DERMALOGICA REINIGUNG | PRECLEANSE & DAILY MICROFOLIANT

21

BB Affiliate July 728x90_JPG

pr sample | beinhaltet daher werbung

REINIGUNGSÖL & PEELINGPULVER FÜR KLARE HAUT

Hier stelle ich euch aus dem System der dermalogica Reinigung zwei spannende Produkte vor. PRECLEANSE* ist ein Reinigungsöl zur Vorreinigung und gründlichen MakeUp-Entfernung. Bei DAILY MICROFOLIANT* handelt es sich um ein Peelingpulver auf Reisbasis, das täglich nach der Hauptreinigung angewendet werden soll. Beides erhaltet ihr günstiger als in anderen Parfümerien über Lookfantastic*.

dermalogica Reinigung mit PreCleanse Oil & Daily Microfoliant Peeling Powder

Über einige dermalogica Produkte habe ich euch ja bereits berichtet: Zuletzt war es vor kurzem das tolle dermalogica Replenish Gesichtsöl im Beitrag „MEINE 3 PFLEGELIEBLINGE FÜR DEN WINTER | BLOGPARADE“.

Meine 3 Pflegelieblinge für den Winter, Rituals Yogi Fow Duschöl, Dermalogica Replensih Face Öl & Origins DrinkUp Overnight Mask

MEINE ABENDROUTINE MIT DERMALOGICA REINIGUNG

In den letzten Wochen habe ich nun am Abend meine gründliche Reinigungsroutine mit den dermalogica Produkten kombiniert. Lohnen sich Precleanse und das Peelingpulver wirklich?

DERMALOGICA REINIGUNG: PRECLEANSE

Braucht man eine Vorreinigung? Wer sich regelmäßig schminkt und Foundation verwendet, wird kaum mehr auf einen Precleanser verzichten wollen. Einmal ausprobiert, möchte man diesen Schritt kaum mehr missen. Beliebt sind auch Abschminkbalms. So habe ich bisher den Take the Day Off Balm von Clinique* verwendet, den ich auch sehr gerne mag! Nun aber habe ich, dank dem Blogger-Club, die willkommene Gelegenheit genutzt, die Alternative in Ölform von dermalogica zu testen.

Die dermalogica Reinigung auf der Basis hochwertiger Öle und mit Vitamin E soll Staub, Schmutz und wasserfestes MakeUp besonders gründlich und leicht entfernen.

dermalogica Reinigung mit PreCleanse Oil & Daily Microfoliant Peeling Powder

Der Pumpspender ist sehr praktisch und gut zu handhaben.Die Aufmachung ist stylish, puristisch modern – wie bei allen Produkten dieses exklusiven Beauty Labels. Die dermalogica Reinigung duftet wohltuend nach Rosmarin. Einfach einen Pumpstoß in den Handflächen verteilen und in die Gesichtshaut massieren. Danach mit feuchten Händen mit etwas lauwarmem (nicht heißem) Wasser aufschäumen und nochmals mit kreisenden Bewegungen das Gesicht massieren. So verwandelt sich das Öl und wird milchig. Anschließend abwaschen.

Die Anwendung ist sehr angenehm, richtig entspannend und wohltuend. Die ölige dermalogica Reinigung lässt sich prima abspülen, ohne sich klebrig anzufühlen. Für fettige Haut wird das Reinigungsöl sogar besonders empfohlen. Auch wasserfestes MakeUp wird gründlich und ganz schonend beseitigt. Für die rückstandslose Entfernung meiner hartnäckigen Mascara verwende ich aber lieber zuvor noch den flüssigen Take the Day Off Remover* mit einem Wattepad.

Danach reinige ich mit meinem Origins Lieblingsreinigungsschaum „Checks & Balances*“ und meiner Clinique Sonic Brush mein Gesicht weiter. Nun kommt ein weiterer Schritt hinzu:

DERMALOGICA REINIGUNG: DAILY MICROFOLIANT

Das feine weiße Pulver soll täglich als schonendes Peeling zum Abschluss der Gesichtswäsche angewandt werden. Nach der Schaumreinigung gebe ich etwa einen halben Teelöffel des feinen weißen Pulvers in die Handflächen und schäume es in kreisenden Bewegungen auf dem Gesicht auf. So entsteht eine cremige, feine Peelingcreme.

dermalogica PreCleanse Oil & Daily Microfoliant Peeling Powder

Es handelt sich um eine schonende Exfoliation auf der Basis von Salicylsäure und Reis-Enzymen. Dennoch würde ich die tägliche Anwendung nur für eine recht robuste Haut empfehlen. Für eine trockene und empfindliche Haut reicht eine Anwendung 2-3  pro Woche sicher aus.

Regelmäßiges Exfolieren mit Salicylsäure beugt verstopften Poren vor und sorgt für eine optimierte Hauterneuerung und en feines Hautbild.Dies ist z.B. auch da Prinzip der salicyhaltigen Clarifying Lotions von Clinique.

dermalogica PreCleanse Oil & Daily Microfoliant Peeling Powder

Gerade, wenn man noch mit einer exfolierenden Lotion wie der Clarifying Lotion nachbehandelt, sollte man die Haut auch nicht zu übermäßig peelen. Für ganz empfindliche Haut kann das feine enzymhaltige Pulver auch die schonende Alternative zu einem gewöhnlichen wöchentlichen Face Scrub sein.

DERMALOGICA REINIGUNG | EINE EMPFEHLUNG?

Nach dieser mehrstufigen Reinigung ist die Haut schön zart und weich. Ich mag beide Produkte wirklich sehr gerne. Die Anwendung ist angenehm und effektiv. Die pudrige Exfoliation ist wirklich toll. Ich verwende sie nun etwa 3x/Woche, also nicht täglich und meine Haut ist schön weich, glatt und rein. Wie sieht es mit dem Precleanse Öl aus?

GRATIS DERMALOGICA POWER CLEANSE DUO BEIM KAUF VON 2 DERMALOGICA PRODUKTEN

Mir gefallen Abschminköl und auch mein gewohnter Balm. Was das Wellnesgefühl und den Geruch angeht, hat dermalogica die Nase vorn. Dieser tolle unaufdringliche Duft und die warm-ölige Konsistent geben ein extrem schönes Wellnessgefühl. Wie die meisten dermalogica Produkte ist es, wie auch das Microfoliant, sehr ergiebig. Doch auch eine Dose des Take The Day Off Balms hält ein gefühltes halbes Leben lang. Zum Testen oder für die Reise ist mein Tipp hier die geniale Minidose von Clinique* für nur 6,00€. Die luxuriöse dermalogica Reinigung ihren Preis – und der ist einiges höher. Dennoch kann ich sie wirklich empfehlen. Es ist ein richtig tolles Produkt. Und immerhin kann ich euch verraten, wo sich der Kauf gerade besonders lohnt!

DERMALOGICA EXTRA GÜNSTIG KAUFEN & GOODIE-TIP

Auch heute habe ich wieder einen tollen Goodie- & Rabatt-Tipp für euch. Die unverbindliche Preisempfehlung für die dermalogica Reinigung liegt für das Precleanse Oil bei 48,50€/150ml und für das Daily Microfoliant bei 64€ für 75g. Bei Lookfantastic erhaltet beides günstiger und derzeit noch ein tolles Goodieset dazu.

GRATIS DERMALOGICA POWER CLEANSE DUO BEIM KAUF VON 2 DERMALOGICA PRODUKTEN

Bild führt zum Angebot

Ein GRATIS DERMALOGICA POWER CLEANSE DUO beim Kauf von 2 dermalogica Produkten erhält man derzeit bei LOOKFANTASTIC*.

Mehr Reviews zu dermalogica Produkten findet ihr → HIER bei mir auf dem Blog. Viele Sachen finde ich richtig toll und sehr empfehlenswert, aber nicht mit allem war ich zufrieden.

Wie sieht eure Pflegeroutine aus? Verwendet ihr Peelings, exfoliert ihr eure Haut auch mit einem Gesichtswasser oder benutzt ihr einen Precleanser? Verwendet ihr bereits Produkte von dermalogica?

Ich freue mich auf eure Kommentare und bin gespannt auf eure Meinungen!

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

 

 

– *beinhaltet Affiliatelinks | PR SAMPLE –

 

 

Share.

21 Kommentare

  1. Hallo,
    habe Minis vom Abschminkbalm von Clinique und Estée Lauder. Die dürfen immer auf Reisen mit. Ein guter Tipp ist auch der Abschminkbalm von the Body Shop. Er kommt ziemlich gut an die beiden anderen Produkte heran und hat einen sehr guten Preis. Das verwende ich auch, wenn ich geschminkt bin. Wenn ich den schnellen Weg gehe mit getöntem Puder oder getönter Tagescreme nehme ich ein Mizellenwasser, bevor es mit meiner geliebten Sonicbürste (auch von dir) und dem Reinigungsschaum von Origins zur Sache geht. Danach verwende ich das milde Gesichtswasser von Clinique und peele deshalb auch nur höchstens einmal die Woche. Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Haut das öfter vertragen würde, zumal in der kälteren Jahreszeit. Deshalb ist dein Hinweis wirklich hilfreich.

    Da ich mir ja den Babor-Adventskalender mit 24 Ampullen geleistet habe, wurde auch ein Einsteiger-Gesichtspflegeset von Babor mitbestellt. Dieses Set enthält auch eine kombinierte Ölreinigung, je nach Gesichtshaut. Ich wollte das einfach dann im Dezember korrespondierend als Kur anwenden und denke, das Prinzip der Ölreinigung ist ähnlich.
    Vielen Dank für das Vorstellen der Produkte.
    Liebe Grüße Indophil

  2. die Pflege und Reinigung von Dermatologica würde mich jetzt auch mal brennend interessieren, nachdem ich soviel davon gehört und gelesen habe – v.a. Gutes 🙂
    finde es aber auch gut, dass du vermerkst, dass dieses Peeling eher für nicht empfindliche Haut geeignet ist … damit scheide ich Sensibelchen für dieses Produkt leider aus 😉

    hab einen ganz wundervolle Wochenmitte meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Liebe Tina, das Peeling ist schon mild, ich meinte, so einmal wöchentlich ist es für empfindliche Haut sogar ideal, da sehr fein. Aber nicht täglich, wie es angedacht ist, das wäre echt too much.

      LG
      Chris

  3. liebe chris, danke für deine review. ich kenne die marke nur vom namen, selber habe ic noch keine produkte davon verwendet. und du musst mir auch nochmal den sinn hinter dem precleaning erklären. den verstehe ich irgendwie nicht ganz 🙂 meine reinigung besteht aus reinigungsgel, tonic und dann der hautpflege. dh ich wasche mir den ganzen makeup dreck mit der reinigung heraus – gehe dann nochmal mit dem tonic drüber, um wirklich jeden partikel weg zu haben. deswegen tu ich mir mit dem wort precleaning so schwer.
    glg karo
    https://kardiaserena.at

    • Liebe Karolina,
      mit einem Öl oder Balm wird ganz einfach besonders gut schon vorweg Makeup hautschonend gelöst. Kein Must Have, eher „nice to have“ – aber eine schöne Sache. Ich finde es sehr angenehm und gründlich.

      LG
      Chris

  4. Precleanser verwende ich derzeit noch nicht. Aber ansonsten eigentlich alles, was „Frau“ so braucht. Reinigung, Make-up-Entferner, Gesichtswasser, Peeling … das voll Programm.

    Tolle Vorstellung der Produkte und danke für die Shopping-Tipps. Ich werde mal reinschauen.

    LG Christine

    http://pretty-you.de/

  5. Ich schminke mich nur, wenn mir danach ist (also Augen und Lippen immer ) . Wenn ich aber eine Foundation drauf habe liebe ich es auch sie vorher mit Öl zu entfernen. Ich nutze das von Shiseido…ich liebe den Geruch einfach. Mit dem Balm von Clinique werde ich irgendwie nicht richtig warm. Ich finde, ich brauch davon ziemlich viel, aber wahrscheinlich liegt es eher an mir. Die Produkte von Dermalogica werd ich mir mal genauer anschauen…
    LG Mona

  6. Hallo Chris,
    es ist genauso, wie du schreibst. Ich habe jeden Wochentag die volle Kriegsbemalung drauf. Abends hole ich erst mit dem Elizabeth Arden Ölreiniger selbst den haltbarsten Mascara und Lidstrich ohne rubbeln sowie das Restmake up runter und verwende dann auf dem noch nassen Gesicht mit der Sonic Bürste (von dir <3) eine schäumende Seife von Shiseido und bin danach blitzeblank. Man kann wirklich nicht mehr anders, wenn man einmal mit der Doppelreinigung angefangen hat. Dermalogica Produkte habe ich noch nie verwendet. Um sie blind zu kaufen, sind sie zu teuer und eine Probe hatte ich noch nie. Ich muss immer erst von einem Produkt begeistert sein, bevor ich viel Geld für etwas ausgebe. Obwohl auch das seine Grenzen hat. In einer Barbara Box, die ich extra deswegen bestellt habe, war eine sündhaft teure Tagescreme und ich hatte noch nie eine Bessere. Als wäre sie nur für meine Haut gemacht. Aber sie ist so teuer (über 100EUR) , dass ein Nachkauf ausgeschlossen ist. Hab einen schönen Restsonntag. Libby

    • Liebe Libby, dann hältst du es ja so ähnlich wie ich. Wenn du neugierig auf dermalogica bist, bei Lookfantastic gibt es manchmal so Trial Packs mit kleinen Größen und mehreren Produkten so für 35-40€. Vom Replenish Oil gibt derzeit einen Weihnachtsanhänger, aber selbst der kostet schon über 20€ für ein paar ml 🙁 Aber die die Skin Kits zum Probieren haben meiner Ansicht nach vertretbare Preise.

      LG
      Chris

      • Neugierig schon aber durch die vielen 20%-Aktionen bei Douglas auch extrem gut ausgestattet. Ich habe nicht nur meine Klassiker großzügig aufgefüllt, sondern auch ein paar gehypte Produkte wie die ‚better than sex‘ Mascara (das Geld kann man sich sparen) und die benefit ‚double the lip‘ Lippenstifte (die Idee ist toll, der Effekt auf den Lippen eher dezent) ausprobiert. Nachschub brauch ich wohl erst bei Renteneintritt. Trotzdem schade, dass ich bei deiner ‚the wink‘-Aktion zu spät dran war, denn die Mini-Lippis hätte ich schon trotzdem gerne gehabt. Hast du deine schon und zeigst sie uns ?

  7. Ich finde den Hinweis gut, dass es nur robuste Haut wirklich verträgt so oft gepeelt zu werden – bei meiner Haut wäre auch an 3x pro Woche peelen nicht zu denken, alles was das bewirken würde wäre gereizte Haut….
    Das Öl klingt da schon deutlich interessanter & pflegender! Schön auch der vergleich zu den Clinique Produkten! 🙂

    • Oh, und was ich dich noch fragen wollte – du hattest auf Insta angekündigt bald einen Cleanout-Sale zu starten, hast du den Link auch irgendwo hier auf dem Blog? Ich wollte gern mal durchstöbern 😉

      • Ich bin noch am Einstellen, also nur Klamotten, ich weiß nicht, ob da was für dich wirklich dabei ist. Das meiste befindet sich noch in der „Muss fotografiert“ oder „Muss eingestellt werden“ Phase. Dann kam ja noch das Festplattendesaster…Was schon on ist findet man hier bei „stylemops“ auf Mädchenflohmarkt. Demnächst noch eine Liebeskind-Handtasche… Hatte der falsche Mann geschenkt, ist aber schön 🙂

        LG
        Chris

Leave A Reply