DOUGLAS HAT GUT VERPACKT | DAUMEN HOCH

TOLLE GOODIES UND NUN AUCH FÜLLMATERIAL

Douglas Bestellung & Goodies | Mai 2015

Meine Douglas-Bestellung | links die Goodies | rechts die Bestellung

Irgendetwas war anders, als ich dieses Mal mein Päckchen von DOUGLAS in die Hand nahm. Ich brauchte einen Moment zu realisieren, was es war. Schon, dass das Paket nicht so wild klapperte, als es mir der DHL-Bote gab, war ein deutlich anderes Gefühl.

Von meiner Bestellung mit den vielen tollen Goodies hatte ich euch ja bereits berichtet. Der Karton in der Größe dem Inhalt gemessen, alles war sorgfältig verpackt, dazwischen war Füllmaterial (umweltfreundliches Packpapier statt Plastik). Die zahlreichen, tollen Geschenke & Beigaben waren in einer Lage von den bestellten Sachen getrennt.

Die Dinge waren übersichtlich angeordnet, alles war noch heil und es fehlte auch nichts! Ich freue mich echt, dass hier Dinge offenbar endlich optimiert werden – und auch für Douglas wird es weitaus weniger Reklamationen und Retouren geben, wenn die Sachen so gut ankommen! Wenn man nun auch mal die Box of Beauty so angeht, sind wir alle glücklich 😀

Eine Lieferung, die eine echte Freude war – komplett, ganz und mit wirklich tollen Beigaben! Daumen hoch!

Habt ihr auch bei diesen vielen Beigaben zugeschlagen? Einige davon gibt es nun leider nicht mehr, aber es sind schon wieder andere hinzugekommen!

Wie waren eure letzten Lieferungen verpackt? Ist euch etwas aufgefallen?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Euer stylepeacock

Chris

 

 

− beinhaltet Kooperationslinks −

 

6 comments

  1. Hallo liebe Chris,
    ich habe auch bestellt, allerdings nicht so viele Goodies ergattert wie du. Ich bin da eher pragmatisch. Ich kaufe nichts was ich nicht braucht nur um irgendein Goodie zubekommen. Aber das machst du ja auch nicht, Chris 😉
    Trotzdem habe ich einiges dazu bekommen. Unter anderem als “Beauty-Überraschung” einen (wahrscheinlich) retounierten Dougals Mini Nagllack in “Fall in Love” 🙂 Er war nicht gebraucht, trotzdem ist es ein nicht ganz glücklicher Schachzug von Dougals. Jetzt bin ich doch noch in den “Genuss” eines BoB Produktes gekommen, unfreiwillig *hihihi* Ihr habt alle Recht, die Farbe hab ich mindestens schon 5 Mal 😉
    Ansonsten war ich mit der Verpackung auch zufrieden, obwohl ich ehrlich sagen muss, ich hatte nie Probleme mit offenen Sachen oder so. Eins zum Bemängeln habe ich dann aber doch. Ich habe mir von Rituals das tolle reduzierte Laughing Buddha Set gekauft. Weiterschenken wollte ich das nicht, trotzdem hätte ich das auch nicht tun können. Da die Pappumverpackung an mehreren Stellen gerissen war. War ein bisschen schade, aber mir hat es jetzt nichts weiter ausgemacht.
    Beim Stöbern hab ich noch ein Angebot von Origins gefunden mit Modern Friction Nature’s Gentle Dermabrasion (50 ml), eine Clear Improvement Active Charcoal Mask (75 ml), eine Drink up Intensive Overnight Mask (75 ml) und eine Massagebürste für 35€. Ist wirklich um einiges günstiger mit dem 10% sowieso. Falls irgendjemand Bedarf hat 😉
    Liebe Grüße

