R 728x90 Banner

GEWINNSPIEL IN KOOPERATION MIT CLINIQUE

GIVEAWAY | GEWINNE EINE VON 10 SCHALL-REINIGUNGSBÜRSTEN GEGEN UNREINE HAUT

Heute habe ich noch einmal ein ganzes tolles Gewinnspiel für euch. Ihr seid von unreiner Haut geplagt? Die Sonic Gesichtsreinigungsbürste von Clinique putzt mit Schalltechnologie die Haut porentief rein. Die Feuchtigkeitspflege der Clinique Anti-Blemish-Serie, dem ALL-OVER-CLEARING-TREATMENT* (über Clinique) hatte ich euch ja gerade erst in meinem → Blogparaden-Beitrag zu meinen “FABULOUS FIVE” Beauty-Lieblingen vorgestellt. Ihr seid übrigens herzlich eingeladen, im Rahmen der Blogparade selbst zum Thema einen Beitrag zu verfassen oder eure Lieblinge als Kommentar dort zu hinterlassen.

 

WIN! | ANTI-BLEMISH BRUSH | WERT 119€

GIVEAWAY | Gewinne eine Clinique Sonic Anti-Blemish Brush

 

 

Wer das ALL-OVER TREATMENT erst einmal testen möchte, das bei fettiger und unreiner Haut als komplette Gesichtspflege super ist, aber auch partiell, wenn man nur gelegentlich zu Unreinheten z.B. am Kinn neigt, kann sich ein MINI für nur 6,00€/15ml* bestellen. ich habe immer einer solches daheim oder mit auf Reisen, denn wenn man merkt, dass sich Unreinheiten bilden und es direkt aufträgt, kann man Pickel oft verhindern, so wirksam ist es.

PORENTIEF REIN

Durch die Schalltechnologie wird die Haut viel tiefer gereinigt als durch reines Waschen. Das hilft natürlich neuen, Unreinheiten vorzubeugen. Je nachdem, wie sensibel die Haut ist, kann man die Sonic ein- oder zweimal am Tag anwenden. Normalerweise dauert eine Anwendung eine Minute. Nach 30 Sekunden schaltet sie sich automatisch ab und man drückt dann noch einmal und reinigt weiter. Ich finde das System prima, man hat schnell raus, wie lange man die einzelnen Partien reinigt. Zum Eingewöhnen kann man auch erst einmal nur eine Einheit lang, also 30sec reinigen,

DER SPEZIELLE ANTI-BLEMISH-KOPF

Silberfäden machen diesen Aufsatz besonders antibakteriell.

GIVEAWAY | Gewinne eine Clinique Sonic Anti-Blemish Brush

Pressetext von Clinique:

Speziell für die Haut, die zu Unreinheiten neigt.
Ovaler, abgeflachter Bürstenkopf, der sich der Gesichtskontur und den verschiedenen Partien anpasst. Für optimale Reinigung der Wangen, der T-Zone, des Kinns und der Stirn. Unreinheiten haben keine Chance mehr.
Zwei Bürstenhaar-Varianten. Hellblau für die Reinigung der Wangenpartie und Türkisblau für die T-Zone. Jedes einzelne Härchen enthält ein Silberfädchen und ist daher antibakteriell. Entfernt Schmutz, Staub, Talg, überschüssige Hautschüppchen. Von Dermatologen empfohlen. Von Schweizer Technologen entwickelt.
Abgerundete, in Stärke und Länge unterschiedliche Bürstchenhaare. Die hellen großflächig angeordneten sind weicher und elastischer. Perfekt für die weichere Wangenpartie. Die dunkleren Bürstenhaare sind fester und kürzer. Optimal für die T-Zone, die Nasenflügel und Stirn entlang des Haaransatzes. Die innovative, stimulierende Schalltechnologie, reinigt porentief und massiert gleichzeitig die Haut.
Der Anti-Blemish Solutions Deep Cleansing Brush Head wird schnell und einfach auf den Griff der Sonic System Brush aufgesetzt.

EINE BRUSH | VIELE MÖGLICHKEITEN

Das tolle an der Sonic ist, dass ihr die Köpfe variieren könnt, als reicht auch eine pro Familie. Die Tochter mit der unreinen Haut bekommt den blauen DEEP CLEANSING Aufsatz, wie er hier mit verlost wird. Die Mutter wird mit dem weiß-grünen PURIFYING Kopf glücklich und vielleicht kann ja der Traumprinz – oder man selbst auch den neuen schwarzen CHARCOAL Brush Head (alle über Clinique*) mit Aktivkohle gebrauchen?

JETZT EINE VON 10  ANTI-BLEMISH SONICS GEWINNEN

Erzählt mir, was ihr normalerweise für eine reine Haut tut, vielleicht habt ihr ja auch ein paar echte Geheimtipps aus Großmutters Nähkästchen. Bekommt ihr vielleicht Pickel, wenn ihr viel Schokolade esst o.ä.? Ist eure Haut besser, wenn ihr auf diverse Sachen verzichtet oder regelmäßig Reinigungsmasken macht?

Also her mit eurer Story oder dem Geheimtipp und ihr könnt mit in den Lostopf springen. Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn ihr den blauen Kopf für eure pubertierende Tochter wünscht und euch selbst noch einen anderen zulegt 🙂

TEILNAHMESCHLUSS ist Sonntag der 7. August um 23.59h!

Wer das Gewinnspiel nachweislich in anderen Social Media Kanälen teilt, erhält dafür ein Extralos! Desweiteren findet ihr meine Gewinnspielregeln und Teilnahmebedingungen nun immer → HIER!

Noch bis zum 31. Juli könnt ihr außerdem noch euer Clinique Traumprodukt gewinnen! Ich verlose → HIER 5x im Rahmen der Clinique #difference Maker Kampagne (s. Beitrag) ein Clinique Produkt nach Wahl.

TIPP: Derzeit gibt es CODEFREE ab MBW 40,00€ bei CLINIQUE* eine hübsche pinkfarbene Shoppertasche als Geschenk dazu!

Ich freue mich auf eure Tipps & Stories und bin sehr gespannt!

 

Euer stylepeacock

Chris

PS: → BLOGPARADE! Macht bei meiner Blogparade mit und zeigt eure 5 FABULOUS FIVE, eure 5 Beauty-Lieblinge!

 

 

− beinhaltet Affiliatelinks  | Preise von Clinique gestellt −

 

 

 

110 comments

  1. Vielen lieben Dank! Die Bürste ist angekommen und ist ein Traum!

    Bald berichte ich auf meinem Blog darüber …

    Liebe Grüße
    Christine

    1. Liebe Christine, wie schön. Ich bin gespannt, wie sie dir gefällt.
      LG
      Chris

  2. Sind die Gewinner schon gezogen ?

      1. …..dann streu ich noch schnell Glitzer übers Los…..grins…Daumen drück…LG Mona

  3. Hallo Chris 🙂

    Ich habe leider auch immer mal wieder mit unreiner Haut zu kämpfen. Ich merke aber, dass man über die Ernährung einiges bewirken kann. Ich verzichte weitesgehend auf Zucker, tierische Fette und Alkohol. Außerdem trinke ich viel Wasser und Tee. Seitdem hat sich mein Hautbild schon deutlich verbessert.
    Außerdem versuche ich, meine Haut nicht mit zu viel Make Up zu belasten. Gerade jetzt im Sommer funktioniert das relativ gut.

    Liebe Grüße
    Steffi

    1. Liebe Steffi, vielleicht wäre auch die Anti-Blemish Foundation etwas für dich?

      LG
      Chris

  4. Also diesen Augentropfen Trick muss ich mal unbedingt ausprobieren

  5. Mein Tip für eine unreine Haut…

    …..ich achte darauf, täglich 2 Liter zu trinken. Leider habe ich trotzdem immer wieder Probleme mit unreiner Haut, auch wenn ich so gut wie gar kein Make-up oder sonstiges nutze. Vielleicht hilft mir ja diese Bürste weiter 😉

  6. Hallo Chris,

    dann versuch ich mein Glück nochmal…
    Ich würde mich sehr über das Bürstchen freuen! Als Ergänzung zu meinen Favoriten gegen unreine Haut jenseits der Teeniejahre.
    Ich habe super Erfahrungen mit einer Kombination aus der Clinique-Seife und morgens Clinique-Smart-Serum und abends Egyptian Wonder gemacht. Ab und zu ein Peeling von AOK – Seesand und im Winter Fruchtsäurepeeling von Muhler ca. jeden 2. Tag.
    Bei Sonne immer getönte Sonnencreme speziell fürs Gesicht und ansonsten nur Benefit That Gal.
    Hat bei mir persönlich eine immense Verbesserung der Haut bewirkt. Und ausreichend Schlaf :0)
    Aber da sind wir ja sehr unterschiedlich. Du geht’s ja mehr den Einstein-Weg wenns um Nachtruhe geht, oder? Im Vergleich zu meinen 9 Stunden bist Du ja ein absolutes Energiegenie. Ich wäre fertig, wenn ich nur 4 Stunden Schlaf bekäme. So unterschiedlich sind die Bedürfnisse.
    Mach weiter so, Chris, Du füllst für mein Empfinden eine große Lücke mit Deinem Blog.

    Liebe Grüße,
    Yve

  7. Oh, das ist ein großes Thema und mich wundert, daß viele Firmen ältere Frauen mit Akne etwas vefnachlässigen. Ich merke an meiner Hsut sofort, wenn es mir nicht gut geht oder ich mich schlecht ernähre (zu viel Fett und zu wenig Rohkost). Sehr gut hilft mir alles, das den Stoffwechsel in Schwung bringt, genügend Flüssigkeitszufuhr und regelmäßige Hautreinigung.

    LG

  8. Liebe Chris,

    gerade jetzt im Sommer merke ich mal wieder, wie verrückt meine Haut doch manchmal spielt. Eigentlich bin ich von unreiner Haut größtenteils verschont geblieben, aber bei Wärme und hoher Luftfeuchtigkeit neigt meine Haut zumindest in der T-Zone zu Unreinheiten. Ziemlich nervig muss ich gestehen.
    In der Sommerzeit nutze ich deshalb regelmäßig reinigende Masken, gerne die Clear Improvement Mask von Origins. Um einen Pickel akut zu behandeln habe ich das Anti Blemish Solutions Clinical Clearing Gel für mich entdeckt.
    Ernährungstechnisch ist mir aufgefallen, dass ich das Klischee bestätige: Ungesunder Kram ist für meine Haut leider nicht zuträglich 😀

    Ein Grund mehr auf die Ernährung zu achten.

    So, jetzt drücke ich allen anderen hier für dieses tolle Gewinnspiel die Daumen. Genießt diesen (sonnigen) Sonntag und liebe Grüße,

    Lisa

    P.S.: Ich teile wie immer auf FB: https://www.facebook.com/lisa.helisch/posts/1169283903113633?pnref=story

  9. Liebe Chris,

    Zum einen finde ich bei Unreinheiten den Zit Zapper von ELF super, weil er gegen Pickel hilft ohne die Haut auszutrocknen – was nützt es, wenn der Pickel etwas kleiner ist, man dafür aber dann richtig trocken-schuppige Haut an der Stelle hat, die kann man dann auch nicht ordentlich abdecken.
    Aber, und das ist, so kann ich nach jahrelanger leidvoller Erfahrung sagen, der ultimative Modell-Trick und superschnelle erste Hilfe: Augentropfen! Und zwar die, die gegen gerötete Augen wirken, sie ziehen auch die Blutgefäße um den Pickel zusammen und binnen Minuten wirkt er weniger rot und kleiner.

    Mich begleitet unreine Haut ja leider schon mehr als 15 Jahre, als die Clarisonic aufkam, habe ich sie mir auch voller Hoffnung gekauft, aber sie konnte mich in Bezug auf Hautbilderverbesserung leider nicht überzeugen, ich finde sie auch nicht sonderlich handlich und die Bürstenkopfform nicht schön um z.B. die Nasenflügel gut zu erreichen. Wäre gespannt, ob die Sonic diesbezüglich besser wäre, der Bürstenkopf ist ja anders konzipiert und auch in einem anderen Winkel an der Bürste montiert, das wirkt vom Bild her jedenfalls wesentlich anwenderfreundlicher als die Clarisonic auf mich. 🙂

    Wie immer auch auf FB geteilt https://www.facebook.com/CaroHvB/posts/1067395203348053

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

    Caro

    1. Liebe Caro, das mit den Augentropfen klingt ja genial 🙂 – und logisch! Toller Tipp, ich drücke Daumen!

      LG
      Chris

  10. Ich habe schon einiges versucht aber die pickelchen auf der Stirn und am Kinn wollen einfach nicht verschwinden. Clerasil oder auch meine Nachtcreme gegen Pickel bewirkt bei mir genau das Gegenteil, so ein mist!
    Wenn ich viel Wasser trinken kann ich aber feststellen das meine Haut um einiges besser ist und mehr strahlt.
    Kann euch die Termomaske von Garnier nur empfehlen – gibt der Haut ein tolles und reines Bild.

    Würde mich sehr freuen dieses Set zu testen denn bisher konnte ich mich für kein Reinigungsset vollauf begeistern.

    1. Liebe Cindy, wenn es nicht klappen sollte, kaufe dir mal eine kleine Größe zumindest der Feuchtigkeitslotion, die ich in meiner Blogparade gerade vorgestellt habe. Die wirkt schon echt Wunder und trocknet dabei nicht so böse aus wie andere Präparate.

      LG
      Chris

  11. Ich peele regelmäßig und setze auf gesunde Ernährung. Stress zu vermeiden ist auch sehr hilfreich! Sport hilft da super 🙂

  12. Hier meine “Putz”-Routine:

    Mit dem Mizellen-Wasser von Avene entferne ich das Augen-Make-Up. Danach wasche ich das ganze Gesicht mit Gesichts-Seife, anschließend nehme ich noch Gesichtswasser und Feuchtigkeitscreme.

    Ich würde das Set von Clinique wahnsinnig gerne ausprobieren.

    Viele Grüße
    Jo

    1. Ui das würde ich gerne haben.

      1. Ich habe meine kiehls produkte in der dusch kabine. Sowie einen schwamm, erst seife, dann peeling, mit schwamm säubern. Hab mir bisher noch keine bürste gegönnt

  13. Hallo liebe Chris,

    danke erstmal, dass Du mich an das Gewinnspiel erinnert hast ~ bei FB 😉 hätte es fast verschwitzt 🙂

    Ich bin schon Ü40 und meine Haut nervt mich schon seit Teenie Zeiten immer wieder mit Pickeln und Unreinheiten.
    Probiert habe ich schon so viel, aber DEN Erfolg konnte ich bis jetzt nicht wirklich sehen/ fühlen.

    Nun habe ich seit Anfang Juni meine Ernährung etwas umgestellt – heißt: kein Fleisch und keine Wurst mehr!

    UND….worauf ich mega stolz bin: seit dem 04.08.2015 rauche ich nicht mehr.

