DIE 6 ULTIMATIVEN SNEAKER KEY STYLES 2017

12

Boozt Fashion & Shoes

DER SCHUHTREND IM FRÜHJAHR: SNEAKER

Wenn man in diesem Jahr von einem allgegenwärtigen Trend sprechen kann, dann sind es SNEAKER. Mädels freut euch, bequemer und fußfreundlicher geht’s nicht. Nicht nur die Sportlabels warten mit einer mega Auswahl an Modellen und Styles auf. Auch die gängigen Schuhhersteller und Modemarken – von günstig bis Edeldesigner – zeigen vor allem Sneaker in dieser Saison.

Adidas Originals Sneaker GAZELLE
[ Falls ihr die Collagen nicht sehen könnt, müsstet ihr den Adblocker deaktivieren! ]

Zudem ist das Angebot an Sneaker-Modellen so vielfältig wie nie. Der Turnschuh ist in dieser Saison absolut gesellschaftsfähig und wird auch zu Röcken und Kleidern kombiniert. Die sechs wichtigsten Key-Trends habe ich für euch zusammengefasst:

BACK TO OLD SCHOOL | RETRO SNEAKER

Ein riesiges Thema sind klassische Retro-Modelle neu aufgelegt. Ganz vorn dabei ist natürlich adidas – und auch Puma erlebt ein erneutes großes Comeback mit den klassischen Suede Modellen der 1970er und 80er Jahre.

Adidas Originals 'Hamburg' Sneakers, Damen, GröBe: 6.5, Rosa/Lila, Leder/Polyester/Polyurethan/Gummi

 

Überhaupt ist Wildleder das bestimmende Material der Sneaker in diesem Jahr. Natürlich sieht man auch Glattleder und in Leinenoptik, aber Suede ist tonangebend und zwar in allen Tönen des Regenbogens von zart pastellig bis kräftig bonbonfarben. Modellsieger ist sicher der adidas Gazelle beim Retrotrend. Nach dem „Superstar“ und dem „Stan Smith“ ist das Modell „Gazelle“ der neue alte Kultschuh. Benannt ist er nach der amerikanischen Leichtathletik-Ikone der 1950er Jahre, Wilma Rudolph, bekannt als die „schwarze Gazelle“. Wilma Rudolph, ein Mädchen, das aufgrund von Kinderlähmung nach jahrelanger Bettlägrigkeit erst mit sechs Jahren wieder anfing an Krücken zu gehen, um 10 Jahre später bei Olympia als Sprinterin Medaillen zu holen.

 

 

Die klassischen Retrosneaker passen toll zu den neuen 7/8 Jeans mit ausgefranstem Saum, zu Pants im Joggingstyle oder als Stilbruch zum Businessanzug. Schmale Modelle kombiniert man mit Miniröcken und kleinen Sommerkleidchen.

Auch Hummel und Puma glänzen mit Neuauflagen alter Modelle in tollen Trendfarben:

 

FRISCH GEPUDERT | SNEAKER IN PASTELLTÖNEN

Gerade im angesagten matten Wildleder-Look – aber auch in glänzend metallischen Ausführungen – findet man Pudertöne aller Art, soweit das Auge reicht. Vor allem im Beige-Rosé Bereich, aber auch in Tönen von Lavendel über Hellgrau und matte Mint-, Hellblau-, Lemon- & Türkistöne. Auch die Retro-Modelle, wie oben der Gazelle in meinem gezeigten Style kommen jetzt häufig sanft pudrig daher.

 

HOCH HINAUS | PLATEAU SNEAKER

Wer ein paar Zentimeter Körperlänge hinzumogeln möchte, benötigt in diesem Jahr nicht unbedingt High-Heels. Die neuen Sneaker glänzen vielfach durch zentimeterdicke Plateausohlen.

 

 

Plateausneaker gibt es in so vielen Versionen, dass man sie von rockig bis mädchenhaft stylen kann. Hier kommen die schönsten Modelle:

Der hier gezeigte Style vereinigt drei der angesagten Sneaker Key Trends: Plateau, kombiniert mit Retrostil und…

GLAMOUR DANK METALLIC-LEDER

Noch immer voll im Trend und in allen Tönen von Rosé über Gold und Bronze bis Silber zu haben: Sneaker in metallischen Glanz. Mitunter sind es nur Details wie Applikationen, Absetzungen oder die berühmten Streifen, die sich in Metallic zeigen, oft aber ist es der ganze Schuh, der funkelt und glänzt! Neben Glattleder finden sich auch mit Glitzerpulver und Pailleten beschichtete Varianten.

 

FRISCH GEWICKELT | ORIGINELLE SCHLEIFEN & LASCHEN

Die mädchenhafte Version des Sneakers zeigt sich in diesem Jahr mit riesigen Schleifen, appliziert oder auch statt gewöhnlicher Schnürsenkel. Satt Kordeln und Schnürbandern sieht man große Taft- & Tüllschleifen wie auch originelle auffällige Laschen. Diese weibliche Sneakervariante kommt oft in Rosé- & Pudertönen und auch mit Plateausohle daher.