    1. Liebe ElsSa, das Set muss ich mir mal anschauen, das klingt echt gut! Ich habe mir bei Clinique eine Probe der neuen Kohlemaske mitbestellt und bin sehr neugierig, wie diese ist, ich werde berichten! Ich finde, so etwas mit solchen Verpackungen geht eigentlich nicht, wenn, dann muss das ganz erheblich reduziert udn als B-Ware gekennzeichnet sein. Denn, wie du sagst, wenn man kurzfristig etwas verscheeken wollte, steht man dann da, als habe man etwas 10x rumgereichtes aus dem Schrank geholt.
      Ich brauchte sowieso einen PUFF OFF und da kam ich zuerst auf das Benefit Goodie… Und dann sah ích das Lauder Set mit dem Concealer und dem Night Repair (leider auch ausverkauft mittlerweile) und dann war ich bereits bei den 39 Euro und so habe ich eben mal “abgestaubt” :-). Ich habe mir dann ein paar kleine Pilgrim-Ohhringe bestellt, da brauchte ich sowieso wieder welche, mein Verschleiß an Ohrringen ist enorm, ich trage schon gar keine teuren mehr, die verliere ich genau wie den Modeschmuck, leider. Das Set, dass man da bekommen hat, kann sich sehen lassen, es ist sehr hübsch, kein Beigaben-Ramsch. Also diese Beauty-Überraschung lohnt ja offenbar nie wirklich. Wenn man da lieber für 2 x 39,00 Euro bestellen kann und alles doppelt abräumt, ist nicht ganz unverständlich. Das sollte sich Douglas wirklich mal überlegen, ob sie Kunden so “belohnen”. Aber, hihi, dass du ausgerechnet Retourenware aus der BoB bekommst *kopfschüttel*.

      LG
      Chris

  2. Hahaha….ich hatte genau das gleiche Erlebnis gestern abend, als ich mein Douglas Paket von der Packstation abgeholt hab. “Hä?…Wieso fühlt sich das Paket so VOLL an, irgendwie anders als sonst…” Und dann war da diese Lage an Packpapier dazwischen. War auch kurz davor diese revolutionäre Packweise auf Facebook zu verkünden…..habs dann aber doch sein lassen. Wahnsinn, wie diese minimale Änderung JAHRELANG auf sich warten lies. Aber so ist das bei großen Unternehmen….ist in meinem auch nicht anders lol

    1. Liebe Sabrina,
      ja, was eine Lage Papier bewirken kann 😀 Aber vor allem muss sich das doch für Douglas enorm rechnen. Ich denke gerade an die Sache, als endlich Urban Decay kam und die Leute dann reihenweise die zerbrochenen, kostbaren Paletten erhielten. Da hätte man viel Packpapier für kaufen können. Dass es allerdings Jahre dauert, bis sich so etwas kleines, aber wirkungsvolles ändert, wundert einen echt schon.

      LG
      Chris

  3. Sieht doch super aus! Ich finde es allerdings ganz schön nervig, dass sogar deine Fotos Affiliate-Links beinhalten.
    Ich wollte es mir nur genauer ansehen und landete bei Douglas. Jetzt musste ich wieder einmal alle Cookies löschen…
    Normalerweise motze ich gar nicht, aber das musste ich mal loswerden.
    Liebe Grüße,
    N.

    1. Liebe N. sorry, ich habe den Link herausgenommen, nun kannst du dir das Foto genauer ansehen, vielleicht war das wirklich nicht so gut platziert. Weshalb man allerdings dann die Cookies löschen muss? Dein Cookie bewirkt, dass ich u.U. , wenn jemand etwas bestellt, ein paar Cent erhalte, die ich sogar in Steuererklärung angeben muss. Aber so ein Cookie schadet doch keinem, Cookies sind nichts schlimmes (weitaus harmloser als ihr Ruf – und ohne sie geht im WWW fast nichts mehr). Ohne solche kleine Unterstützungen ist es nicht möglich, auf Dauer einen Blog mit diesem Aufwand zu betreiben, das ist nun einmal leider so. Leute, die also, wenn sie sowieso bestellen, es über diesen Link tun, unterstützen hier meine Arbeit und dass ich weitermachen kann, aber sie zahlen ja nichts dafür und es schadet ihnen nicht. Daher finde ich dies einen guten Weg für alle. So ein Blog biete ja auch etwas, wohinter eben viel Zeit, Liebe und auch materieller Aufwand steckt.

      Clinique hat übrigens bisher keine Affiliate-Programm, da habe ich bisher nie etwas erhalten – und viele bestellen aufgrund meiner Tipps, was wohl zeigt, dass ich die einfach gerne die Infos weiter gebe, von denen man profitieren kann.

      Ich kann kostenfrei einen unterhaltsamen Blog anbieten und glaube mir, durch dieses Links deckt man niemals seinen Aufwand. Ich stecke ja nicht “nur” eine Menge Zeit, sondern tatsächlich auch Geld mit hinein. Es macht mir viel Freude, aber ganz ohne Kooperationen geht es auf Dauer einfach nicht.

      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar