ADDICTED | IN LOVE WITH DIOR ADDICT

16

Perfumetrader.de - Nur das Original duftet so!

MEINE WINTERLIEBE DIOR ADDICT EDP

Meine Liebe gilt eher schwerer Düften mit orientalischer Note. Im Sommer dürfen Parfums auch fruchtiger sein, doch gerade in der kälteren Jahreszeit bevorzuge ich üppige Düfte. Wenn es kalt wird, liebe ich es, mich in eine Wolke aus floralen & würzigen Noten mit ein wenig süßer Schwere hüllen.

Leichte Düfte verfliegen an mir in Minutenschnelle. Meist greife ich daher auch zum konzentrierten Eau de Parfum dessen Duftanteil höher als das des Eau de Toilette ist.

Addicted to DIOR ADDICT EDP | Duft-Review

SIMPLY ADDICTED TO DIOR ADDICT

Über die Jahre haben mich einige tolle Düfte begleitet. In den 1980 und 90er Jahren waren es hauptsächlich COCO von Chanel und OPIUM von Yves Saint Laurent. Beides sind ja mittlerweile große, legendäre Klassiker. Auch MUST DE CARTIER, als frischerer Sommerduft war einer meiner Lieblinge. LAGERFELD, eine Herrenduft in einem Glasfächerflakon war ebenfalls in dieser Zeit ein Favorit.

Irgendwann kam DIOR ADDICT in mein Leben. Was soll ich sagen? Ich war sofort “addicted” und dem Geruch verfallen. In der Kopfnote riecht man beim Aufsprühen sofort Mandarine, aber direkt gesellen sich schwerere floral-orientalische Noten dazu. Die Herznote wird durch arabischen Jasmin bestimmt. Die Mischung mit den zart fruchtigen Mandarinen- und Orangennoten der Kopfnote kann man nur als sinnlich und üppig beschreiben.

Addicted to DIOR ADDICT EDP | Duft-Review

DER DIOR ADDICT FLAKON

Der schwere schlichte, halbtransparente Glasflakon zum Sprühen ist in dunkelblau gehalten und ist mit silberfarbene Elementen abgesetzt.  Die simple Stehle wirkt so schlicht wie edel und verrät noch nicht so viel über den barock-üppigen Duft, der sich darin verbirgt.

DIE DUFTNOTEN DES DIOR ADDICT

Sprühe ich mir de Duft auf das Handgelenk, will ich ständig daran schnuppern. Das EDP riecht einfachso lecker wie eine unwiderstehliche Nascherei, nur geheimnisvoller und erwachsener. Nach einer Zeit entfaltet sich dann zunehmen die würzige-süße Vanillebasis, die wirklich über viele Stunden bleibt.

Addicted to DIOR ADDICT EDP | Duft-Review

Das Parfum hat bei aller Sinnlichkeit nicht zu viel Süße, es ist ein sehr erwachsener Duft, eher aufregend und sinnlich als lieblich. DIOR ADDICT gehört sich zu den Düften, die polarisieren. Es wird sicher Menschen geben, denen die Starke Note zu viel ist. Ich muss aber sagen, dass ich stets positive Resonanz bekomme.

Ähnlich wirkt HYPNOTIC POISON* , das ich auch sehr liebe und das ebenfalls aus dem Hause Dior kommt. Hypnotic Poison hat eine noch stärkere Vanillebasis und wird in der Herznote nach einer ebenfalls nach Mandarinen & Orangen duftenden Kopfnote im Herz durch die Tonkabohne bestimmt. Ein Dufte, der auch genau meines ist.

Gerade schnuppere ich wieder an meinem Handgelenk, rieche, wie die Herznote des Addict langsam seine vanillegeschwängerte Basis entfaltet. Ich freue mich, mir wieder diese Freude gemacht zu haben. Der große 100 ml Sprühflakon wird mich hoffentlich über ein weiteres Jahr bringen – doch ich bin ein Duftverschwender. Ohne Parfum fühle ich mich nackt. Sollte ich es einmal vergessen, steuere ich das nächste Depot an, ob Kaufhaus oder Parfümerie.

HOW TO GET DIOR ADDICT

DIOR ADDICT Eau de Parfum Spray mit 100 ml Inhalt habe ich bei PARFUMDREAMS* für 102,95 € erstanden und dazu noch den Glamour Shopping Week Rabatt von 16% genutzt, weshalb es dann nur gut 86,00 € bezahlt habe. Bei Douglas kostet es 129,00 €. Es ist auch als kleinere 30 ml und 50 ml Version erhältlich.

