerade mit großem Reichtum gesegnet, versteht sich von selbst, dass man seine Grundausstattung an Möbeln nicht so oft wechseln kann, wie sich vielleicht Mode, Ansichten und Geschmack ändern. Teilweise kann man durch Lackieren alter Stücke Abhilfe schaffen oder indem man Accessoires variiert. Hier sind helle neutrale Wände natürlich eine ideale Ausgangsbasis. Mein ganzer Stolz ist auch mein schon etwas abgeliebter honigfarbener Massivholz-Dielenboden, den ich vor knapp zwanzig Jahren habe legen lassen.

NEUES FARBKONZEPT | VON WEISS ÜBER NOUGAT BIS SCHWARZ

Meine neue Idee ist es also, helle Wände mit neuen Accessoires zu kombinieren und so ein anderes Raumkonzept und Wohngefühl zu schaffen. Etwas weg von der bunten Stube, in der mein Sohn aufgewachsen ist, hin zu einer “reiferen” Ausstrahlung des eigenen Heims.

Moodboard mit heinischem interior und WESTWING Möbeln und Accessoires

Hier habe ich wieder eigene Elemente wie mein Schuhregal und teile meines Wohnzimmeregals probeweise mit neuen Lampen. Möbeln und Accessoires kombiniert. Ich mag es, cleane Styles mit einzelnen Kitschccessoires zu durchbrechen – wie mit dieser geflügelten Mopsfigur (Spardose), die es diese Woch im Rahmen einer “tierischen” Aktion bei WESTWING zu kaufen gibt.

Weiß kombiniert mit Taupetönen, softem Nougat und tiefen Schwarzbraun schafft bei der Einrichtung eine beruhigte und edel erwachsen wirkende Atmosphäre. Das peppt auch die einfachen Regal eine bekannten schwedischen Möbelhauses auf 🙂

NEUE LOOKS MIT DICH & DEIN HEIM

WESTWING hat in seinen Aktionen nicht nur Dekoobjekte, Geschirr, Wäsche und Möbel zu bieten, auch modische Accessoires wie Schmuck,Taschen und Tücher. Kleine Dinge, mit denen man dem eigenen Look einen neuen Ausdruck geben kann – wie eben auch kleine Dekoelemente große Wirkung in den eigenen vier Wänden zaubern können.

Modeschmick & Accessoires bei WESTWING

Moodboard mit Produkten von WESTWING

WOHLIG WOHNEN | MEINE NEUE GESTALTUNG

Nun werde ich ich mir nach und nach hübsche Dinge in meinen neuen soften Traumfarben zusammenshoppen, die eine der andere Lampe erneuern und manchen Teppich tauschen. Dazu dann mal wieder ein Anstrich und schon hat man wieder viel mehr Freude am eigenen Reich.

 Moodboard mit Produkten von WestwingMoodboard mit Produkten von WESTWING

Wie gefallen euch meine neuen Wohnideen? Mögt ihr es gerne bunt oder eher clean, knallig oder gemütlich warm? Es lohnt sich wirklich, sich bei WESTWING anzumelden! Schaut mal rein, denn es gibt täglich neue spannende Aktionen und Angebote!

Verratet mir mal, wie es bei euch so aussieht und welchen Einrichtungsstyle ihr mögt! Seid ihr der klassische Typ, mögt ihr cooles, modernes oder Antiquitäten? Gemütlich oder clean?

Ich freue ich auf eure Kommentare & Ideen!

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

− In wunderbarer Kooperation mit Westwing −

 

 

 

 

4 comments

  1. ich lass mir demnächst für mein sofa eine abnehmbare weiße husse nähen. die kann man dann auch waschen. passt gut zu meinen jugenstil- buffets, die mein göga leider nicht weiß streichen will…. mit accessoires in pastelltönen, in grau oder zu weihnachten in rosegold oder silber kann man immer die stimmung variieren.

    mein esszimmer ist aber ganz im landhauslook in weiß. tischdecken, vasen, blumen, schalen, geschirr, kerzen und servietten änden dann die durch ihre farbgebung die wirkung.

    ich kauf gern mal bei westwing oder westwing now. grad hab ich so einiges für meinen sohn bestellt, der zur zeit auszieht.

    1. Liebe Beate, ja, so eine Husse ist eine geniale Idee und passt sicher toll zu Jugendstilsachen. Pastellige Accessoires sind immer wunderschön! Dein Sohnemann ist auch am Ausziehen? Ja, die Kinder…. Meiner bekam letzte Weihnachten die Grundausstattung für sein WG-Zimmer-

      Lieber Gruß
      Chris

  2. Bei uns Zuhause ist es vmtl eher “langweilig” für Besucher – viele klare Linien, weiß, metall (silber) und helle Holztöne dominieren. Dazwischen mittlerweile eine Reihe an Pflanzen – eine Neuentdeckung aus den letzten paar Jahren, vorher war ich der festen Überzeugung leider einen “schwarzen Daumen” zu haben. Glücklicherweise hat sich das als Fehleinschätzung herausgestellt!! 🙂 Ein paar Dekosachen dürfen es dann doch sein: Kerzen stehen relativ viele rum (günstige, aber extrem schicke Kerzen findet man bei Primark), und hier und da etwas in Skull-Shape, das ist so meine Marotte 😉
    Die Couch ist übrigens dann doch schwarz – weiße bzw. helle Couches würden bei mir auch milde Panik auslösen, man will sich ja hinlümmeln können, und nicht bei jedem Stück Schokolade überlegen wie man es ohne Unfälle essen kann.
    Oh, und mein liebstes Stück, dass auch ein bisschen aus dem sonst sehr schlichten Stil der Wohnung ausbricht: Ich habe tatsächlich einen richtigen Schminktisch mit Spiegel im Bad, ganz in schwarz gehalten, mit geschnitzen Verzierungen und einem “Klavierhocker” dazu… der musste sein! Zum Glück ist unser Bad groß und mein Liebster hatte da auch nichts gegen 🙂

    1. Hihi, ja, das weiße Sofa, das wäre dann wohl bei dir wie bei mir schnell “Artwork” à la Pollock. Der Schminktisch klingt toll, wie im Film ♥♥♥

      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar