COMPANISTO | CROWDINVESTING MACHT TRÄUME WAHR

4

JADES24.com

Eigenständiger Artikel in Kooperation mit Companisto | ANZEIGE

VOM TRAUM ZUM STARTUP MIT COMPANISTO

Hier möchte ich von einer tollen Idee erzählen, die mir richtig gut gefällt, denn bei → Crowdinvesting-Plattform Companisto kann man innovative Projekte nach Wahl unterstützen. Schon mit einer ganz kleinen Summe ist man dabei. In unserer Zeit neuer Kommunikationsformen und innovativer Techniken entwickelt manch einer eine tolle und vielleicht auch ungewöhnliche Idee für ein Geschäftsmodell. Viele der neuen Startups sind aus den Einfällen und Träumen von einem Menschen oder einer kleinen Gruppe entstanden. Ein Gedanke kommt auf, eine Idee entsteht… „Man könnte doch…“

Gerade auch in Trendbereichen rund um Food, Fitness, Beauty & Fashion entstehen viele ausgefallene Projekte: Biofutter für Tiere, T-Shirts aus fair angebauter Biobaumwolle, neue Ernährungskonzepte wie kalorienarme vegane Snacks, vielleicht aber auch ein effektives und umweltfreundliches Dämmmaterial für Neubauten. Doch damit aus einem Gedankenblitz ein Geschäftsmodell – und vielleicht sogar ein erfolgreiches und expandierendes Unternehmen wird – bedarf es einer ganz simplen Sache, die oft schwer zu bekommen ist: Geld, eine Finanzierung, ein Startkapital. Companisto setzt genau hier an und bietet die Möglichkeit einer Startup-Beteiligung.

Companisto Crowdinvesting-Plattform

DURCHSTARTEN OHNE FINANZIERUNG?

Ein junger Mensch bringt oft die Idee, die Energie und den Willen zur Umsetzung mit, aber er verfügt noch nicht über finanzielle Grundlagen, um aus einem Gedanken ein Unternehmen werden zu lassen. Ein Bankkredit? Banken winken oft ab. Es fehlen Sicherheiten, die Idee erscheint zu unkonventionell, Nischenprodukte werden häufig nicht gefördert.

Solchen Unternehmensgründungen haben bei der Vergabe von traditionellen Krediten oft kaum eine Chance. Niemand, auch keine Bank und kein Investor, möchte alleine das Risiko des Scheiterns tragen und eine umfangreichere Geldanlage komplett verlieren. Eine innovative Idee kann richtig groß werden – aber es kann eben auch passieren, dass es vielleicht nicht klappt. Was kann man tun? Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude, heißt es so schön – und es ist wahr. Daher hat Companisto eine smarte Strategie entwickel: Online investieren, so einfach wie risikoarm, heißt die Devise.

MEHR DURCH TEILEN

Wenn viele zusammenlegen, minimiert sich für den einzelnen das Risiko: ein Gedanke, so simpel wie wahr. Darauf basiert Crowdfunding und auch Crowdinvesting.

Mir gefällt der Crowdfunding-Gedanke. Menschen, die zusammenlegen, um einen Traum wahr werden zu lassen. Ich selbst habe bereits zweimal einen Crowdfunding-Beitrag geleistet, indem ich ohne Honorar über die Projekte gebloggt und diese vorgestellt habe. Häufig geht es beim Crowdfunding um soziale oder kulturelle Projekte, die Förderer suchen. Hier spendet man seinen Beitrag, sei es in Form von Geld oder Arbeit, die man einbringt.

Companisto Crowdinvesting-Plattform

Beim Crowdinvesting spendet man nicht für die Umsetzung einer Sache, man beteiligt sich mit seinem Geld am Unternehmen. Crowdfunding oder -investing gibt es schon eine Weile, aber Companisto hat eine tolle Strategie entwickelt, bei der man sein Geld typgerecht anlegen und superschnell und unkompliziert online investieren kann.

SPIELER ODER SPARER? WAS BIST DU?

Das tolle bei Companisto ist: Bist du ein Sicherheitsdenker, der dennoch gerne neue Ideen unterstützen möchte und dabei auch noch etwas verdienen, kann eine Festverzinsung wählen.

