MEINE GELIEBTE URBAN DECAY NAKED 2

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE

Die liebe  Colli von tobeyoutiful hat mich zu dieser schönen Blogparade zur Vorstellung der eigenen Lieblings-Lidschattenpalette eingeladen. Daher zeige ich euch heute meine NAKED 2. Seit ich diese besitze, verwaisen meine anderen, eigentlich auch wunderschönen, Paletten. Fast immer bin ich jedoch in Eile und mir bleiben nur ein paar Minuten für das Make-Up.  Mit den wunderbar soften Nudetönen diser URBAN DECAY Palette kann man stets ein superschnelles Augen-Make-Up zaubern, das alltagstauglich ist und zu allem passt.

Blogparade von Colli TOBEBEAUTIFUL

Meine NAKED 2 Palette habe ich von meinen Nichten und meinem Neffen zu Weihnachten bekommen. Ich war so überrascht und gerührt, dass ich fast weinen musste. Anna hat meinen geheimen Wunsch erkannt und ihn mir mit ihren Geschwistern erfüllt.

Neben dieser liebe ich auch die SLEEK Paletten sehr – und eine TOO FACED nenne ich auch mein eigen. Doch die NAKED 2 ist ein echter Allrounder. Von einem ganz hellen NUDE AMU bis hin zu dramatischen Looks bietet sie einfach alles.

AUSSEN WIE INNEN

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE

Auch von außen ist die NAKED 2 bereits beeindruckend. Die robuste Blechdose hat einen festen Schließmechanismus, so dass man sie bedenkenlos transportieren kann. Im Inneren offenbart sie einen großen Spiegel. Die Pfännchen sind fest eingelassen und sehr stabil. Die Palette ist mir schon ein paar Mal aus der Hand gefallen, aber nichts ist zerbröselt und keines der Pfännchen “hat die Fassung verloren”. Ich schleppe sie auch häufig mit mir herum, da ich viel unterwegs bin.

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE

Ein hochwertiger, doppelseitiger Pinsel gehört aus leichtem Aluminium in edlem mattgoldenen Look gehört ebenfalls zur Ausstattung. Eine schmalere, fester gebundene Seite zum Auftragen und eine breitere, weiche Seite, die zum Verblenden dient, zeichnen den Pinsel aus. Der Pinsel ist wirklich hochwertig, aber in der Form gefallen mir meine ZOEVA Pinsel besser.

DIE FARBEN

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE | SWATCHES

  • Foxy – sehr helles, Pastellgelb mit mattem Finish
  • Half Baked – goldener, schimmernder Honigton
  • Bootycall – heller, seidiger Ton zum Higlighten
  • Chopper – Kupferton mit schimmernd-glitzerndem Auftrag
  • Tease – matter Mauve-Ton, in Richtung helelr Kakao
  • Snakebite – glitzernder & schimmernder dunkler Bronzeton
  • Suspect – gold-bronze Ton, mit Seidenfinish
  • Pistol – kühl metallischer Ton, ebenfalls mit Seidenglanz
  • Verve – metllisches Beige mit starkem Seidenglanz
  • YDK – tolles Roségold mit starken Schimmer und leichtem Glitzer
  • Busted – kühles Dunkelbraun mit Seidenfinish
  • Blackout – intensives Mattschwarz mit kleinen Glitzerelementen durchsetzt

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE

MEIN NAKED AMU

An den Pfännchen lässt sich schon erahnen, welches meine Lieblingstöne sind. Heute zeige ich euch einen Look aus SUSPECT, BUSTED & BOOTYCALL und einem Hauch BLACKOUT. Alle Töne der Palette sind supertoll pigmentiert, weich in der Konsistenz und überhaupt nicht bröselig.

Die Produktlinks im Beitrag sind affiliate und führen direkt zu den Shops (in neuem Fenster), bei denen ich sie gekauft habe. Wer also an weiteren Infos zu Herkunft und Preis… interessiert ist, kann die Links anklicken. Ich bemühe mich immer, möglichst preiswerte Kaufmöglichkeiten zu verlinken.

MEINE AUGEN / GESICHT tOTAL UNGESCHMINKT

Zunächst einmal die ungeschminkte Wahrheit. Zu starken Schlupflidern kommen Wimpern, die in ungetuschter Form rein gar nichts hermachen.

STEP 1 | UNDER SUSPECT

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE | AMU Schritt1

Das Lid grundiere ich großflächig mit dem ZOEVA 227 LUXE SOFT DEFINER im Ton SUSPECT. Als Lidprimer verwende ich STAY DON’T STRAY von benefit. In der UD Platte waren auch erster diverser Primer, aber ich muss sagen, ebenso wie der Smashbox Lidprimer sind mir diese zu “silikonig” in der Konsistenz.

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE | AMU FERTIG

An dem benefit Produkt mag ich, dass er in der Konsistenz eher wie ein Concealer oder eine Foundation ist. Lidschatten hält darauf bombenfest und setzt sich nicht ab. Er ist unheimlich ergiebig und selbst das Minifläschchen, wie man es in Sets bekommt, hält ewig.

STEP 2 | BOOTYCALL GETS BUSTED

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE | AMU Schritt2

Den inneren Augenwinkel und die Partie unter den Augenbrauen helle ich mit BOOTYCALL, ebenfalls mit einem ZOEVA 227 LUXE SOFT DEFINER auf. Die Lidfalte und die äußere Lidpartie werden mit BUSTED betont. Hierfür verwende ich immer den ZOEVA 230 Crease Pinsel. Anschließend wir alles gut verblendet (ZOEVA 225 Eye Blender).

Unter dem Auge ziehe ich mit dem ZOEVA 322 Brow Line ebenfalls im Ton BUSTED eine weiche Linie.

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE | AMU

Eine Lidstrich ziehe ich mit dem benefit THEY’RE REAL! PUSH-UP LINER, was aber echter Übung bedarf. Hat man es raus, hält dieser Lidstrich besser als jeder andere, aber die Handhabung ist wirklich gewöhnungsbedürftig. Anfängern rate ich da eher zu einem gewöhnlichen Filzliner.

STEP 3 | THE LOOK

Den Lidstrich softe ich auch mit dem ZOEVA 322 Brow Line mit eine Hauch BLACKOUT ab. Da es sich um einen meiner daily Looks handelt, verzichte ich auf einen allzu großen dramatischen Wing beim Lidstrich. Meine – ungetuscht lausigen Wimpern – bekommen mit der Rollerlash von benefit erst Schwung und mit der THEY’RE REAL! Mascara Fülle. Dies ist meine absolute Lieblingsmasacra. Seit ich zudem die Rollerlash entdeckt habe, kombiniere die beiden am liebsten.

URBAN DECAY NAKED 2 LIDSCHATTENPALETTE | AUGEN MAKE-UP

Der Lokk zur Blogparade von ToBeBeautiful

Weitere Produkte:

 

Die Produkte meines Make-Ups zur Blogparade von ToBeBeautiful

Wie gefällt euch die NAKED 2? Wenn ich auf ganz hohem Niveau jammern darf, würde ich mir noch ein paar mehr matte Töne wünschen, aber sie schon ein echter Star in meiner Schminkkommode.Wie habe ich nur ohne sie gelebt 😉 ?

Schaut bei Colli von tobeyoutiful vorbei! Dort findet ihr die Links zu den anderen Beiträgen dieser Blogparade. Es werden spannende, wunderschöne Platten vorgestellt. Es lohnt sich!

Ich danke Colli herzlich für die Einladung zu dieser tollen Blogparade mit diesem schönen Thema. Ich konnte selbst schon einiges entdecken und bin gern dabei! Demnächst werde ich selbst mal eine solche Aktion starten.

Was sind eure Lieblinge unter den Paletten? Gibt es eine, auf die ihr nie mehr verzichten wollt?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

− beinhaltet Kooperationslinks −

 

 

 

 

8 comments

  1. Hallo Chris,
    schönes AMU und wie immer toller Bericht. Eine UD Palette nenne ich nicht mein eigen, obwohl mir die Fraben gut gefallen. Doch ich denke, ich werde mich mal nach Paletten umschauen, die mehr matte Töne enthalten … Die glänzenden lassen doch die Falten auf dem augenlid sehr viel deutlcher hervortreten. Muss da mal ein bisschen experimentieren.

    LG KArin

  2. Liebe Chris,

    mir fällt gerade auf, daß Deine Augen mich ungeschminkt sehr an Cathrine Zeta Jones erinnern .
    Dein AMU finde ich sehr schön. Braun und Nude sind auch meinen Lieblingslidschattentöne.
    Ich kann Dir die Naked Basic 2 Palette sehr ans Herz legen, wenn Du mehr matte Töne möchtest.
    Mittlerweile nehme ich kaum noch eine andere.
    Liebe Grüße, Yve

  3. Das ist natürlich eine tolle Palette! 🙂
    Selber besitze ich noch keine UD, da ich voll und ganz zufrieden bin mit den Sleek und Zoeva Paletten, die ja alle günstiger sind wir UD. So wie ich das sehe, sind die Farben aber noch stärker pigmentiert. Auch die Nuancen sind ein Traum, vor allem die schimmernden!
    Merci liebe Chris fürs Teilnehmen, hat mich jedenfalls riesig gefreut!

    Liebst, Colli

    1. Liebe Colli, es hat viel Spaß gemacht, danke nochmals für die Einladung. Nun ist es an mir, mir auch einmal ein schönes Thema zu überlegen, ich hab da schon was i Kopf 😀

      Liebe Grüße!

  4. Hallo liebe Chris, ich habe Deinen interessanten Bericht gestern schon gelesen, wollte mich aber – mal wieder – nicht vordrängeln. Jetzt habe ich auch mehr Zeit und darum … nur ein kleiner Kommentar! (hihi)
    “Diese Paletten sind wunerschön!”, das denke ich jedes Mal, wenn sie mir an irgendeiner Stelle “begegnen”. Und im Gegensatz zu einigen Meinungen, die ich gelesen habe, finde ich sie keineswegs kostspielig, doch vielleicht sehe ich das in einer anderen Relation.
    Da ich mich selbst – in meinem Alltag – sehr spartanisch schminke, sind meine Lieblinge – natürlich – Lippenstifte, Lippenbalms, Lipglosse und Kollegen. Aber … ein paar Paletten besitze ich auch und da lege ich Wert auf Spezielles. Zufällig habe ich sogar zwei von Urban Decay. Das eine ist die “Electric” mit sehr bunten, ausdrucksstarken Farben, die letzten Sommer zu mir gekommen ist. Ich mag sie sehr; sie ist recht optimal für ein (im wahrsten Sinne) cooles Styling in der kalten, trostlosen Winterzeit. Sie gibt dem schwarzen Outfit Licht und pure Lebensfreude. – Das andere ist die “Pulp Fiction” (gibt es immer noch zum Schnäppchen-Preis bei Douglas); die finde ich auch für weniger spektakuläre Auftritte sehr geeignet. Abgesehen davon, dass sie selbst schon ein optisch ansprechendes Outfit trägt (für alle, die Wert drauf legen).
    Die (umfangreicheren) Paletten hatte ich erst im vergangenen Jahr für mich entdeckt, da ich generell Mono-Lidschatten bevorzugt habe.
    Dann habe ich noch ein paar andere Schätzchen, die ich gerne vorstelle.
    Zwei Lieblinge von Dior, jeweils aus der “5 Couleurs-Reihe”.
    Das eine ist die “Swimming Pool” aus der “Croisette Edition” (224); da bin ich mir nicht sicher, ob die noch erhältlich ist. Das Herzstück bildet ein Azurblau, umgeben von Rosé, Bleu, Elfenbein und einem zarten Türkisgrün.
    Die zweite Palette ist die “Candy Choc”, die vom Erscheinungsbild her einen Kontrastpunkt setzt. Sie hat ein zart cremefarbenes Herz als Highlighter, umgeben von Orange, Rosa, Türkisgrün und Gelb.
    Beides Sommerlooks, die jedoch einen recht unterschiedlichen Style zeigen.
    Mein drittes Sommer-Set sind die “Les Aqua” aus der “Ecrin 4 Couleurs”-Reihe von Guerlain. Und – wie der Name schon sagt – da ist sozusagen das Meer “eingefangen”. Ein tiefdunkles Mitternachtsblau, Türkisblau, ein leicht irisierender mittlerer Blauton sowie ein Silbergrau als “Highlighter”.
    Tja, Du merkst ja schon, ich bringe gerne Farbe ins Spiel. Wenn, dann!
    Doch für die meisten Tage im Jahr sind diese Naturtöne natürlich wunderbar. Obwohl man bei einer so großen Auswahl ähnlicher Töne dann natürlich wirklich die Qual der Wahl hat, am liebsten würde man doch immer alle nehmen, oder?!
    Ich finde es ja auch so toll, dass Urban Decay diese Augenstifte in so vielen knalligen Farben bietet (insgeheim hatte ich ja gehofft, dass zwei Exemplare in meine letzten Boxen wandern; das war noch, bevor bekannt gegeben wurde, dass alle das gleiche Schwarz bekommen).
    Meine Lieblinge kommen ja meist von Dior, Guerlain, YSL, doch ich greife mittlerweile ja auch anderweitig mal zu, wenn mir etwas gefällt. Übrigens, ganz interessant finde ich, dass auch diese Marken mittlerweile größere “trendige” Paletten in ihrem Sortiment zeigen, von Dior z.B. die “Kingdom of Colors” sowie die “Backstage Pros” aus der aktuellen Sommerkollektion.
    Na ja, ich springe jetzt auch nicht auf jeden Zug auf; schaue mich einfach sehr viel um und wenn mir etwas zusagt, greife ich (vielleicht) zu. 🙂 Doch, wie gesagt, auch die Franzosen haben Einiges zu bieten und die Qualität war – bisher – immer sehr überzeugend. Und so ein kleineres “Teil” kann auch mal mit in die Handtasche “Wandern” (bei Bedarf).
    Tja, ich mache mal Schluss mit Schmink-Nachrichten, habe noch ein bisschen was vor.
    Liebe Grüße von Ulrike. 🙂

