WAS TUN BEI ERKÄLTUNG? – APODISCOUNTER.DE

2

Make-Up bei Douglas - Your Partner in Beauty

[in kooperation mit apodiscounter.de | beinhaltet werbung]

HERBST- & WINTERZEIT SIND ERKÄLTUNGSZEIT

Eine Erkältung ist in der Regel sicher nichts wirklich schlimmes, kann aber doch sehr lästig sein. Wer kennt das nicht? Auf einmal muss man niesen. Es fröstelt einen, die Nase beginnt zu laufen und man fühlt sich einfach elend. Die böse Erkältung hat einmal mehr in der Ecke gelauert und einen nun erwischt. Oft reicht eine Fahrt im Bus, bei der jemand niest und hustet oder der kränkliche Kollege am Arbeitsplatz, um einen mit der Erkältung zu infizieren.

WAS TUN BEI ERKÄLTUNG? - APODISCOUNTER.DE [beinhaltet werbung]

 

ERKÄLTUNG VORBEUGEN

Damit es gar nicht erst soweit kommt, dass einen die Erkältung überfällt, kann man einiges tun. Ich spreche hier wirklich aus Erfahrung, denn es gab eine Zeit in meinem Leben, da war ich im Winter dauerhaft kränklich. Die harmlose, aber leidige Erkältung spielte Pingpong mit ernstzunehmenden Mandelentzündungen und übler Bronchitis. Ich war fast die gesamte kalte Jahreszeit angeschlagen. Ständig war mir kalt. Ich war müde und nie richtig fit. Ausschlaggebend ist einfach, wie gut das eigene Immunsystem ist, um nicht ständig krank zu werden.

WAS TUN BEI ERKÄLTUNG? - APODISCOUNTER.DE [beinhaltet werbung]

 

BYE ZIGARETTE & WILLKOMMEM GESUNDHEIT

Der erste große Schritt ein Leben zur Befreiung vom Fluch der ewigen Erkältung war es, das Rauchen aufzugeben. Lest hierzu auch meinen Beitrag: „QUIT SMOKING | RAUCHEN ADÉ | SO GEHT’S“. In diesem gebe ich euch wertvolle Tipps,, wie man es schafft, vom Glimmstengel wegzukommen.

Wer sehr stark körperlich nikotinabhängig ist, dem helfen – neben dem Willen und der richtigen Einstellung – möglicherweise auch ein Nikotinpflaster oder -kaugummis über die ersten schweren Tage hinweg. Jede Menge Nikotin-Produkte zum leichteren Ausstieg aus dem Raucherleben bei apodiscounter.de. Dort sind die Pflaster & Co auch erheblich preiswerter als in der Apotheke vor Ort.

ONLINE IN DER APOTHEKE SHOPPEN

Bei apodicounter.de bin ich tatsächlich schon sei vielen Jahren Kunde. Hier bestelle ich auch häufig im Auftrag meiner nicht mehr ganz jungen Eltern, die selbst kein Internet haben. Meine Mutter gibt mir telefonisch durch, was sie benötigt und ich bestelle es direkt zu ihr ins Haus. An apodiscounter.de mag ich sehr, dass man bereits ab einem Bestellwert von 29,00 € versandkostenfrei einkaufen kann. Die meisten Produkte sind in dieser Online-Apotheke wirklich extrem viel billiger als vor Ort.

Viele scheuen sich in der Online Apotheke zu bestellen, weil sie fürchten, dass es sich nicht um reguläre Medikamente handelt oder man keine Beratung erhalten kann. Bei apodiscounter.de handelt es sich um eine reguläre, geprüfte Apotheke, nur dass sie eben die Medikamente versendet.

BERATUNG NUR VOR ORT?

Auch beraten lassen kann man sich bei apodiscounter.de. Wenn man Fragen hat, kann man nicht nur E-Mails schreiben, sondern auch ganztägig von 8-18h live chatten oder telefonieren. Toll finde ich die Funktion des Wechselwirkungschecks. Hier kann man online diverse Medikamente eingeben und so herausfinden, ob Wechselwirkungen bestehen.

Aber nicht nur Medikamente gegen den Infekt kann man bei apodiscounter.de erhalten, sondern auch vieles, um einer Erkältung erfolgreich vorzubeugen. Diese Online-Apotheke bietet auch ein großes Drogeriesortiment und auch eine Menge spannender Beauty-Artikel von preisgünstigen Sachen bis hinzu  edlen Highend-Produkten. Auch tolle Beauty- & Wellness-Adventskalender findet man dort.