Derzeit bekommt ihr als Neukunde bei Parfumdreams mit diesen Codes auch Rabatt:

Ab 65,00 € Warenwert gibt es 10,00 € Rabatt mit dem Code* winter17pd10. Ab 50,00 € Einkauf bekommt man 5,00 € mit dem Code* winter17pd5 abgezogen. Bei FLACONI* ist es genauso günstig wie bei Parfumdreams!

 

YOU MAY ALSO LIKE… SINNLICHE DÜFTE




Wer Dior Addict mag, dem gefallen sicher auch einige meiner anderen Favoriten. Ein richtiger Alltagsbegleiter zu jeder Jahreszeit ist für mich LOU LOU* von Cacharel, dass es als langjährigen Klassiker mittlerweile sehr günstig gibt. Hier schlägt DOUGLAS* im Preis die Konkurrenz, denn man bekommt es für 19,99 € / 30 ml statt vormals 35,00 €.

SUN MOON STARS (hier über amazon*) von Karl Lagerfeld ist auch ein altbewährter Klassiker mit orientalischer Note, den ich im Sommer gerne mag, da er mich neben den würzig-sinnlichen Noten auch an frisch gewaschene Wäsche erinnert.

Wer nach einem würzig-orientalischen Duft ohne allzuviel Süße sucht, sollte sich VOYAGE D’HERMÈS (hier von Douglas*) anschauen. Der nachfüllbare Flakon, den ich auch mein eigen nenne, beinhaltet einen tollen Unisex-Duft, den ich z.B. als Begleiter im Job sehr schätze. Er ist ideal, wenn man nicht zu sinnlich duften möchte.

Ein weiterer, mehr lieblicher, aber auch leichterer und unkomplizierter Alltagsbgeleiter ist DIESEL LOVERDOSE TATTOO (besonders günstig bei Parfumdreams*). Leider verfliegt er aber sehr viel schneller als ADDICT bei mir. Daneben ist JIL SANDER SUN einer meiner Sommerdüfte für wärmere Tage. Diesen Duft gibt es derzeit zum Megaschnäppchenpreis von 19,95 € als Set bei PARFUMDREAMS* mit satten 75 ml EDT und einem 75 ml Duschgel.

ANGE OU DÉMON?

Ein richtig toller Duft für Liebhaber extrvagant-sinnlicher Note, für Frauen in denen Engel und Teufel stecken, ist auch ANGE OU DÉMON von GIVENCHY (hier über Douglas*). Sehr aufregend und im Gedächtnis bleibend, ist er das Gegenteil eines Mauerblümchens unter den Düften.
Givenchy Ange ou Démon

Bild führt zum Artikel bei Douglas*

Weitere tolle orientalische Düfte:

Welche Parfums sind eure Favoriten und welche Duftrichtung bevorzugt ihr? Gehört für euch ein Duft ebenfalls zum kompletten Outfit wie bei mir? Verwendet ihr im Sommer andere Düfte als in der kalten Jahreszeit?

Ich freue mich auf eure Meinungen und Kommentare!

Euer stylepeacock

Chris

 

 

– *beinhaltet Affiliatelinks  –

 

 

16 Kommentare

  1. Hallo Chris,

    Danke für den wirklich tollen Blogbeitrag. Da hat bestimmt eine Menge Arbeit drin gesteckt. Momentan bin ich sehr von Parfums fasziniert wobei ich eher zu süßeren Parfum tendiere. Meine Lieblinge momentan sind Ma Vie und 1 Million sowie Olympea. (Und ja, ich weiß 1 Million ist ein Männrduft)
    Diesmal hätte mich die neue Doubox Deluxe wahnsinnig interessiert. Ist ja wirklich der absolute Hammer. Aber natürlich nicht mehr zu bekommen. XD

    lg amalia

    • Liebe Amalia, ich finde das klasse sich in die Männerdomain vorzuwagen, auch von D&G gibt es da z.B. echte Entdeckungen zu machen. Ich hatte ja selbst auch schon Herrendüfte 🙂 Da der Duft in der Deluxe sicherlich nicht jedermanns Sache sein wird, kann man ihn bestimmt auch über facebook, ebay, KK… bald günstig bekommen oder ertauschen.