    Ich habe auch gehofft, dass meine Haut besser wird, aber wahrscheinlich brauche ich mehr Geduld.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und mir viel Glück (so eine Clinique Brush wäre schon der Knaller 😀 )

    Liebe Grüße

    Katy

    1. Liebe Katy, toll, dass du das mit dem Rauchen geschafft hast! Hast ja sozusagen Jubiläum! Ich habe vor über 10 Jahren aufgehört dun ich kann nur sagen, nie denken, jetzt bin ich soweit mal ab und zu zu rauchen. Ich habe NIE wieder an einer Kippe gezogen und dabei soll es bleiben. Alle, die dann mal ab und zu geraucht haben, die ich kenne, rauchen wieder voll. Auf jeden Fall ist das der beste Schritt für eine schönere und länger jung aussehende Haut, vor allem. Die Anti-Blemish Serie kann ich dir echt ans Herz legen, ob es nun klappen wird mit dem Gewinn oder nicht. Es gibt da ja jetzt auch ein Serum zur Serie, was eben Anti-Aging mit Anti-Pickel Wirkung Kombiniert. ich würde dir zu diesem in der Kombination mit der Anti-Blemish Feuchtigkeitspflege raten. Und dazu die Clarifying Lotion Nr. 2.

      LG
      Chris

  14. argh *abonniert*

  15. So ein tolles Gewinnspiel! Habe es gerade erst entdeckt 🙂
    Leider habe ich keinen Garant für reine Haut. Ich versuche natürlich mit regelmäßiger Reinigung mit sanften Produkten die Haut nicht noch mehr zu reizen, aber immer mal wieder erwischt es mich und einige fiese Unreinheiten kommen zu Tage und setzen sich fest.
    Am besten hilft mir dann noch die Azulenpaste von Eckstein oder aber als letzte Rettung TheraCare Skin Control Gel.
    Über den Gewinn der ANTI-BLEMISH BRUSH würde ich mich wahnsinnig freuen, vielleicht werden die Unreinheiten so ja schon am Entstehen gehindert?!
    Habe gern deinen blog abboniert und das Gewinnspiel getwittert
    https://twitter.com/tourbetta/status/761656681394737152
    liebe Grüße

  16. Meine Haut neigt vor allem im Sommer, wenn ich beim Sport viel schwitze, zu Pickeln vor allem am Kinn. Am besten hilft mir 1x pro Woche ein Peeling und nur sehr leichte Pflege.

  17. Hallöchen 🙂

    Also mein Garant für reine Haut ist :

    Gesunde ausgewogene Ernährung, viel Wasser trinken und die Haut nicht zu heiss und zu agressiv reinigen.

    Ich benutze gerne Morgens das Balea Reinigungs-Öl um erstmal eine Grundlage zu schaffen.

    Anschliessend wasche ich mein Gesicht einmal kalt und lauwarm ab.

    Weiter gehts dann mit dem Balea Med Gesichtswasser.

    Damit gehe ich sanft mit einem Wattepad über mein Gesicht und lasse es kurz einziehen.

    Danach kommt mein Lieblings-Teil 😀

    Einmal AHA ( Cosrx) mit einem Wattepad über Nase Stirn und Kinn.

    MIT BHA ( Cosrx) das gleiche halt nur über die Wangen und den hals.

    Das lasse ich dann 5 Minuten einziehen, bevor ich meinen Sonnenschutz auftrage ( momentan von Paulas Choice )

    Dann kommt meine Tagespflege ( Balea MED Taagespflege).

    Momentan oft auch einfach nur ohne Make-Up.

    Abends reinige ich mein Gesicht dann mit dem Balea Med Reinigungs-Gel , wasche mein gesicht danach wieder einmal kalt und dann lauwarm.

    Und Abends benutze ich dann nur AHA und trage dann von Clinique die
    Superdefense Night Recovery Moisturizer auf.

    Und meine Haut fühlr sich super weich und rein an. 🙂

    Ich drücke allen die Daumen <3

  18. Dann hüpfe ich doch nochmal ins Körbchen. Zuerst habe ich ja gedacht, diese Version ist für meine Haut nicht geeignet. Denn so richtig unreine Haut habe ich natürlich im fortgeschrittenem Alter nicht mehr. Aber so einige Mitesser am Kinn oder auf der Nase stellen sich doch hin und wieder ein. Ich habe zuerst gar nicht dran gedacht, dass ich ja für den Fall des Falles auch einen anderen Bürstenkopf zukaufen könnte. 😀

    Ich kämpfe mit einem Waschgel von Clinique oder Origins an. Nehme die Mild-Clarifying-Lotion von Clinique zum Klären. Die, die sie jetzt grade reformuliert haben, die beste Lotion, die ich je hatte *heul*. Ich versuche noch ein Back-Up zu erwischen. Dann habe ich auch immer einen Mini vom All-Over-Treatment im Haus. Das wirkt wirklich und ich mag es nicht missen.

  19. Ich habe leider kein Zauberrezept und einen Zauberstab auch nicht – doof
    Ansonsten muss ich auf Schmalzbrot verzichten, denn davon fühlen sich due Pickel im Wachstum gefördert

    Reinigen mit Wasser und Handseife, ganz klassisch, verschwinden aber nicht immer davon.

  20. Hallo Chris,

    Ich habe v.a. mit Unterlagerungen im Kinnbereich zu kämpfen, aus denen auch regelmäßig entzündete Pickel werden. Letzteres versuche ich zu verhindern, indem ich mir so wenig wie möglich mit den Händen ins Gesicht fasse und v.a. die Unterlagerungen nicht mit den Fingern ausdrücke. Mein Hausmittel zur Hautreinigung: Wasser mit Kaiser-Natron (nur ab und zu). Aber am besten hilft immer noch der Besuch bei der Kosmetikerin.

    Liebe Grüße,
    Jasmin

  21. Hi – ih habe häufig auf der linken Wange Pickel, wahrscheinlich vom Telefonhörer – dagegen hilft manchmal eine extra Portion Sonne – und wahrscheinlich sollte ich en Telefonhörer ab und zu desinfizieren – bloß daran denke ich zu selten….

    1. Liebe Suske, das kenne ich und habe heute morgen gerade mal wieder dran gedacht und ihn desinfiziert 😀 Ich bekomme auch leicht Pickel am Kinn, wenn ich am PC beim Denken das Kinn aufstütze. Da hilft auch regelmäßig die Tastatur und Maus gründlich saubermachen.

      LG
      Chris

  22. Ich achte auf die Inhaltsstoffe der Produkte und vor allem, dass die Produkte ohne Alkohol, ätherische Öle, Duftstoffe und Parabene sind. Ich trage so zweimal die Woche eine selbstgemachte Maske auf: Heilerde, Honig, Mandelöl und Glycerin.

    geteilt: https://twitter.com/AnastasiaTT/status/761155463547383808

    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  23. Hallo liebe Chris!
    Dann versuche ich auch einmal mein Glück – allerdings wird der Bürstenaufsatz für meine Teenager-Tochter besser geeignet sein!
    Um Unreinheiten zu vermeiden, lege ich mindestens 1x in der Woche einen Make-Up-freien-Tag ein! Für mein anfälliges Kinn benutze ich die Charcoal-Maske von Clinique! Sie hilft mir wunderbar! Regelmäßig angewendet hat sie mittlerweile meine Kinnpartie deutlich mattiert! Für den Notfall habe ich immer einen anti-Pickelstift dabei und kann schon unterwegs erste Gegenmaßnahmen treffen ;)!
    So, nun mach’ es gut und hab’ eine schöne Zeit! Liebe Grüße Ramona!

  24. Hallo Chris,

    ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und finde ihn wunderbar. Das ist genau mein Thema 🙂 Ich blogge selber und bin immer offen für neue Inspirationen. Ich liebe Gesichtspflege aller Art. Clinique kenne ich schon lange und nutze die Moisure Surge sehr gerne. Besonders im Sommer. Meine Haut spielt momentan völlig verrückt, daher lege ich auch eine Schoki-Pause sein. Darüber berichte ich gerade auf meinem Blog. Hoffentlich hilft es Haut und Hüfte 🙂 Ich habe schon vieles an Reinigungen durch, aber so richtig “zieht” nichts. Vielleicht liegt es an den Hormonumstellungen – werde ja schließlich schon 37 😉

    Ich habe deinen Beitrag über Facebook geteilt (als Chris PE) und folge dir jetzt auf Instagram und habe deine Seite geliked. Ich hoffe, dass ich Chancen auf diese tolle Bürste habe, denn eine Bürste könnte meine letzte Rettung sein. Ich freue mich sooo, wenn es klappt.

