HEUTE ZEIGT ILO IHRE MUST HAVES

ILO, die den Blog HIGHENDLOVE und die erfolgreiche Facebook-Gruppe ANONYME SHOPAHOLICS betreibt, hat mit mir gemeinsam die Idee für einen Gastbeitrag und das entsprechende Thema entwickelt. Am Ende fiel es uns ganz schön schwer, uns auf 3 MUST HAVES zu beschränken. Da wird einem erst einmal klar, wie viele Produkte man für unverzichtbar hält 😀

Nun also stellt Ilo ihre 3 MUST HAVES vor und meine findet ihr entsprechend auf ihrem Blog www.highendlove.de!

ILO STELLT VOR…

Hallo Zusammen, mein Name ist Ilonka, kurz genannt auch Ilo und ich freue mich sehr, heute etwas mit Chris zusammen zu machen 🙂

Normalerweise berichte ich sonst auf meinem eigenen Blog www.highendlove.de auf dem ich High End Produkte vorstelle, ein paar Tipps & Tricks auf Lager habe und Euch stets aktuell Goodie & Rabatt Codes für alle gängigen High End Shops nenne.

Ich habe mir mit Chris zusammen überlegt, dass wir Euch heute mal unsere 3 Must Haves aus dem dekorativen Bereich vorstellen möchten. Und schon geht´s los:

Da das Wetter langsam hoffentlich besser wird, darf die perfekte Grundlage inklusive Lichtschutzfaktor natürlich nicht fehlen. Daher habe ich mich für die Mac Lightful Cream entschieden.

MAC Lightful Tinted Cream SPF30

MAC Lightful Tinted Cream SPF30 - Highendlove
MAC Lightful Tinted Cream SPF30 – Highendlove
MAC Lightful Tinted Cream SPF30 Swatch - Highendlove
MAC Lightful Tinted Cream SPF30 Swatch – Highendlove

erhältlich bei Mac für 32 EUR für 40ml in 9 verschiedenen Farbtönen

das sagt Mac:

Unsere neueste Lightful Produktinnovation bietet eine Vielzahl von Vorteilen in einer Farbkorrigierenden – Creme, die kleine Makel reduziert und gleichzeitig die natürliche Strahlkraft der Haut unterstützt und hervorhebt. Die Formel aus Lightful Radiance Booster und Vitamin C korrigiert Ihr Hautbild, verfeinert Poren und vermindert dunkle Flecken und Hyperpigmentierung, während der SPF 30 vor UVA / UVB -Strahlen schützt.

das sagt Ilo:

Die Creme ist im Zuge der neuen Mac Lightful Reihe erschienen. Die Lightful Serie wird noch durch zwei passende Seren und einen Cleanser ergänzt. Ich habe mich für die hellste Farbe Extra Light entschieden und sie passt bei mir sehr gut. Hellen Hauttypen würde ich ebenfalls zu der hellsten Farbe raten.

Ich habe mir die Creme zugelegt, da mich so ziemlich alles interessiert, was Glow verspricht, einigermaßen deckt und einen hohen LSF hat. Außerdem mag ich BB / CC Cremes gerne im Sommer, da sie Allrounder und so schön leicht sind. Oft fehlt es mir aber bei einigen an Deckkraft und Haltbarkeit, so dass ich doch gerne zur Foundation greife.

Diese hier von Mac gefällt mir aber sehr gut. Ich bin froh, dass ich sie mir zugelegt habe. Sie deckt gut (leicht bis mittel), hält gut (ich fixiere sie noch mit etwas Puder), verleiht einen leichten Glow und hat zudem noch den hohen Lichtschutzfaktor. Obwohl sie gut abdeckt, erhält man ein schönes, natürliches Finish. Auch setzt sie sich nicht unschön ab.

Durch den Glow sieht die Haut frischer und strahlender aus. Auch die Haltbarkeit ist nicht zu verachten, bei mir hat sie locker von morgens bis abends (mit etwas Puder zur Fixierung) durchgehalten. Wer absolut sicher gehen möchte, kann sie noch mit einem Primer kombinieren. Dass sie der Haut zudem auch noch gut tun und sie dauerhaft verbessern soll, kommt mir natürlich nicht ungelegen. Wer wünscht sich kein Multitalent um morgens Zeit zu sparen.

Die Konsistenz ist leicht pastig, so dass sie sich am Besten mit einem Pinsel auftragen und verblenden lässt. Nicht so flüssig, wie man es sonst von den meisten BB / CC Cremes gewohnt ist. Ich trage sie daher vorzugsweise mit meinem Shiseido Foundation Brush auf, da sie sich damit gut verblenden lässt. Nur mit den Händen ist es doch recht schwierig, da sie etwas zu dickflüssig dafür ist.

Mit meiner Mischhaut harmoniert sie gut. Sie betont weder meine trockenen Stellen, noch habe ich ein schnelles Glänzen in der T-Zone festgestellt. Wie sie sich bei öliger Haut verhält, kann ich jedoch nicht sagen, da Mac dazu keine Angabe macht. Für trockene und Mischhaut aber meiner Meinung nach gut geeignet. Bei öliger Haut würde ich definitiv mit einem Primer oder Fix Spray kombinieren.

