VANILLE-HIMBEER OFEN-BERLINER | FETTARME KREPPEL

8

The Hut

KÖSTLICHE KRAPFEN GANZ LEICHT OHNE FRITTIEREN

Ofen-Berliner sind die fettarme und leicht herzustellende Variante der klassischen frittierten Hefeballen. Je nach Region nennt man sie auch Krapfen, Berliner Pfannkuchen – oder bei uns in Mainz: KREPPEL. Für mich sind die im Ofen gebackenen Berliner eine super Alternative. Frittiertes wird man in meiner Küche sowieso nicht finden. Auch Pommes & Co kommen bei uns nur vom Blech. Aufgrund eines schweren Unfalls in unserer Familie habe ich seit jeher auf eine Fritteuse oder gar offenen Topf mit heißem Fett verzichtet.

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

Über den Teilbutton für Pinterest am Ende des Beitrags könnt ihr diese Grafik gerne auf Pinterest sammeln und teilen. Das Teilen erfolgt mittels des Plugins SHARIFF (s. Datenschutzerklärung).

Nun habe ich eine spezielle Version der leckeren Ofen-Kreppel entwickelt. Natürlich passen sie besonders gut zum Karneval, der hier Fastnacht oder Fassenacht heißt. „Berliner“ ist als Bezeichnung für mein Rezept aber auch sehr passend, denn dieses Jahr werde ich nach Berlin umsiedeln. Dann werden auch aus meinen Kreppeln echte Berliner 😀

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

BERLINER, KREPPEL, KRAPFEN: REGIONALE UNTERSCHIEDE

Die köstlichen Hefekugeln sind sicher nicht umsonst so weit verbreitet. Im Laufe der Zeit haben sich natürlich auch Machart und Bezeichnung im ganzen Land mehr angeglichen. Obgleich man sich in Mainz natürlich als Tourist outet, wenn man beim Bäcker „Berliner“ verlangt.

In der Regel werden die Kreppel gefüllt angeboten. Klassisch ist das Marmelade. Heutzutage findet man aber auch viele andere Arten der Hefeballen. In manchen steckt Pudding, Schoko- oder Nuss-Nougat-Creme, Buttercreme oder auch Eierlikör. Puristen mögen den Berliner lieber ungefüllt. Gerade die frittierten Exemplare schmecken ganz frisch am besten.

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

In früheren Tagen war die Art der Marmeladenfüllung sehr vom regionalen Obst abhängig. Im Südwesten und Süden lautet die klassische Füllung Aprikosenmarmelade – auch „Marillen“ genannt. In nördlicheren Raum haben rote Marmeladenfüllungen wie Himbeere- und Johannisbeere Tradition. Da ich Himbeeren und Vanille liebe, habe ich ein vanillig-beeriges Rezept entwickelt. Die soften Ofen-Berliner backt man auf dem Blech und bestreicht sie dann mit etwas aufgelöster Butter. Dies ergibt einen besonders guten Geschmack.

In vielen Regionen findet man die Berliner Ballen auch mit Puderzucker bestäubt. In Mainz wälzt man die noch ofenwarmen Kreppel in feinem Zucker (in diesem Fall mit Vanillezucker) und anschließend werden sie gefüllt. Doch nun alles im Detail:

VANILLE-HIMBEER-OFENBERLINER | DAS REZEPT

Ofen-Berliner sind keine hohe Kunst. Mit meinen Grundlagen-Tipps, die ihr im Beitrag „OSTER-TRADITIONEN | DIY OMAS HEFE-KRÄNZCHEN“ findet, gelingt der Hefeteig garantiert!

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

DIE ZUTATEN FÜR VANILLE-HIMBEER-BERLINER

  • 350g Mehl (Typ 405)
  • 70g Butter für den Teig, 2 Essl. zum Bestreichen (mit Margarine schmecken sie nicht so lecker)
  • 60g Zucker, 2 Essl. Zucker zum Wälzen
  • 1-2 Päckchen Vanillezucker für den Teig (nach Geschmack), eines zusätzlich zum Wälzen
  • eine Vanilleschote (ersatzweise statt Schote und Vanillezucker 3-4 PäckchenVanillezucker mit echter Bourbonvanille)
  • 1/2 Würfel frische Hefe (ersatzweise Trockenhefe)
  • 150ml (lauwarme) Milch
  • ein Ei (am besten Zimmertemperatur und nicht frisch aus dem Kühlschrank)
  • eine Prise Salz
  • Himbeermarmelade zum Füllen

 

Backzeit: 15-18min bei 160 Grad Umluft oder 170 Grad Ober-/Unterhitze.

 

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

ZUBEREITUNG DER OFENKREPPEL

  1. Vanilleschote auskratzen. Mark mit dem Zucker und 1-2 Päckchen Vanillezucker mischen. Wer es nicht zu vanillig mag, nimmt nur Vanilleschote und keinen zusätzlichen Vanillezucker. Das Mehl mit dem Zucker und Vanillezucker und einer Prise Salz mischen.
  2. Die Milch lauwarm erwärmen. 70g Butter und den halben Hefewürfel darin auflösen. Die Milch darf nicht zu warm werden, da sonst die Hefe abstirbt.
  3. Das Ganze auf das Mehlgemisch gießen und daraus mit dem Ei einen schönen glatten Teig kneten. Der Teig sollte etwa 5 Minuten geknetet werden und sich zu einer glatten Kugel formen lassen. Eventuell noch etwas Mehl hinzufügen. Den Teig an einem warmen Ort – mit einem Küchentuch bedeckt – etwa 45-60 Minuten gehen lassen.
  4. 8-10 Kugeln formen und schön rund rollen. Mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit dem Küchentuch bedecken und nochmals etwa 15-20 Minuten gehen lassen.
  5. In der Zeit den Ofen vorheizen (160 Grad Umluft oder 170 Grad Ober-/Unterhitze).
  6. Die Ofen-Berliner bei 160 Grad Umluft oder 170 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene etwa 15-18 Minuten hell goldbraun backen.
  7. Während die Berliner backen, die Butter auflösen und Vanillezucker-/Zuckergemisch in einen tiefen Teller geben.
  8. Die Berliner noch ofenwarm mit aufgelöster Butter rundherum einpinseln und im Zuckergemisch wälzen.
  9. Wenn sie etwas abgekühlt sind, mit einer Spritztülle mit der Himbeermarmelade füllen.

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

LECKERE & SAFTIGE BERLINER

Mein eigens entwickeltes Rezept ist so saftig und lecker. Ihr müsst es unbedingt probieren. Ich hätte selbst nicht erwartet, dass die Kreppel aus dem Ofen so gut mit frittierten mithalten können. Aber sie schmecken einfach unwiderstehlich gut. Unser ganzes Haus ist von dem leckeren Duft durchzogen.

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt

 

Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt
Vanille-Himbeer Ofenberliner oder auch Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen genannt 
Ihr könnt diese Bilder und alle anderen des Beitrags gerne downloaden und auf Pinterest sammeln und teilen, wenn ihr dabei auf diesen Beitrag verlinkt! Ein andere Verwendung der Bilder ist nicht gestattet.

MINI-KRAPFEN FÜR DIE PARTY

Ein tolles Mitbringsel zu jeder Party oder auch für Kindergeburtstage ist die Mini-Version dieser Ofenberliner. Einfach kleinere Bällchen machen, so dass man etwas 20 Stück erhält und diese rund 13 Minuten backen. Die kleine Version eignet sich prima als Fingerfood.

Dieses Rezept werde ich sicher noch oft backen, denn diese Berliner sind soft und saftig und richtig gut. Habt ihr selbst schon einmal solche Alternativen für frittierte Berliner & Co aus dem Ofen ausprobiert?

Euch fehlt die Zeit für einen Hefeteig? Habt ihr schon mein Rezept für die leckeren irischen Scones in meinem Beitrag „LECKERE SCONES | TEA TIME BRÖTCHEN EINFACH & SCHNELL!“ entdeckt? Dieses irische Nationalgebäck ist in einer halben Stunde fertig und schmeckt ebenfalls unwiderstehlich!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und freue mich auf eure Kommentare!

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

0%
0%
Awesome
  • User Ratings (1 Votes)
    9.2

8 Kommentare

  1. Was ein tolles Rezept! Ick komme ursprünglich aus dem Frankfuter Raum und vermisse die Kreppel von früher (In den Niederlanden und Belgien gibt es zwar ‚Berliner‘ aber irgendwie sind die ich als Kind gegessen habe in meiner Erinnerung besser (aber ist wahrscheinlich gar nicht so, ist halt eine der vielen süßen Erinnerungen). Dass diese Kreppel jetzt gar nicht frittiert werden, finde ich genial. Muss ich also mal ausprobieren 🙂

  2. Oh ich glaube das werde ich auch mal ausprobieren… Bin zwar nicht die Superbäckerin vor dem Herrn, aber seit ich Nr. 5 habe (Thermomix für Arme von Lidl 🙂 ) gelingt sogar mir ein Hefeteig… Damit steht dem Rezept also nicht mehr im Weg und wenn mein demnächst „Pensionär“ den ganzen Tag im Haus ist, habe ich was, womit ich ihm liebevoll die „Schnüss“ stopfen kann 🙂

  3. Das klingt sooooooooooo lecker 🙂 . Werde ich auf jeden Fall mal nachbacken .Ich danke dir ,das du das tolle Rezept mit uns teilst.Ich liebe Berliner 🙂 .
    ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Dagmar

  4. Liebe Chris,

    Die Berliner sehen sehr sehr lecker aus und dass sie nicht frittiert werden finde ich hervorragend 🙂
    Ich werde das Rezept ausprobieren, danke dass du es mit mir teilst.

    Liebe Grüße Steffi

Leave A Reply

stylepeacock

Verpass nichts mehr! Immer die neuesten Posts, tolle Goodie-Tipps & Newsletter-Gewinnspiele! Sei dabei!

Subscribe to email newsletter to receive updates on the latest posts, tips and latest news.
[mc4wp_form id=“35884″]
Hinweise zu Inhalten & Datenschutz gibt es >> HIER!