    Vielleicht gibt es dann auch einen Erfahrungsbericht auf meinem Blog 🙂

    Liebste Grüße

    Christine von http://pretty-you.de/

  25. Wow, da würde ich mich ja sehr freuen!!

    Meine Haut ist einfach ..- Mist. 🙁
    Ein paar Tage geht es, da habe ich kaum Pickelchen und Juckreiz, aber dann geht es wieder los: Fettige Haut, Unreinheiten und auch größere Pickel. In der Jugend hatte ich einige Pillen durchprobiert, von der größten Hirmonbombe wurde es dauerhaft besser – aber allzulange sollte man das ja nicht einnehmen. Jetzt bin ich 35 und leide immer noch unter, durch Clinique Turnaround besser gewordene, Akne. Auch auf Oberarmen und Rücken ist es teilweise sichtbar und ich peele regelmäßig und bin viel an der frischen Luft, außerdem ernähre ich mich weitgehend gesund. Wenn der eine oder andere noch Tipps hat, gerne. Wie gesagt wird es mit Clinique Reinigung und Pflege etwas besser, ich fühle mich wohler. Aber auf Hormone wollte ich zukünftig eigentlich verzichten und nur das hat mit früher dauerhaft geholfen!

    LG Susi

  26. Nach einer kurzen Aknenfreien Zeit in den 20er ist sie seit Beginn der “bösen” 3 auch wieder zurück. Mittlerweile hält es sich bis auf wenige Tage im Monat aber recht in Grenzen dank israelischer Kieselerdenmasken regelmäßig sobald sich ein Anzeichen eines Pickels zeigt.
    Anti Blemish nutze ich aktuell noch mit der Seife & dem Gesichtswasser, bin dann aber wieder auf die superdefense umgestiegen, die meiner Haut besser getan hat als mit der passenden Pflege.

  27. Hallo Chris,
    meine Tochter ist total begeistert von deinem Blog.
    Und leider ist sie schon seit fast 2 Jahren von leichter Akne geplagt. Wir haben schon alles probiert….
    Wodurch es ein biscchen besser wurde ist: Kieselerde. Ist als Pulver oder Kapseln erhätlich. Sie hat bis zu 3mal täglich die Kapseln genommen und davon wurde es wirklich besser. Des Weiteren ist ein vorteil, dass es keine Nebenwirkungen gibt.
    Auch Clinique haben wir ihr mal zu Weihnachten geschenkt und sie war sehr begeistert von der sanften Pflege.
    Wir überlegen ihr auch die Bürste zu kaufen… und da kam uns dieses Gewinnspiel sehr gelegen wir würden uns freuen, sie ihr weiterzugeben.

    Liebe Grüße
    Oliver und Daniela

    1. Lieber Oliver, liebe Daniela, da muss ich mal kräftig daumen drücken, vielleicht klappt es ja! An der Clinique Serie finde ich auch so toll, dass sie so wirkungsvoll wie mild ist.

      LG
      Chris

  28. Hallo, erstmal vielen Dank für deine großzügigen Gewinnspiele und deine coolen Blogs 🙂
    Auch ich werde diesmal dran teilnehmen, da ich schon lange Hautunreiten habe und du mich echt von dieser Bürste überzeugt hast 🙂
    Zu meiner Hautpflegeroutine gehört schon seit 2 Jahren Clinique. Ich benutze das Waschgel regelmäßig, habe mich allerdings schon durch alle möglichen Serums und Schäume durchprobiert. Zuerst wasche ich mein Gesicht nur mit Wasser. Anschließend tropfe ich etwas Waschgel auf meine Ebelin-Reinigungsbürste, die aber leider nicht mein komplettes Makeup entfernt, da sie es eher nur oberflächlich abkratzt. Daraufhin benutze ich das Ebelin Massageped, welches ich neu entdeckt habe. Es reinigt nochmal etwas tiefer und entfernt überflüssige Hautschuppen. Teebaumöl gehört für mich auch zur Routine, da es entzündungshemmend wirkt. Meine Haut wurde schon viel besser, allerdings wird sie jedes mal wenn ich eine “gute Phase” habe wieder mehr unrein. Ich weiß langsam nicht mehr was ich noch tun kann, daher wird mein nächster Schritt sein mir diese Bürste entweder durch dieses Gewinnspiel oder auf eigene Kosten, zu bestellen. Ich denke ich hab hiermit mein bestes gegeben und bin mal gespannt was dabei rauskommt 🙂

    1. Liebe Natalie, ich drücke Daumen, ich wünschte, ich könnte euch allen eine geben!

      LG
      Chris

      1. Danke, danke, danke <3 🙂

  29. Hallo Chris. Ich benutze regelmäßig Reinigungsmasken und 7Days Scrub. Meistens kommen Pickel immer dann wenn ich sie nicht brauche ;-). Da hilft nur abdecken und durch.Ich werde die Anti Blemish von Clinique ausprobieren.Eine Schallbürste für die Gesichtsreinigung wäre super.Ich Folge dir auf Facebook. Susanne H.
    Liebe Grüße Susanne.

  30. Hallo liebe Chris,
    ich reinige meine Haut normalerweise nach Omas Rezeptur mit Seesand-Mandelkleie.
    Außerdem versuche ich auf gesunde Ernährung zu achten und trinke viel Mineralwasser. Leider bin ich ein Schoko-Fan und das macht sich manchmal auch auf der Haut bemerkbar.
    Dieses Ultraschall-Gerät von Clinique würde ich gerne mal ausprobieren. Vielleicht ist neue Technik doch viel besser als Omas Rezepte, wer weiß?!

    Viele Grüße, Sanne

  31. Ich bekomme immer Problemchen mit meiner Haut, wenn ich Stress habe oder aber mich abends nicht abschminke! Das ist ganz böse und ein oder mehrere Pickel am Kinn sind mit gewiss!
    Geheimtipps habe ich keine, aber eine gute und regelmäßige Reinigung und leichtes Make-up helfen mir zumindest ganz gut.

    Liebe Grüße!
    Susan

  32. Erst einmal danke für deinen lieben Kommentar. Ich bin beim anschauen deines Blogs gleich über dieses Gewinnspiel gestoßen und komme nun einfach nicht drumherum.
    Ich mache eigentlich nix für reine Haut, sondern bin von Natur aus mit ihr gesegnet. Seit kurzem arbeite ich jedoch mit Mundschutz und bekomme davon ganz hässliche Pickelchen, deswegen würde ich das Set gern einmal probieren 🙂
    Liebst, Katja

  33. Hallo liebe Chris,
    neben ordentlicher Gesichtsreinigung und -pflege, gesunder Ernährung und ausreichend Schlaf sind meine Tips für eine reine Haut: 1. öfter mal einen schminkfreien Tag einlegen und 2. regelmäßig Schminkpinsel, Make up- Schwämmchen und Co gründlich reingien. Bei ganz hartnäckigen Pickeln greife ich zu einer Zinksalbe.
    Die tolle Clinique- Bürste wäre sicher ein Hingucker in meinem Bad und würde umgehend Bestandteil meiner Gesichtsreinigungsroutine werden.
    Liebe Grüße
    Katja

  34. Hallo Ramona,
    ich bin sehr viel draussen und bewege mich unheimlich gerne! Beim Laufen schwitze ich und denke, meine Haut braucht danach ein paar Extra-Einheiten Pflege. Ich benutze regelmäßig ein schönes Peeling und eine schöne Hauptcreme. Mich würde es freuen eine Bürste zu meiner Pflegeroutine hinzuzufügen!

    Danke und schönes Wochenende,
    Alex.