      LG
      Chris

  2. Liebe Chris, wie immer habe ich deinen Beitrag sehr gern gelesen.
    Ich muss gestehen, ich bin ein Parfum- Junkie 🙂 ganz egal wie viele Flacons im Bad stehen, ich könnte immer ein weiteres “brauchen“ 😉
    Ich bevorzuge die “Italiener“. Im Winter liebe ich Gucci by Gucci oder Premiere, The One von D&G oder Ungaro Femme. Im Sommer trage ich She von Armani oder Code und Si auch von Armani.
    Ohne einen Duft kann ich mir meinen Alltag gar nicht vorstellen.
    LG Sylvia

    • Liebe Sylvia, da geht es dir wie mir. Duft gehört einfach dazu 😀 Ich fühle mich echt unwohl, wenn ich den vergessen habe und unterwegs bin. Neben mir steht gerade mein Addict, ich muss mal sprühen 😀

      LG
      Chris

  3. Hallo Chris, hallo Ihr restlichen Lieben,
    ich bedaure, dass man Deinen Bericht nicht riechen kann. Ich kenne den Duft nicht und bin doch so neugierig. Euren Kommentaren entnehme ich, dass Ihr offenbar alle richtige Experten seid. Ich kenne nicht die Hälfte der Düfte, die Ihr aufzählt. Ich selber verliebe mich ganz, ganz selten in einen Duft. Es ist dann immer wie eine Offenbarung. So wie die Männergeschichte. Erst mal tausend Frösche küssen, bevor man ans Ziel kommt. Daher kann ich auch nur Chanel No.5, Viktor und Rolf Flowebomb und Pradas Candy l’eau in die Runde werden. Ich würde sehr gerne einmal das Black Opium riechen. Habe aber noch nirgends einmal ein Phiölchen ergattern können. So Ihr Lieben Gute Nacht. Liebe Chris, es wäre toll, wenn Du eine Review zum Blockbusterset schreiben würdest. Gerade die Lidschattenpalette und die Farben der Lippis kann man auf dem bisherigen Bild nicht so richtig einschätzen. Letztes Jahr hatte EL noch ein Set mit 5 Minilippis. Damals war ich zu geizig und habe es das ganze Jahr bereut. Dieses Jahr wird es offenbar nicht angeboten, ich hätte es jetzt sofort gekauft. Zu den Adventskalendern habe ich noch einen Nachtrag: Ich hatte meiner Tochter bei DM den Essence Kalender gekauft und sie hat ihn sofort ausgeschlachtet (Argh..) Er enthält fast nur Nagellack. Aber nicht so richtig schöne Knallerfarben sondern nur so “geht so” Farben. Ihr könnt Euch das Geld sparen.

    • Liebe Libby, och, bei dem essence Kalender hätte ich mir Abwechslung erhofft. Na, immerhin hat deine Tochter gute Dienste als Vortesterin geleistet;-)
      Einige Fotos vom Blockbusterset zum Zeigen habe ich schon gemacht, muss mal schauen, ob ich eine ausführliche Besprechung schaffe. Es stehen noch gefühlte 4000 Dinge auf dem Schirm, Weihnachten naht täglich mehr 🙂 Und hinter mir stapeln sich Briefe, Kontoauszüge und Unterlagen und das Jahresende ruft schon, autsch ;-), es gruselt mich, bin der Held der Ablage. Fotos zeige ich in jedem Fall (erstes war heute auf instagram). Die 3 Lippenstifte sind absolut tragbare, schöne Farben: ein nicht zu grelles, leicht bläuliches Rosa, eine schöner Rosenholzton und ein wunderbares Noisette. Die Lidschatten-Blush Palette ist wirklich traumhaft schön, da muss einfach für jeden etwas dabei sein. Dazu ein Bronzer, Pflegehighlights, Kajal und Mascara. Ich verwende ja andere Wimperntusche, weiß noch nicht, ob ich sie behalte oder in liebevolle Hände abgebe. ich denke, das Set ist sein Geld echt wert, gerade, wenn man sieht, was schon ein 4er oder 5er Lischattenset oder ein Lippenstift alleine so kostet.
      Vom Black Opium gab es gerade Pröbchen bei Douglas online in der Probenauswahl.
      So, ich sag mal gute Nacht 🙂
      Chris

      • Oh Chris, Du bist ein Schatz. Danke für den Tipp. Habe sofort etwas bestellt (auf die UD Primer für Lippen und Wimpern, die beide so sensationell sein sollen, war ich so wie so schon länger scharf). Jetzt bekomm ich endlich meine Black Opium Probe. *freu*