Fazit: Tolle Creme, absolut empfehlenswert. Gute Deckkraft, toller Glow, natürliches Finish. Gute Haltbarkeit und LSF 30, ideal für den Sommer. I like 🙂

hier mein Gesicht ungeschminkt

MAC Lightful Tinted Cream SPF30 - Highendlove

nach Auftrag der Mac Lightful

MAC Lightful Tinted Cream SPF30 - Highendlove

Selbstverständlich muss jetzt noch ein Concealer her. Das ist mein persönliches, ultimatives Must Have. Ich habe so einige Lieblingsconcealer, aber ich entscheide mich für den Urban Decay Naked Concealer.

URBAN DECAY Naked Skin Concealer - Highendlove
URBAN DECAY Naked Skin Concealer – Highendlove

Urban Decay Naked Skin Concealer

erhältlich zb. bei Douglas für 22,99 EUR für 5ml in 8 Farben

das sagt Decay:

Der federleichte Weightless Complete Coverage Concealer von Urban Decay deckt wirklich alles im Nu ab. Das ultra-feine Hightech-Fluid verschmilzt regelrecht mit der Haut, kaschiert sämtliche Problemstellen und macht sich dabei selbst unsichtbar … Sie werden sich sofort in dieses Gefühl verlieben! Ein einmaliger Auftrag sorgt für ein makellos ebenmäßiges, halbmattes Nude-Finish. Für eine komplette Abdeckung einfach nach Bedarf mehrfach auftragen und layern, ohne dass sich der Concealer in Fältchen ablagert.

das sagt Ilo:

Ich habe ich so einige Concealer, die ich sehr gerne nutze. Zb. den La Mer Concealer, YSL Touche Eclat, Laura Mercier High Coverage, Nars Radiant, Bare Minerals in Kombi mit einer Puder Foundation… Jetzt fragt Ihr Euch vielleicht, warum ich mich nun ausgerechnet für den Decay Concealer in der Farbe Light Neutral entschieden habe?

Erstens er deckt sehr gut. Deckt alles ab, aber ohne dabei zugekleistert auszusehen. Nach dem Auftrag verschmilzt er mit der Haut, so dass er sehr natürlich wirkt. Zweitens er setzt sich nicht in den Augenfältchen ab. Das ist für mich auch besonders wichtig, da ich teilweise im Laufe des Tages mit Trockenheitsfältchen zu kämpfen habe. Wenn sich der Concealer dann in den Falten absetzt, sieht man plötzlich sehr alt aus. (im Wahrsten Sinne des Wortes)

Und drittens er hält sehr gut, die Deckkraft lässt im Laufe des Tages nicht nach. Ich fixiere ihn nur noch mit etwas Puder um die Haltbarkeit zu verlängern und die Farbe anzugleichen. Manchmal trage ich dann noch etwas hellen Schimmerpuder drüber auf, das kaschiert durch die Schimmerpartikel noch mehr die Augenringe.

Und zu guter Letzt. Er ist auch noch verhältnismäßg günstig. Nach Abzug eines Rabattcodes zahlt man nur noch circa 20 EUR, was sich im Vergleich zu meinen anderen High End Concealern preismäßig echt in Grenzen hält.

Fazit: Top Concealer. Top Deckkraft, Top Haltbarkeit, Top Preis. Schönes, natürliches Ergebnis, ohne sich in den Falten abzusetzen. Absolute Kaufempfehlung

Achtung jetzt wird es gruselig, hier die Augenpartie komplett ungeschminkt

URBAN DECAY Naked Skin Concealer - Highendlove
URBAN DECAY Naked Skin Concealer – Highendlove

links ungeschminkt, rechts Decay Concealer aufgetragen

URBAN DECAY Naked Skin Concealer - Highendlove
URBAN DECAY Naked Skin Concealer – Highendlove

und mit etwas Puder fixiert

URBAN DECAY Naked Skin Concealer - Highendlove
URBAN DECAY Naked Skin Concealer – Highendlove

Und zu guter Letzt meiner Top 3: Ein bisschen Farbe schadet nie, daher hier mein Tipp für unwiderstehliche Lippen: Der Lancome Lip Lover. Der Name ist Programm…

Lancome Lip Lover

Lancome Lip Lover - Highendlove
Lancome Lip Lover – Highendlove

erhältlich zb. bei Parfumdreams für 19,95 EUR für 4,5ml, erhältlich in 15 Farben

das sagt Lancome:

Lip Lover von Lancôme – hier ist bereits der Name Programm. Ein All-in-one-Lippenstift mit Dreifachwirkung, der gleichzeitig auf Ihre Pflege und auf Ihre Schönheit abgestimmt ist. Die feuchtigkeitsintensive Wirkstoffformel vereint den Pflegekomfort eines Balm mit der Farbintensität eines Lippenstifts und dem glänzenden Finish eines Gloss. Ein Make-up, das gleichzeitg praktisch und luxuriös ist. Wer den Lip Lover in der Handtasche hat, kann auf einen zusätzlichen Feuchtigkeitsstift getrost verzichten. Die Make-up-Verpackung ist elegant und edel, der Stift liegt gut in der Hand und überzeugt durch seine originelle Mechanik und einfache Handhabung.
Die Farbe wird mit einem spitz zu laufenden, weichen Applikator aufgetragen, die Konsistenz ist cremig – so funktioniert der Farbauftrag auf den Lippen besonders exakt. Die Lippen wirken voll und weich. Der Sommer wird bunt – mit den frischen, leuchtenden Farben dieser innovativen Lippenpflege von Lancôme. Die feuchtigkeitspendenden Eigenschaften des Lippenstifts verstärken die kosmetische Wirkung. Die Farben strahlen intensiv, die schimmernde Glosswirkung auf den Lippen hält lange an. Aus einer variantenreichen und vielfältigen Farbpalette können Sie die Farbnuance wählen, die am besten zu Ihrem Typ passt. 18 wunderschöne Farbtöne zum Verlieben – einer schöner als der andere. Blond- oder braunhaarig, sommerlich gebräunter Teint oder zarte, blasse Haut – sanftes Rosé, dramatisches Bordeaux, freches Orange – die Farbpalette des Lip Lovers macht die Auswahl schwer. Lip Lover von Lancôme – Make-up zum Verlieben!

das sagt Ilo:

Ein Gloss? Eigentlich mag ich kein Gloss, weil es meist so klebrig auf den Lippen ist und kaum hält. Aber dieser hier verspricht mehr. Soll Farbe abgeben wie ein Lippi, pflegen wie ein Balm und Glanz verleihen wie ein Gloss. Daher war ich doch neugierig.

Ich habe mir zunächst die kleine Probiergröße bei Douglas für 6,99 EUR bestellt, weil ich erstmal testen wollte. Dann war ich so begeistert, dass ich mir den Lip Lover gleich nochmal in der Farbe Rose Ballet in Originalgröße bestellt habe.

Tolle Farbabgabe und man fühlt auf den Lippen nichts als Pflege. Kein klebriges oder unangenehmes Gefühl. Trotzdem wirken die Lippen duch den Glanz schön voll. Auch die Haltbarkeit ist nicht zu verachten. Hält locker ein paar Stunden durch. Auch die Farbauswahl gefällt mir gut. Bei 15 angebotenen Farben sollte für jeden die passende dabei sein.

Fazit: Top, absolut empfehlenswert. Lancome verspricht nicht zuviel. Gute Haltbarkeit, tolle Farbabgabe, schöner Glanz. Kein Kleben, hinterlässt nur ein Pflegegefühl. Ilo loves the Lip Lover

hier trage ich die Farbe 337

Lancome Lip Lover - Highendlove

Lancome Lip Lover - Highendlove

und so sieht die Farbe 313 Rose Ballet getragen aus

Lancome Lip Lover - Highendlove

Lancome Lip Lover - Highendlove

hier nochmal ein Gesamtbild mit der Farbe 337 auf den Lippen

Lancome Lip Lover - Highendlove

Ich hoffe Euch haben meine Top 3 gefallen? Was sind Eure?

Den Beitrag von stylepeaock mit Chris’ Must Haves findet ihr HIER auf meinem Blog highendlove.

LG Ilonka

alle Bilder via Highendlove

 

 

Gastbeitrag | Die Autorin besitzt die Rechte an Text & Bild und ist für den Inhalt dieses Beitrags verantwortlich

 

2 comments

  1. Hallo Ilo,
    jetzt habe ich doch wieder von neuen interessanten Produkten erfahren; nämlich der BB Cream und dem Concealer.
    Diese Produkte hatte ich nicht auf dem Radar. Am Lancome-Lippenstift ist Interesse da. Aber wenn ich ehrlich bin, ich habe so viel. Der Kleine darf wohl bei der nächsten Bestellung doch ins Körbchen hüpfen.
    Die getönte Creme steht dir wirklich gut und ich möchte danke schön für deinen Beitrag sagen.
    Schöne sonnige Wochenende und liebe Grüße Indophil

  2. Hallo Ihr Zwei,
    nette Idee von Euch, mal einen Gastbeitrag zu schreiben… Der mir übrigens sehr gut gefällt 🙂
    Ilo, Deine vorgestellten Produkte kenne ich alle nicht, klingen aber spannend. Obwohl, ich kann mit Lipglos so garnichts anfangen. Als Raucherin ttaugt das einfach nicht…
    Aber ich bin gerade – genauso wie Chris – in die neuen Popups’s von Clinique schwer verliebt 🙂 Als BB Cream gefällt mir die smashbox camera ready/SPF 35 sehr gut. Deckt recht gut ab. Etwas leichter ist die CC Cream moisture surge/SPF30 von Clinique, die mir ebenfalls gut gefällt, hat aber ein bisschen weniger Deckkraft, ddafür einen leichten Glow…
    Concealer hab ich kein bestimmtes Lieblingsprodukt (nutze ich auch nur gelegentlich).
    So switch mal kurz rüber zu Deinem Blog, um dort dn beitrag von chris zu lesen…

    Lieben Gruß Karin

Schreibe einen Kommentar