FIT & ERKÄLTUNGSARM DURCH DEN WINTER

Nicht mehr rauchen ist schon ein großer Schritt. Seit ich meine Atemwegsorgane nicht mehr mit giftigem Qualm vollpuste, ist Husten fast ein Fremdwort für mich geworden. Viel Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem. Überhaupt ist es gut, den Köper an Temperaturschwankungen zu gewöhnen. Ich dusche am Abschluss immer kalt und zwar erst die Beine von unten nach oben. Dann nach der gleichen Methode die Arme und erst dann den Körper.

Manch einer mag beim Gedanken an kaltes Wasser erschrecken. Aber letztendlich friert man nach einem kalten Guss viel weniger, wenn man aus der Dusche´herauskommt. Seit ich dies regelmäßig mache, friere ich auch draußen bei Minustemperaturen viel weniger. Mein Körper kommt mit wechselnden Graden super zurecht und „erkältet“ sich daher tatsächlich nicht mehr so schnell.

HELFEN VITAMINE WIRKLICH?

Experten streiten sich, ob in unserer gut genährten Gesellschaft zusätzliche Vitamingaben wirklich notwendig sind. Aber gut genährt ist noch nicht gut ernährt. Im Alltag fehlt es doch vielen an Frischkost. Hier kann ich nur aus meiner persönlichen Erfahrung sprechen. Für mich ist Vitamin C in der Kombination mit Zink eine echte Wunderwaffe zur Stärkung des Immunsystems. Auch hier findet man bei apodiscounter.de günstige Produkte. Besonders gerne mag ich Retardkapseln, die man morgens einmal einnimmt und die ihre Wirkstoffe über den ganzen Tag abgeben. Im Herbst und Winter nehme ich immer eine Kapsel pro Tag. Selbstverständlich bemühe ich mich auch, viele Vitamine auf natürlichem Weg zu mir zu nehmen. Auf die Vitamin C Bombe Kiwi bin ich leider allergisch, aber rohe Paprika z.B, bietet auch eine geballte Ladung des Anti-Erkältungsvitamins.

WAS TUN BEI ERKÄLTUNG? - APODISCOUNTER.DE [beinhaltet werbung]

SPORT IST SICHER KEIN MORD

Sport ist für mich aus vielen Gründen ein echtes Lebens- & Gesundheitselixier. Durch meinen Job sitze ich sehr viel – und das häufig im Home Office. Erblich bedingt leide ich unter einer Skoliose (Verdrehung der Wirbelsäule) und eine gute Rückenmuskulatur ist für mich extrem wichtig. Nach mehreren schweren Bandscheibenvorfällen hat mich Bewegung immer wieder zurück ins Leben und zum Laufen gebracht. Sport verbessert auch die Laune und unterstützt ebenfalls das Immunsystem.

Erwischt ich aber doch einmal das böse Rückenzipperlein oder auch ein stärkerer Kopfschmerz, greife ich zu Ibuprofen mit Lysin, das ich in der Online-Apotheke erheblich günstiger als vor Ort erhalte. Meine Ibu-LysinTabletten kosten bei apodiscounter,de tatsächlich nur die Hälfte der unverbindlichen Preisempfehlung.

ERKÄLTUNG UND NUN?

Vitamine, Wechselduschen, frische Luft und eben Sport helfen mit fit zu bleiben – und auch der bösen Erkältung vorzubeugen. Aber manchmal erwischt es einen eben doch. Was tun, wenn die Erkältung einen überfällt und der Alltag einen erbarmungslos fordert?

WAS TUN BEI ERKÄLTUNG? - APODISCOUNTER.DE [beinhaltet werbung

Erwischt es ich doch einmal, greife ich gerne zu Hustentropfen auf Naturbasis. Bronchicum-Tropfen haben mir schon in meiner eigenen Kindheit geholfen. Ich erinnere mich, dass meine Mutter sie uns auf einen Würfelzucker getropft hat. Das fand ich richtig lecker. Heutzutage versucht man Kindern Medikamente nicht mehr so zu versüßen. Mein Sohn hat diese Hustentropfen immer auf einem Teelöffel pur oder in heißem Tee eingenommen und verwendet sie auch heute noch.

Auch ein schönes heißes Erkältungsbad hilft dabei, sich schnell besser zu fühlen. Am besten abends in einem Bad mit ätherischen Ölen in der Wanne entspannen, danach warm einmummeln und ins Bett. Bei Husten unterstützt auch ein Balsam zum Einreiben einen ungestörten Schlaf. Auch gegen verstopfte Nebenhöhlen gibt es wunderbare pflanzliche Medikamente, die Luft verschaffen und Schleim lösen.

FIT TROTZ ERKÄLTUNG?