  4. Oja, da haben wir den gleichen Geschmack in Bezug auf Addict ☺ Ich liebe ihn auch, habe ihn auch noch in meinen Vorräten gebunkert, hehe. Ich liebe Düfte auch über alles! Besitze sehr viele verschiedene. Zu meinen Lieblingen im Winter zählen: Gold von Amouage, Dia (Amouage), Addict, Noir von Lalique, Tresor, J’adore…
    Im Sommer benutze ich auch abwechselnd verschiedene: Light Blue, Ciel von Amouage, Aquarien di Gioia….Zum Glück gibt es sooooo viel Auswahl

    • Oh ja, zum Glück. Es gibt doch viele Frauen, die sehr viele Düfte besitzen. ich finde das prima, denn andere Dinge wechselt an ja auch nach Stimmung, Jahreszeit, Anlass und hat doch oft Lieblinge 🙂

  5. Hallo Chris,
    ich habe einen ganzen Schrank voller Parfum. Wenn ich mich für den Tag fertig gemacht habe, stelle ich mich vor den Schrank, gehe kurz in mich und entscheide mich dann für einen Duft. Ich liebe es. Manche Düfte trage ich auch mal über ein Jahr nicht und entdecke sie dann irgendwann wieder und freue mich über sie. Ich liebe Parfum. Momentan trage ich am liebsten Oud Royal von Creed. Dank der Shopping Week bin ich da 70€ günstiger als bei Douglas ran gekommen. Der Duft ist unisex, ziemlich warm und ganz nah bei mir. Nicht aufdringlich und völlig verkuschelt. 🙂 Ansonsten trage ich im Winter gerne von Guerlain das La petite Robe noire (Eau de Parfum Couture), Jil von Jil Sander und Magnolia Nobile von Acqua di Parma. Im Sommer sterbe ich für Aqua Allegoria Nerolia Bianca von Guerlain, Jour de Hermes, und Potion von Desquared2. Die Düfte von Dior mögen mich leider nicht. Auf den Teststreifen ist alles noch in Ordnung, sobald sie mir zu nahe kommen reagieren sie mit meiner Körperchemie und ich rieche nach Katzenurin. Da gleiche mit Düften von Givenchy. Na ja, ich kann halt nicht alle haben. 😉
    Dufte Grüße
    Piggely

    • Danke, Danke, Danke.
      Habe das gleiche “Problem” mit manchen Düften von Dior. Und wurde von manchen fast für verrückt erklärt, als ich dies mal erwähnte.
      Nun bin ich froh, es auch mal von jemand anderem zu hören.
      LG.

    • Liebe Piggely,
      genau so ist es prima. Du kannst immer wählen, wie du sich fühlst, nach Wetter- und Stimmungslage, Anlass…. Das mit der Körperchemie ist echt lustig. Mein Körper kann so gut mit Givenchy und Dior, aber La Petite Robe noire funktioniert an mir gar nicht, ebenso wie das doch gerade sehr beliebte Si von Armani. Na, aber zum Glück sind wir nicht alle gleich. Daher finde ich aber auch die Fullsizes in der DeLuxe Box z.B. ein echtés Risiko. Nicht jeder kann den gleichen Duft tragen, das ist doch schon etwas spezielles.
      LG
      Chris

  6. Ooooohh Chris ich kann dich so verstehen Ich bin durch eine Zugabe in Form einer Phiole auf den Dior Addict aufmerksam geworden und es war die erste die ich restlos aufgebraucht habe. Innerhalb kurzer Zeit. Im Sommer habe ich mir dann den tollen Dior Addict Eau Fraiche zugelegt. Den Winterduft kenn ich noch nicht aber du machst mich neugierig. Momentan nehme ich meinen Gucci bamboo, und ich habe mir fest vorgenommen nicht mehrere Düfte gleichzeitig anzufangen. Ja, ohne Duft fühl auch ich mich nackt. Und ich liebe es neue Düfte zu probieren aber leider verliebe ich mich zu schnell 🙂 und kann mich dann nicht entscheiden
    Lieben Gruß Steffi

    • Liebe Steffi, ich finde es auch gut, mehrere Düfte zu haben, dann gewöhnt sich die Nase nicht zu schnell udn man hat auch selbst noch etwas davon. Außerdem fühlt man sich auch nicht jeden Tag gleich, trägt andere Lippenstifte oder Farben, warum nicht auch Düfte wechseln?

      LG
      Chris

Leave A Reply

stylepeacock

Verpass nichts mehr! Immer die neuesten Posts, tolle Goodie-Tipps & Newsletter-Gewinnspiele! Sei dabei!

Subscribe to email newsletter to receive updates on the latest posts, tips and latest news.

Hinweise zu Inhalten & Datenschutz gibt es >> HIER!