  35. Guten Abend,

    Unreine Haut dürfen auch Männer ihr eigen nennen – und pubertierende Töchter. Von daher würde sich noch ‘klären’ lassen, wer das gute Stück benutzen dürfte. Mit eigenen Aufsätzen können dies auch mehrere Personen, nehme ich an. Meine Strategie gegen unreine Haut ist frische Luft und gesunde Ernährung. Was mir persönlich hilft, ist die Zufuhr von Vitamin C in Verbindung mit Kieselerde und Zink. Es mag Einbildung sein, aber richtige Probleme mit größeren Unreinheiten habe ich seither nicht. Als Pflege benutze ich Clinique und im Wechsel ein Aloe Vera Gel, gerade im Sommer. Dies kühlt und gibt Feuchtigkeit.

  36. Hallo 🙂
    da ich öfter unter Unreinheiten im Gesicht leide, habe ich schon alles mögliche an Kosmetik und Pflege ausprobiert. Mittlerweile habe ich diese etwas mehr im Griff. Ich verwende zum abschminken das Mizellenwasser von Garnier und creme mich anschließend mit einer Feuchtigkeitscreme ein. Einmal die Woche mache ich eine Gesichtsmaske aus Heilerde, die wie ich finde, Wunder wirkt. Mittlerweile traue ich mich auch mal ohne Makeup aus dem Haus, was ich mich damals überhaupt nicht getraut habe, auch das tut meinem Gesicht richtig gut.
    Das Gewinnspiel habe ich bei Facebook als Alisa Sto geteilt.
    Liebe Grüße
    Liz

  37. Bei mir ist es so, daß meine Haut normalerweise umso schöner wird, je mehr ich trinke!
    Ich trinke viel zu wenig (Wasser), mal gibt es Phasen, da versuche ich alles richtig zu machen und ernähre mich zusätzlich noch super-gesund … und dann sind wieder Chips dran.
    Wasser transportiert Giftstoffe aus dem Körper und polstert die Haut auf. Wichtig ist nur, daß man regelmäßig trinkt, da sonst der Körper dazu neigt, Wasser einzulagern.

    Liebe Grüße

  38. Ich bin mit meiner Haut sehr unglücklich. Selbst zum Sport trage ich mindestens getönte Tagescreme auf um zu kaschieren. Ich habe riesige Poren und extrem fettige Haut. So hält Make-up nichtmal bis zum mittag, egal welcher Primer, Puder, Fixiersprays. Damit fühle ich mich total unglücklich.
    Riesige Pickel habe ich zwar selten, aber das ganze Gesicht ist übersäht mit Unreinheiten. Und je mehr ich mache umso schlimmer wird es. Ich hab auch auf Ernährung, Stress usw geachtet, aber nichts hilft. Ich bin es echt leid. Früher habe ihc immer gedacht, dass es mal besser wird, aber mit 33 gebe ich die Hoffnung auf. 🙁

  39. Hallo Chris,

    mir hilft am Besten immer die Dr Linde Eckstein Azulenpaste. Punktuell über Nacht aufgetragen schmerzt der Pickeln dann meist nicht mehr. Regelmäßig versuche ich auch durch rival de loop pure skin konzentrat die Akne in Schach zu halten. Und in letzter Zeit nehme ich auch gerne einfaches Kamillen Konzentrat, mit dem ich mein Gesicht abtupfe. Aber ich muss immer aufpassen, dass ich das Konzentrat max an 2 Tage hintereinander über Nacht auftrage nicht verlängere(auch wenn der Pickel noch da ist), ansonsten trocknet meine Haut sehr stark aus und schuppt sich.

    LG Katharina

  40. Huhu!
    Eigentlich mag ich meine Haut und ich habe lediglich zeitweise Pickelchen. Stets wenn ich mein monatliches Übel bekomme, habe ich 1 – 2 echt fiese Pickel. Und diese haben es wirklich in sich und tun höllisch weh. Ich hatte ja die Hoffnung, mit 33 Jahren hört dieser Mist endlich auf. Aber nix da.
    Ja klar, gehöre ich zu denjenigen, die die Finger von den Pickeln nicht lassen können und natürlich weiß ich, dass das die Pickel nur so richtig zum blühen bringt.
    Wenn ich es wirklich schaffe, die Pickel so gut es geht in Ruhe zu lassen, benutze ich täglich Gesichtsmasken. Ansonsten wende ich 1 – 2 mal pro Woche eine Gesichtsmaske an. Insbesondere benutze ich Masken von Luvos, um das Abheilen der Haut zu unterstützen. Ansonsten benutze ich die frischen Gesichtsmasken von Lush.
    So kriege ich diese fiesen Dinger ganz gut in den Griff.
    Meine Haut sieht wirklich fürchterlich aus (fad, blass, ungleichmäßig), wenn ich eine Nacht fast durchgemacht habe – mal eine Party oder einen Mädelsabend. Mit einer ordentlichen Mütze Schlaf ist das dann auch wieder gegessen 🙂
    Ich bin auf die “Geheimrezepte” der anderen Mädels hier gespannt und verfolge den Beitrag daher echt mit Freude 🙂

    Liebe Grüße
    Veronika

    1. Liebe Veronika, versuche es mal mit Turnaround als Nachtcreme, die sorgt nach einiger Zeit für eine klarere Haut, die nicht mehr fad aussieht, Gibt’s auch günstig zum Probieren in den 6€ Tuben, die reicht, um zu merken, wie man mit ihr klarkommt. Die habe ich in den 30ern immer genommen und heute noch immer mal wieder ein paar Wochen, ich liebe die!

      LG
      Chris

  41. Hallo,
    ich bekomme immer mal wieder Unreinheiten und ich denke, bei mir ist es stark hormonell bedingt. Ansonsten habe ich mal von einer Augencreme Pickel bekommen, ich weiß aber nicht, welche Inhaltsstoff das verursacht hat. Ich habe mir aber die INCI der Creme abgespeichert und wenn so etwas nochmal passiert kann ich vergleichen.
    Viele Grüße, die Alex

  42. Da ich auch noch immer Probleme mit Unreinheit habe, würde ich gerne so eine tolle Bürste gewinnen
    Ich mache gerne Masken gegen Unreinheiten. Zum Beispiel aus Heilerde oder auch fertige Masken benutze ich.
    Gerne nehme ich auch Teebaumöl. Ein paar Tropfen in die Maske rein und super gegen Pickel.
    Was mir auch gut tut, sind Gesichtsdampfbäder.
    Kann ich wärmsten empfehlen.
    Liebe Grüße Jenny

  43. Hallihallo 😉
    Also ich bin leider das beste Beispiel, dass unreine Haut nicht automatisch mit 30 vorbei ist 🙁 Leider. Es ist manchmal nicht leicht – ungeschminkt zum Postkasten (wie man immer so schön sagt) ist unvorstellbar.
    Bei mir konnte nie herausgefunden werden was die Ursache ist…
    Benutze ausschließlich die Produkte von Clinique. Anti-Blemish finde ich auch toll. Dieses Gel aus der Anti-Blemish-Reihe hilft schon auch viel – punktuell aufgetragen – meist über Nacht.
    Mir wurde nahe gelegt eine Salzseife zur Gesichtsreinigung zu verwenden. Trocknet aber extrem aus usw.
    Bin hier noch skeptisch… sehr skeptisch…
    Da würd ich die Sonic viel viel lieber ausprobieren – vielleicht wäre genau die die Lösung meiner Probleme 😉
    Liebe Grüße und habt einen schönen Tag 🙂
    Chrissie

  44. Heyho 🙂

    Also ich muss echt sagen; dass meine Haut bei regelmäßigem Sport immer besser wurde / wird.
    Auch wenn das “sich-zum-sport-zwingen” echt hart sein kann!
    1x im Monat wird das bei mir mit den Pickeln auch meistens schlimmer..Junkfood hingegen macht mir zum Glück, außer den zusätzlichen Kilos, nichts aus 😉
    Ein Peilung aus Zitronensaft, Öl und Zucker mache ich schon seit ich 13 bin..Das finde ich immer sehr angenehm!