Am schönsten und am besten wäre es sicher, man könnte einfach ein paar Tage mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit im Bett bleiben. Aber das Leben ist kein Ponyhof und oftmals muss man einfach einsatzbereit sein. Ob im Job oder für die Familie, man kann sich nicht einfach ausklinken. Mir hilft dann immer ein Grippemittel wie Grippostad gut. Man fühlt sich gleich viel besser und übersteht den Tag ohne allzu großen Leidensdruck. Wer sich allerdings richtig krank fühlt und Fieber hat, sollte wirklich daheim im Bett bleiben.

WAS TUN BEI ERKÄLTUNG? - APODISCOUNTER.DE [beinhaltet werbung]

Vitaminreich essen und viel guten Erkältungstee trinken, hilft ebenfalls den Infekt schneller zu überstehen. Eine wunde Nase kann man mit einer speziellen Salbe schnell zum Abheilen bringen.

Gegen Halsschmerzem ist übrigens ein wunderbares Kraut gewachsen: Salbei. Heißer Salbeitee mit Honig beruhigt die Kehle und wirkt gegen Keime. Mit Salbeitee kann man auch wunderbar gurgeln, um den gereizten Hals wieder zu beruhigen. Auch alle erdenklichen Tees kann man natürlich bei apodiscounter.de gleich mitbestellen.

ERKÄLTUNG, EIN TEURES LEIDEN?

Rechnet man all diese Dinge zusammen, die so bei einer Erkältung zum Einsatz kommen, kann so ein Infekt schnell teuer werden. Man benötigt Nasenspray, Grippemittel, Hustentropfen und -bonbons, Halslutschtabletten, Nasensalbe, Erkältungsbad & -balsam… Da bin ich wirklich froh, auf die Online-Apotheke mit den günstigen Preisen zurückgreifen zu können. Oft bestelle ich auch gleich Dinge wie Magnesium-Brausetabletten für den Sport und eben auch Vitamin C & Zink Kapseln zur Vorbeugung mit. Während einer akuten Erkältung sollte man übrigens auf Sport verzichten!

WAS TUN BEI ERKÄLTUNG? - APODISCOUNTER.DE [beinhaltet werbung]

Sind es im Winter Erkältungsmedikamente, so ordere ich in der warmen Jahreszeit allerlei gegen meine lästigen Allergien bei apodiscounter.de. Wenn es anfängt zu blühen, benötige ich Augentropfen, Nasenspray, Allergietabletten und mehr. Auch dies summiert sich sehr schnell. Da bin ich doch besonders happy, wenn ich einiges einsparen kann.

Wie kommt ihr gut durch die Erkältungszeit? Dass ich meine Medikamente und Helferlein hauptsächlich online kaufe, hat mir schon richtig großes Geld gespart. Oftmals zahle ich für eine Bestellung weniger als die Hälfte der regulären Apothekenpreises. Bestellt ihr auch in der Online-Apotheke – so wie ich – bei apodiscounter.de?

Was macht ihr, um einer lästigen Erkältung vorzubeugen? Habt ihr ein Geheimrezept, wenn es euch doch einmal erwischt hat?

 

Ich freue mich auf eure Kommentare und Geheimtipps gegen das Erkältungsmonster!

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

– in kooperation mit apodiscounter.de | beinhaltet werbung –

 

 

 

 

 

 

0%
0%
Awesome
  • User Ratings (0 Votes)
    0
Share.

2 Kommentare

  1. Ich bestelle mittlerweile auch supervieles online – so viel einfacher und wenn man sich die Preise anschaut ist es vor Ort manchmal eine Frechheit…
    Ein Hausmittelchen habe ich für allerlei Hals/Mandelbeschwerden, da ich als Teenager ganz of Mandelentzündungen hatte: Den Saft einer-zwei Limetten auspressen & dann damit gurgeln, und anschließend schlucken. Danach für eine halbe Std nichts essen oder trinken. Das ist natürlich ziemlich sauer 😉 aber es half und hilft bei mir genauso gut wie Antibiotika, nur ohne die Nebenwirkungen.
    Mehr als zwei Mal am Tag brauche ich das nicht. Und natürlich geht man zum Arzt wenn es nicht besser wird, aber meist reichen drei Tage Limettensaft bei mir um das in den Griff zu kriegen 🙂

    • Das mit dem Limiettensaft ist ein toller Tipp:-) Ich kann mir vorstellen, dass das saure Milieu den Keimen einfach die Lebensgrundlage entzieht. Das probiere ich auch aus, wenn es wieder soweit ist!
      LG
      Chris

Leave A Reply