    1. Liebe Ulrike, dein Kommentar macht Lust auf mehr Paletten. Die Pulp Fiction ist ja schon optisch echt entzückend, könnte fast zuschlagen. Klar, Dior & Guerlain, da gibt es wirklich tolle Schätze. Eher schlicht in der Aufmachung kommen ja die Clinique Paletten daher, aber die Qualität ist auch hier super. Ich habe mir schon in ganz jungen Jahren die Mono oder Duo Clinique Lidschatten zusammengespart. Im günstigen Segment bekam man ja in unseren Jugendjahren fast nichts “nudiges”, nur 80er Glimmer. Meiner Mom habe ich öfter Lauder Weihnachtssets.. geschenkt, da waren auch immer wunderschöne Paletten drin. Ach seufz, schöne Paletten sind ja schon zum Anschauen einfach wunderbar. Die BACKSTAGE PROS finde ich auch toll, das sind wieder so meine Farben, wie du sagst, man möchte sie alle haben 😀 Man könnte ein Vermögen investieren. Im günstigen Segment ist echt Sleek fast unschlagbar, allerdings haben die Kästchen eine Sollbruchstelle, meine sind mittlerweile fast alle an den Scharnieren gebrochen, was den Transport schwierig macht, da sie dann nicht mehr richtig schließen 🙁
      Ich bin gerade inspiriert mal in der Schublade zu wühlen, welche Palette ich heute nehme. Vielleicht mal die matten Töne der MINI FULL EXPOSURE PALETTE, die mag ich nämlich auch oder ein bisschen dramatischer mit der Storm von Sleek?
      Liebe Grüße
      Chris

  5. Hi Chris,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 Echt cool, dass das auch deine Lieblings-Palette ist!
    Und dein AMU ist wirklich wunderschön geworden, der Ton Suspect ist auch einer meiner absoluten Favoriten!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG Isa

    1. Liebe Isa, ich danke dir. Ich finde, das ist echt eine schöne Blogparade. Ich werde demnächst auch einmal eine machen und mich freuen, wenn du dabei bist!

      LG
      Chris

Schreibe einen Kommentar