    🙂

    Viele Grüße,
    Franzi von http://kekebeautycinderella.blogspot.de

    1. Liebe Franzi, genau für solche Momente habe ich immer mein Tübchen AntiBlemish im Haus. Merke ich, die Haut wird schlechter, benutze ich das und es wird meist alles gestoppt, ehe die Pickel kommen. Ich habe auch andere Sachen in Massen probiert, aber ich finde die am wirkungsvollsten und 15ml für 6€, die ich ja nur gelegentlich und auf gewissen Stellen verwende, da wird man auch nicht am bei 🙂

      LG
      Chris

  45. Hallo 🙂
    Also einen Geheimtipp habe ich leider nicht, erhoffe mir aber, dass irgendwann nochmal jemand mit dem ultimativen Tipp um die Ecke kommt, sodass Ich auch kleinen Unreinheiten endlich Goodbye sagen kann 😉
    Ich versuche so oft es geht einen MakeUp freien Tag einlegen um meine Haut einfach mal durchatmen zu lassen. Ansonsten wasche ich mein Gesicht nur mit milder Seife, creme es mit einer Tagescreme ein und unter der Dusche benutze ich meist noch ein reinigendes Peeling. Das wars 🙂
    Ich drück mir dann mal selbst die Daumen!

    1. Liebe Julia, besorg die mal ein 6€ Tübchen der Anti-Blemish Feuchtigkeitspflege, die ist echt Bombe. Sie ist öfter mal ausverkauft, aber Douglas und Parfümdreams (dort sogar etwas billiger) führen die Minis von Clinique auch. Ich habe gerade selbst wieder gemarkt, wie es am Kinn anfängt und habe die letzten 2 Tage aufs Kinn statt anderen Creme diese gemacht dun es beruhigt sich alles wiederohne dass die Pickel rauskommen. Was bei dir auch gut sein könnte, ist die Turnaround als Nachtcreme, die ist wie ein leichtes Dauerpeeling und man bekommt eine unheimlich schöne klare Haut mit mehr Ausstrahlung nach ein paar Wochen. Gibts auch als Trial-Mini zu 6€.

      LG
      Chris

  46. Guten Abend,
    erstmal gratuliere ich zu dem wunderbar unterhaltsamen Blog, ich “schaue” jeden Tag vorbei, denn die netten Texte und Bilder sind unterhaltsame Auszeit im Alltag… Ich kommentiere für mein Mädchen, sie wird in 3 Wochen 15- ihr habe ich mal- auf den Tip dieser Website hin- ein Anti-Blemish Set zum Probieren bei Clinique gekauft- regelmäßig mach ich das aber nicht, das fände ich für eine Jugendliche etwas zu dekadent. Sie hat das Zeug aber geliebt und extra sparsam verwendet, das sei wohl das Beste überhaupt…
    Für mich nutze ich- wenn es denn mal nötig ist- die Drying Lotion von Mario Badescu, die tupft man lokal auf und am nächste Tag ist alles weg…
    Einen schönen Sommer,
    herzlichst- Sam

    1. Liebe Sam,
      ja, das Anti-Blemish ist ein kleines Wundermittelchen, ich finde es auch besser als alles andere, was ich an herkömmlichen Pickelserien kenne. Aber du hast recht, mit 15 schon regelmäßig Clinique ist schon so eine Sache. Aber bei uns wird so etwas auch mal von der Oma zu Weihnachten geschenkt oder so. Anna hat sich auch gefreut, als sie ein Clinique Set von Oma zu Weihnachten bekam, als sie noch studierte und das für sie selbst über das Budget ging.

      LG
      Chris

  47. für mich ist das A und O die richtige und passende gesichtsreinigung! 1. Waschgel 2. Gesichtswasser und 3. Tages-oder nachtcreme

    da ich mischhaut habe, benutzte ich die mischhaut reihe von balea..
    was ich gemerkt habe , wenn ich jede woche einmal eine tuchmaske benutzte bekomme ich weniger pickel.. ich benutzte sehr gerne die tuchmasken von montagne jeunesse..und kann sie echt JEDEM empfehlen!!!! ich liebe die überalles und es ist was für faule ;D

    weiterhin mache ich nichts.. ich esse viel viel seeeehr viel süßes..täglich.. (zum glück schlank xD also darf ich es ) und ich kann nicht sagen ob die pickel davon kommen denn ich habe höchstens 1 im monat.. oder weniger.. dafür habe ich aber sehr große poren..und die nerven mich extrem.. und da wäre ich auch gespannt ob die gesichtsbürste mir da helfen könnte.. worunter ich auch leide ist fettige haut.. besonders an stirn. mache aber zurzeit nichts wirklich dagegen..hab irgendwie null zeit dazu.

    geteilt bei twitter:https://twitter.com/julchenp92/status/758373517322772482

    daumen drücken ! lg jule

  48. Am WE hat meine Hautt generell “schminkfrei” und kann sich so erholen. Ohne Schoki geht es gar nicht. Aber ich habe umgeschwenkt zu 80% Schokoanteil und achte dabei auf Ökosiegel oder Transferhandel. Seit dem brauche ich weniger Schoki, geniesse diese mehr und meinen Hüftgold und dem Hautbild geht es besser. Das war der 1.Genuss Tipp… und Dank einer tollen Bloggerin die ein überzeugter Cliniquefan ist habe ich in Mini das turnaround overnight und das anti-blemish Solution in der Testphase. Nach 2 Wochen ist mein Hautbild in Stirn, Jochbein und am Kinn feiner und es glänzt weniger.Das ist mein 2.Tipp an Euch. Die Bürste wäre schon eine gute Ergänzung zur täglichen Pflege nach allem was ich lese und ein ähnliches Teil hat meine Kosmetikerin in Gebrauch…. Also hätte ich 3 Wünsche frei so käme die Bürste ganz schnell herbei… Euch allen eine schöne Restwoche

  49. Richtige Geheimtipps habe ich nicht, aber versuche viel Wasser zu trinken und viel Gemüse zu essen und natürlich immer abschminken. Zu Pickeln neige ich zum Glück nicht, dafür aber ein wenig fettiger Haut, aber es stört nicht wirklich. Insgesamt würde ich sogar sagen, dass meine Haut recht robust ist.

    LG

    Karin

  50. Ich habe zum Glück keine Akne aber eine etwas unebenen Haut für die ich gerne Masken und Peelings verwende. Seit einigen Jahren habe ich aber leider alle paar Monate mal eine Überreizung der Haut, dann bekomme ich eine super trockene Haut und überall ganz feine Pickelchen! In der Zeit kann ich dann gar nichts mehr verwenden weder Pflege noch Reinigung, da wasche ich meine Haut zwei wochen nur mit Wasser bis es besser wird! Einen richtigen Tipps habe ich leider nicht, nur dass es der Haut manchmal tatsächlich ganz gut tut, wenn man sie nicht total überpflegt! 🙂

    Liebste Grüße
    Denise

  51. Bei einzelnen Pickeln schwöre ich auf TheraCare Skin Control Gel – ein wahres Wundermittel. Ich benutze es auch in der Kabine.