Companisto Crowdinvesting-Plattform

Quelle: https://www.companisto.com/de/investments

Oft rentabler, aber eben auch risikoreicher, ist die tatsächliche Beteiligung am Unternehmen. Eine Startup-Beteiligung findet hier durch Venture Capital statt, d.h. man investiert Kapital mit einem gewissen Wagnis. Wächst das Unternehmen und erwirtschaftet Gewinne, profitiert man auch davon und möglicherweise gibt es eine fette Rendite. Wird es mit Gewinn verkauft, ist man auch am Erlös beteiligt. In jedem Fall erhält man im Erfolgsfall immer eine Gewinnbeteiligung – ob durch die Geschäfte oder den Verkauf des Unternehmens. Das Geld kann aber eben auch weg sein, wenn die Idee scheitert, daher heißt es eben „Venture Capital“.

Viele investieren z.B. 50 oder 100 Euro. So kann man an einer tollen Idee beteiligt werden, ohne dass man ruiniert ist, wenn es vielleicht mal doch nicht gut geht.

WAS IST DEIN DING?

Bei Companisto kann man in die verschiedensten Startups und neuen Ideen investieren. Man kann sich Projekte suchen, die einem persönlich nahe stehen, mit denen man sich identifizieren kann oder deren Idee man fördern möchte.

Ob technische Entwicklungen, neuartige Dienstleistungen, alternative Food-, Fashion oder Wohnkonzepte… Schaut euch einfach einmal die Projekte an. → HIER findet ihr die aktuellen Projekte und die abgeschlossenen Investments. Man kann sehen, wie sich die Startups entwickeln, mehr über Idee, Umsetzung und die Teams, die dahinter stehen, erfahren.

EISKALT INVESTIEREN IN KYL

Ein Projekt, das mir besonders gut gefällt, ist KYL. Hier hätte ich glatt ein paar Euro gelassen, denn man kann tatsächlich schon mit recht kleinen Beträgen dabei sein.

The product is the hero: Die Werbung für Kyl21 | Quelle: https://www.companisto.com/de/investment/kyl

 

Durch die spezielle Stickstofffrostung erhält man ein Eis, das auch ohne die sonst benötigten Zutaten wie viel Fett und Zucker, lecker und cremig wird.

 

 

Kyl21, Clowni und  Kyl72 | Quelle: https://www.companisto.com/de/investment/kyl

Eis, rein aus Fruchtmus, vegan, kalorienarm, zahnfreundlich, aber auch „Erwachseneneis“, das ein gefrorener alkoholhaltiger Cocktail ist, kann hergestellt werden.

BE A PART OF IT | DABEI SEIN

Technisch sehr aufwändig und mit vielen Forschungs- und Entwicklungsprozessen verbunden, ist diese Idee der neuen Eisherstellung und daher wurde hier Kapital von Menschen benötigt, die gerne in innovative Ideen investieren.

Der Gedanke selbst ein Teil des Unternehmens zu sein, ein Investor, wenn auch nur im kleinen Rahmen, ist doch irgendwie toll und macht Spaß. Man kann „sein Baby“ in der Entwicklung verfolgen – und wer weiß, vielleicht wird man Teil von etwas ganz großen – und war dann von Anfang an dabei.

WIRST AUCH DU EIN CROWDINVESTOR?

Ich finde die Idee ungeheuer spannend und kann mir vorstellen, ab und an eine kleine Summe in das eine oder andere Projekt von Companisto zu investieren. Natürlich kann man – ganz nach Möglichkeit – auch richtig unternehmerisch mit großen Summen dabei sein. Kann dies nicht auch ein tolles und originelles Geschenk, gerade für Männer, sein? Man schenkt seinem Schatz eine Unternehmensbeteiligung an einem Projekt von Companisto. Dies kann man ja super abstimmen auf etwas, das zu ihm passt., Ob in etwas technisches, sportliches, aus dem Foodbereich – was auch immer, es gibt so viele Möglichkeiten.

RISIKO ODER SICHERHEIT?

Welcher Typ bist du? Wenn du in ein Startup online investieren würdest, das dich interessiert, dann eher eine kleine oder große Summe? Würdest du die spannende Risikovariante der echten Startup-Beteiligung wählen oder doch die sichere Festverzinsung? Was für eine Art von Unternehmen würde dir gefallen, um dich dort einzubringen?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen zur Crowdinvesting-Plattform „Companisto“.

 

Euer stylepeacock

Chris

 

 

 

 

 

 

– Sponsored Post in Kooperation mit Companisto –

Share.

4 Kommentare

  1. Huhu Chris,
    ich habe mich bisher noch nicht damit beschäftigt, finde die Idee aber gut. Ich bin aber eher der Sicherheitsfanatiker, der ungern ein Risiko eingeht. Ich schaue aber mal rein.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    • Liebe Anja, man kann auch Festverzinsung wählen, ich persönlich finde ja das Risiko auch spannend, zumindest es mal mit einer ganz kleinen Anlage zu testen.

      LG
      Chris

Leave A Reply