Sehr süß sind die Schleifen-Sneaker natürlich zu Kleidchen, aber auch mit den aktuellen 3/4 Kick Flare Jeans sehen sie toll aus. Als Stilbruch macht sich ein großer Boyfriendblazer gut zu der barocken Sneaker-Variation.

CLEAN & KLASSISCH | WHITE SNEAKERS

Nie wirklich weg und in diesem Jahr doch auch besonders viel zu sehen, sind strahlend weiße Sneaker. Mitunter blitzt ein winziges Detail in Farbe, wie eine Fersenverstärkung, doch ansonsten zeigt sich der weiße Sneaker klar und hell und zwar meist in Glattleder oder Textil. Großer Trend zu allen Sneaker-Varianten sind Netzsöckchen zum reinweißen Sneaker, aber gerne auch in Schwarz oder auch in Knallbunt. „Fishnets“ für Anfänger könnte man sagen und wirklich süß zu Turnschuhen sind die kleinen Schwestern der Netzstrumpfhose.

Puristen freuen sich über diesen Trend und greifen zum weißen Klassiker.

NACH DEN STERNEN GREIFEN | EDEL-SNEAKER

Wenn ich mein Geld auf einem anderen Level ausgeben könnte oder würde, hätte ich hier zwei Traummodelle gefunden, die mir besonders gut gefallen:

Saint Laurent - Court Classic Leder-sneakers Mit Applikationen - Weiß
Golden Goose Sneaker SUPERSTAR


Doch bei Preisen über 300€ für ein Paar Turnschuhe muss ich leider passen.

Dennoch habe ich bereits 3x zugeschlagen und mir 3 richtig günstige, tolle Schuhe gekauft. Zwei zur Glamour Shopping Week bei Görtz (wobei es den adidas Courtset nun noch günstiger bei adidas direkt gibt) und dann noch ein Superschnäppchen beim adidas Sale, bei dem zum reduzierten Preis nochmals 20% Rabatt gab.

 adidas - City Racer Schuh Core Black/Footwear White/Light Orchid B74490
Another A Retro-Sneaker
adidas - Courtset Schuh Core Black/Light Orchid/Footwear White B74556

 

Wie ihr seht, liebe ich besonders den Retro-Trend mit den schlichten Old School Modellen. Bei adidas*, Puma* & Reebok* gibt es gerade topaktuelle Modelle super reduziert. Da lohnt es sich mal reinzuschauen!

NEUER TREND | MAN ZEIGT WIEDER SOCKE

Die Zeiten, in denen die Socken unsichtbar in den Sneakern bleiben mussten sind vorbei. Man zeigt wieder Strumpf und trägt auffällige lange Tennissocken mit Labelprint à la 1970s in den Turnschuhen – und die Mädels natürlich auch Netzsöckchen, also Fishnets, ob klassisches Schwarz, Weiß oder neonbunt. Auch die schrillen Comic- & Motivsocken der 1980s sind zurück.

Auch ganz groß in diesem Sommer: Anker und maritime Motive auf den Strümpfen.

EXTRATIPP FÜR FUSSGEPLAGTE

Vor einiger Zeit durfte ich ja Sneaker von ara shoes testen (→ s. Beitrag) und war wirklich hellauf begeistert! Sie sind federleicht und magabequem! In diesem Frühjahr gibt es wieder richtig coole Modelle, viele auch speziell mit Wechselfußbett und ausreichend Platz für eine orthopädische Einlage. → HIER FINDET IHR ara SNEAKERS*.

 

Welcher Trend gefällt euch am besten und habt ihr euch schon neue Sneaker zugelegt?

Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

 

Euer stylepeacock

Chris

PIN IT | MERKE DIR DIE STYLES AUF PINTEREST

  />
 Ultimative Sneaker Key Styles
 Ultimative Sneaker Key Styles>

 

DAS TITELBILD

 

 

 

– *beinhaltet Affiliatelinks –

Share.

12 Kommentare

  1. Huhu,
    nächste Woche will ich mir auch ein paar „Glitzerschuhe“ zulegen. Ich finde die echt cool.
    LG Indophil

    • Da gibt es gerade echt tolle Modelle aller Art und in allen Tönen 😀 Heute habe ich bei Breuninger ein paar Superstars in rosa Metallic gesehen, kein Glitzer, aber auch ein Knaller, ich muss weggucken, heute gibt’s 20% bei Breuninger auf adidas, Nike, Pumd und DEHA, arrrgggh.
      LG
      Chris

  2. Karin W.

    Hallo Chris,
    ich habe mir gerade letzte Woche auch ein Paar neue Sneaker gegönnt… Von K&S Kennel & und Schmerger… Man gönnt sich ja sonst nichts 🙂 Aber hier bei uns im Schuh Kay Outlet waren die ein echtes Schnäppchen… Die mußten einfach mit und ich bin total happy…
    Liebe Grüße und ein schönes WE
    Karin

    • Liebe Karin, wir haben hier in der Altstadt einen Laden von K&S, die haben auch auch immer tolle Sachen – und du kennst ja meine Kaufansichten, du hast doch schrecklich viel gespart 😉 Und Sneaker sind doch immer eine „vernünftige“ Investition.