  52. Hi Chris! Na da spring ich mal in den Lostopf für mein Töchterchen. Die liegt mir schon gefühlt ewig im Ohr, dass sie ohne so ne Bürste nich mehr leben kann… und wenn da auch die anderen Aufsätze passen… Könnt ich sie mir ja mal ausleihen… was hilft gegen Pickel? Eine gute Ernährung und gute Pflegeprodukte! Ich benutze Clinique Produkte ja schon seit 20 Jahren und mir hat früher schon immer sehr gut das Gesichtswasser Nr.2 geholfen. Bei der Ernährung sollte man auf viel Gemüse und Obst achten. Ich würde keine Milchprodukte zu mir nehmen oder auch mal die Glutenverträglichkeit testen, wenn ich sehr zu Pickeln neigen würde. Das hat auch schon manchen geholfen. Und eine kontinuierliche Reinigung. Auch die Bettwäsche sollte man nicht missachten. Öfter mal gerade den Kopfkissenbezug wechseln. Und sich abends abschminken! Hoffe, meine Tipps helfen anderen Leserinnen hier. Liebe Grüße Miri

  53. Liebe Chris;
    es ist tatsächlich so, wenn ich viel Schokolade esse, dann bekomme ich unreine Haut!
    Eine Tonerde Maske mache ich dann oder versuche eher wenige Kosmetikprodukte anzuwenden, bis sich das Hautbild verbessert hat!
    Da ich beim Hautarzt arbeite, kann mein Chef schon mal kurzfristig für Hilfe sorgen, aber das ist nur der Notfall für mich 😉
    Kokosöl nutze ich auch sehr gern für die Körperpflege…
    Die ANTI-BLEMISH SONIC würde nicht nur ich nutzen, sondern auch meine pubertäre Tochter, die leider mehr an unreiner Haut leidet…
    Liebe Grüße von
    Ilka 🙂

  54. Unser absoluter “Geheimtipp” ist einmal wöchentlich eine Heilerdemaske aber pssst ;D

  55. Hey,

    Ich könnte das Set echt gut gebrauchen! Aufgrund einer Hormonumstellung bekomme ich nämlich in letzter Zeit richtig viele Pickel und auch fettige Haut. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll! Vielleicht finde ich hier ja einen guten Tipp!

  56. Ich habe ebenfalls öfters unreine Haut. Ich hatte mal kurz in einem Kaufhaus Clinique Produkte verkauft und die Kunden waren sehr zufrieden damit und ich war ebenfalls davon überzeugt. Gehört habe ich auch schon das man auf Pickel Zahnpasta draufmachen soll. Habe es noch nicht ausprobiert und weiß deshalb nicht ob es wirklich funktioniert.

  57. Liebe Chris,

    ich habe mich vor einem Jahr von der hormonellen Verhütung verabschiedet und meine Haut kommentiert das jetzt immer kurz vor der Periode mit Pickelchen an Stirn und Kinn. Das ist wirklich auffällig. Aber sicher kommt auch ab einem bestimmten Alter die “Überpflege” dazu. Dein Rat mit der Anti Blemish Pflege von Clinique ist da wirklich Gold wert. Hilft bei mir auch sehr gut.
    Aber das wichtigste ist tatsächlich die Reinigung, jeden Abend sorgfältig abschminken und auch den ganzen Alltagsstaub wegwaschen. Mit einer Gesichtsbürste gerade aus der Anti Blemish Serie ist das sicherlich noch besser. Also versuche ich auch mal mein Glück.

    Liebe Grüße,
    Conny

  58. Leider habe ich trotz meines durchaus fortgeschrittenen Alters auch immer mal wieder Pickel. Ganz genau habe ich bisher nicht herausgefunden, was die Auslöser sind, aber Stress gehört auf jeden fall dazu, leider offenbar auch Sonne. Ich reinige die Haut regelmäßig (morgens und abends sowieso, aber auch immer mal wieder Masken zwischendurch). Eine Reinigungsbürste habe ich bisher noch nicht ausprobiert, wäre aber sehr interessiert daran – vielleicht habe ich ja Glück! Wenn bei mir mal ein extrem auffälliger Pickel meine Lust, Mitmenschen zu begegnen, dämpft, dann benutze ich Teebaumöl und versuche, den Pickel so unauffällig wie möglich wegzuschminken. Klappt nicht immer, aber immer wieder 🙂

    1. Liebe Susanne, ja Teebaumöl ist auch gut, das stimmt. Ich denke so eine Bürste könnte das richtige für dich sein, weil sie ebenso besonder tiefenreinigend ist. Ich drücke Daumen .-)

      LG
      Chris

  59. Hallo Chris, da versuche ich doch mal mein Glück, meine 17 Jährige Tochter hat mit unreiner Haut zu kämpfen und ich würde dieses tolle Set sehr gern für sie gewinnen 🙂 ich habe zum Glück seit ich meine Clinique Sonic benutze eine sehr gute Haut bekommen, der beste Tipp ist: gut abschminken! Ich nutze die 3 Phasen Pflege für Typ 2, Mischhaut
    Die Anti Blemish Serie wäre perfekt für meine Tochter, hatte mit der Serie auch angefangen. Erinnerst du dich wie dankbar ich für den Tipp war? 🙂 unrein wird meine Haut eig garnicht mehr, bin so happy ❤️

    1. Nicht wahr, Steffi, das Anti-Blemish ist echt super? Ich habe ja auch da schon viel probiert, aber gerade im Bereich unreine Haut gibt es auch viel kontraproduktives oder zu aggressives. Hast du schon die neue Kohle-Peeling-Maske bei Clinique gesehen, die könnte auch was für euch beide sein.

      LG
      Chris

      1. Hallo, ja die habe ich schon gesehen, habe aber erstmal die kleine schwarze Maske von Origins zum testen hier 🙂

  60. Hallo Chris,
    ich benutze sei ca 9 Monaten den Eve Lom Cleanser und bin begeistert. Event mit der Bürste von Clinique einmassiert noch effektiver?! Hach, ich versuch mal mein Glück.
    Liebe Grüsse Sandra

  61. Ich habe mit fast 50 zum Glück nur noch selten Probleme mit unreiner Haut AUSSER wenn ich mal was besonderes vorhabe, dann schreit morgens ein fieser Pickel “ich will auch mit”. Da hilft nur noch der Griff in die Farbkiste um das Teil bestmöglich unter dem Make-up abzudecken.

  62. Meine Haut nimmt mir zu viele Süßigkeiten meistens übel, daher versuche ich das zu meiden. Ansonsten ist die die Reinigung morgens und abends sehr wichtig.

  63. Ich versuche meine Gesichtshaut immer so rein wie möglich zu halten. Natürlich ist es schwer, dies immer einzuhalten, zumal ich Mischhaut habe und meine Pflege sich so den Jahreszeiten anpassen muss.
    Was ich mache, um meine Haut rein zu halten, ist tatsächlich, so wenig Makeup wie möglich zu tragen. Ich verzichte oft auf Foundations, denn man muss einfach seine Haut pflegen und die Problemzonen am Gesicht vorbeugen BEVOR es überhaupt zu Problemen kommt 😀 .. Ich verwende zudem ab und zu Masken und Peelings, darf aber nicht zu oft sein, sonst trocknet die Haut aus oder es entstehen erst recht Pickel und Rötungen. Nach der Reinigung immer feuchtigkeitsspendende Pflege verwenden, am besten auch ein Serum. Trotz all dem habe ich mit Rötungen und Mitessern zu kämpfen, aber ich habe auch Glück, dass ich durch gute Gene kaum Pickel bekomme. 🙂

    Ps habe das Gewinnspiel auf Twitter (brookeandlynn) geteilt 🙂 Würde mich wahnsinnig freuen !!

  64. Hi Chris,
    Ich benutze die Sonic- Brush seit einiger Zeit zusammen mit der 3Phasen-Pflege und muss sagen, ich habe seitdem eine traumhafte glowige Haut nach einer kurzen Erstverschlimmerung. Das ist mein (Geheim)-Tip für schöne Haut.
    Leider haben meine 12-jährigen Zwillingsmädchen meine Sonic- Brush auch lieben gelernt und und ich muss meine Sonicbrush immer suchen und ständig die Bürstenaufsätze wechseln. Daher würde ich mich natürlich sehr über eine zweite als Gewinn für meine Mädels freuen,damit ich meine wieder für mich allein habe. Man glaubt garnicht, wie gut die Bürste auch bei pubertärer Pickelhaut hilft.

  65. Ich bin immer noch auf der Suche, aber das Gesichtsöl von Clarins, dass ich mir kürzlich zugelegt habe, scheint schon seine Wirkung zu zeigen. Eine Geichtsbürste zur vorherigen Tiefenreinigung wäre bestimmt prima.

    1. Ja, das würde bestimmt helfen und dann sich vielleicht noch den Massageaufsatz zum Einarbeiten von Pflege zulegen, das kann echt kelien Wunder bewirken.

      LG
      Chris

  66. Less make-up – more skin care
    Ich bin jetzt in koreanischen Gesichtspflege verliebt. Ich benutze zweimal pro Woche Tuchmaske aus Korea, deren Essenz aus Gelée Royale-Extrakt Honigextrakt und Propolis-Extrakt besteht. Alternativ kann man Honig pur auftragen oder in Form einer Honig-Maske (mit Quark, Tomaten. oder Milch gemischt) Die Haut sollte vorher gründlich gereinigt werden. (Precleanse, Recleanse, Exfoliate, Toning)

    Ich habe es auf Facebook öffentlich geteilt (FB-Name : Indira Ayu Daranindra)

    1. Liebe Indira, ja, bei den koreanischen Produkten gibt es auch viel spannendes, diese Maske muss ich mir mal anschauen, danke für den Tipp!

      Viele liebe Grüße
      Chris

  67. Hi Chris,

    das Geheimrezept habe ich leider noch nicht gefunden… Meine Haut ist im Sommer immer besser als im Winter, insgesamt ist frische Luft gut, allerdings nur, wenn ich ungeschminkt bin-was ich aber selten bin 😛 Außerdem weiß ich, dass ich einige Lebensmittel wie Erdbeeren, “billige” Schokolade, getrocknete Früchte überhaupt nicht vertrage. Auch Möhren und Melonen sind nicht so gut… Ganz schlecht ist Stress, lässt sich aber nicht immer vermeiden… Sehr gut geholfen bzw. hilft ein Kaffeepeeling, das hat echt Wunder bewirkt! Alte Pickelnarben sind regelrecht verschwunden! Und derzeit mache ich eine Kur mit Regulatessenzen, meine Haut ist schon nach zwei Wochen praller und glatter 🙂 liebe Grüße, Marina

  68. Leider habe auch ich nach jahrelangen Forschungen noch nicht rausgefunden, was bei mir der Auslöser für meine sporadisch unreine Haut ist. Ich muss aber sagen, dass meine Haut viel besser geworden ist, seitdem ich als Makeup nur noch das Beyond Perfection von Clinique verwende – und dass soll jetzt keine Schleichwerbung sein 🙂
    Wenn ich mal ganz schlimme Tage unreiner Haut habe, verwende ich eine Tonerde Maske, das hilft mir immer sehr.

    1. Liebe Micha, das ist super, das du das passende MakeUp für dich so entdeckt hat. Ich liebe auch Tonerde- und Kohlemasken, man hat dann so ein Gefühl von richtig geputzter Haut. Total klasse ist auch die Origins Out of Trouble, die liebe ich auch sehr.

      LG
      Chris

  69. Hallo liebe Chris,

    vielen Dank erstmal für ständige Updates und Neuigkeiten bezüglich Clinique Produkten! Seit ich Deinen Blog lese, habe ich die Produkte für mich entdeckt und tolle Goodies gibt es auch obendrauf!
    Ich versuche eben auch mein Glück, da ich mir nun schon seit längerem diese Bürste wünsche! Ich bekomme unreine Haut, wenn ich besonders viel Stress hab, z.B. im Studium (vor allem in der Prüfungszeit), aber auch einige Tage vor meiner Periode (kennen wir sicher alle das Problem ).
    Ich versuche mit Sport und einigermaßen gesunder Ernährung entgegenzuwirken. Das klappt meistens ganz gut. Nichtsdestotrotz bekomme ich hin und wieder fiese Unreinheiten, zur Zeit besonders im Kinnbereich.
    Liebe Chris, vielen Dank für das tolle Gewinnspiel und weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog!
    Viele liebe Grüße und eine angenehme Woche.

    Anna

  70. Hallo Chris,
    leider hab ich das Geheimrezept auch noch nicht gefunden. Meine Akne ist zwar seit einigen Jahren besser geworden, aber nicht wie von allen prophezeit nach der Pubertät weggegangen. Es gibt Phasen, da ist sie extrem schlecht und Phasen, da ist sie für meine Verhältnisse echt okay, aber bisher konnte ich keinen Einfluss durch Ernährung, Stress, Cremes, etc. feststellen. Ich glaube eher, meine Haut hat einen eigenen Zyklus und richtet sich ur danach ;). Trotzdem gibt es natürlich Produkte, die ich sehr gut finde, dazu gehört das Dr. Scheller Jojoba&Amlaöl Serum, das Öl Richesse Gesichtsöl von Loreal, regelmäßige Heilerdemasken von Luvos, die Teebaumöl-Reihe von The Body Shop sowie nachts immer eine Zinksalbe…da fällt mir ein, das ist eigentlich mein Geheimrezept, die Zinksalbe lindert sämtliche Hautrötungen in schnellster Zeit ab!! 🙂
    Liebe Grüße
    Marie

  71. Seitdem ich die Pille für 1 Jahr abgesetzt hatte, habe ich Pickel und Unreiheiten wie ein Teenager, die auch leider mit neuem Beginn einer anderen Pille bis jetzt nicht wieder verschwunden sind :/. Die einzige Creme, die etwas hilft, ist Lancaster Skin Therapy. Zudem ist die Haut an einigen Stellen sehr trocken, sodass ich hoffe, dass eventuell diese Bürste endlich hilft, dass meine Haut wieder schön und gesund aussieht 🙂

  72. Ich bin immer noch auf der Suche nach d e r Lösung. Eine bisher endlose Geschichte. Vielleicht hilft ja die Clinique-Bürste?

  73. Hallo, das klingt nach einem tollen Produkt, das ich gerne für meine beiden Mädels hätte. Die Große ist mitten in der Pubertät und bei der Kleinen fangen sie auch langsam an zu sprießen.
    LG Anja

  74. Versuche gerne mein Glück ..

    Ich neige zu Unreinheiten immer eine Woche bevor meine roten Tante kommt
    Ich benutze dann immer ein peeling eine totes Meer maske und Rossenwasser das tut so gut. Es riecht zwar bissle modrig aber es hilft. Wenn dann aber doch mal ein Riese dabei ist benutze ich oft eine Zink salbe dann ist er oft am nächsten Tag weg.

    Ich finde es so toll das du und Clinique uns die Chance gibt so Mega Gewinne zu gewinnen. Echt klasse!

    Liebe Grüße

    1. Ja, die lieben Hormone, die können uns Frauen schön Ärger machen. Stimmt, Zinksalbe ist auch ein super Akutmittel, im Notfall geht Zahnpasta.

      Viele liebe Grüße
      Chris

  75. Meine Haut freut sich über einen Makeup freien Tag und dann Sonne im Gesicht….herrlich. Neige sonst auch zu unreiner Haut…. kam bei mir erst mit Mitte 30, also wenn andere es schon hinter sich haben 🙁 . Aber, was soll’s. Mit der richtigen Reinigung komme ich eigentlich gut klar. Und Schoki weglassen hilft bei mir der Haut und der Hüfte 😀 ä

    1. Liebe Ramona, das habe ich aber schon öfter gehört mit dieser “Midage” Akne. ich kann dir da echt empfehlen immer ein kleines Tübchen Antiblemish dazuhaben, gerade bei Sommerhitze als leichte Pflege, ev. Kombiniert mit Moisture Surge.

      LG
      Chris

    2. p.s Gewinnspiel auf facebook geteilt…

Schreibe einen Kommentar