      LG
      Chris

  3. Hallo liebe Chris,
    ich habe mir für diesen Frühling die Adidas Gazelle in rosa gekauft und kam mir schon mächtig trendsetterich vor, als ich gesehen habe, dass die Puppen im örtlichen P&C eben diese auch tragen. Für meine Tochter habe ich heute morgen in der Stadt tatsächlich noch die Puma mit der großen Schleife bekommen.Online waren die in 39 in rosa überall ausverkauft. Das doofe an den hellen Wildlederschuhen ist aber, dass sie so schnell schäbbig werden. Ich hatte meine erst 2 x an und sie sehen schon deutlich getragen aus. Das ist doof.
    Der größte Schatz, den ich mir für den Frühling gegönnt habe, ist aber dieser:
    https://www.wardow.com/lancaster-adeline-handtasche-powder-527-11-poudre.html
    Ich liebe sie und geh gar nicht mehr ohne aus dem Haus.
    Liebe Grüße

    • Liebe Libby, oh die Gazelle in Rosa, wie schön, die finde ich wunderhübsch. Ja, der Puma ist der Renner, auch online vergriffen. Letze Woche gab es bei uns im Görtz noch eine große Auswahl und jetzt ist das auch alles weg. Die Tasche hat einen tollen Ton ♥ Mit Wildlederschuhen ist es echt immer so ein Ding, da hilft nur ständig imprägnieren und kennst du diesen Wildleder-Radiergummi? Gibt’s im Schuhgeschäft. Damit kann man sie wieder aufrauen dun auffrischen.

      LG
      Chris

    • Ja, Puma hat nach vielen Jahren Durchhängen echt wieder einen Coup gelandet, muss man sagen 😀 Ich hatte in den frühen 1990s schon mal eine lange Puma Phase, aber irgendwann war das Design einfach nicht mehr so toll. Aber jetzt blüht es echt wieder auf, vor allem bei den mädchenhaften Modellen.
      Gruß
      Chris

  4. Liebe Chris, ich liebe liebe liebe Sneaker. Habe die Puma Rihanna Platform Sneaker in schwarz, bordeaux und in weißem Lack, die neuen Rihanna Fenty mit der dicken Schleife in rosa und in grün, die Puma Basket Heart in weiß, 4 verschiedene Paar Chucks, Einige seltene Paare Nike Air Max, zB die limitieren Cherry Blossom, auch als Thea 😀
    Ich bin ein bekennendes Turnschuh -Opfer 😀 Finde deine Auswahl auch sehr inspirierend :*
    Ganz liebe Grüße Steffi

    • Liebe Steffi, da geht es dir wie mir – nur mein Sohn ist noch schlimmer, aber ich trage ja auch noch andere Schuhe und er zu 97% Sneaker. Aber frag nicht, wie es bei uns aussieht, wie beim footlocker 😉 Dabei hat er die Hälfte seiner Schuhe schon in Studihausen. Die Puma Rihanna Platform Sneaker finde ich aber auch so schön 🙂 Sogar meine Mom ist infiziert und trägt jetzt mit fast 80 weiße Air Max Thea und silber glitzernde brandneue Reeboks 😀 Dazu habe ich ihr Röhrenjeans „verordnet“ von Mac gibt’s da auch welche, die auch gut sitzen, wenn man keine Teenagerfigur mehr hat und sie hat jetzt eine Bikerjacke und eine Ray Ban Sonnenbrille. Die Enkel sagen nur noch „coole Oma“. Das sieht auch nicht „berufsjugendlich“ aus, sondern einfach tatsächlich „cool“, weil einfach lässig und schön. Und in Sneakern läuft meine Mom noch gut, Absätzen gehen nämlich kaum noch.
      LG
      Chris

      • Das finde ich total klasse und ich finde für einen tollen Sneaker – Look ist man nie zu alt.
        Je nach dem Drumherum kann man sie auch schick stylen, mein Freund liebt auch Schuhe, eigentlich bräuchten wir ein Zimmer nur für unsere ganzen Klamotten und Schuhe 🙂
        Ich habe Knick Senk und weiß der Geier Spreizfüße 😀 Dazu mit Hallux Valgus zu kämpfen. Trage seit einer missglückten OP in der Familie so häufig es geht orthopädische Einlagen. Daher, wenn schon keine High Heels dann wenigstens bequeme und stylische Sneaker.

Leave A Reply